0903403

Centraline Stellantrieb für 
Zonenventile, 3-Pkt.
Zubehör

Adapter für Ventilreihen 
V5077B/V5078B



14004406-120/U

Centraline Pneumatischer 
Raumtemperaturregler, TP970


Chromabdeckung



14004406-300/U

Centraline Pneumatischer 
Raumtemperaturregler, TP974


Abdeckung ohne Skala



220736B/U

Centraline Stellmotoren Modutrol IV
Zubehör

Satz Ersatz-Hilfsschalter 
(Doppelschalter)



220738A/U

Centraline Stellmotoren Modutrol IV
Zubehör

Adapterwinkel zur Anpassung an die 
Wellenhöhe beim Austausch älterer 
ModII- oder ModIII-Motoren.



221455A/U

Centraline Stellmotoren Modutrol IV
Zubehör

Satz einstellbarer Hebel



4074ERU/U

Centraline Stellmotoren Modutrol IV
Zubehör

Wetterschutz. Schützt den Motor vor 
Schlagregen in jeder beliebigen 
Einbaulage.



43161276-001

Centraline Pneumatischer Stellantrieb, 
MP953
Hochtemperatur-Anbausatz: Wird 
eingesetzt um eine zusätzliche 
Luftzirkulation und eine geringere 
Wärmeübertragung vom Ventilgehäuse 
zum Stellantrieb zu erreichen, wenn die 
Medientemperatur zwischen 150 bis 220 
gr.C liegt

einsetzbar mit V5049A bis 65mm, V5050A 
bis 80mm, V5328A 40mm bis 80mm, V5329A 
40mm bis 80mm



43191679-001

Centraline Ventilantrieb 1800N, 3-Pkt.
Zubehör

Rückführpotentiometer 220Ohm 
(Betriebsbereich 135Ohm), für 20mm-Typen



43191679-002

Centraline Ventilantrieb 1800N, 3-Pkt.
Zubehör

Rückführpotentiometer 220Ohm 
(Betriebsbereich 135Ohm), für 38mm-Typen



43191679-007

Centraline Ventilantrieb 1800N, 3-Pkt.
Zubehör

Rückführpotentiometer 10k, für 
20mm-Typen



43191679-008

Centraline Ventilantrieb 1800N, 3-Pkt.
Zubehör

Rückführpotentiometer 10k, für 
38mm-Typen



43191679-011

Centraline CentraLine Linearantrieb 20 
mm 600 N, CLLA20
Rückführpotentiometer für 3-Pkt. 
Antriebe

Potentiometer Arbeitsbereich 10 kohm



43191679-012

Centraline CentraLine Linearantrieb 20 
mm 600 N, CLLA20
Rückführpotentiometer für 3-Pkt. 
Antriebe

Potentiometer Arbeitsbereich 220 ohm 



43191680-002

Centraline Ventilantrieb 1800N, 3-Pkt.
Zubehör

Hilfsschalter 2x UM (250Vac, 10A), 
beliebig einstellbar über den Hub



43191680-005

Centraline CentraLine Linearantrieb 20 
mm 600 N, CLLA20
Hilfsschalter ( 250 V, 10 A)

2 einstellbare Hilfsschalter für 3-Pkt. 
Stellantriebe



43191680-205

Centraline Ventilantrieb 600N, 0(2)..10V
Zubehör

Hilfsschalter (250Vac, 10A)



43196000-001

Centraline Ventilantrieb 600N, 3-Pkt.
Hochtemperatur-Anbausatz

für V5011R/S, V5013R/E; V5329A 
DN15..32



43196000-002

Centraline Ventilantrieb 600N, 3-Pkt.
Hochtemperatur-Anbausatz

für V5016A/V5025A/V5050A DN15..80; 
V5049A DN15..65; V5329A DN40..80



43196000-038

Centraline Ventilantrieb 1800N, 3-Pkt.
Hochtemperatur-Anbausatz

für V5049A ab DN80, 
V5015A/V5016A/V5025A/V5050A,B ab DN100 
(38mm Hub)



50017460-001/U

Centraline Stellmotoren Modutrol IV
Zubehör

Interner Mehrfachabzweigungs-Trafo zur 
Verwendung mit 120 oder 230 V AC oder 
zur galvanischen Trennung. 24/120/230 V 
bis 24 V.



5112-11/U

Centraline Antrieb für Klappen- und VBG 
Regelkugelhahn, 3Nm, Federrücklauf MS7103
Zubehör

Montagesatz für VBG2/3 Regelkugelhahn 
bis einschließlich DN32



5112-51/U

Centraline Dreiwege-Regelkugelhahn 
VBG3, PN25, DN15-50
Zubehör für DN40, DN50 Ventile

Verbindungssatz für VBG-Ventile 
DN40+DN50 auf Drehantriebe M6061/M7061



5585100

Centraline Dreiwege-Zonenventil 
DN15..20, konische Dichtung
Zubehör

Ersatz Regelkappe (10er Pack)



7616BR/U

Centraline Stellmotoren Modutrol IV
Zubehör

Baugruppe Hebel lang



7617ADW/U

Centraline Stellmotoren Modutrol IV
Zubehör

Baugruppe Hebel kurz



AC-15FS

Centraline Kleinventile, flachdichtend, 
3-Wege, PN16, DN15/20/25, VSxF-3
Zubehör

Löt-Verschraubung für Ventil DN15, 
Rohrdurchmesser 12 mm



AC-15FT

Centraline Kleinventile, flachdichtend, 
3-Wege, PN16, DN15/20/25, VSxF-3
Zubehör

Verschraubung mit Außengewinde für Ventil 
DN15, Rohrdurchmesser R3/8"



AC-15TF

Centraline Dreiwegeventil, PN16 V5013E, 
mit Außengewinde
Zubehör

Anschlussverschraubung (flachdichtend) 
DN15; G1 1/8 - R1/2



AC-15TF-1

Centraline Dreiwege-Regelkugelhahn 
VBG3, PN25, DN15-50
Zubehör für  DN15..32 Ventile

Verschraubung mit Innengewinde für VBG 
DN15, Anschluss 1/2"



AC-20FS

Centraline Kleinventile, flachdichtend, 
3-Wege, PN16, DN15/20/25, VSxF-3
Zubehör

Löt-Verschraubung für Ventil DN20, 
Rohrdurchmesser 15 mm



AC-20FT

Centraline Kleinventile, flachdichtend, 
3-Wege, PN16, DN15/20/25, VSxF-3
Zubehör

Verschraubung mit Außengewinde für Ventil 
DN20, Rohrdurchmesser R1/2"



AC-20TF

Centraline Dreiwegeventil, PN16 V5013E, 
mit Außengewinde
Zubehör

Anschlussverschraubung (flachdichtend) 
DN20; G1 1/4 - R3/4



AC-25T

Centraline Kompakt-Dreiwegeventil V5833
Zubehör

Gewindeverschraubung DN25 (G1 1/2" - 
R1"); 1 Überwurfmutter, 1 
Gewindestutzen, 1 Dichtung



AC-25TF

Centraline Dreiwegeventil, PN16 V5013E, 
mit Außengewinde
Zubehör

Anschlussverschraubung (flachdichtend) 
DN25; G1 1/2 - R1



AC-32T

Centraline Kompakt-Dreiwegeventil V5833
Zubehör

Gewindeverschraubung DN32 (G2" - R1 
1/4"); 1 Überwurfmutter, 1 
Gewindestutzen, 1 Dichtung



AC-32TF

Centraline Dreiwegeventil, PN16 V5013E, 
mit Außengewinde
Zubehör

Anschlussverschraubung (flachdichtend) 
DN32; G2 - R1 1/4



AC-40T

Centraline Kompakt-Dreiwegeventil V5833
Zubehör

Gewindeverschraubung DN40 (G2 1/4" - R1 
1/2"); 1 Überwurfmutter, 1 
Gewindestutzen, 1 Dichtung



AC-40TF

Centraline Dreiwegeventil, PN16 V5013E, 
mit Außengewinde
Zubehör

Anschlussverschraubung (flachdichtend) 
DN40; G2 1/4 - R1 1/2



AC-50TF

Centraline Dreiwegeventil, PN16 V5013E, 
mit Außengewinde
Zubehör

Anschlussverschraubung (flachdichtend) 
DN50; G2 3/4 - R2



ACN-15C

Centraline Kleinventile, konisch 
dichtend, 3-Wege, PN16, DN15/20/25, 
VSxC-3
Zubehör

Klemmringfitting für DN15 Ventile, 
Rohrdurchmesser 15mm



ACN-15S

Centraline Kleinventile, konisch 
dichtend, 3-Wege, PN16, DN15/20/25, 
VSxC-3
Zubehör

Löt-Verschraubung für Ventil DN15, 
Rohrdurchmesser 12 mm



ACN-15T

Centraline Kleinventile, konisch 
dichtend, 3-Wege, PN16, DN15/20/25, 
VSxC-3
Zubehör

Verschraubung mit Außengewinde für Ventil 
DN15, Rohrdurchmesser R3/8"



ACN-20C

Centraline Kleinventile, konisch 
dichtend, 3-Wege, PN16, DN15/20/25, 
VSxC-3
Zubehör

Klemmringfitting für DN20 Ventile, 
Rohrdurchmesser 22mm



ACN-20S

Centraline Kleinventile, konisch 
dichtend, 3-Wege, PN16, DN15/20/25, 
VSxC-3
Zubehör

Löt-Verschraubung für Ventil DN20, 
Rohrdurchmesser 15 mm



ACN-20T

Centraline Kleinventile, konisch 
dichtend, 3-Wege, PN16, DN15/20/25, 
VSxC-3
Zubehör

Verschraubung mit Außengewinde für Ventil 
DN20, Rohrdurchmesser R1/2"



ACS-15T

Centraline Durchgangsventil, PN25 V5825B
Zubehör

Gewindeverschraubung für DN15-Ventil, 
Rohr R1/2; 1 Überwurfmutter, 1 
Gewindestutzen, 1 Dichtung



ACS-15W

Centraline Durchgangsventil, PN25 V5825B
Zubehör

Verschraubung mit Schweißtülle für 
DN15-Ventil; Rohr 1/2"



ACS-20T

Centraline Durchgangsventil, PN25 V5825B
Zubehör

Gewindeverschraubung für DN20-Ventil, 
Rohr R3/4; 1 Überwurfmutter, 1 
Gewindestutzen, 1 Dichtung



ACS-20W

Centraline Durchgangsventil, PN25 V5825B
Zubehör

Verschraubung mit Schweißtülle für 
DN20-Ventil; Rohr 3/4"



ACS-25T

Centraline Kleinventile, flachdichtend, 
3-Wege, PN16, DN15/20/25, VSxF-3
Zubehör

Verschraubung mit Außengewinde für Ventil 
DN25, Rohrdurchmesser R1"



ACS-25W

Centraline Durchgangsventil, PN25 V5825B
Zubehör

Verschraubung mit Schweißtülle für 
DN25-Ventil; Rohr 1"



ACS-32T

Centraline Durchgangsventil, PN25 V5825B
Zubehör

Gewindeverschraubung für DN32-Ventil, 
Rohr R1 1/4; 1 Überwurfmutter, 1 
Gewindestutzen, 1 Dichtung



ACS-32W

Centraline Durchgangsventil, PN25 V5825B
Zubehör

Verschraubung mit Schweißtülle für 
DN32-Ventil; Rohr 1 1/4"



AF00-B54

Centraline Aussentemperatur Fühler, 
Pt1000

Zulassungen: IEC751 B Klasse
Temp.-Messelement: Pt1000
Temp.-Bereich: -40...70C
Einbauort: Außenwand
Gehäuse (HxBxT): 56mm|81mm|49mm
Anschlüsse: 2


Schutzart: IP54


AF00-B65

Centraline Aussentemperatur Fühler, 
Pt1000

Zulassungen: IEC751 B Klasse
Temp.-Messelement: Pt1000
Temp.-Bereich: -40...70C
Einbauort: Außenwand
Gehäuse (HxBxT): 56mm|81mm|49mm
Anschlüsse: 2


Schutzart: IP65


AF01-B54

Centraline Außentemperaturfühler, Ni1000

Temp.-Messelement: Ni1000
Temp.-Bereich: -40...70C
Einbauort: Außenwand
Gehäuse (HxBxT): 56mm|81mm|49mm
Anschlüsse: 2


Schutzart: IP54


AF01-B65

Centraline Außentemperaturfühler, Ni1000

Temp.-Messelement: Ni1000
Temp.-Bereich: -40...70C
Einbauort: Außenwand
Gehäuse (HxBxT): 56mm|81mm|49mm
Anschlüsse: 2


Schutzart: IP65


AF10-B54

Centraline Außentemperatur Fühler, NTC

Temp.-Bereich: -40...70C
Einbauort: Außenwand
Gehäuse (HxBxT): 56mm|81mm|49mm
Anschlüsse: 2


Temp.-Messelement: NTC10k
Schutzart: IP54


AF10-B65

Centraline Außentemperatur Fühler, NTC

Temp.-Bereich: -40...70C
Einbauort: Außenwand
Gehäuse (HxBxT): 56mm|81mm|49mm
Anschlüsse: 2


Temp.-Messelement: NTC10k
Schutzart: IP65


AF20-B54

Centraline Außentemperatur Fühler, NTC

Temp.-Bereich: -40...70C
Einbauort: Außenwand
Gehäuse (HxBxT): 56mm|81mm|49mm
Anschlüsse: 2


Temp.-Messelement: NTC20k
Schutzart: IP54


AF20-B65

Centraline Außentemperatur Fühler, NTC

Temp.-Bereich: -40...70C
Einbauort: Außenwand
Gehäuse (HxBxT): 56mm|81mm|49mm
Anschlüsse: 2


Temp.-Messelement: NTC20k
Schutzart: IP65


AGF1

Centraline Abgastemperaturfühler

Niro-Stabfühler mit Befestigungsflansch.
Zur Erfassung der Abgastemperatur.
Temp.-Messelement: Pt1000
Temp.-Bereich: 0...320C
Max. Mediumstemp.: für kurzzeitige 
Termperaturen bis 400oC 
Elektrisches Anschlusskabel mit 
Edelstahl-Drahtumflechtung.
Einbauort: Abgasrohr
Eintauchtiefe: 120mm
Kabel: 1m


AQS-KAM-00

Centraline Luftkanalfühler für CO2 und 
Temperatur, AQS

Zur Messung oder Regelung der 
CO2-Konzentration und Temperaturmessung 
in Gebäuden
Temp.-Bereich: 0...50C
Schutzart: IP65, wenn das Tauchrohr 
nach unten montiert wird, ansonsten IP20
Einbauort: Luftkanal
Eintauchtiefe: 200mm
Spannungsversorgung: 24V AC

Transmitter 0...10V und zusätzlicher 
passiver Temperaturfühler
Ausgangsspannung: 0..10V: 0..2000 ppm
Temp.-Messelement: Pt1000
Anschlüsse: 6


AQS-KAM-01

Centraline Luftkanalfühler für CO2 und 
Temperatur, AQS

Zur Messung oder Regelung der 
CO2-Konzentration und Temperaturmessung 
in Gebäuden
Temp.-Bereich: 0...50C
Schutzart: IP65, wenn das Tauchrohr 
nach unten montiert wird, ansonsten IP20
Einbauort: Luftkanal
Eintauchtiefe: 200mm
Spannungsversorgung: 24V AC

Transmitter 0...10V und zusätzlicher 
passiver Temperaturfühler
Ausgangsspannung: 0..10V: 0..2000 ppm
Temp.-Messelement: Ni1000
Anschlüsse: 6


AQS-KAM-10

Centraline Luftkanalfühler für CO2 und 
Temperatur, AQS

Zur Messung oder Regelung der 
CO2-Konzentration und Temperaturmessung 
in Gebäuden
Temp.-Bereich: 0...50C
Schutzart: IP65, wenn das Tauchrohr 
nach unten montiert wird, ansonsten IP20
Einbauort: Luftkanal
Eintauchtiefe: 200mm
Spannungsversorgung: 24V AC

Transmitter 0...10V und zusätzlicher 
passiver Temperaturfühler
Ausgangsspannung: 0..10V: 0..2000 ppm
Temp.-Messelement: NTC10k
Anschlüsse: 6


AQS-KAM-20

Centraline Luftkanalfühler für CO2 und 
Temperatur, AQS

Zur Messung oder Regelung der 
CO2-Konzentration und Temperaturmessung 
in Gebäuden
Temp.-Bereich: 0...50C
Schutzart: IP65, wenn das Tauchrohr 
nach unten montiert wird, ansonsten IP20
Einbauort: Luftkanal
Eintauchtiefe: 200mm
Spannungsversorgung: 24V AC

Transmitter 0...10V und zusätzlicher 
passiver Temperaturfühler
Ausgangsspannung: 0..10V: 0..2000 ppm
Temp.-Messelement: NTC20k
Anschlüsse: 6


AQS-KAM-RH-V

Centraline Luftkanalfühler für CO2, 
Temperatur und Feuchte, AQS

Zur Messung oder Regelung der 
CO2-Konzentration, Temperatur- und 
Feuchtemessung in Gebäuden.
Ausgangsspannung: 3 Ausgänge 0..10V:
0..2000 ppm
0..50°C
10..90 %rh
Temp.-Bereich: 0...50C
rel.F.-Bereich: 10...90%r.F.
Schutzart: IP65, wenn das Tauchrohr 
nach unten montiert wird, ansonsten IP20
Einbauort: Luftkanal
Eintauchtiefe: 200mm
Spannungsversorgung: 24V AC
Anschlüsse: 6


AQS71-KAM-T

Centraline Luftkanalfühler für CO2 und 
Temperatur, AQS

Zur Messung oder Regelung der 
CO2-Konzentration und Temperaturmessung 
in Gebäuden
Temp.-Bereich: 0...50C
Schutzart: IP65, wenn das Tauchrohr 
nach unten montiert wird, ansonsten IP20
Einbauort: Luftkanal
Eintauchtiefe: 200mm
Spannungsversorgung: 24V AC

Nur 0..10V Transmitter
Ausgangsspannung: 0..10V: 0..50oC; 
0..10V: 0..2000 ppm
Temp.-Messelement: no
Anschlüsse: 5


AS2

Centraline Stellmotor zu 
Ringdrosselklappe V5421B1090 (DN 200)
Optionales Zubehör

Hilfsschalter



ASL453

Centraline Elektr. Luftstromüberwachung 
(ASL)

Bestehend aus Sensor SLF. und 
Auswertegerät ASL.
Zur Überwachung der Luftströmung in 
Lüftungs- und Klimaanlagen.
Schutzart: Sensor: IP32
Ausgang: Auswertegerät: Relais 8A, 
250Vac; Empfindlichkeit einstellbar 
0,1..20m/s
Mediumstemperatur am Sensor: -20..100 
oC.

Auswertegerät
Einbauort: universell
Eintauchtiefe: no
Spannungsversorgung: 230V AC


ASL453/24

Centraline Elektr. Luftstromüberwachung 
(ASL)

Bestehend aus Sensor SLF. und 
Auswertegerät ASL.
Zur Überwachung der Luftströmung in 
Lüftungs- und Klimaanlagen.
Schutzart: Sensor: IP32
Ausgang: Auswertegerät: Relais 8A, 
250Vac; Empfindlichkeit einstellbar 
0,1..20m/s
Mediumstemperatur am Sensor: -20..100 
oC.

Auswertegerät
Einbauort: universell
Eintauchtiefe: no
Spannungsversorgung: 24V AC


ASW454

Centraline Elektr. Strömungsüberwachung 
(ASW)

Mit den Strömungssensoren SWF62, SWF62L 
und dem  Auswertegerät ASW454 kann die  
Strömung in Flüssigkeiten 
zuverlässig überwacht werden. Die  
Empfindlichkeit kan mit einem Grob- und 
Feinpotentiometer eingestellt werden. 
Der Schaltzustand wird durch LED 
angezeigt. Die Fühlerspitze muss 
vollständig umströmt werden. 
Zur Überwachung der Strömung in 
flüssigen Medien.
Die Empfindlichkeit ist einstellbar.
Zum Einbau in Rohrleitungen.
Schutzart: Sensor: IP65; Auswertegerät: 
IP32
Ausgang: Auswertegerät: Relais 250Vac, 
8A; Empfindlichkeit einstellbar, min. 
Wert 0,03m/s
Für den Sensor:
Mediumstemperatur: 0..80°C
Sensor-Werkstoff: Edelstahl

Auswertegerät
Spannungsversorgung: 230V AC
Einbauort: universell
Eintauchtiefe: no
Anschlussgewinde: no


ASW454/24

Centraline Elektr. Strömungsüberwachung 
(ASW)

Mit den Strömungssensoren SWF62, SWF62L 
und dem  Auswertegerät ASW454 kann die  
Strömung in Flüssigkeiten 
zuverlässig überwacht werden. Die  
Empfindlichkeit kan mit einem Grob- und 
Feinpotentiometer eingestellt werden. 
Der Schaltzustand wird durch LED 
angezeigt. Die Fühlerspitze muss 
vollständig umströmt werden. 
Zur Überwachung der Strömung in 
flüssigen Medien.
Die Empfindlichkeit ist einstellbar.
Zum Einbau in Rohrleitungen.
Schutzart: Sensor: IP65; Auswertegerät: 
IP32
Ausgang: Auswertegerät: Relais 250Vac, 
8A; Empfindlichkeit einstellbar, min. 
Wert 0,03m/s
Für den Sensor:
Mediumstemperatur: 0..80°C
Sensor-Werkstoff: Edelstahl

Auswertegerät
Spannungsversorgung: 24V AC
Einbauort: universell
Eintauchtiefe: no
Anschlussgewinde: no


AV-D-10

Centraline Strömungssensor

Medium: Luft, 0 bis 10m/s (Standard); 
Wählbar über Jumper von 0 bis 15m/s 
oder 0 bis 20m/s.
Reaktionszeit: 4s (Standard) oder 1s 
auswählbar über Jumper
Einbauort: Luftkanal
Schutzart: IP 65
Feuchte 5..95 %rF, nicht kondensierend
Ausgangssignal: 2..10V DC + 4..20mA


Montage: im Kanal


AV-R-10

Centraline Strömungssensor

Medium: Luft, 0 bis 10m/s (Standard); 
Wählbar über Jumper von 0 bis 15m/s 
oder 0 bis 20m/s.
Reaktionszeit: 4s (Standard) oder 1s 
auswählbar über Jumper
Einbauort: Luftkanal
Schutzart: IP 65
Feuchte 5..95 %rF, nicht kondensierend
Ausgangssignal: 2..10V DC + 4..20mA


Montage: Remote


BACA-A

Centraline Konfigurierbarer BACnet 
Raumregler MERLIN, BTL (B-AAC)
Tools zur Kommissionierung

Funk Adapter



C7085A1006

Centraline Mittelwert-Temperaturfühler 
für Luftkanaleinbau, Pt1000

Durchschnittsbildender 
Kanaltemperaturfühler (4 Messelemente). 
Für die Erfassung der 
Lufttemperatur bei großen 
Kanalquerschnitten und in Mischkammern 
mit starken Luftschichtungen.
Schutzart: IP65
Bestehend aus Anschlussdose, Fühlerrute 
(3m) mit Anschlussleitung (0,5m), 
Kabeldurchführung (mit Schrauben), 4 
Haltern für die Fühlerrute (mit 
Schrauben).
Temp.-Messelement: 4x Pt1000
Temp.-Bereich: -30...70C
Einbauort: Luftkanal
Anschlüsse: 2


C7085A1014

Centraline Mittelwert-Temperaturfühler 
für Luftkanaleinbau, NTC

Durchschnittsbildender 
Kanaltemperaturfühler (4 Messelemente). 
Für die Erfassung der 
Lufttemperatur bei großen 
Kanalquerschnitten und in Mischkammern 
mit starken Luftschichtungen. 
Bestehend aus Anschlussdose, Fühlerrute 
(3m) mit Anschlussleitung (0,5m), 
Kabeldurchführung (mit Schrauben), 4 
Haltern für die Fühlerrute (mit 
Schrauben). 
Temp.-Messelement: 4x NTC20k
Temp.-Bereich: -30...70C
Einbauort: Luftkanal
Anschlüsse: 2


C7110A1010

Centraline Mischgassensor C7110A

Der Sensor erfasst in erster Linie 
unangenehme Gerüche, Tabakrauch und 
Dämpfe, die von Möbeln, Teppichen, 
Farbe, Klebstoffen usw. abgegeben 
werden.
Schutzart: III nach EN60730-1I, IP30 
nach EN60529
Ausgang: 0..10Vdc,, Ausgangsspannung 
nach Verschmutzungsgrad der Luft
Einstellbarer Offset und LED-Anzeige. 
Spannungsversorgung: 24V AC/DC
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|99mm|30mm


C7110C1001A

Centraline Raumfühler für CO2 und 
Temperatur

Zur Erfassung der CO2-Konzentration in 
Räumen.
Automatische Basiskalibrierung und 
zusätzliche Kalibrieroptionen
Temp.-Bereich: 0...50C
Spannungsversorgung: 24V AC
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|99mm|30mm


Temp.-Messelement: no
LED-Funkton: CO2-Sollwert-Überschreitung
Ausgangsspannung: 0..10V: 0..50oC; 
0..10V: 0..2000/3000 ppm 


C7110C1080

Centraline Raumfühler für CO2 und 
Temperatur

Zur Erfassung der CO2-Konzentration in 
Räumen.
Automatische Basiskalibrierung und 
zusätzliche Kalibrieroptionen
Temp.-Bereich: 0...50C
Spannungsversorgung: 24V AC
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|99mm|30mm


Temp.-Messelement: NTC20k
LED-Funkton: no
Ausgangsspannung: 0..10V: 0..2000/3000 
ppm


C7110D1009A

Centraline Raumfühler für CO2 und 
Temperatur

Zur Erfassung der CO2-Konzentration und 
der Temperatur in Räumen. Ausstattung 
mit Sollwertsteller.
LED-Funkton: Funktion abhängig von der 
Beschaltung, bzw. vom eingesetzten 
Regler
Ausgang: CO2: 0..10 V for 0..2000 ppm 
(Werkseinstellung) oder 0..3000 ppm
Temperatureinstell Potentiometer mit 4 
Einstellräder; Weiss und Blau, 
Skala relativ und absolut.
Selbstkalibrierend
Temp.-Messelement: NTC20k
Temp.-Bereich: 10...35C
Sollwertsteller: -5...5C
Sollwertsteller (alt.): 12...30C
Schalterfunktion: AUTO/EIN
Spannungsversorgung: 24V AC
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|99mm|30mm


CABLE-CONTROL

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

Ersatzteile Ansteuerung
Produktbeschreibung: Kabelumbausatz zum 
Austausch der Steuerung des HVAC400 
produziert vor März 2018
HVAC400: Ja
NXL HVAC: Nein
NXS: Nein
HVAC232/402: Nein


CL-CARE-80-SI CARE 

Centraline CentraLine CARE 
Programmiersoftware

Die Software "CARE" (Computer Aided 
Regulation Engineering) bietet 
grafische Tools zum Erstellen von 
Datendateien und Steuerungsprogrammen 
für frei programmierbare 
CentraLine-Regler. CARE kann außerdem 
ein LON Engineering Tool für 
LonMark-kompatible Geräte ersetzen.
Mit CARE können beliebige Anwendungen 
mit den frei programmierbaren Regler 
von CentraLine programmiert werden.
CentraLine CARE unterstützt:
Für C-Bus-Systeme: Panther, Excel 
80, Excel 100, Tiger (als EXCEL 500 zu 
programmieren), XL500, Excel 600 und 
LION Regler.
Für BACnet-Systeme: Falcon und 
EAGLE Regler


CL-PROTPLUG-UP

Centraline CentraLine CARE 
Programmiersoftware


USB-Dongle (ohne Lizenz) für CARE, 
EXCELON und ARENA 3 Lizenzen



CL-ROOMUP

Centraline Konfigurierbarer BACnet 
Raumregler MERLIN, BTL (B-AAC)
Tools zur Kommissionierung

Mobiles Kommissionierungstool



CLAR3DRV-A2A

Centraline Leitzentrale Software, ARENA 
3

Die Arena ist eine webbasierte 
Leitzentrale für C-Bus, LON und BACnet 
CentraLine-Controller in kleinen und 
mittleren Systemen. Bis zu 50 lokale 
oder entfernte Liegenschaften über LAN 
(max. 30 mit BACnet VPN) können 
aufgeschaltet werden. Die maximale 
Anzahl von Datenpunkten beträgt 10.000 + 
10.000 NVs. Es steht ein Dokument 
(SystemDesignGuide) zur Verfügung, in 
dem alle wichtigen Informationen zur 
Systemauslegung hinterlegt sind. Darüber 
hinaus ist es möglich, die ARENA mit 
einem Browser auf einem Client-PC zu 
betreiben ohne zusätzliche Software.
Zusammen mit dem Konfigurationsprogramm 
Coach und der Programmiersoftware Care, 
sind alle systemspezifischen Daten 
lokal oder per Fernzugriff zugänglich. 
Alle CentraLine basierenden 
Regelsysteme  z.B. für  Raumtemperatur-, 
Vorlauftemperatur-, Kesseltemperatur- 
und Luftfeuchtigkeitsanwendungen können 
mit ARENA angezeigt und bearbeitet 
werden.
Die ARENA enthält einen Grafik-Editor, 
mit dem sich komplett unabhängige 
benutzerdefinierte Bedienoberflächen 
auch für Nutzer, ohne technische 
Kenntnisse, erstellen lassen.
Geringsmöglicher 
Engineeringaufwand durch plug and play 
Funktionalität, automatische Erkennung 
aller CentraLine Geräte in einer oder 
mehreren Liegenschaften. Automatische 
Erkennung von C-Bus und BACnet Geräten 
ist mit der neuen Version ARENA3 möglich.
Integrierter Grafik-Editor mit Auswahl 
von Zeichensymbolen zum Erstellen von 
Anlagengrafiken, Navigationsgrafiken 
und Bedienoberflächen.
Bedienung und Überwachung von bis zu 50 
lokalen oder Remote Systemen.
Bedienung per Fernzugriff. Die ARENA 
Remote-Funktion benötigt keine 
zusätzliche Software. Auf dem 
Client-PC wird nur der Microsoft (R) 
Internet Explorer 10.0 oder höher 
benötigt.
Erweiterte Gebäudemanagement Funktionen: 
Leistungsfähiges Management von Alarmen 
und Alarmweiterleitungen (Drucker, 
E-Mail (Fax- und SMS-Funktionen über 
Dienstleistungen der E-Mail-Provider), 
andere Arena-Leitzentralen, 
History-Dateien, Statistiken), 
erweiterte Trenderfassung mit 
kundenspezifischer Anzeige und 
Exportfunktion in Microsoft Excel. 
Automatisches Datenbank-Management mit 
zusätzlichem Plugin "geplanter 
Export".   
Weit entwickelte Benutzerrechte, mit 
individuellen Rechten für Zugriff, 
Sichtbarkeit und Bedienung bis auf 
Controllerebene.
Offenheit: LON, C-Bus und BACnet 
basiertes System. Trenddatenexport für 
andere Energiemanagement 
Softwareprogramme.


Typ: Treiber für Arena zu Arena 
Verbindungen


CLAR3S10

Centraline Leitzentrale Software, ARENA 
3

Die Arena ist eine webbasierte 
Leitzentrale für C-Bus, LON und BACnet 
CentraLine-Controller in kleinen und 
mittleren Systemen. Bis zu 50 lokale 
oder entfernte Liegenschaften über LAN 
(max. 30 mit BACnet VPN) können 
aufgeschaltet werden. Die maximale 
Anzahl von Datenpunkten beträgt 10.000 + 
10.000 NVs. Es steht ein Dokument 
(SystemDesignGuide) zur Verfügung, in 
dem alle wichtigen Informationen zur 
Systemauslegung hinterlegt sind. Darüber 
hinaus ist es möglich, die ARENA mit 
einem Browser auf einem Client-PC zu 
betreiben ohne zusätzliche Software.
Zusammen mit dem Konfigurationsprogramm 
Coach und der Programmiersoftware Care, 
sind alle systemspezifischen Daten 
lokal oder per Fernzugriff zugänglich. 
Alle CentraLine basierenden 
Regelsysteme  z.B. für  Raumtemperatur-, 
Vorlauftemperatur-, Kesseltemperatur- 
und Luftfeuchtigkeitsanwendungen können 
mit ARENA angezeigt und bearbeitet 
werden.
Die ARENA enthält einen Grafik-Editor, 
mit dem sich komplett unabhängige 
benutzerdefinierte Bedienoberflächen 
auch für Nutzer, ohne technische 
Kenntnisse, erstellen lassen.
Geringsmöglicher 
Engineeringaufwand durch plug and play 
Funktionalität, automatische Erkennung 
aller CentraLine Geräte in einer oder 
mehreren Liegenschaften. Automatische 
Erkennung von C-Bus und BACnet Geräten 
ist mit der neuen Version ARENA3 möglich.
Integrierter Grafik-Editor mit Auswahl 
von Zeichensymbolen zum Erstellen von 
Anlagengrafiken, Navigationsgrafiken 
und Bedienoberflächen.
Bedienung und Überwachung von bis zu 50 
lokalen oder Remote Systemen.
Bedienung per Fernzugriff. Die ARENA 
Remote-Funktion benötigt keine 
zusätzliche Software. Auf dem 
Client-PC wird nur der Microsoft (R) 
Internet Explorer 10.0 oder höher 
benötigt.
Erweiterte Gebäudemanagement Funktionen: 
Leistungsfähiges Management von Alarmen 
und Alarmweiterleitungen (Drucker, 
E-Mail (Fax- und SMS-Funktionen über 
Dienstleistungen der E-Mail-Provider), 
andere Arena-Leitzentralen, 
History-Dateien, Statistiken), 
erweiterte Trenderfassung mit 
kundenspezifischer Anzeige und 
Exportfunktion in Microsoft Excel. 
Automatisches Datenbank-Management mit 
zusätzlichem Plugin "geplanter 
Export".   
Weit entwickelte Benutzerrechte, mit 
individuellen Rechten für Zugriff, 
Sichtbarkeit und Bedienung bis auf 
Controllerebene.
Offenheit: LON, C-Bus und BACnet 
basiertes System. Trenddatenexport für 
andere Energiemanagement 
Softwareprogramme.


Typ: Max. 10 Controller pro ARENA3.0, 
beinhaltet 1 Arena zu Arena Verbindung


CLAR3U100

Centraline Leitzentrale Software, ARENA 
3

Die Arena ist eine webbasierte 
Leitzentrale für C-Bus, LON und BACnet 
CentraLine-Controller in kleinen und 
mittleren Systemen. Bis zu 50 lokale 
oder entfernte Liegenschaften über LAN 
(max. 30 mit BACnet VPN) können 
aufgeschaltet werden. Die maximale 
Anzahl von Datenpunkten beträgt 10.000 + 
10.000 NVs. Es steht ein Dokument 
(SystemDesignGuide) zur Verfügung, in 
dem alle wichtigen Informationen zur 
Systemauslegung hinterlegt sind. Darüber 
hinaus ist es möglich, die ARENA mit 
einem Browser auf einem Client-PC zu 
betreiben ohne zusätzliche Software.
Zusammen mit dem Konfigurationsprogramm 
Coach und der Programmiersoftware Care, 
sind alle systemspezifischen Daten 
lokal oder per Fernzugriff zugänglich. 
Alle CentraLine basierenden 
Regelsysteme  z.B. für  Raumtemperatur-, 
Vorlauftemperatur-, Kesseltemperatur- 
und Luftfeuchtigkeitsanwendungen können 
mit ARENA angezeigt und bearbeitet 
werden.
Die ARENA enthält einen Grafik-Editor, 
mit dem sich komplett unabhängige 
benutzerdefinierte Bedienoberflächen 
auch für Nutzer, ohne technische 
Kenntnisse, erstellen lassen.
Geringsmöglicher 
Engineeringaufwand durch plug and play 
Funktionalität, automatische Erkennung 
aller CentraLine Geräte in einer oder 
mehreren Liegenschaften. Automatische 
Erkennung von C-Bus und BACnet Geräten 
ist mit der neuen Version ARENA3 möglich.
Integrierter Grafik-Editor mit Auswahl 
von Zeichensymbolen zum Erstellen von 
Anlagengrafiken, Navigationsgrafiken 
und Bedienoberflächen.
Bedienung und Überwachung von bis zu 50 
lokalen oder Remote Systemen.
Bedienung per Fernzugriff. Die ARENA 
Remote-Funktion benötigt keine 
zusätzliche Software. Auf dem 
Client-PC wird nur der Microsoft (R) 
Internet Explorer 10.0 oder höher 
benötigt.
Erweiterte Gebäudemanagement Funktionen: 
Leistungsfähiges Management von Alarmen 
und Alarmweiterleitungen (Drucker, 
E-Mail (Fax- und SMS-Funktionen über 
Dienstleistungen der E-Mail-Provider), 
andere Arena-Leitzentralen, 
History-Dateien, Statistiken), 
erweiterte Trenderfassung mit 
kundenspezifischer Anzeige und 
Exportfunktion in Microsoft Excel. 
Automatisches Datenbank-Management mit 
zusätzlichem Plugin "geplanter 
Export".   
Weit entwickelte Benutzerrechte, mit 
individuellen Rechten für Zugriff, 
Sichtbarkeit und Bedienung bis auf 
Controllerebene.
Offenheit: LON, C-Bus und BACnet 
basiertes System. Trenddatenexport für 
andere Energiemanagement 
Softwareprogramme.


Typ: Upgrade für 100 zusätzliche 
Controller


CLAR3U20

Centraline Leitzentrale Software, ARENA 
3

Die Arena ist eine webbasierte 
Leitzentrale für C-Bus, LON und BACnet 
CentraLine-Controller in kleinen und 
mittleren Systemen. Bis zu 50 lokale 
oder entfernte Liegenschaften über LAN 
(max. 30 mit BACnet VPN) können 
aufgeschaltet werden. Die maximale 
Anzahl von Datenpunkten beträgt 10.000 + 
10.000 NVs. Es steht ein Dokument 
(SystemDesignGuide) zur Verfügung, in 
dem alle wichtigen Informationen zur 
Systemauslegung hinterlegt sind. Darüber 
hinaus ist es möglich, die ARENA mit 
einem Browser auf einem Client-PC zu 
betreiben ohne zusätzliche Software.
Zusammen mit dem Konfigurationsprogramm 
Coach und der Programmiersoftware Care, 
sind alle systemspezifischen Daten 
lokal oder per Fernzugriff zugänglich. 
Alle CentraLine basierenden 
Regelsysteme  z.B. für  Raumtemperatur-, 
Vorlauftemperatur-, Kesseltemperatur- 
und Luftfeuchtigkeitsanwendungen können 
mit ARENA angezeigt und bearbeitet 
werden.
Die ARENA enthält einen Grafik-Editor, 
mit dem sich komplett unabhängige 
benutzerdefinierte Bedienoberflächen 
auch für Nutzer, ohne technische 
Kenntnisse, erstellen lassen.
Geringsmöglicher 
Engineeringaufwand durch plug and play 
Funktionalität, automatische Erkennung 
aller CentraLine Geräte in einer oder 
mehreren Liegenschaften. Automatische 
Erkennung von C-Bus und BACnet Geräten 
ist mit der neuen Version ARENA3 möglich.
Integrierter Grafik-Editor mit Auswahl 
von Zeichensymbolen zum Erstellen von 
Anlagengrafiken, Navigationsgrafiken 
und Bedienoberflächen.
Bedienung und Überwachung von bis zu 50 
lokalen oder Remote Systemen.
Bedienung per Fernzugriff. Die ARENA 
Remote-Funktion benötigt keine 
zusätzliche Software. Auf dem 
Client-PC wird nur der Microsoft (R) 
Internet Explorer 10.0 oder höher 
benötigt.
Erweiterte Gebäudemanagement Funktionen: 
Leistungsfähiges Management von Alarmen 
und Alarmweiterleitungen (Drucker, 
E-Mail (Fax- und SMS-Funktionen über 
Dienstleistungen der E-Mail-Provider), 
andere Arena-Leitzentralen, 
History-Dateien, Statistiken), 
erweiterte Trenderfassung mit 
kundenspezifischer Anzeige und 
Exportfunktion in Microsoft Excel. 
Automatisches Datenbank-Management mit 
zusätzlichem Plugin "geplanter 
Export".   
Weit entwickelte Benutzerrechte, mit 
individuellen Rechten für Zugriff, 
Sichtbarkeit und Bedienung bis auf 
Controllerebene.
Offenheit: LON, C-Bus und BACnet 
basiertes System. Trenddatenexport für 
andere Energiemanagement 
Softwareprogramme.


Typ: Upgrade für 20 zusätzliche Controller


CLAR3U50

Centraline Leitzentrale Software, ARENA 
3

Die Arena ist eine webbasierte 
Leitzentrale für C-Bus, LON und BACnet 
CentraLine-Controller in kleinen und 
mittleren Systemen. Bis zu 50 lokale 
oder entfernte Liegenschaften über LAN 
(max. 30 mit BACnet VPN) können 
aufgeschaltet werden. Die maximale 
Anzahl von Datenpunkten beträgt 10.000 + 
10.000 NVs. Es steht ein Dokument 
(SystemDesignGuide) zur Verfügung, in 
dem alle wichtigen Informationen zur 
Systemauslegung hinterlegt sind. Darüber 
hinaus ist es möglich, die ARENA mit 
einem Browser auf einem Client-PC zu 
betreiben ohne zusätzliche Software.
Zusammen mit dem Konfigurationsprogramm 
Coach und der Programmiersoftware Care, 
sind alle systemspezifischen Daten 
lokal oder per Fernzugriff zugänglich. 
Alle CentraLine basierenden 
Regelsysteme  z.B. für  Raumtemperatur-, 
Vorlauftemperatur-, Kesseltemperatur- 
und Luftfeuchtigkeitsanwendungen können 
mit ARENA angezeigt und bearbeitet 
werden.
Die ARENA enthält einen Grafik-Editor, 
mit dem sich komplett unabhängige 
benutzerdefinierte Bedienoberflächen 
auch für Nutzer, ohne technische 
Kenntnisse, erstellen lassen.
Geringsmöglicher 
Engineeringaufwand durch plug and play 
Funktionalität, automatische Erkennung 
aller CentraLine Geräte in einer oder 
mehreren Liegenschaften. Automatische 
Erkennung von C-Bus und BACnet Geräten 
ist mit der neuen Version ARENA3 möglich.
Integrierter Grafik-Editor mit Auswahl 
von Zeichensymbolen zum Erstellen von 
Anlagengrafiken, Navigationsgrafiken 
und Bedienoberflächen.
Bedienung und Überwachung von bis zu 50 
lokalen oder Remote Systemen.
Bedienung per Fernzugriff. Die ARENA 
Remote-Funktion benötigt keine 
zusätzliche Software. Auf dem 
Client-PC wird nur der Microsoft (R) 
Internet Explorer 10.0 oder höher 
benötigt.
Erweiterte Gebäudemanagement Funktionen: 
Leistungsfähiges Management von Alarmen 
und Alarmweiterleitungen (Drucker, 
E-Mail (Fax- und SMS-Funktionen über 
Dienstleistungen der E-Mail-Provider), 
andere Arena-Leitzentralen, 
History-Dateien, Statistiken), 
erweiterte Trenderfassung mit 
kundenspezifischer Anzeige und 
Exportfunktion in Microsoft Excel. 
Automatisches Datenbank-Management mit 
zusätzlichem Plugin "geplanter 
Export".   
Weit entwickelte Benutzerrechte, mit 
individuellen Rechten für Zugriff, 
Sichtbarkeit und Bedienung bis auf 
Controllerebene.
Offenheit: LON, C-Bus und BACnet 
basiertes System. Trenddatenexport für 
andere Energiemanagement 
Softwareprogramme.


Typ: Upgrade für 50 zusätzliche Controller


CLAXARENAMIL

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX Video Treiber

Milestone NVM Video Treiber 16 Kameras



CLAXARENASBSU1

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX Upgrades

Upgrade CLAXARENASBS01 Small Building 
Supervisor um einen zusätzlichen HAWK   
* nur lieferbar mit spezieller 
Vereinbarung



CLAXARENASBSU5B

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX Upgrades

Upgrade CLAXARENASBS05 um 5 weitere 
HAWK und 5 BACnet Regler



CLAXARENASBSUP

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX Upgrades

Upgrade von ARENA AX SBS10 auf volle 
ARENA AX



CLAXARENASMS

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

SMS Treiber für ARENA AX



CLAXDBCSV

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX Datenbanktreiber

Datenbank, CSV Treiber



CLAXDBMYSQL

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX Datenbanktreiber

Datenbank, MySQL Treiber



CLAXDBSQL

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX Datenbanktreiber

Datenbank, MS SQL Treiber



CLAXDRACX

Centraline HLK- und Integrationsregler, 
HAWK (CLAXHAWK) - Verfügbar nur für 
Reparaturen oder Erweiterungen
Systemtreiber

Andover AC256 Treiber



CLAXDRBAC500

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

Zusätzliche 500 BACnet-Punkte



CLAXDRBACAWS

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

Zusätzliche BACnet AWS Features für 
ARENA AX



CLAXDRBACEXP

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

Zusätzliche BACnet Server Export 
Features für ARENA AX



CLAXDRBACOWS

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

BACnet IP Driver, OWS zertifiziert, mit 
500 BACnet Punkten



CLAXDRCBUS

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX C-Bus Treiber

C-Bus Treiber für CLIF ohne 
Datenpunktbegrenzung.



CLAXDRCBUS500

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX C-Bus Treiber

C-Bus Treiber für CLIF mit 500 
Datenpunkte.



CLAXDRCBUSUP

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX C-Bus Treiber

C-Bus Treiber für CLIF Upgrade von 
CLAXDRCBUS500 auf ohne 
Datenpunktbegrenzung.



CLAXDREIB

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

EIB IP-Treiber mit 500 EIB-Punkten



CLAXDREIB500

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

Zusätzliche 500 EIB-Punkte



CLAXDRFIDELIO

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

Fidelio Hotel Buchungssystem Treiber



CLAXDRFLX

Centraline HLK- und Integrationsregler, 
HAWK (CLAXHAWK) - Verfügbar nur für 
Reparaturen oder Erweiterungen
Systemtreiber

Flex Treiber über R232 oder RS485



CLAXDRLONIP

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

LON IP Driver mit 500 LON Punkten



CLAXDRLONIP500

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

Zusätzliche 500 LON Punkte



CLAXDRMBSIP

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

MBus IP Treiber mit 500 Punkte



CLAXDRMBSIP500

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

Zusätzliche 500 MBus IP Punkte



CLAXDRMTCP

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

Modbus TCP Treiber mit 500 Modbus 
TCP-Punkten



CLAXDRMTCP500

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

Zusätzliche 500 Modbus-TCP-Punkten



CLAXDROBX

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

OBIX Treiber für "Nicht"-Niagara 
Punktverbindungen mit 500 OBIX Punkten



CLAXDROBX500

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

Zusätzliche 500 OBIX Punkte



CLAXDROPC

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

OPC Treiber mit 500 OPC-Punkte



CLAXDROPC500

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

Zusätzliche 500 OPC-Punkte



CLAXDRSMS

Centraline HLK- und Integrationsregler, 
HAWK (CLAXHAWK) - Verfügbar nur für 
Reparaturen oder Erweiterungen
Systemtreiber

Treiber für SMS Service für HAWK



CLAXDRSNMP

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

SNMP Treiber mit 500 SNMP-Punkten



CLAXDRSNMP500

Centraline Software für webbasierende 
Leitzentrale ARENA AX, Auslaufmodell, 
bedingt verfügbar
ARENA AX offene Systemtreiber

Zusätzliche 500 SNMP-Punkte



CLAXEH3PTY25UP

Centraline EAGLEHAWK AX Integrierte 
Anlagenregelung - Verfügbar nur für 
Reparaturen oder Erweiterungen

Der Eaglehawk AX ist ein BTL (B-BC) 
zertifizierter  BACnet Gebäuderegler für 
Heizung-, Lüftung-, Klima-Anwendungen 
(HLK). Er läuft unter CentraLine Niagara 
Framework und integriert alle Gewerke 
in einem Gebäude.
Regel-Software: frei programmierbar mit 
CentraLine COACH AX Software
nutzt die Centraline HVAC 
Anwendungsbibliothek für maximale 
Energieeffizienz
HW-Eingänge: Die Regler sind 
verfügbar mit 0, 14 oder 26 
Onboard Ein- und Ausgängen
Panel-Bus Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck usw 
.; Digitaleingangsmodule zur Erfassung 
der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw.
HW-Ausgänge: Regler verfügbar mit 
0, 14 oder 26 Onboard E/As
Panel-Bus Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern 
usw.;Digitalausgangsmodule zur 
Schaltung von Pumpen, Ventilatoren usw.
Bediengeräte: Eaglehawk wird über 
einen Standard-Browser bedient. 
Standardmäßig bietet der 
integrierte Web-Server alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für volle 
browserbasierte Bedienung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkteMontage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können 
freiprogrammierbare Web-Seiten verfügbar 
gemacht werden
Anschluss Leitzentrale: ARENA AX/NX
Bus-System: Standard 
BACnet/IP-Kommunikation mit anderen 
BACnet Controller und BACnet-Frontends
FOX/IP und FOXS/IP (Secure FOX) 
Kommunikation mit Arena AX und anderen 
Niagara Geräten als dem HAWK
Standard BACnet MS/TP Kommunikation mit 
anderen BACnet MS/TP-Geräten über eine 
oder beide Onboard-RS485-Schnittstellen.
Panel-Bus zur Kommunikation zu Panel 
E/A-Module über eine oder beide 
Onboard-RS485-Schnittstellen.
LonWorks(R) Bus über das externe USB 
Interface IF-LON. LonWorks(R) 
Transceiver Typ FTT10A
M-Bus (R) über die 
Onboard-RS232-Schnittstelle sowie 
externe M-Bus-Stromversorgungsadapter 
(z PW3, PW20, PW60)
Modbus RTU über eine oder beide 
Onboard-RS485-Schnittstellen Modbus TCP 
Kommunikation über die Bord 
Ethernet-RJ45-Schnittstelle
HTTP und HTTPS (Secure HTTP) 
Kommunikation über Webbrowser
Zusätzlich zu den oben genannten 
Protokolle können auch andere 
Netzwerktreiber, die innerhalb des 
Niagara System verfügbar sind, können mit 
dem Eaglehawk verwendet werden, z.B. 
KNX über die 
Onboard-Ethernet-Schnittstelle.
Montage: in Schaltschränke
Im Sicherungsverteilerkasten 
ensprechend dem Standard DIN43880, und 
mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm
In Schaltschranktüren (unter Verwendung 
Zubehör MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc ; 9 VA
Echtzeituhr Backup mittels 
GoldcapKondensator für 72 Stunden
Verwenden sie PW3, PW20 oder PW60 als 
MBus Schnittstelle

Controller Extra Points
Produktbeschreibung: Zusätzliche 25 
integrierte Punkte, 5 integrierte 
Geräte


CLAXEHPB100UP

Centraline EAGLEHAWK AX Integrierte 
Anlagenregelung - Verfügbar nur für 
Reparaturen oder Erweiterungen

Der Eaglehawk AX ist ein BTL (B-BC) 
zertifizierter  BACnet Gebäuderegler für 
Heizung-, Lüftung-, Klima-Anwendungen 
(HLK). Er läuft unter CentraLine Niagara 
Framework und integriert alle Gewerke 
in einem Gebäude.
Regel-Software: frei programmierbar mit 
CentraLine COACH AX Software
nutzt die Centraline HVAC 
Anwendungsbibliothek für maximale 
Energieeffizienz
HW-Eingänge: Die Regler sind 
verfügbar mit 0, 14 oder 26 
Onboard Ein- und Ausgängen
Panel-Bus Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck usw 
.; Digitaleingangsmodule zur Erfassung 
der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw.
HW-Ausgänge: Regler verfügbar mit 
0, 14 oder 26 Onboard E/As
Panel-Bus Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern 
usw.;Digitalausgangsmodule zur 
Schaltung von Pumpen, Ventilatoren usw.
Bediengeräte: Eaglehawk wird über 
einen Standard-Browser bedient. 
Standardmäßig bietet der 
integrierte Web-Server alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für volle 
browserbasierte Bedienung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkteMontage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können 
freiprogrammierbare Web-Seiten verfügbar 
gemacht werden
Anschluss Leitzentrale: ARENA AX/NX
Bus-System: Standard 
BACnet/IP-Kommunikation mit anderen 
BACnet Controller und BACnet-Frontends
FOX/IP und FOXS/IP (Secure FOX) 
Kommunikation mit Arena AX und anderen 
Niagara Geräten als dem HAWK
Standard BACnet MS/TP Kommunikation mit 
anderen BACnet MS/TP-Geräten über eine 
oder beide Onboard-RS485-Schnittstellen.
Panel-Bus zur Kommunikation zu Panel 
E/A-Module über eine oder beide 
Onboard-RS485-Schnittstellen.
LonWorks(R) Bus über das externe USB 
Interface IF-LON. LonWorks(R) 
Transceiver Typ FTT10A
M-Bus (R) über die 
Onboard-RS232-Schnittstelle sowie 
externe M-Bus-Stromversorgungsadapter 
(z PW3, PW20, PW60)
Modbus RTU über eine oder beide 
Onboard-RS485-Schnittstellen Modbus TCP 
Kommunikation über die Bord 
Ethernet-RJ45-Schnittstelle
HTTP und HTTPS (Secure HTTP) 
Kommunikation über Webbrowser
Zusätzlich zu den oben genannten 
Protokolle können auch andere 
Netzwerktreiber, die innerhalb des 
Niagara System verfügbar sind, können mit 
dem Eaglehawk verwendet werden, z.B. 
KNX über die 
Onboard-Ethernet-Schnittstelle.
Montage: in Schaltschränke
Im Sicherungsverteilerkasten 
ensprechend dem Standard DIN43880, und 
mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm
In Schaltschranktüren (unter Verwendung 
Zubehör MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc ; 9 VA
Echtzeituhr Backup mittels 
GoldcapKondensator für 72 Stunden
Verwenden sie PW3, PW20 oder PW60 als 
MBus Schnittstelle

Controller Extra Points
Produktbeschreibung: Zusätzliche 
100-Panel-Bus Punkte


CLAXEHRBAC150UP

Centraline EAGLEHAWK AX Integrierte 
Anlagenregelung - Verfügbar nur für 
Reparaturen oder Erweiterungen

Der Eaglehawk AX ist ein BTL (B-BC) 
zertifizierter  BACnet Gebäuderegler für 
Heizung-, Lüftung-, Klima-Anwendungen 
(HLK). Er läuft unter CentraLine Niagara 
Framework und integriert alle Gewerke 
in einem Gebäude.
Regel-Software: frei programmierbar mit 
CentraLine COACH AX Software
nutzt die Centraline HVAC 
Anwendungsbibliothek für maximale 
Energieeffizienz
HW-Eingänge: Die Regler sind 
verfügbar mit 0, 14 oder 26 
Onboard Ein- und Ausgängen
Panel-Bus Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck usw 
.; Digitaleingangsmodule zur Erfassung 
der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw.
HW-Ausgänge: Regler verfügbar mit 
0, 14 oder 26 Onboard E/As
Panel-Bus Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern 
usw.;Digitalausgangsmodule zur 
Schaltung von Pumpen, Ventilatoren usw.
Bediengeräte: Eaglehawk wird über 
einen Standard-Browser bedient. 
Standardmäßig bietet der 
integrierte Web-Server alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für volle 
browserbasierte Bedienung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkteMontage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können 
freiprogrammierbare Web-Seiten verfügbar 
gemacht werden
Anschluss Leitzentrale: ARENA AX/NX
Bus-System: Standard 
BACnet/IP-Kommunikation mit anderen 
BACnet Controller und BACnet-Frontends
FOX/IP und FOXS/IP (Secure FOX) 
Kommunikation mit Arena AX und anderen 
Niagara Geräten als dem HAWK
Standard BACnet MS/TP Kommunikation mit 
anderen BACnet MS/TP-Geräten über eine 
oder beide Onboard-RS485-Schnittstellen.
Panel-Bus zur Kommunikation zu Panel 
E/A-Module über eine oder beide 
Onboard-RS485-Schnittstellen.
LonWorks(R) Bus über das externe USB 
Interface IF-LON. LonWorks(R) 
Transceiver Typ FTT10A
M-Bus (R) über die 
Onboard-RS232-Schnittstelle sowie 
externe M-Bus-Stromversorgungsadapter 
(z PW3, PW20, PW60)
Modbus RTU über eine oder beide 
Onboard-RS485-Schnittstellen Modbus TCP 
Kommunikation über die Bord 
Ethernet-RJ45-Schnittstelle
HTTP und HTTPS (Secure HTTP) 
Kommunikation über Webbrowser
Zusätzlich zu den oben genannten 
Protokolle können auch andere 
Netzwerktreiber, die innerhalb des 
Niagara System verfügbar sind, können mit 
dem Eaglehawk verwendet werden, z.B. 
KNX über die 
Onboard-Ethernet-Schnittstelle.
Montage: in Schaltschränke
Im Sicherungsverteilerkasten 
ensprechend dem Standard DIN43880, und 
mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm
In Schaltschranktüren (unter Verwendung 
Zubehör MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc ; 9 VA
Echtzeituhr Backup mittels 
GoldcapKondensator für 72 Stunden
Verwenden sie PW3, PW20 oder PW60 als 
MBus Schnittstelle

Controller Extra Points
Produktbeschreibung: 150 
BACnet-Raumintegrationspunkte für 
Honeywell-Raumcontroller


CLAXEHRLON150UP

Centraline EAGLEHAWK AX Integrierte 
Anlagenregelung - Verfügbar nur für 
Reparaturen oder Erweiterungen

Der Eaglehawk AX ist ein BTL (B-BC) 
zertifizierter  BACnet Gebäuderegler für 
Heizung-, Lüftung-, Klima-Anwendungen 
(HLK). Er läuft unter CentraLine Niagara 
Framework und integriert alle Gewerke 
in einem Gebäude.
Regel-Software: frei programmierbar mit 
CentraLine COACH AX Software
nutzt die Centraline HVAC 
Anwendungsbibliothek für maximale 
Energieeffizienz
HW-Eingänge: Die Regler sind 
verfügbar mit 0, 14 oder 26 
Onboard Ein- und Ausgängen
Panel-Bus Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck usw 
.; Digitaleingangsmodule zur Erfassung 
der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw.
HW-Ausgänge: Regler verfügbar mit 
0, 14 oder 26 Onboard E/As
Panel-Bus Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern 
usw.;Digitalausgangsmodule zur 
Schaltung von Pumpen, Ventilatoren usw.
Bediengeräte: Eaglehawk wird über 
einen Standard-Browser bedient. 
Standardmäßig bietet der 
integrierte Web-Server alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für volle 
browserbasierte Bedienung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkteMontage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können 
freiprogrammierbare Web-Seiten verfügbar 
gemacht werden
Anschluss Leitzentrale: ARENA AX/NX
Bus-System: Standard 
BACnet/IP-Kommunikation mit anderen 
BACnet Controller und BACnet-Frontends
FOX/IP und FOXS/IP (Secure FOX) 
Kommunikation mit Arena AX und anderen 
Niagara Geräten als dem HAWK
Standard BACnet MS/TP Kommunikation mit 
anderen BACnet MS/TP-Geräten über eine 
oder beide Onboard-RS485-Schnittstellen.
Panel-Bus zur Kommunikation zu Panel 
E/A-Module über eine oder beide 
Onboard-RS485-Schnittstellen.
LonWorks(R) Bus über das externe USB 
Interface IF-LON. LonWorks(R) 
Transceiver Typ FTT10A
M-Bus (R) über die 
Onboard-RS232-Schnittstelle sowie 
externe M-Bus-Stromversorgungsadapter 
(z PW3, PW20, PW60)
Modbus RTU über eine oder beide 
Onboard-RS485-Schnittstellen Modbus TCP 
Kommunikation über die Bord 
Ethernet-RJ45-Schnittstelle
HTTP und HTTPS (Secure HTTP) 
Kommunikation über Webbrowser
Zusätzlich zu den oben genannten 
Protokolle können auch andere 
Netzwerktreiber, die innerhalb des 
Niagara System verfügbar sind, können mit 
dem Eaglehawk verwendet werden, z.B. 
KNX über die 
Onboard-Ethernet-Schnittstelle.
Montage: in Schaltschränke
Im Sicherungsverteilerkasten 
ensprechend dem Standard DIN43880, und 
mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm
In Schaltschranktüren (unter Verwendung 
Zubehör MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc ; 9 VA
Echtzeituhr Backup mittels 
GoldcapKondensator für 72 Stunden
Verwenden sie PW3, PW20 oder PW60 als 
MBus Schnittstelle

Controller Extra Points
Produktbeschreibung: 150 
LON-Raumintegrationspunkte für 
Honeywell-Raumregler


CLAXEHSERIES00ND

Centraline EAGLEHAWK AX Integrierte 
Anlagenregelung - Verfügbar nur für 
Reparaturen oder Erweiterungen

Der Eaglehawk AX ist ein BTL (B-BC) 
zertifizierter  BACnet Gebäuderegler für 
Heizung-, Lüftung-, Klima-Anwendungen 
(HLK). Er läuft unter CentraLine Niagara 
Framework und integriert alle Gewerke 
in einem Gebäude.
Regel-Software: frei programmierbar mit 
CentraLine COACH AX Software
nutzt die Centraline HVAC 
Anwendungsbibliothek für maximale 
Energieeffizienz
HW-Eingänge: Die Regler sind 
verfügbar mit 0, 14 oder 26 
Onboard Ein- und Ausgängen
Panel-Bus Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck usw 
.; Digitaleingangsmodule zur Erfassung 
der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw.
HW-Ausgänge: Regler verfügbar mit 
0, 14 oder 26 Onboard E/As
Panel-Bus Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern 
usw.;Digitalausgangsmodule zur 
Schaltung von Pumpen, Ventilatoren usw.
Bediengeräte: Eaglehawk wird über 
einen Standard-Browser bedient. 
Standardmäßig bietet der 
integrierte Web-Server alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für volle 
browserbasierte Bedienung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkteMontage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können 
freiprogrammierbare Web-Seiten verfügbar 
gemacht werden
Anschluss Leitzentrale: ARENA AX/NX
Bus-System: Standard 
BACnet/IP-Kommunikation mit anderen 
BACnet Controller und BACnet-Frontends
FOX/IP und FOXS/IP (Secure FOX) 
Kommunikation mit Arena AX und anderen 
Niagara Geräten als dem HAWK
Standard BACnet MS/TP Kommunikation mit 
anderen BACnet MS/TP-Geräten über eine 
oder beide Onboard-RS485-Schnittstellen.
Panel-Bus zur Kommunikation zu Panel 
E/A-Module über eine oder beide 
Onboard-RS485-Schnittstellen.
LonWorks(R) Bus über das externe USB 
Interface IF-LON. LonWorks(R) 
Transceiver Typ FTT10A
M-Bus (R) über die 
Onboard-RS232-Schnittstelle sowie 
externe M-Bus-Stromversorgungsadapter 
(z PW3, PW20, PW60)
Modbus RTU über eine oder beide 
Onboard-RS485-Schnittstellen Modbus TCP 
Kommunikation über die Bord 
Ethernet-RJ45-Schnittstelle
HTTP und HTTPS (Secure HTTP) 
Kommunikation über Webbrowser
Zusätzlich zu den oben genannten 
Protokolle können auch andere 
Netzwerktreiber, die innerhalb des 
Niagara System verfügbar sind, können mit 
dem Eaglehawk verwendet werden, z.B. 
KNX über die 
Onboard-Ethernet-Schnittstelle.
Montage: in Schaltschränke
Im Sicherungsverteilerkasten 
ensprechend dem Standard DIN43880, und 
mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm
In Schaltschranktüren (unter Verwendung 
Zubehör MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc ; 9 VA
Echtzeituhr Backup mittels 
GoldcapKondensator für 72 Stunden
Verwenden sie PW3, PW20 oder PW60 als 
MBus Schnittstelle

EAGLEHAWK AX-Hardware ohne Lizenzen. 
Nur zum Reparaturaustausch
Produktbeschreibung: Austausch-Gerät, 
EAGLEHAWK AX -Regler ohne onboard IO


CLAXEHSERIES14ND

Centraline EAGLEHAWK AX Integrierte 
Anlagenregelung - Verfügbar nur für 
Reparaturen oder Erweiterungen

Der Eaglehawk AX ist ein BTL (B-BC) 
zertifizierter  BACnet Gebäuderegler für 
Heizung-, Lüftung-, Klima-Anwendungen 
(HLK). Er läuft unter CentraLine Niagara 
Framework und integriert alle Gewerke 
in einem Gebäude.
Regel-Software: frei programmierbar mit 
CentraLine COACH AX Software
nutzt die Centraline HVAC 
Anwendungsbibliothek für maximale 
Energieeffizienz
HW-Eingänge: Die Regler sind 
verfügbar mit 0, 14 oder 26 
Onboard Ein- und Ausgängen
Panel-Bus Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck usw 
.; Digitaleingangsmodule zur Erfassung 
der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw.
HW-Ausgänge: Regler verfügbar mit 
0, 14 oder 26 Onboard E/As
Panel-Bus Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern 
usw.;Digitalausgangsmodule zur 
Schaltung von Pumpen, Ventilatoren usw.
Bediengeräte: Eaglehawk wird über 
einen Standard-Browser bedient. 
Standardmäßig bietet der 
integrierte Web-Server alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für volle 
browserbasierte Bedienung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkteMontage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können 
freiprogrammierbare Web-Seiten verfügbar 
gemacht werden
Anschluss Leitzentrale: ARENA AX/NX
Bus-System: Standard 
BACnet/IP-Kommunikation mit anderen 
BACnet Controller und BACnet-Frontends
FOX/IP und FOXS/IP (Secure FOX) 
Kommunikation mit Arena AX und anderen 
Niagara Geräten als dem HAWK
Standard BACnet MS/TP Kommunikation mit 
anderen BACnet MS/TP-Geräten über eine 
oder beide Onboard-RS485-Schnittstellen.
Panel-Bus zur Kommunikation zu Panel 
E/A-Module über eine oder beide 
Onboard-RS485-Schnittstellen.
LonWorks(R) Bus über das externe USB 
Interface IF-LON. LonWorks(R) 
Transceiver Typ FTT10A
M-Bus (R) über die 
Onboard-RS232-Schnittstelle sowie 
externe M-Bus-Stromversorgungsadapter 
(z PW3, PW20, PW60)
Modbus RTU über eine oder beide 
Onboard-RS485-Schnittstellen Modbus TCP 
Kommunikation über die Bord 
Ethernet-RJ45-Schnittstelle
HTTP und HTTPS (Secure HTTP) 
Kommunikation über Webbrowser
Zusätzlich zu den oben genannten 
Protokolle können auch andere 
Netzwerktreiber, die innerhalb des 
Niagara System verfügbar sind, können mit 
dem Eaglehawk verwendet werden, z.B. 
KNX über die 
Onboard-Ethernet-Schnittstelle.
Montage: in Schaltschränke
Im Sicherungsverteilerkasten 
ensprechend dem Standard DIN43880, und 
mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm
In Schaltschranktüren (unter Verwendung 
Zubehör MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc ; 9 VA
Echtzeituhr Backup mittels 
GoldcapKondensator für 72 Stunden
Verwenden sie PW3, PW20 oder PW60 als 
MBus Schnittstelle

EAGLEHAWK AX-Hardware ohne Lizenzen. 
Nur zum Reparaturaustausch
Produktbeschreibung: Austausch-Gerät, 
EAGLEHAWK AX -Regler mit 14 onboard IO


CLAXEHSERIES26ND

Centraline EAGLEHAWK AX Integrierte 
Anlagenregelung - Verfügbar nur für 
Reparaturen oder Erweiterungen

Der Eaglehawk AX ist ein BTL (B-BC) 
zertifizierter  BACnet Gebäuderegler für 
Heizung-, Lüftung-, Klima-Anwendungen 
(HLK). Er läuft unter CentraLine Niagara 
Framework und integriert alle Gewerke 
in einem Gebäude.
Regel-Software: frei programmierbar mit 
CentraLine COACH AX Software
nutzt die Centraline HVAC 
Anwendungsbibliothek für maximale 
Energieeffizienz
HW-Eingänge: Die Regler sind 
verfügbar mit 0, 14 oder 26 
Onboard Ein- und Ausgängen
Panel-Bus Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck usw 
.; Digitaleingangsmodule zur Erfassung 
der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw.
HW-Ausgänge: Regler verfügbar mit 
0, 14 oder 26 Onboard E/As
Panel-Bus Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern 
usw.;Digitalausgangsmodule zur 
Schaltung von Pumpen, Ventilatoren usw.
Bediengeräte: Eaglehawk wird über 
einen Standard-Browser bedient. 
Standardmäßig bietet der 
integrierte Web-Server alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für volle 
browserbasierte Bedienung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkteMontage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können 
freiprogrammierbare Web-Seiten verfügbar 
gemacht werden
Anschluss Leitzentrale: ARENA AX/NX
Bus-System: Standard 
BACnet/IP-Kommunikation mit anderen 
BACnet Controller und BACnet-Frontends
FOX/IP und FOXS/IP (Secure FOX) 
Kommunikation mit Arena AX und anderen 
Niagara Geräten als dem HAWK
Standard BACnet MS/TP Kommunikation mit 
anderen BACnet MS/TP-Geräten über eine 
oder beide Onboard-RS485-Schnittstellen.
Panel-Bus zur Kommunikation zu Panel 
E/A-Module über eine oder beide 
Onboard-RS485-Schnittstellen.
LonWorks(R) Bus über das externe USB 
Interface IF-LON. LonWorks(R) 
Transceiver Typ FTT10A
M-Bus (R) über die 
Onboard-RS232-Schnittstelle sowie 
externe M-Bus-Stromversorgungsadapter 
(z PW3, PW20, PW60)
Modbus RTU über eine oder beide 
Onboard-RS485-Schnittstellen Modbus TCP 
Kommunikation über die Bord 
Ethernet-RJ45-Schnittstelle
HTTP und HTTPS (Secure HTTP) 
Kommunikation über Webbrowser
Zusätzlich zu den oben genannten 
Protokolle können auch andere 
Netzwerktreiber, die innerhalb des 
Niagara System verfügbar sind, können mit 
dem Eaglehawk verwendet werden, z.B. 
KNX über die 
Onboard-Ethernet-Schnittstelle.
Montage: in Schaltschränke
Im Sicherungsverteilerkasten 
ensprechend dem Standard DIN43880, und 
mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm
In Schaltschranktüren (unter Verwendung 
Zubehör MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc ; 9 VA
Echtzeituhr Backup mittels 
GoldcapKondensator für 72 Stunden
Verwenden sie PW3, PW20 oder PW60 als 
MBus Schnittstelle

EAGLEHAWK AX-Hardware ohne Lizenzen. 
Nur zum Reparaturaustausch
Produktbeschreibung: Austausch-Gerät, 
EAGLEHAWK AX -Regler mit 26 onboard IO


CLAXHAWK63UP64E

Centraline HLK- und Integrationsregler, 
HAWK (CLAXHAWK) - Verfügbar nur für 
Reparaturen oder Erweiterungen
HAWK 600E Upgrades

Upgrade HAWK 630 auf 640



CLAXHAWK64UP65E

Centraline HLK- und Integrationsregler, 
HAWK (CLAXHAWK) - Verfügbar nur für 
Reparaturen oder Erweiterungen
HAWK 600E Upgrades

Upgrade HAWK 640 auf 650



CLAXHAWK65UP66E

Centraline HLK- und Integrationsregler, 
HAWK (CLAXHAWK) - Verfügbar nur für 
Reparaturen oder Erweiterungen
HAWK 600E Upgrades

Upgrade HAWK 650 auf 660



CLAXHAWKBAT

Centraline HLK- und Integrationsregler, 
HAWK (CLAXHAWK) - Verfügbar nur für 
Reparaturen oder Erweiterungen
Battery

Ersatz-Akku für Serie HAWK 200 und 600



CLAXHAWKRUP

Centraline HLK- und Integrationsregler, 
HAWK (CLAXHAWK) - Verfügbar nur für 
Reparaturen oder Erweiterungen
HAWK Revisionsupgrade

Upgrade von HAWK und den integrierten 
Treibern, Upgrade auf neueste 
Revisionsversion



CLAXSERIES300E

Centraline HLK- und Integrationsregler, 
HAWK (CLAXHAWK) - Verfügbar nur für 
Reparaturen oder Erweiterungen

Der CentraLine HAWK ist ein 
Kompaktregler zur Integration von 
Heizung, Lüftung, Klimatisierung (HLK) 
Systeme und nicht-HLK Systems (z.B. 
Lichtsteuerung) in Gebäuden. Er 
kombiniert Integration, Steuer- und 
Regelungen, webbasierende grafische 
Bedienfunktionen, 
Messdatenaufzeichnungen, 
Alarmmanagement, übergeordnete 
Zeitprogramme und 
Netzwerkmanagementfunktionen in einem 
kompakten Gerät. Der CentraLine Hawk 
ermöglicht das Regel und Managen 
externer Geräte über Internet und 
präsentiert den Nutzern 
Echtzeitinformationen in webbasierender 
grafischer Darstellung. Er ermöglicht 
ein effizientes Engineering von kleinen 
bis hin zu großen Integrationsprojekten.
Hardware Eingänge/Ausgänge
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL)
Externes E/A Module mit 
Universaleingängen und Ausgängen zur 
Messung von Temperaturen, relativer 
Luftfeuchtigkeit, Druck, etc.; und 
Kontaktstatus von Relais, Thermostaten 
etc. und Regelgeräten wie Servomotoren; 
und Relaisausgänge für Pumpen, 
Ventilatoren etc.
Integration
Offene Systeme, alle Modbus Typen, 
BACnet IP und MSTP, LON (via optional 
Plug-In-Karte), EIB/KNX IP, M-bus, 
oBiX, und SNMP
Siehe auch Systemtreiberauswahl 
Kommunikationskarte
2 Erweiterungsschächte verfügbar für 
zusätzliche 
Kommunikationskarten(LON, RS232, RS485, 
GPRS)
M2M Modells haben 1 Erweiterungsschacht
Webserver
Unterstützt die gebräuchlichsten 
Browsers
Verschiedene Profile werden unterstützt, 
Profile welche "Java Plugin" benötigen 
aber auch Profile mit nur "HTML" 
Anforderung.
Unterstützung von Mobile Geräten 
via HTML 5, iOS, Android...
Regel-Software: Freiprogrammierbar mit 
COACHAX
Anschluss Leitzentrale: ARENAAX
StandAlone-Betrieb: Ja
Montage: DIN Hutschienen- oder 
Wandmontage 

REPARATURGERÄTE ohne Lizenz
Produktbeschreibung: HAWK 300E 
Austausch-Hardware


CLAXSERIES600E

Centraline HLK- und Integrationsregler, 
HAWK (CLAXHAWK) - Verfügbar nur für 
Reparaturen oder Erweiterungen

Der CentraLine HAWK ist ein 
Kompaktregler zur Integration von 
Heizung, Lüftung, Klimatisierung (HLK) 
Systeme und nicht-HLK Systems (z.B. 
Lichtsteuerung) in Gebäuden. Er 
kombiniert Integration, Steuer- und 
Regelungen, webbasierende grafische 
Bedienfunktionen, 
Messdatenaufzeichnungen, 
Alarmmanagement, übergeordnete 
Zeitprogramme und 
Netzwerkmanagementfunktionen in einem 
kompakten Gerät. Der CentraLine Hawk 
ermöglicht das Regel und Managen 
externer Geräte über Internet und 
präsentiert den Nutzern 
Echtzeitinformationen in webbasierender 
grafischer Darstellung. Er ermöglicht 
ein effizientes Engineering von kleinen 
bis hin zu großen Integrationsprojekten.
Hardware Eingänge/Ausgänge
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL)
Externes E/A Module mit 
Universaleingängen und Ausgängen zur 
Messung von Temperaturen, relativer 
Luftfeuchtigkeit, Druck, etc.; und 
Kontaktstatus von Relais, Thermostaten 
etc. und Regelgeräten wie Servomotoren; 
und Relaisausgänge für Pumpen, 
Ventilatoren etc.
Integration
Offene Systeme, alle Modbus Typen, 
BACnet IP und MSTP, LON (via optional 
Plug-In-Karte), EIB/KNX IP, M-bus, 
oBiX, und SNMP
Siehe auch Systemtreiberauswahl 
Kommunikationskarte
2 Erweiterungsschächte verfügbar für 
zusätzliche 
Kommunikationskarten(LON, RS232, RS485, 
GPRS)
M2M Modells haben 1 Erweiterungsschacht
Webserver
Unterstützt die gebräuchlichsten 
Browsers
Verschiedene Profile werden unterstützt, 
Profile welche "Java Plugin" benötigen 
aber auch Profile mit nur "HTML" 
Anforderung.
Unterstützung von Mobile Geräten 
via HTML 5, iOS, Android...
Regel-Software: Freiprogrammierbar mit 
COACHAX
Anschluss Leitzentrale: ARENAAX
StandAlone-Betrieb: Ja
Montage: DIN Hutschienen- oder 
Wandmontage 

REPARATURGERÄTE ohne Lizenz
Produktbeschreibung: HAWK 600E 
Austausch-Hardware


CLCH3EL4

Centraline HLK-Regler frei 
programmierbar oder mit Applikationen 
konfigurierbar, Panther
COACH für die Auswahl der 
Reglerapplikation, herunterladbar aus 
dem CentraLine Partnerweb

COACH Software für Systempartner



CLCM1C155A

Centraline CentraLine 
Raumtemperatur-/CO2-Fühler

Zur Erfassung und Regelung der 
CO2-Konzentration und zur 
Temperaturmessung in Gebäuden. 
Schutzart: IP30
Ausgang: folgende CO2 Ausgangssignale 
sind anwendbar, analog oder digital 
0..10 V für 0..2000 ppm 
(Werkseinstellung)
0..10 V oder 2..10 V für 0..2000 ppm 
oder 0..3000 ppm (konfigurierbar)
Temp.-Messelement: NTC20k
Spannungsversorgung: 24V AC/DC
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|104mm|33mm


Temp.-Bereich: no
Sollwertsteller: no
Sollwertsteller (alt.): no
Schalterfunktion: no
Anschlüsse: 3
LED-Funkton: CO2 Schwellwert


CLCM1H112

Centraline CentraLine Raumtemperatur- / 
rel. Luftfeuchtigkeitsfühler

Schutzart: IP30
Zentrale Übersteuerung des 
Sollwerts
Temp.-Messelement: NTC20k
Temp.-Bereich: 6...40C
rel.F.-Bereich: 20...95%r.F.
r.F.-Messelement: kapazitiv
Ausgang Feuchte: 0..10V=
Spannungsversorgung: 24V AC/DC
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|104mm|33mm
Anschlüsse: 4


CLCM1T11N

Centraline CentraLine 
Raumtemperaturfühler

Schutzart: IP30
Temp.-Messelement: NTC20k
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|104mm|33mm


Temp.-Bereich: 6...40C
Sollwertsteller: no
Sollwertsteller (alt.): no
Schalterfunktion: no
Vent.schalter: no
Anschlüsse: 2
LED-Funkton: no
Hinweis: no


CLCM2T11N

Centraline CentraLine 
Raumtemperaturfühler

Schutzart: IP30
Temp.-Messelement: NTC20k
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|104mm|33mm


Temp.-Bereich: 6...40C
Sollwertsteller: -5...5K
Sollwertsteller (alt.): 12...30C
Schalterfunktion: no
Vent.schalter: no
Anschlüsse: 3
LED-Funkton: no
Hinweis: no


CLCM3T111

Centraline CentraLine 
Raumtemperaturfühler

Schutzart: IP30
Temp.-Messelement: NTC20k
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|104mm|33mm


Temp.-Bereich: -15...40C
Sollwertsteller: -7...7K
Sollwertsteller (alt.): no
Schalterfunktion: AUTO/AUS/EIN
Vent.schalter: no
Anschlüsse: 5
LED-Funkton: Status
Hinweis: Nicht für SERVAL geeignet


CLCM4C155A

Centraline CentraLine 
Raumtemperatur-/CO2-Fühler

Zur Erfassung und Regelung der 
CO2-Konzentration und zur 
Temperaturmessung in Gebäuden. 
Schutzart: IP30
Ausgang: folgende CO2 Ausgangssignale 
sind anwendbar, analog oder digital 
0..10 V für 0..2000 ppm 
(Werkseinstellung)
0..10 V oder 2..10 V für 0..2000 ppm 
oder 0..3000 ppm (konfigurierbar)
Temp.-Messelement: NTC20k
Spannungsversorgung: 24V AC/DC
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|104mm|33mm


Temp.-Bereich: 6...40C
Sollwertsteller: -5...5K
Sollwertsteller (alt.): 12...30C
Schalterfunktion: AUTO/EIN
Anschlüsse: 7
LED-Funkton: Anwesenheit


CLCM4T111

Centraline CentraLine 
Raumtemperaturfühler

Schutzart: IP30
Temp.-Messelement: NTC20k
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|104mm|33mm


Temp.-Bereich: 6...40C
Sollwertsteller: -5...5K
Sollwertsteller (alt.): 12...30C
Schalterfunktion: AUTO/EIN
Vent.schalter: no
Anschlüsse: 7
LED-Funkton: no
Hinweis: no


CLCM5T111

Centraline CentraLine 
Raumtemperaturfühler

Schutzart: IP30
Temp.-Messelement: NTC20k
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|104mm|33mm


Temp.-Bereich: 6...40C
Sollwertsteller: -5...5K
Sollwertsteller (alt.): 12...30C
Schalterfunktion: AUTO/EIN
Vent.schalter: AUTO/AUS/EIN
Anschlüsse: 7
LED-Funkton: no
Hinweis: no


CLCM6H212

Centraline CentraLine Raumtemperatur- / 
rel. Luftfeuchtigkeitsfühler mit 
LCD-Anzeigefeld

Raumtemperaturfühler NTC20k mit 
LCD-Anzeigefeld, Sollwertsteller, 
Überstundentaster, 
Ventilatorschalter und Ein/Aus-Taster.  
  
Anzeige-Funktionen: Raumtemperatur, 
Sollwert, Anwesenheitsstatus, 
Lüfterstatus, rel. Luftfeuchtigkeit
Schutzart: IP30
Konfiguration ohne Werkzeuge oder 
Hilfsmittel am Gerät durchführbar:
Funktion des Ventilatorschalters für 
1-stufigen, 2-stufigen oder 3-stufigen 
Betrieb
Sollwert-Einstellung relativ/absolut
Anzeige Istwert/Sollwert
Zentrale Übersteuerung des 
Sollwerts und Lüftergeschwindigkeit
Temp.-Messelement: NTC20k
Temp.-Bereich: 6...40C
Sollwertsteller: -5...5K
Sollwertsteller (alt.): 12...30C
Schalterfunktion: EIN/AUS
Vent.schalter: AUTO/AUS/1/2/3
Spannungsversorgung: 24V AC
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|104mm|33mm


rel.F.-Bereich: 10/15/20...95%r.F.
r.F.-Messelement: kapazitiv
Ausgang Feuchte: 0..10V=
Anschlüsse: 8


CLCM6T111

Centraline CentraLine 
Raumtemperaturfühler

Schutzart: IP30
Temp.-Messelement: NTC20k
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|104mm|33mm


Temp.-Bereich: 6...40C
Sollwertsteller: -5...5K
Sollwertsteller (alt.): 12...30C
Schalterfunktion: AUTO/EIN
Vent.schalter: AUTO/AUS/1/2/3
Anschlüsse: 7
LED-Funkton: no
Hinweis: no


CLCM6T21N

Centraline CentraLine Raumtemperatur- / 
rel. Luftfeuchtigkeitsfühler mit 
LCD-Anzeigefeld

Raumtemperaturfühler NTC20k mit 
LCD-Anzeigefeld, Sollwertsteller, 
Überstundentaster, 
Ventilatorschalter und Ein/Aus-Taster.  
  
Anzeige-Funktionen: Raumtemperatur, 
Sollwert, Anwesenheitsstatus, 
Lüfterstatus, rel. Luftfeuchtigkeit
Schutzart: IP30
Konfiguration ohne Werkzeuge oder 
Hilfsmittel am Gerät durchführbar:
Funktion des Ventilatorschalters für 
1-stufigen, 2-stufigen oder 3-stufigen 
Betrieb
Sollwert-Einstellung relativ/absolut
Anzeige Istwert/Sollwert
Zentrale Übersteuerung des 
Sollwerts und Lüftergeschwindigkeit
Temp.-Messelement: NTC20k
Temp.-Bereich: 6...40C
Sollwertsteller: -5...5K
Sollwertsteller (alt.): 12...30C
Schalterfunktion: EIN/AUS
Vent.schalter: AUTO/AUS/1/2/3
Spannungsversorgung: 24V AC
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|104mm|33mm


rel.F.-Bereich: no
r.F.-Messelement: no
Ausgang Feuchte: no
Anschlüsse: 7


CLCMNA172B

Centraline CentraLine 
Luftqualitätsfühler

Zum Erkennen von unerwünschten Gerüchen, 
Zigarettenrauch und Dämpfen von Möbeln, 
Teppichen, Farbe, Leim usw. 
Schutzart: IP30
Ausgang: 0..10Vdc
Einstellbarer Offset der 
Ausgangsspannung.
Spannungsversorgung: 24V AC/DC
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|104mm|33mm
LED-Funkton: Anzeige der 
Luftqualität


CLCMTR40

Centraline Konfigurierbarer BACnet 
Raumregler MERLIN, BTL (B-AAC)
Konfigurierbare Wandmodule, ohne  
Display

Lynx Wandmodul mit Temperatur, ohne 
Display



CLCMTR40-C02

Centraline Frei programmierbarer BACnet 
Einzelraumregler LYNX, BTL (B-AAC)
Konfigurierbare Wandmodule, ohne Display

Lynx Wandmodul mit Temperatur + CO2, 
ohne Display



CLCMTR40-CO2

Centraline Konfigurierbarer BACnet 
Raumregler MERLIN, BTL (B-AAC)
Konfigurierbare Wandmodule, ohne  
Display

Lynx Wandmodul mit Temperatur + CO2, 
ohne Display



CLCMTR40-H

Centraline Konfigurierbarer BACnet 
Raumregler MERLIN, BTL (B-AAC)
Konfigurierbare Wandmodule, ohne  
Display

Lynx Wandmodul mit Temperatur + 
Feuchte, ohne Display



CLCMTR40-H-CO2

Centraline Konfigurierbarer BACnet 
Raumregler MERLIN, BTL (B-AAC)
Konfigurierbare Wandmodule, ohne  
Display

Lynx Wandmodul mit Temperatur + CO2 + 
Feuchte, ohne Display



CLCMTR42

Centraline Konfigurierbarer BACnet 
Raumregler MERLIN, BTL (B-AAC)
Konfigurierbare Wandmodule, mit  Display

Lynx Wandmodul mit Temperatur, mit 
Display



CLCMTR42-CO2

Centraline Konfigurierbarer BACnet 
Raumregler MERLIN, BTL (B-AAC)
Konfigurierbare Wandmodule, mit  Display

Lynx Wandmodul mit Temperatur + CO2, 
mit Display



CLCMTR42-H

Centraline Konfigurierbarer BACnet 
Raumregler MERLIN, BTL (B-AAC)
Konfigurierbare Wandmodule, mit  Display

Lynx Wandmodul mit Temperatur + 
Feuchte, mit Display



CLCMTR42-H-CO2

Centraline Konfigurierbarer BACnet 
Raumregler MERLIN, BTL (B-AAC)
Konfigurierbare Wandmodule, mit  Display

Lynx Wandmodul mit Temperatur + CO2 + 
Feuchte, mit Display



CLCMTR71

Centraline Frei programmierbarer BACnet 
Einzelraumregler LYNX, BTL (B-AAC)
onfigurierbare Wandmodule, mit Display

Lynx Wandmodul mit Temperatur, mit 
hintergrundbeleuchtetem Display



CLCMTR71-H

Centraline Frei programmierbarer BACnet 
Einzelraumregler LYNX, BTL (B-AAC)
onfigurierbare Wandmodule, mit Display

Lynx Wandmodul mit Temperatur + 
Feuchte, mit hintergrundbeleuchtetem 
Display



CLCMTR75

Centraline Frei programmierbarer BACnet 
Einzelraumregler LYNX, BTL (B-AAC)
onfigurierbare Wandmodule, mit Display

Lynx Wandmodul mit Temperatur, mit 
hintergrundbeleuchtetem Display, LYNX 
Zeitprogramm-Unterstützung



CLCMTR75-H

Centraline Frei programmierbarer BACnet 
Einzelraumregler LYNX, BTL (B-AAC)
onfigurierbare Wandmodule, mit Display

Lynx Wandmodul mit Temperatur + Fechte, 
mit hintergrundbeleuchtetem Display, 
LYNX Zeitprogramm-Unterstützung



CLEA2000B21

Centraline Standard BACnet 
Gebäuderegler, EAGLE

BACnet DDC Regler für alle 
HLK-Regelapplikationen, und 
Funktionalitäten der Gebäudeautomation. 
Der Regler ist BTL (B-BC) und AMEV AS-A 
zertifiziert. Er kann für Stand-Alone 
Betrieb und in Netzwerk-Systemen 
eingesetzt werden.
Für alle Gebäudetypen.
Regel-Software: Frei programmierbar mit 
CentraLine CARE Software
Programmierbar mit Standard Software 
Modulen
HW-Eingänge: Onboard-Eingänge und 
externe Eingangsmodule verfügbar für:
Temperaturmessung, relative 
Luftfeutigkeit, Druck etc.
Kontaktstatus von Relais, Thermostaten 
etc.
HW-Ausgänge: Onboard Ausgänge oder 
externe Ausgängemodule verfügbar für: 
Regelgeräte wie Servomotoren
Schaltgeräte wie Pumpen, 
Ventilatoren
Bediengeräte: Bedienung optional 
Onboard oder mit externem HMI, mit 
landessprachlicher Bedienung und 
Anlagen-abhängiger Bedienung via 
konfigurierbaren Schnellzugriffslisten
Standard Notebook, Laptop, Touch-Panel, 
PC für vollfunktionalen Zugriff 
über Internet Browser. Diese Geräte 
können zur Anpassung der 
Sollwerte, Alarmgrenzen, Festlegung 
Ein/Ausgänge, 
Überschreibfunktionen, 
Trenddatenen, Anlagengrafik, etc. 
eingesetzt werden. Zugangsmöglichkeiten 
über USB-Port oder Ethernet. 
Touch-Panel (5.7") CLMMI00N31 für 
vollfunktionalen Zugriff über Internet 
Explorer (WIN CE); Dieses Touch-Panel 
kann zur Anpassung der Sollwerte, 
Alarmgrenzen, Festlegung Ein/Ausgänge, 
Überschreibfunktionen, Trenddaten, 
Anlagengrafik, etc. eingesetzt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA 3 und 
ARENA AX/NX
StandAlone-Betrieb: Ja
Bus-System: Standard BACnet/IP 
Kommunikation mit anderen BACnet 
Reglern und BACnet Front-Ends
Standard BACnet MS/TP Kommunikation mit 
anderen BACnet MS/TP Geräten über eine 
oder beide onboard RS485 Schnittstellen.
Panelbus für Kommunikation zu Panel E/A 
über eine oder beide onboard RS485 
Schnittstellen.
LonWorks(R) Bus über das externe USB-LON 
Interface Adapter IF-LON2. LonWorks(R) 
Transceiver Typ FTT10A
M-Bus(R) über die onboard RS232 
Schnittstelle plus externem M-Bus 
Pegelwandler (PW3, PW20 oder PW60)
Modbus(R) RTU Master über eine onboard 
RS485 Schnittstelle
HTTP und HTTPS (sicheres HTTP) 
Kommunikation über Webbrowser.
Montage: In Schaltschränken
Im Sicherungsverteilerkasten 
ensprechend dem Standard DIN43880, und 
mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm
In Schaltschranktüren (unter Verwendung 
Zubehör MVC-80-AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC-80-AC1)
Schutzart: IP20
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc ; 9 VA
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden
Verwenden sie PW3, PW20 oder PW60 von 
Relay als M-Bus Schnittstelle

BACnet IP und  MS /TP Regler
Produktbeschreibung: EAGLE HLK-Regler, 
BACnet IP u. MSTP, 600 phys. 
Datenpunkte/NVs, mit interner 
Bedieneinheit


CLEA2000B31

Centraline Standard BACnet 
Gebäuderegler, EAGLE

BACnet DDC Regler für alle 
HLK-Regelapplikationen, und 
Funktionalitäten der Gebäudeautomation. 
Der Regler ist BTL (B-BC) und AMEV AS-A 
zertifiziert. Er kann für Stand-Alone 
Betrieb und in Netzwerk-Systemen 
eingesetzt werden.
Für alle Gebäudetypen.
Regel-Software: Frei programmierbar mit 
CentraLine CARE Software
Programmierbar mit Standard Software 
Modulen
HW-Eingänge: Onboard-Eingänge und 
externe Eingangsmodule verfügbar für:
Temperaturmessung, relative 
Luftfeutigkeit, Druck etc.
Kontaktstatus von Relais, Thermostaten 
etc.
HW-Ausgänge: Onboard Ausgänge oder 
externe Ausgängemodule verfügbar für: 
Regelgeräte wie Servomotoren
Schaltgeräte wie Pumpen, 
Ventilatoren
Bediengeräte: Bedienung optional 
Onboard oder mit externem HMI, mit 
landessprachlicher Bedienung und 
Anlagen-abhängiger Bedienung via 
konfigurierbaren Schnellzugriffslisten
Standard Notebook, Laptop, Touch-Panel, 
PC für vollfunktionalen Zugriff 
über Internet Browser. Diese Geräte 
können zur Anpassung der 
Sollwerte, Alarmgrenzen, Festlegung 
Ein/Ausgänge, 
Überschreibfunktionen, 
Trenddatenen, Anlagengrafik, etc. 
eingesetzt werden. Zugangsmöglichkeiten 
über USB-Port oder Ethernet. 
Touch-Panel (5.7") CLMMI00N31 für 
vollfunktionalen Zugriff über Internet 
Explorer (WIN CE); Dieses Touch-Panel 
kann zur Anpassung der Sollwerte, 
Alarmgrenzen, Festlegung Ein/Ausgänge, 
Überschreibfunktionen, Trenddaten, 
Anlagengrafik, etc. eingesetzt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA 3 und 
ARENA AX/NX
StandAlone-Betrieb: Ja
Bus-System: Standard BACnet/IP 
Kommunikation mit anderen BACnet 
Reglern und BACnet Front-Ends
Standard BACnet MS/TP Kommunikation mit 
anderen BACnet MS/TP Geräten über eine 
oder beide onboard RS485 Schnittstellen.
Panelbus für Kommunikation zu Panel E/A 
über eine oder beide onboard RS485 
Schnittstellen.
LonWorks(R) Bus über das externe USB-LON 
Interface Adapter IF-LON2. LonWorks(R) 
Transceiver Typ FTT10A
M-Bus(R) über die onboard RS232 
Schnittstelle plus externem M-Bus 
Pegelwandler (PW3, PW20 oder PW60)
Modbus(R) RTU Master über eine onboard 
RS485 Schnittstelle
HTTP und HTTPS (sicheres HTTP) 
Kommunikation über Webbrowser.
Montage: In Schaltschränken
Im Sicherungsverteilerkasten 
ensprechend dem Standard DIN43880, und 
mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm
In Schaltschranktüren (unter Verwendung 
Zubehör MVC-80-AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC-80-AC1)
Schutzart: IP20
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc ; 9 VA
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden
Verwenden sie PW3, PW20 oder PW60 von 
Relay als M-Bus Schnittstelle

BACnet IP und  MS /TP Regler
Produktbeschreibung: EAGLE HLK-Regler, 
BACnet IP u. MSTP, 600 phys. 
Datenpunkte/NVs, ohne interne 
Bedieneinheit,


CLEA2014B21

Centraline Standard BACnet 
Gebäuderegler, EAGLE

BACnet DDC Regler für alle 
HLK-Regelapplikationen, und 
Funktionalitäten der Gebäudeautomation. 
Der Regler ist BTL (B-BC) und AMEV AS-A 
zertifiziert. Er kann für Stand-Alone 
Betrieb und in Netzwerk-Systemen 
eingesetzt werden.
Für alle Gebäudetypen.
Regel-Software: Frei programmierbar mit 
CentraLine CARE Software
Programmierbar mit Standard Software 
Modulen
HW-Eingänge: Onboard-Eingänge und 
externe Eingangsmodule verfügbar für:
Temperaturmessung, relative 
Luftfeutigkeit, Druck etc.
Kontaktstatus von Relais, Thermostaten 
etc.
HW-Ausgänge: Onboard Ausgänge oder 
externe Ausgängemodule verfügbar für: 
Regelgeräte wie Servomotoren
Schaltgeräte wie Pumpen, 
Ventilatoren
Bediengeräte: Bedienung optional 
Onboard oder mit externem HMI, mit 
landessprachlicher Bedienung und 
Anlagen-abhängiger Bedienung via 
konfigurierbaren Schnellzugriffslisten
Standard Notebook, Laptop, Touch-Panel, 
PC für vollfunktionalen Zugriff 
über Internet Browser. Diese Geräte 
können zur Anpassung der 
Sollwerte, Alarmgrenzen, Festlegung 
Ein/Ausgänge, 
Überschreibfunktionen, 
Trenddatenen, Anlagengrafik, etc. 
eingesetzt werden. Zugangsmöglichkeiten 
über USB-Port oder Ethernet. 
Touch-Panel (5.7") CLMMI00N31 für 
vollfunktionalen Zugriff über Internet 
Explorer (WIN CE); Dieses Touch-Panel 
kann zur Anpassung der Sollwerte, 
Alarmgrenzen, Festlegung Ein/Ausgänge, 
Überschreibfunktionen, Trenddaten, 
Anlagengrafik, etc. eingesetzt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA 3 und 
ARENA AX/NX
StandAlone-Betrieb: Ja
Bus-System: Standard BACnet/IP 
Kommunikation mit anderen BACnet 
Reglern und BACnet Front-Ends
Standard BACnet MS/TP Kommunikation mit 
anderen BACnet MS/TP Geräten über eine 
oder beide onboard RS485 Schnittstellen.
Panelbus für Kommunikation zu Panel E/A 
über eine oder beide onboard RS485 
Schnittstellen.
LonWorks(R) Bus über das externe USB-LON 
Interface Adapter IF-LON2. LonWorks(R) 
Transceiver Typ FTT10A
M-Bus(R) über die onboard RS232 
Schnittstelle plus externem M-Bus 
Pegelwandler (PW3, PW20 oder PW60)
Modbus(R) RTU Master über eine onboard 
RS485 Schnittstelle
HTTP und HTTPS (sicheres HTTP) 
Kommunikation über Webbrowser.
Montage: In Schaltschränken
Im Sicherungsverteilerkasten 
ensprechend dem Standard DIN43880, und 
mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm
In Schaltschranktüren (unter Verwendung 
Zubehör MVC-80-AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC-80-AC1)
Schutzart: IP20
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc ; 9 VA
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden
Verwenden sie PW3, PW20 oder PW60 von 
Relay als M-Bus Schnittstelle

BACnet IP und  MS /TP Regler
Produktbeschreibung: EAGLE HLK-Regler, 
BACnet MSTP, 52 phys. Datenpunkte/NVs, 
14 integr. E/A (4 AI, 4 DI, 2 AO, 4 
DO), mit internem Bedieneinheit


CLEA2014B22

Centraline Standard BACnet 
Gebäuderegler, EAGLE

BACnet DDC Regler für alle 
HLK-Regelapplikationen, und 
Funktionalitäten der Gebäudeautomation. 
Der Regler ist BTL (B-BC) und AMEV AS-A 
zertifiziert. Er kann für Stand-Alone 
Betrieb und in Netzwerk-Systemen 
eingesetzt werden.
Für alle Gebäudetypen.
Regel-Software: Frei programmierbar mit 
CentraLine CARE Software
Programmierbar mit Standard Software 
Modulen
HW-Eingänge: Onboard-Eingänge und 
externe Eingangsmodule verfügbar für:
Temperaturmessung, relative 
Luftfeutigkeit, Druck etc.
Kontaktstatus von Relais, Thermostaten 
etc.
HW-Ausgänge: Onboard Ausgänge oder 
externe Ausgängemodule verfügbar für: 
Regelgeräte wie Servomotoren
Schaltgeräte wie Pumpen, 
Ventilatoren
Bediengeräte: Bedienung optional 
Onboard oder mit externem HMI, mit 
landessprachlicher Bedienung und 
Anlagen-abhängiger Bedienung via 
konfigurierbaren Schnellzugriffslisten
Standard Notebook, Laptop, Touch-Panel, 
PC für vollfunktionalen Zugriff 
über Internet Browser. Diese Geräte 
können zur Anpassung der 
Sollwerte, Alarmgrenzen, Festlegung 
Ein/Ausgänge, 
Überschreibfunktionen, 
Trenddatenen, Anlagengrafik, etc. 
eingesetzt werden. Zugangsmöglichkeiten 
über USB-Port oder Ethernet. 
Touch-Panel (5.7") CLMMI00N31 für 
vollfunktionalen Zugriff über Internet 
Explorer (WIN CE); Dieses Touch-Panel 
kann zur Anpassung der Sollwerte, 
Alarmgrenzen, Festlegung Ein/Ausgänge, 
Überschreibfunktionen, Trenddaten, 
Anlagengrafik, etc. eingesetzt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA 3 und 
ARENA AX/NX
StandAlone-Betrieb: Ja
Bus-System: Standard BACnet/IP 
Kommunikation mit anderen BACnet 
Reglern und BACnet Front-Ends
Standard BACnet MS/TP Kommunikation mit 
anderen BACnet MS/TP Geräten über eine 
oder beide onboard RS485 Schnittstellen.
Panelbus für Kommunikation zu Panel E/A 
über eine oder beide onboard RS485 
Schnittstellen.
LonWorks(R) Bus über das externe USB-LON 
Interface Adapter IF-LON2. LonWorks(R) 
Transceiver Typ FTT10A
M-Bus(R) über die onboard RS232 
Schnittstelle plus externem M-Bus 
Pegelwandler (PW3, PW20 oder PW60)
Modbus(R) RTU Master über eine onboard 
RS485 Schnittstelle
HTTP und HTTPS (sicheres HTTP) 
Kommunikation über Webbrowser.
Montage: In Schaltschränken
Im Sicherungsverteilerkasten 
ensprechend dem Standard DIN43880, und 
mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm
In Schaltschranktüren (unter Verwendung 
Zubehör MVC-80-AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC-80-AC1)
Schutzart: IP20
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc ; 9 VA
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden
Verwenden sie PW3, PW20 oder PW60 von 
Relay als M-Bus Schnittstelle

BACnet IP und  MS /TP Regler
Produktbeschreibung: EAGLE HLK-Regler, 
BACnet IP u. MSTP, 52 phys. 
Datenpunkte/NVs, 14 integr. E/A (4 AI, 
4 DI, 2 AO, 4 DO), mit internem 
Bedieneinheit


CLEA2014B31

Centraline Standard BACnet 
Gebäuderegler, EAGLE

BACnet DDC Regler für alle 
HLK-Regelapplikationen, und 
Funktionalitäten der Gebäudeautomation. 
Der Regler ist BTL (B-BC) und AMEV AS-A 
zertifiziert. Er kann für Stand-Alone 
Betrieb und in Netzwerk-Systemen 
eingesetzt werden.
Für alle Gebäudetypen.
Regel-Software: Frei programmierbar mit 
CentraLine CARE Software
Programmierbar mit Standard Software 
Modulen
HW-Eingänge: Onboard-Eingänge und 
externe Eingangsmodule verfügbar für:
Temperaturmessung, relative 
Luftfeutigkeit, Druck etc.
Kontaktstatus von Relais, Thermostaten 
etc.
HW-Ausgänge: Onboard Ausgänge oder 
externe Ausgängemodule verfügbar für: 
Regelgeräte wie Servomotoren
Schaltgeräte wie Pumpen, 
Ventilatoren
Bediengeräte: Bedienung optional 
Onboard oder mit externem HMI, mit 
landessprachlicher Bedienung und 
Anlagen-abhängiger Bedienung via 
konfigurierbaren Schnellzugriffslisten
Standard Notebook, Laptop, Touch-Panel, 
PC für vollfunktionalen Zugriff 
über Internet Browser. Diese Geräte 
können zur Anpassung der 
Sollwerte, Alarmgrenzen, Festlegung 
Ein/Ausgänge, 
Überschreibfunktionen, 
Trenddatenen, Anlagengrafik, etc. 
eingesetzt werden. Zugangsmöglichkeiten 
über USB-Port oder Ethernet. 
Touch-Panel (5.7") CLMMI00N31 für 
vollfunktionalen Zugriff über Internet 
Explorer (WIN CE); Dieses Touch-Panel 
kann zur Anpassung der Sollwerte, 
Alarmgrenzen, Festlegung Ein/Ausgänge, 
Überschreibfunktionen, Trenddaten, 
Anlagengrafik, etc. eingesetzt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA 3 und 
ARENA AX/NX
StandAlone-Betrieb: Ja
Bus-System: Standard BACnet/IP 
Kommunikation mit anderen BACnet 
Reglern und BACnet Front-Ends
Standard BACnet MS/TP Kommunikation mit 
anderen BACnet MS/TP Geräten über eine 
oder beide onboard RS485 Schnittstellen.
Panelbus für Kommunikation zu Panel E/A 
über eine oder beide onboard RS485 
Schnittstellen.
LonWorks(R) Bus über das externe USB-LON 
Interface Adapter IF-LON2. LonWorks(R) 
Transceiver Typ FTT10A
M-Bus(R) über die onboard RS232 
Schnittstelle plus externem M-Bus 
Pegelwandler (PW3, PW20 oder PW60)
Modbus(R) RTU Master über eine onboard 
RS485 Schnittstelle
HTTP und HTTPS (sicheres HTTP) 
Kommunikation über Webbrowser.
Montage: In Schaltschränken
Im Sicherungsverteilerkasten 
ensprechend dem Standard DIN43880, und 
mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm
In Schaltschranktüren (unter Verwendung 
Zubehör MVC-80-AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC-80-AC1)
Schutzart: IP20
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc ; 9 VA
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden
Verwenden sie PW3, PW20 oder PW60 von 
Relay als M-Bus Schnittstelle

BACnet IP und  MS /TP Regler
Produktbeschreibung: EAGLE HLK-Regler, 
BACnet MSTP, 52 phys. Datenpunkte/NVs, 
14 integr. E/A (4 AI, 4 DI, 2 AO, 4 
DO), ohne interne Bedieneinheit, ext. 
Bediengerät verwendbar


CLEA2014B32

Centraline Standard BACnet 
Gebäuderegler, EAGLE

BACnet DDC Regler für alle 
HLK-Regelapplikationen, und 
Funktionalitäten der Gebäudeautomation. 
Der Regler ist BTL (B-BC) und AMEV AS-A 
zertifiziert. Er kann für Stand-Alone 
Betrieb und in Netzwerk-Systemen 
eingesetzt werden.
Für alle Gebäudetypen.
Regel-Software: Frei programmierbar mit 
CentraLine CARE Software
Programmierbar mit Standard Software 
Modulen
HW-Eingänge: Onboard-Eingänge und 
externe Eingangsmodule verfügbar für:
Temperaturmessung, relative 
Luftfeutigkeit, Druck etc.
Kontaktstatus von Relais, Thermostaten 
etc.
HW-Ausgänge: Onboard Ausgänge oder 
externe Ausgängemodule verfügbar für: 
Regelgeräte wie Servomotoren
Schaltgeräte wie Pumpen, 
Ventilatoren
Bediengeräte: Bedienung optional 
Onboard oder mit externem HMI, mit 
landessprachlicher Bedienung und 
Anlagen-abhängiger Bedienung via 
konfigurierbaren Schnellzugriffslisten
Standard Notebook, Laptop, Touch-Panel, 
PC für vollfunktionalen Zugriff 
über Internet Browser. Diese Geräte 
können zur Anpassung der 
Sollwerte, Alarmgrenzen, Festlegung 
Ein/Ausgänge, 
Überschreibfunktionen, 
Trenddatenen, Anlagengrafik, etc. 
eingesetzt werden. Zugangsmöglichkeiten 
über USB-Port oder Ethernet. 
Touch-Panel (5.7") CLMMI00N31 für 
vollfunktionalen Zugriff über Internet 
Explorer (WIN CE); Dieses Touch-Panel 
kann zur Anpassung der Sollwerte, 
Alarmgrenzen, Festlegung Ein/Ausgänge, 
Überschreibfunktionen, Trenddaten, 
Anlagengrafik, etc. eingesetzt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA 3 und 
ARENA AX/NX
StandAlone-Betrieb: Ja
Bus-System: Standard BACnet/IP 
Kommunikation mit anderen BACnet 
Reglern und BACnet Front-Ends
Standard BACnet MS/TP Kommunikation mit 
anderen BACnet MS/TP Geräten über eine 
oder beide onboard RS485 Schnittstellen.
Panelbus für Kommunikation zu Panel E/A 
über eine oder beide onboard RS485 
Schnittstellen.
LonWorks(R) Bus über das externe USB-LON 
Interface Adapter IF-LON2. LonWorks(R) 
Transceiver Typ FTT10A
M-Bus(R) über die onboard RS232 
Schnittstelle plus externem M-Bus 
Pegelwandler (PW3, PW20 oder PW60)
Modbus(R) RTU Master über eine onboard 
RS485 Schnittstelle
HTTP und HTTPS (sicheres HTTP) 
Kommunikation über Webbrowser.
Montage: In Schaltschränken
Im Sicherungsverteilerkasten 
ensprechend dem Standard DIN43880, und 
mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm
In Schaltschranktüren (unter Verwendung 
Zubehör MVC-80-AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC-80-AC1)
Schutzart: IP20
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc ; 9 VA
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden
Verwenden sie PW3, PW20 oder PW60 von 
Relay als M-Bus Schnittstelle

BACnet IP und  MS /TP Regler
Produktbeschreibung: EAGLE HLK-Regler, 
BACnet IP u. MSTP, 52 phys. 
Datenpunkte/NVs, 14 integr. E/A (4 AI, 
4 DI, 2 AO, 4 DO), ohne interne 
Bedieneinheit, ext. Bediengerät 
verwendbar 


CLEA2026B21

Centraline Standard BACnet 
Gebäuderegler, EAGLE

BACnet DDC Regler für alle 
HLK-Regelapplikationen, und 
Funktionalitäten der Gebäudeautomation. 
Der Regler ist BTL (B-BC) und AMEV AS-A 
zertifiziert. Er kann für Stand-Alone 
Betrieb und in Netzwerk-Systemen 
eingesetzt werden.
Für alle Gebäudetypen.
Regel-Software: Frei programmierbar mit 
CentraLine CARE Software
Programmierbar mit Standard Software 
Modulen
HW-Eingänge: Onboard-Eingänge und 
externe Eingangsmodule verfügbar für:
Temperaturmessung, relative 
Luftfeutigkeit, Druck etc.
Kontaktstatus von Relais, Thermostaten 
etc.
HW-Ausgänge: Onboard Ausgänge oder 
externe Ausgängemodule verfügbar für: 
Regelgeräte wie Servomotoren
Schaltgeräte wie Pumpen, 
Ventilatoren
Bediengeräte: Bedienung optional 
Onboard oder mit externem HMI, mit 
landessprachlicher Bedienung und 
Anlagen-abhängiger Bedienung via 
konfigurierbaren Schnellzugriffslisten
Standard Notebook, Laptop, Touch-Panel, 
PC für vollfunktionalen Zugriff 
über Internet Browser. Diese Geräte 
können zur Anpassung der 
Sollwerte, Alarmgrenzen, Festlegung 
Ein/Ausgänge, 
Überschreibfunktionen, 
Trenddatenen, Anlagengrafik, etc. 
eingesetzt werden. Zugangsmöglichkeiten 
über USB-Port oder Ethernet. 
Touch-Panel (5.7") CLMMI00N31 für 
vollfunktionalen Zugriff über Internet 
Explorer (WIN CE); Dieses Touch-Panel 
kann zur Anpassung der Sollwerte, 
Alarmgrenzen, Festlegung Ein/Ausgänge, 
Überschreibfunktionen, Trenddaten, 
Anlagengrafik, etc. eingesetzt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA 3 und 
ARENA AX/NX
StandAlone-Betrieb: Ja
Bus-System: Standard BACnet/IP 
Kommunikation mit anderen BACnet 
Reglern und BACnet Front-Ends
Standard BACnet MS/TP Kommunikation mit 
anderen BACnet MS/TP Geräten über eine 
oder beide onboard RS485 Schnittstellen.
Panelbus für Kommunikation zu Panel E/A 
über eine oder beide onboard RS485 
Schnittstellen.
LonWorks(R) Bus über das externe USB-LON 
Interface Adapter IF-LON2. LonWorks(R) 
Transceiver Typ FTT10A
M-Bus(R) über die onboard RS232 
Schnittstelle plus externem M-Bus 
Pegelwandler (PW3, PW20 oder PW60)
Modbus(R) RTU Master über eine onboard 
RS485 Schnittstelle
HTTP und HTTPS (sicheres HTTP) 
Kommunikation über Webbrowser.
Montage: In Schaltschränken
Im Sicherungsverteilerkasten 
ensprechend dem Standard DIN43880, und 
mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm
In Schaltschranktüren (unter Verwendung 
Zubehör MVC-80-AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC-80-AC1)
Schutzart: IP20
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc ; 9 VA
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden
Verwenden sie PW3, PW20 oder PW60 von 
Relay als M-Bus Schnittstelle

BACnet IP und  MS /TP Regler
Produktbeschreibung: EAGLE HLK-Regler, 
BACnet IP u. MSTP, 600 phys. 
Datenpunkte/NVs, 26 integr. E/A (10 AI, 
4 DI, 4 AO, 8 DO), mit interner 
Bedieneinheit 


CLEA2026B31

Centraline Standard BACnet 
Gebäuderegler, EAGLE

BACnet DDC Regler für alle 
HLK-Regelapplikationen, und 
Funktionalitäten der Gebäudeautomation. 
Der Regler ist BTL (B-BC) und AMEV AS-A 
zertifiziert. Er kann für Stand-Alone 
Betrieb und in Netzwerk-Systemen 
eingesetzt werden.
Für alle Gebäudetypen.
Regel-Software: Frei programmierbar mit 
CentraLine CARE Software
Programmierbar mit Standard Software 
Modulen
HW-Eingänge: Onboard-Eingänge und 
externe Eingangsmodule verfügbar für:
Temperaturmessung, relative 
Luftfeutigkeit, Druck etc.
Kontaktstatus von Relais, Thermostaten 
etc.
HW-Ausgänge: Onboard Ausgänge oder 
externe Ausgängemodule verfügbar für: 
Regelgeräte wie Servomotoren
Schaltgeräte wie Pumpen, 
Ventilatoren
Bediengeräte: Bedienung optional 
Onboard oder mit externem HMI, mit 
landessprachlicher Bedienung und 
Anlagen-abhängiger Bedienung via 
konfigurierbaren Schnellzugriffslisten
Standard Notebook, Laptop, Touch-Panel, 
PC für vollfunktionalen Zugriff 
über Internet Browser. Diese Geräte 
können zur Anpassung der 
Sollwerte, Alarmgrenzen, Festlegung 
Ein/Ausgänge, 
Überschreibfunktionen, 
Trenddatenen, Anlagengrafik, etc. 
eingesetzt werden. Zugangsmöglichkeiten 
über USB-Port oder Ethernet. 
Touch-Panel (5.7") CLMMI00N31 für 
vollfunktionalen Zugriff über Internet 
Explorer (WIN CE); Dieses Touch-Panel 
kann zur Anpassung der Sollwerte, 
Alarmgrenzen, Festlegung Ein/Ausgänge, 
Überschreibfunktionen, Trenddaten, 
Anlagengrafik, etc. eingesetzt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA 3 und 
ARENA AX/NX
StandAlone-Betrieb: Ja
Bus-System: Standard BACnet/IP 
Kommunikation mit anderen BACnet 
Reglern und BACnet Front-Ends
Standard BACnet MS/TP Kommunikation mit 
anderen BACnet MS/TP Geräten über eine 
oder beide onboard RS485 Schnittstellen.
Panelbus für Kommunikation zu Panel E/A 
über eine oder beide onboard RS485 
Schnittstellen.
LonWorks(R) Bus über das externe USB-LON 
Interface Adapter IF-LON2. LonWorks(R) 
Transceiver Typ FTT10A
M-Bus(R) über die onboard RS232 
Schnittstelle plus externem M-Bus 
Pegelwandler (PW3, PW20 oder PW60)
Modbus(R) RTU Master über eine onboard 
RS485 Schnittstelle
HTTP und HTTPS (sicheres HTTP) 
Kommunikation über Webbrowser.
Montage: In Schaltschränken
Im Sicherungsverteilerkasten 
ensprechend dem Standard DIN43880, und 
mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm
In Schaltschranktüren (unter Verwendung 
Zubehör MVC-80-AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC-80-AC1)
Schutzart: IP20
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc ; 9 VA
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden
Verwenden sie PW3, PW20 oder PW60 von 
Relay als M-Bus Schnittstelle

BACnet IP und  MS /TP Regler
Produktbeschreibung: EAGLE HLK-Regler, 
BACnet IP u. MSTP, 600 phys. 
Datenpunkte/NVs, 26 integr. E/A (10 AI, 
4 DI, 4 AO, 8 DO), ohne interne 
Bedieneinheit, ext. Bediengerät 
verwendbar


CLEAHMI-BASE

Centraline Externes Bediengerät für EAGLE 
und EAGLEHAWK-NX

Externes Bediengerät (HMI) für EAGLE und 
EAGLEHAWK NX, Verbindung mit Ethernet 
Kabel, max. 5m


Produktbeschreibung: Sockel für 
Wandmontage des externen Bediengerätes, 
beinhaltet Magnete für magnetische 
Montage und Abdeckplatte für 
Geräterückseite bei tragbarer 
Benutzung


CLEAHMI21

Centraline Externes Bediengerät für EAGLE 
und EAGLEHAWK-NX

Externes Bediengerät (HMI) für EAGLE und 
EAGLEHAWK NX, Verbindung mit Ethernet 
Kabel, max. 5m


Produktbeschreibung: Optionales 
externes Bediengerät (HMI), mit 
landessprachlicher Bedienung und 
anlagenabhängiger Bedienung


CLIF-CBUSLC

Centraline C-Bus Schnittstellen

C-Bus Schnittstellen Adapter


Produktbeschreibung: C-Bus auf 
TCP/IP-Adapter für einen physischen 
C-Bus und einen C-Bus über LON. Für den 
Anschluss eines C-Bus über LON benötigt 
das Gerät zusätzlich die 
LON-USB-Schnittstelle IF-LON2.


CLIOL821A

Centraline LON-Bus E/A Module

LON-Bus E/A Module für CentraLine Regler.
Schrank, DIN-Schiene, Sicherungskasten, 
oder Wandmontage
Schalter und Potentiometer zur 
manuellen Übersteuerung
LED Funktionen konfigurierbar
Konfigurierbare Sicherheitsstellung für 
Ausgänge
Schnelle Verdrahtung durch moderne 
Federkraftklemmen bzw. Schraubklemmen 
und Brückenstecker
Spannungsversorgung 24 Vac
Kurzschlussschutz

LON-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz
Produktbeschreibung: Modul mit 8 
Analog-Eingänge NTC10k, NTC20k, Ni1000, 
TK5000, Pt1000, Pt3000, Balco500, 
Kontakt


CLIOL821A-BLK20

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement
Mengenpacks Panel/LON-Bus E/A Module 
mit Sockel

20x CLIOL821A und 20x XS821-22



CLIOL822A

Centraline LON-Bus E/A Module

LON-Bus E/A Module für CentraLine Regler.
Schrank, DIN-Schiene, Sicherungskasten, 
oder Wandmontage
Schalter und Potentiometer zur 
manuellen Übersteuerung
LED Funktionen konfigurierbar
Konfigurierbare Sicherheitsstellung für 
Ausgänge
Schnelle Verdrahtung durch moderne 
Federkraftklemmen bzw. Schraubklemmen 
und Brückenstecker
Spannungsversorgung 24 Vac
Kurzschlussschutz

LON-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz
Produktbeschreibung: Modul mit 8 
Analog-Ausgängen 0..10Vdc, 3-Pkt, Binär 
0/10V


CLIOL822A-BLK10

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement
Mengenpacks Panel/LON-Bus E/A Module 
mit Sockel

10x CLIOL822A und 10x XS821-22



CLIOL823A

Centraline LON-Bus E/A Module

LON-Bus E/A Module für CentraLine Regler.
Schrank, DIN-Schiene, Sicherungskasten, 
oder Wandmontage
Schalter und Potentiometer zur 
manuellen Übersteuerung
LED Funktionen konfigurierbar
Konfigurierbare Sicherheitsstellung für 
Ausgänge
Schnelle Verdrahtung durch moderne 
Federkraftklemmen bzw. Schraubklemmen 
und Brückenstecker
Spannungsversorgung 24 Vac
Kurzschlussschutz

LON-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz
Produktbeschreibung: Modul mit 12 
Binär-Eingängen oder 
Zählwerkkontakten 20 Hz


CLIOL823A-BLK20

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement
Mengenpacks Panel/LON-Bus E/A Module 
mit Sockel

20x CLIOL823A und 20x XS823



CLIOL824A

Centraline LON-Bus E/A Module

LON-Bus E/A Module für CentraLine Regler.
Schrank, DIN-Schiene, Sicherungskasten, 
oder Wandmontage
Schalter und Potentiometer zur 
manuellen Übersteuerung
LED Funktionen konfigurierbar
Konfigurierbare Sicherheitsstellung für 
Ausgänge
Schnelle Verdrahtung durch moderne 
Federkraftklemmen bzw. Schraubklemmen 
und Brückenstecker
Spannungsversorgung 24 Vac
Kurzschlussschutz

LON-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz
Produktbeschreibung: Modul mit 6 
Relais-Ausgängen SPDT 250V, 2(1) A, 
Schaltanzeige


CLIOL824A-BLK10

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement
Mengenpacks Panel/LON-Bus E/A Module 
mit Sockel

10x CLIOL824A und 10x XS824-25



CLIOLR822A

Centraline LON-Bus E/A Module

LON-Bus E/A Module für CentraLine Regler.
Schrank, DIN-Schiene, Sicherungskasten, 
oder Wandmontage
Schalter und Potentiometer zur 
manuellen Übersteuerung
LED Funktionen konfigurierbar
Konfigurierbare Sicherheitsstellung für 
Ausgänge
Schnelle Verdrahtung durch moderne 
Federkraftklemmen bzw. Schraubklemmen 
und Brückenstecker
Spannungsversorgung 24 Vac
Kurzschlussschutz

LON-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz
Produktbeschreibung: Modul mit 8 
Analog-Ausgängen, mit Potentiometern 
0..10Vdc, 3-Pkt, Binär 0/10V


CLIOLR822A-BLK10

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement
Mengenpacks Panel/LON-Bus E/A Module 
mit Sockel

10x CLIOLR822A und 10x XS821-22



CLIOLR824A

Centraline LON-Bus E/A Module

LON-Bus E/A Module für CentraLine Regler.
Schrank, DIN-Schiene, Sicherungskasten, 
oder Wandmontage
Schalter und Potentiometer zur 
manuellen Übersteuerung
LED Funktionen konfigurierbar
Konfigurierbare Sicherheitsstellung für 
Ausgänge
Schnelle Verdrahtung durch moderne 
Federkraftklemmen bzw. Schraubklemmen 
und Brückenstecker
Spannungsversorgung 24 Vac
Kurzschlussschutz

LON-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz
Produktbeschreibung: Modul mit 6 
Relais-Ausgängen, mit Handschaltern, 
SPDT 250V, 2(1) A, Schaltanzeige


CLIOLR824A-BLK10

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement
Mengenpacks Panel/LON-Bus E/A Module 
mit Sockel

10x CLIOLR824A und 10x XS824-25



CLIOP821A

Centraline Panel-Bus E/A Module

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz
Produktbeschreibung: Modul mit 8 
Analog-Eingänge NTC10k, NTC20k, Ni1000, 
TK5000, Pt1000, Pt3000, Balco500, 
Kontakt


CLIOP821A-BLK20

Centraline Panel-Bus E/A Module

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz

Mengenpacks Panel-Bus E/A Module mit 
Sockel
Produktbeschreibung: 20x CLIOP821A und 
20x XS821-22


CLIOP822A

Centraline Panel-Bus E/A Module

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz
Produktbeschreibung: Modul mit 8 
Analog-Ausgängen 0..10Vdc, 3-Pkt, Binär 
0/10V


CLIOP823A

Centraline Panel-Bus E/A Module

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz
Produktbeschreibung: Modul mit 12 
Binär-Eingängen oder 
Zählwerkkontakten 20 Hz


CLIOP823A-BLK20

Centraline Panel-Bus E/A Module

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz

Mengenpacks Panel-Bus E/A Module mit 
Sockel
Produktbeschreibung: 20x CLIOP823A und 
20x XS823


CLIOP824A

Centraline Panel-Bus E/A Module

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz
Produktbeschreibung: Modul mit 6 
Relais-Ausgängen SPDT 250V, 2(1) A, 
Schaltanzeige


CLIOP830A

Centraline Panel-Bus E/A Module

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz

Panel-Bus gemischtes E/A Modul, 8x AI 
NTC20k, 8x AO 0..10VDC, 12x DI 15Hz, 6x 
DO 24V 0,5A
Produktbeschreibung: Gemischtes E/A 
Modul mit Einsteckklemmen


CLIOP830A-BLK10

Centraline Panel-Bus E/A Module

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz

Mengenpacks Panel-Bus E/A Module mit 
Sockel
Produktbeschreibung: 10x CLIOP830A


CLIOP831A

Centraline Panel-Bus E/A Module

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz

Panel-Bus gemischtes E/A Modul, 8x AI 
NTC20k, 8x AO 0..10VDC, 12x DI 15Hz, 6x 
DO 24V 0,5A
Produktbeschreibung: Gemischtes E/A 
Modul mit Schraubklemmen


CLIOP831A-BLK10

Centraline Panel-Bus E/A Module

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz

Mengenpacks Panel-Bus E/A Module mit 
Sockel
Produktbeschreibung: 10x CLIOP831A


CLIOPR822A

Centraline Panel-Bus E/A Module

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz
Produktbeschreibung: Modul mit 8 
Analog-Ausgängen, mit Potentiometern 
0..10Vdc, 3-Pkt, Binär 0/10V


CLIOPR822A-BLK10

Centraline Panel-Bus E/A Module

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz

Mengenpacks Panel-Bus E/A Module mit 
Sockel
Produktbeschreibung: 10x CLIOPR822A und 
10x XS821-22


CLIOPR824A

Centraline Panel-Bus E/A Module

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz
Produktbeschreibung: Modul mit 6 
Relais-Ausgängen, mit Handschaltern, 
SPDT 250V, 2(1) A, Schaltanzeige


CLIOPR824A-BLK10

Centraline Panel-Bus E/A Module

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz

Mengenpacks Panel-Bus E/A Module mit 
Sockel
Produktbeschreibung: 10x CLIOPR824A and 
10x XS824-25


CLIOPR825A

Centraline Panel-Bus E/A Module

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz

PANEL-Bus E/A Module, konfigurierbare 
LED-Funktionen, - 
Sicherheitspositionen, Kurzschlussschutz
Produktbeschreibung: Modul zur 
3-Pkt.-Ansteuerung von 3 reversierbaren 
Stellantrieben, mit Handschaltern


CLLA20-10NSR6

Centraline CentraLine Linearantrieb 20 
mm 600 N, CLLA20

Regelhub: 20mm
Stellkraft: 600N
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Skala am Joch
Hand-Verstellung: ja
Hilfsschalter: Optional
Federrücklauf: nein
Laufzeit: 60s

20 mm; 600 N
Ansteuerung: 0/2..10V=
Versorgungsspannung: 24 Vac
Stellungs-Rückmeldung: 2..10V=


CLLA20-230NSR6

Centraline CentraLine Linearantrieb 20 
mm 600 N, CLLA20

Regelhub: 20mm
Stellkraft: 600N
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Skala am Joch
Hand-Verstellung: ja
Hilfsschalter: Optional
Federrücklauf: nein
Laufzeit: 60s

20 mm; 600 N
Ansteuerung: 3-Pkt.
Versorgungsspannung: 230 Vac
Stellungs-Rückmeldung: Optional


CLLIONLC01

Centraline LION frei programmierbar 
HLK-Regler 

CentraLine-Regler für alle 
HLK-Applikationen. Der Regler ist 
einsetzbar für den Einzelbetrieb, für 
Einwählverbindungen, 
Netzwerkwerksystemen und für die 
Aufschaltung auf die Leitzentralen 
Arena3 und Arena NX.
Für alle Gebäude.
Regel-Software: konfigurierbar mit 
Coach Software
frei programmierbar mit CARE Software
programmierbar mit Standard "ModAL" 
Software Modulen
HW-Eingänge: Panel Bus und LON Bus 
Eingangsmodule verfügbar für:
Messen von Temperatur, relative 
Feuchte, Druck usw.
Schaltzustand der Relais, Thermostate 
usw.
HW-Ausgänge: Panel Bus und LON Bus 
Ausgangsmodule verfügbar für:
Stellgeräte wie z.B. Ventil- oder 
Klappenantrieben(Sicherheitsstellung 
ist konfigurierbar)
Schalthandlungen an Pumpen, 
Ventilatoren, usw.
Bediengeräte: RS232-Port für 
Operatorpanel CLMMI00N22/CLMMI00N31
StandAlone-Betrieb: ja
Bus-System: Kommunikation 
(physikalischer "C-Bus" oder "C-Bus über 
LON")
LonWorks(R) Bus
Panel Bus für Kommunikation zu Panel 
I/O-Modulen
Transceiver: LonWorks(R) FTT10A
Montage: DIN-Schiene
Schutzart: IP30
RAM-Pufferung: GoldCap-Kondensator für 
72 Stunden Pufferung 
Spannungsversorgung: 24V AC/DC
Modem-Schnittstelle: integriert
C-Bus-Schnittstelle: integriert
LonWorks(R)-Schnittstelle: integriert
Panel-Bus Verbindung: direkt 
anschließbar

LION Anlagenregler
Produktbeschreibung: LION Regler


CLLYUB1012S

Centraline Frei programmierbarer BACnet 
Einzelraumregler LYNX, BTL (B-AAC)

Die Regler können in Anlagen mit VVS 
(Variabler Luftvolumenstrom) und 
Einzelraumregelung in 
HLK-Regelanwendungen eingesetzt werden. 
Sie kommunizieren über BACnet MS/TP 
Netzwerk. Der Regler bietet flexible, 
universelle Eingänge für externe Fühler, 
Digitaleingänge und eine Kombination aus 
Analogausgängen und digitalen 
Triac-Ausgängen. Der Sylk- Bus, welcher 
die Kommunikation zu anderen freien 
Sylk Geräten ermöglicht, ist in 
jedem Regler integriert. Die Regler 
bieten viele erweiterte Möglichkeiten 
und Systemfunktionalitäten für modernste 
individuelle Raumregelung. Jeder Regler 
ist frei programmier- und 
konfigurierbar.

Universal-Regler ohne Drucksensor ohne 
Stellantrieb
HW-Eingänge: 1 Universaleingang
HW-Ausgänge: 1 Analogausgang, 2 
Digitalausgänge
Spannungsversorgung: 24V AC


CLLYUB4024S

Centraline Frei programmierbarer BACnet 
Einzelraumregler LYNX, BTL (B-AAC)

Die Regler können in Anlagen mit VVS 
(Variabler Luftvolumenstrom) und 
Einzelraumregelung in 
HLK-Regelanwendungen eingesetzt werden. 
Sie kommunizieren über BACnet MS/TP 
Netzwerk. Der Regler bietet flexible, 
universelle Eingänge für externe Fühler, 
Digitaleingänge und eine Kombination aus 
Analogausgängen und digitalen 
Triac-Ausgängen. Der Sylk- Bus, welcher 
die Kommunikation zu anderen freien 
Sylk Geräten ermöglicht, ist in 
jedem Regler integriert. Die Regler 
bieten viele erweiterte Möglichkeiten 
und Systemfunktionalitäten für modernste 
individuelle Raumregelung. Jeder Regler 
ist frei programmier- und 
konfigurierbar.

Universal-Regler ohne Drucksensor ohne 
Stellantrieb
HW-Eingänge: 4 Universaleingänge
HW-Ausgänge: 2 Analogausgänge, 4 
Digitalausgänge
Spannungsversorgung: 24V AC


CLLYUB6438S

Centraline Frei programmierbarer BACnet 
Einzelraumregler LYNX, BTL (B-AAC)

Die Regler können in Anlagen mit VVS 
(Variabler Luftvolumenstrom) und 
Einzelraumregelung in 
HLK-Regelanwendungen eingesetzt werden. 
Sie kommunizieren über BACnet MS/TP 
Netzwerk. Der Regler bietet flexible, 
universelle Eingänge für externe Fühler, 
Digitaleingänge und eine Kombination aus 
Analogausgängen und digitalen 
Triac-Ausgängen. Der Sylk- Bus, welcher 
die Kommunikation zu anderen freien 
Sylk Geräten ermöglicht, ist in 
jedem Regler integriert. Die Regler 
bieten viele erweiterte Möglichkeiten 
und Systemfunktionalitäten für modernste 
individuelle Raumregelung. Jeder Regler 
ist frei programmier- und 
konfigurierbar.

Universal-Regler ohne Drucksensor ohne 
Stellantrieb
HW-Eingänge: 6 Universaleingänge, 4 
Digitaleingänge
HW-Ausgänge: 3 Analogausgänge, 8 
Digitalausgänge
Spannungsversorgung: 24V AC


CLLYUL1012S

Centraline Frei programmierbarer 
LonWorks Einzelraumregler, LYNX

Die Regler können in Anlagen mit VVS 
(Variabler Luftvolumenstrom) und 
Einzelraumregelung in 
HLK-Regelanwendungen eingesetzt werden. 
Sie kommunizieren über LonWorks(R). Der 
Regler bietet flexible, universelle 
Eingänge für externe Fühler, 
Digitaleingänge und eine Kombination aus 
Analogausgängen und digitalen 
Triac-Ausgängen. Der Sylk- Bus, welcher 
die Kommunikation zu anderen freien 
Sylk Geräten ermöglicht, ist in 
jedem Regler integriert. Die Regler 
bieten viele erweiterte Möglichkeiten 
und Systemfunktionalitäten für modernste 
individuelle Raumregelung. Jeder Regler 
ist frei programmier- und 
konfigurierbar.
LonWorks(R)-Schnittstelle: integriert

Universal-Regler ohne Drucksensor ohne 
Stellantrieb
HW-Eingänge: 1 Universaleingang
HW-Ausgänge: 1 Analogausgang, 2 
Digitalausgänge
Spannungsversorgung: 24V AC


CLLYUL4024S

Centraline Frei programmierbarer 
LonWorks Einzelraumregler, LYNX

Die Regler können in Anlagen mit VVS 
(Variabler Luftvolumenstrom) und 
Einzelraumregelung in 
HLK-Regelanwendungen eingesetzt werden. 
Sie kommunizieren über LonWorks(R). Der 
Regler bietet flexible, universelle 
Eingänge für externe Fühler, 
Digitaleingänge und eine Kombination aus 
Analogausgängen und digitalen 
Triac-Ausgängen. Der Sylk- Bus, welcher 
die Kommunikation zu anderen freien 
Sylk Geräten ermöglicht, ist in 
jedem Regler integriert. Die Regler 
bieten viele erweiterte Möglichkeiten 
und Systemfunktionalitäten für modernste 
individuelle Raumregelung. Jeder Regler 
ist frei programmier- und 
konfigurierbar.
LonWorks(R)-Schnittstelle: integriert

Universal-Regler ohne Drucksensor ohne 
Stellantrieb
HW-Eingänge: 4 Universaleingänge
HW-Ausgänge: 2 Analogausgänge, 4 
Digitalausgänge
Spannungsversorgung: 24V AC


CLLYUL6438S

Centraline Frei programmierbarer 
LonWorks Einzelraumregler, LYNX

Die Regler können in Anlagen mit VVS 
(Variabler Luftvolumenstrom) und 
Einzelraumregelung in 
HLK-Regelanwendungen eingesetzt werden. 
Sie kommunizieren über LonWorks(R). Der 
Regler bietet flexible, universelle 
Eingänge für externe Fühler, 
Digitaleingänge und eine Kombination aus 
Analogausgängen und digitalen 
Triac-Ausgängen. Der Sylk- Bus, welcher 
die Kommunikation zu anderen freien 
Sylk Geräten ermöglicht, ist in 
jedem Regler integriert. Die Regler 
bieten viele erweiterte Möglichkeiten 
und Systemfunktionalitäten für modernste 
individuelle Raumregelung. Jeder Regler 
ist frei programmier- und 
konfigurierbar.
LonWorks(R)-Schnittstelle: integriert

Universal-Regler ohne Drucksensor ohne 
Stellantrieb
HW-Eingänge: 6 Universaleingänge, 4 
Digitaleingänge
HW-Ausgänge: 3 Analogausgänge, 8 
Digitalausgänge
Spannungsversorgung: 24V AC


CLLYVB0000AS

Centraline Frei programmierbarer BACnet 
Einzelraumregler LYNX, BTL (B-AAC)

Die Regler können in Anlagen mit VVS 
(Variabler Luftvolumenstrom) und 
Einzelraumregelung in 
HLK-Regelanwendungen eingesetzt werden. 
Sie kommunizieren über BACnet MS/TP 
Netzwerk. Der Regler bietet flexible, 
universelle Eingänge für externe Fühler, 
Digitaleingänge und eine Kombination aus 
Analogausgängen und digitalen 
Triac-Ausgängen. Der Sylk- Bus, welcher 
die Kommunikation zu anderen freien 
Sylk Geräten ermöglicht, ist in 
jedem Regler integriert. Die Regler 
bieten viele erweiterte Möglichkeiten 
und Systemfunktionalitäten für modernste 
individuelle Raumregelung. Jeder Regler 
ist frei programmier- und 
konfigurierbar.

VSR Regler mit Drucksensor und 
Klappenantrieb 5 Nm
HW-Eingänge: no
HW-Ausgänge: no
Spannungsversorgung: 24V AC


CLLYVB4022AS

Centraline Frei programmierbarer BACnet 
Einzelraumregler LYNX, BTL (B-AAC)

Die Regler können in Anlagen mit VVS 
(Variabler Luftvolumenstrom) und 
Einzelraumregelung in 
HLK-Regelanwendungen eingesetzt werden. 
Sie kommunizieren über BACnet MS/TP 
Netzwerk. Der Regler bietet flexible, 
universelle Eingänge für externe Fühler, 
Digitaleingänge und eine Kombination aus 
Analogausgängen und digitalen 
Triac-Ausgängen. Der Sylk- Bus, welcher 
die Kommunikation zu anderen freien 
Sylk Geräten ermöglicht, ist in 
jedem Regler integriert. Die Regler 
bieten viele erweiterte Möglichkeiten 
und Systemfunktionalitäten für modernste 
individuelle Raumregelung. Jeder Regler 
ist frei programmier- und 
konfigurierbar.

VSR Regler mit Drucksensor und 
Klappenantrieb 5 Nm
HW-Eingänge: 4 Universaleingänge
HW-Ausgänge: 2 Analogausgänge, 2 
Digitalausgänge
Spannungsversorgung: 24V AC


CLLYVB4024NS

Centraline Frei programmierbarer BACnet 
Einzelraumregler LYNX, BTL (B-AAC)

Die Regler können in Anlagen mit VVS 
(Variabler Luftvolumenstrom) und 
Einzelraumregelung in 
HLK-Regelanwendungen eingesetzt werden. 
Sie kommunizieren über BACnet MS/TP 
Netzwerk. Der Regler bietet flexible, 
universelle Eingänge für externe Fühler, 
Digitaleingänge und eine Kombination aus 
Analogausgängen und digitalen 
Triac-Ausgängen. Der Sylk- Bus, welcher 
die Kommunikation zu anderen freien 
Sylk Geräten ermöglicht, ist in 
jedem Regler integriert. Die Regler 
bieten viele erweiterte Möglichkeiten 
und Systemfunktionalitäten für modernste 
individuelle Raumregelung. Jeder Regler 
ist frei programmier- und 
konfigurierbar.

VSR Regler mit Drucksensor ohne 
Stellantrieb
HW-Eingänge: 4 Universaleingänge
HW-Ausgänge: 2 Analogausgänge, 4 
Digitalausgänge
Spannungsversorgung: 24V AC


CLLYVB6436AS

Centraline Frei programmierbarer BACnet 
Einzelraumregler LYNX, BTL (B-AAC)

Die Regler können in Anlagen mit VVS 
(Variabler Luftvolumenstrom) und 
Einzelraumregelung in 
HLK-Regelanwendungen eingesetzt werden. 
Sie kommunizieren über BACnet MS/TP 
Netzwerk. Der Regler bietet flexible, 
universelle Eingänge für externe Fühler, 
Digitaleingänge und eine Kombination aus 
Analogausgängen und digitalen 
Triac-Ausgängen. Der Sylk- Bus, welcher 
die Kommunikation zu anderen freien 
Sylk Geräten ermöglicht, ist in 
jedem Regler integriert. Die Regler 
bieten viele erweiterte Möglichkeiten 
und Systemfunktionalitäten für modernste 
individuelle Raumregelung. Jeder Regler 
ist frei programmier- und 
konfigurierbar.

VSR Regler mit Drucksensor und 
Klappenantrieb 5 Nm
HW-Eingänge: 6 Universaleingänge, 4 
Digitaleingänge
HW-Ausgänge: 3 Analogausgänge, 6 
Digitalausgänge
Spannungsversorgung: 24V AC


CLLYVB6438NS

Centraline Frei programmierbarer BACnet 
Einzelraumregler LYNX, BTL (B-AAC)

Die Regler können in Anlagen mit VVS 
(Variabler Luftvolumenstrom) und 
Einzelraumregelung in 
HLK-Regelanwendungen eingesetzt werden. 
Sie kommunizieren über BACnet MS/TP 
Netzwerk. Der Regler bietet flexible, 
universelle Eingänge für externe Fühler, 
Digitaleingänge und eine Kombination aus 
Analogausgängen und digitalen 
Triac-Ausgängen. Der Sylk- Bus, welcher 
die Kommunikation zu anderen freien 
Sylk Geräten ermöglicht, ist in 
jedem Regler integriert. Die Regler 
bieten viele erweiterte Möglichkeiten 
und Systemfunktionalitäten für modernste 
individuelle Raumregelung. Jeder Regler 
ist frei programmier- und 
konfigurierbar.

VSR Regler mit Drucksensor ohne 
Stellantrieb
HW-Eingänge: 6 Universaleingänge, 4 
Digitaleingänge
HW-Ausgänge: 3 Analogausgänge, 8 
Digitalausgänge
Spannungsversorgung: 24V AC


CLLYVL0000AS

Centraline Frei programmierbarer 
LonWorks Einzelraumregler, LYNX

Die Regler können in Anlagen mit VVS 
(Variabler Luftvolumenstrom) und 
Einzelraumregelung in 
HLK-Regelanwendungen eingesetzt werden. 
Sie kommunizieren über LonWorks(R). Der 
Regler bietet flexible, universelle 
Eingänge für externe Fühler, 
Digitaleingänge und eine Kombination aus 
Analogausgängen und digitalen 
Triac-Ausgängen. Der Sylk- Bus, welcher 
die Kommunikation zu anderen freien 
Sylk Geräten ermöglicht, ist in 
jedem Regler integriert. Die Regler 
bieten viele erweiterte Möglichkeiten 
und Systemfunktionalitäten für modernste 
individuelle Raumregelung. Jeder Regler 
ist frei programmier- und 
konfigurierbar.
LonWorks(R)-Schnittstelle: integriert

VSR Regler mit Drucksensor und 
Klappenantrieb 5 Nm
HW-Eingänge: no
HW-Ausgänge: no
Spannungsversorgung: 24V AC


CLLYVL4022AS

Centraline Frei programmierbarer 
LonWorks Einzelraumregler, LYNX

Die Regler können in Anlagen mit VVS 
(Variabler Luftvolumenstrom) und 
Einzelraumregelung in 
HLK-Regelanwendungen eingesetzt werden. 
Sie kommunizieren über LonWorks(R). Der 
Regler bietet flexible, universelle 
Eingänge für externe Fühler, 
Digitaleingänge und eine Kombination aus 
Analogausgängen und digitalen 
Triac-Ausgängen. Der Sylk- Bus, welcher 
die Kommunikation zu anderen freien 
Sylk Geräten ermöglicht, ist in 
jedem Regler integriert. Die Regler 
bieten viele erweiterte Möglichkeiten 
und Systemfunktionalitäten für modernste 
individuelle Raumregelung. Jeder Regler 
ist frei programmier- und 
konfigurierbar.
LonWorks(R)-Schnittstelle: integriert

VSR Regler mit Drucksensor und 
Klappenantrieb 5 Nm
HW-Eingänge: 4 Universaleingänge
HW-Ausgänge: 2 Analogausgänge, 2 
Digitalausgänge
Spannungsversorgung: 24V AC


CLLYVL4024NS

Centraline Frei programmierbarer 
LonWorks Einzelraumregler, LYNX

Die Regler können in Anlagen mit VVS 
(Variabler Luftvolumenstrom) und 
Einzelraumregelung in 
HLK-Regelanwendungen eingesetzt werden. 
Sie kommunizieren über LonWorks(R). Der 
Regler bietet flexible, universelle 
Eingänge für externe Fühler, 
Digitaleingänge und eine Kombination aus 
Analogausgängen und digitalen 
Triac-Ausgängen. Der Sylk- Bus, welcher 
die Kommunikation zu anderen freien 
Sylk Geräten ermöglicht, ist in 
jedem Regler integriert. Die Regler 
bieten viele erweiterte Möglichkeiten 
und Systemfunktionalitäten für modernste 
individuelle Raumregelung. Jeder Regler 
ist frei programmier- und 
konfigurierbar.
LonWorks(R)-Schnittstelle: integriert

VSR Regler mit Drucksensor ohne 
Stellantrieb
HW-Eingänge: 4 Universaleingänge
HW-Ausgänge: 2 Analogausgänge, 4 
Digitalausgänge
Spannungsversorgung: 24V AC


CLLYVL6436AS

Centraline Frei programmierbarer 
LonWorks Einzelraumregler, LYNX

Die Regler können in Anlagen mit VVS 
(Variabler Luftvolumenstrom) und 
Einzelraumregelung in 
HLK-Regelanwendungen eingesetzt werden. 
Sie kommunizieren über LonWorks(R). Der 
Regler bietet flexible, universelle 
Eingänge für externe Fühler, 
Digitaleingänge und eine Kombination aus 
Analogausgängen und digitalen 
Triac-Ausgängen. Der Sylk- Bus, welcher 
die Kommunikation zu anderen freien 
Sylk Geräten ermöglicht, ist in 
jedem Regler integriert. Die Regler 
bieten viele erweiterte Möglichkeiten 
und Systemfunktionalitäten für modernste 
individuelle Raumregelung. Jeder Regler 
ist frei programmier- und 
konfigurierbar.
LonWorks(R)-Schnittstelle: integriert

VSR Regler mit Drucksensor und 
Klappenantrieb 5 Nm
HW-Eingänge: 6 Universaleingänge, 4 
Digitaleingänge
HW-Ausgänge: 3 Analogausgänge, 6 
Digitalausgänge
Spannungsversorgung: 24V AC


CLLYVL6438NS

Centraline Frei programmierbarer 
LonWorks Einzelraumregler, LYNX

Die Regler können in Anlagen mit VVS 
(Variabler Luftvolumenstrom) und 
Einzelraumregelung in 
HLK-Regelanwendungen eingesetzt werden. 
Sie kommunizieren über LonWorks(R). Der 
Regler bietet flexible, universelle 
Eingänge für externe Fühler, 
Digitaleingänge und eine Kombination aus 
Analogausgängen und digitalen 
Triac-Ausgängen. Der Sylk- Bus, welcher 
die Kommunikation zu anderen freien 
Sylk Geräten ermöglicht, ist in 
jedem Regler integriert. Die Regler 
bieten viele erweiterte Möglichkeiten 
und Systemfunktionalitäten für modernste 
individuelle Raumregelung. Jeder Regler 
ist frei programmier- und 
konfigurierbar.
LonWorks(R)-Schnittstelle: integriert

VSR Regler mit Drucksensor ohne 
Stellantrieb
HW-Eingänge: 6 Universaleingänge, 4 
Digitaleingänge
HW-Ausgänge: 3 Analogausgänge, 8 
Digitalausgänge
Spannungsversorgung: 24V AC


CLMERL2

Centraline Konfigurierbarer BACnet 
Raumregler MERLIN, BTL (B-AAC)

Die Raumregler-Familie MERLIN 
(CLMERRxx) bietet eine flexible, 
konfigurierbare und bedarfsgerechte 
Steuerung, die konkrete Vorteile für die 
Reduzierung der Energieverbräuche bietet 
und ein neues Level an Funktionalitäten 
und Effizienz in heutigen Gebäuden 
ermöglicht. Diese BACnet 
MS/TP-basierten Raumregler werden über 
die CL-ROOMUP App konfiguriert, die 
Lüfterkonvektoren, 
Luftqualitätskontrolle, Fußbodenheizung, 
Kühl- und Heizdecken sowie 
Heizkörperheizungen unterstützt. Es 
ist sogar möglich, eine Mischung dieser 
Anwendungen in einem Regler zu regeln.
Netzspannungsversorgung und flexibler 
Einsatz von Relais und Triacs (24 VAC 
oder 230 VAC), 24 VAC Versorgung für 
Feldgeräte, Sylk -Wandmodule und 
Smart Engineering und 
Inbetriebnahme-Tools reduzieren die 
Gesamtkosten.
HW-Eingänge: Eine Vielzahl von 
Sensortypen (z.B. 
Raumtemperatursensoren, Vorlauf- und 
Luftkanalsensoren, Feuchtesensoren, 
Anwesenheitssensoren und Kartenleser) 
kann verwendet werden
Kontaktstatus von Präsenzmeldern, 
Fensterkontakte, Taupunktschalter etc.
HW-Ausgänge: Relais mit Ein- und 
Ausgangsklemme pro Relais unterstützt 
flexible Verwendung (N.O.).
Triacs mit gemeinsamen Eingangsklemmen 
(24 / 230Vac)
Bus-System: BACnet MS/TP Kommunikation 
zwischen den Reglern
Sylk Bus für die Honeywell 
Raumbediengeräte CLCMTR40x/TR42x
RJ45 Anschluss für BACnet WiFi Adapter
Montage: DIN Schiene
im Schaltschrank
Sicherungskästen
Auf die Wand
Schutzart: IP20 (IP30 mit optionaler 
Klemmenabdeckung)
Relais-Ausgänge: 4
Regel-Software: konfigurierbar

Grosses Gehäuse (189x110x57,5mm)
AA: 2
UE: 6
Triac: 4
Spannungsversorgung: 230V AC


CLMERL6

Centraline Konfigurierbarer BACnet 
Raumregler MERLIN, BTL (B-AAC)

Die Raumregler-Familie MERLIN 
(CLMERRxx) bietet eine flexible, 
konfigurierbare und bedarfsgerechte 
Steuerung, die konkrete Vorteile für die 
Reduzierung der Energieverbräuche bietet 
und ein neues Level an Funktionalitäten 
und Effizienz in heutigen Gebäuden 
ermöglicht. Diese BACnet 
MS/TP-basierten Raumregler werden über 
die CL-ROOMUP App konfiguriert, die 
Lüfterkonvektoren, 
Luftqualitätskontrolle, Fußbodenheizung, 
Kühl- und Heizdecken sowie 
Heizkörperheizungen unterstützt. Es 
ist sogar möglich, eine Mischung dieser 
Anwendungen in einem Regler zu regeln.
Netzspannungsversorgung und flexibler 
Einsatz von Relais und Triacs (24 VAC 
oder 230 VAC), 24 VAC Versorgung für 
Feldgeräte, Sylk -Wandmodule und 
Smart Engineering und 
Inbetriebnahme-Tools reduzieren die 
Gesamtkosten.
HW-Eingänge: Eine Vielzahl von 
Sensortypen (z.B. 
Raumtemperatursensoren, Vorlauf- und 
Luftkanalsensoren, Feuchtesensoren, 
Anwesenheitssensoren und Kartenleser) 
kann verwendet werden
Kontaktstatus von Präsenzmeldern, 
Fensterkontakte, Taupunktschalter etc.
HW-Ausgänge: Relais mit Ein- und 
Ausgangsklemme pro Relais unterstützt 
flexible Verwendung (N.O.).
Triacs mit gemeinsamen Eingangsklemmen 
(24 / 230Vac)
Bus-System: BACnet MS/TP Kommunikation 
zwischen den Reglern
Sylk Bus für die Honeywell 
Raumbediengeräte CLCMTR40x/TR42x
RJ45 Anschluss für BACnet WiFi Adapter
Montage: DIN Schiene
im Schaltschrank
Sicherungskästen
Auf die Wand
Schutzart: IP20 (IP30 mit optionaler 
Klemmenabdeckung)
Relais-Ausgänge: 4
Regel-Software: konfigurierbar

Grosses Gehäuse (189x110x57,5mm)
AA: 6
UE: 10
Triac: 4
Spannungsversorgung: 24V AC


CLMERL8

Centraline Konfigurierbarer BACnet 
Raumregler MERLIN, BTL (B-AAC)

Die Raumregler-Familie MERLIN 
(CLMERRxx) bietet eine flexible, 
konfigurierbare und bedarfsgerechte 
Steuerung, die konkrete Vorteile für die 
Reduzierung der Energieverbräuche bietet 
und ein neues Level an Funktionalitäten 
und Effizienz in heutigen Gebäuden 
ermöglicht. Diese BACnet 
MS/TP-basierten Raumregler werden über 
die CL-ROOMUP App konfiguriert, die 
Lüfterkonvektoren, 
Luftqualitätskontrolle, Fußbodenheizung, 
Kühl- und Heizdecken sowie 
Heizkörperheizungen unterstützt. Es 
ist sogar möglich, eine Mischung dieser 
Anwendungen in einem Regler zu regeln.
Netzspannungsversorgung und flexibler 
Einsatz von Relais und Triacs (24 VAC 
oder 230 VAC), 24 VAC Versorgung für 
Feldgeräte, Sylk -Wandmodule und 
Smart Engineering und 
Inbetriebnahme-Tools reduzieren die 
Gesamtkosten.
HW-Eingänge: Eine Vielzahl von 
Sensortypen (z.B. 
Raumtemperatursensoren, Vorlauf- und 
Luftkanalsensoren, Feuchtesensoren, 
Anwesenheitssensoren und Kartenleser) 
kann verwendet werden
Kontaktstatus von Präsenzmeldern, 
Fensterkontakte, Taupunktschalter etc.
HW-Ausgänge: Relais mit Ein- und 
Ausgangsklemme pro Relais unterstützt 
flexible Verwendung (N.O.).
Triacs mit gemeinsamen Eingangsklemmen 
(24 / 230Vac)
Bus-System: BACnet MS/TP Kommunikation 
zwischen den Reglern
Sylk Bus für die Honeywell 
Raumbediengeräte CLCMTR40x/TR42x
RJ45 Anschluss für BACnet WiFi Adapter
Montage: DIN Schiene
im Schaltschrank
Sicherungskästen
Auf die Wand
Schutzart: IP20 (IP30 mit optionaler 
Klemmenabdeckung)
Relais-Ausgänge: 4
Regel-Software: konfigurierbar

Grosses Gehäuse (189x110x57,5mm)
AA: 6
UE: 10
Triac: 4
Spannungsversorgung: 230V AC


CLMERS4

Centraline Konfigurierbarer BACnet 
Raumregler MERLIN, BTL (B-AAC)

Die Raumregler-Familie MERLIN 
(CLMERRxx) bietet eine flexible, 
konfigurierbare und bedarfsgerechte 
Steuerung, die konkrete Vorteile für die 
Reduzierung der Energieverbräuche bietet 
und ein neues Level an Funktionalitäten 
und Effizienz in heutigen Gebäuden 
ermöglicht. Diese BACnet 
MS/TP-basierten Raumregler werden über 
die CL-ROOMUP App konfiguriert, die 
Lüfterkonvektoren, 
Luftqualitätskontrolle, Fußbodenheizung, 
Kühl- und Heizdecken sowie 
Heizkörperheizungen unterstützt. Es 
ist sogar möglich, eine Mischung dieser 
Anwendungen in einem Regler zu regeln.
Netzspannungsversorgung und flexibler 
Einsatz von Relais und Triacs (24 VAC 
oder 230 VAC), 24 VAC Versorgung für 
Feldgeräte, Sylk -Wandmodule und 
Smart Engineering und 
Inbetriebnahme-Tools reduzieren die 
Gesamtkosten.
HW-Eingänge: Eine Vielzahl von 
Sensortypen (z.B. 
Raumtemperatursensoren, Vorlauf- und 
Luftkanalsensoren, Feuchtesensoren, 
Anwesenheitssensoren und Kartenleser) 
kann verwendet werden
Kontaktstatus von Präsenzmeldern, 
Fensterkontakte, Taupunktschalter etc.
HW-Ausgänge: Relais mit Ein- und 
Ausgangsklemme pro Relais unterstützt 
flexible Verwendung (N.O.).
Triacs mit gemeinsamen Eingangsklemmen 
(24 / 230Vac)
Bus-System: BACnet MS/TP Kommunikation 
zwischen den Reglern
Sylk Bus für die Honeywell 
Raumbediengeräte CLCMTR40x/TR42x
RJ45 Anschluss für BACnet WiFi Adapter
Montage: DIN Schiene
im Schaltschrank
Sicherungskästen
Auf die Wand
Schutzart: IP20 (IP30 mit optionaler 
Klemmenabdeckung)
Relais-Ausgänge: 4
Regel-Software: konfigurierbar

Kleines Gehäuse  (162x110x57,5mm)
AA: 4
UE: 4
Triac: 2
Spannungsversorgung: 230V AC


CLMERS5

Centraline Konfigurierbarer BACnet 
Raumregler MERLIN, BTL (B-AAC)

Die Raumregler-Familie MERLIN 
(CLMERRxx) bietet eine flexible, 
konfigurierbare und bedarfsgerechte 
Steuerung, die konkrete Vorteile für die 
Reduzierung der Energieverbräuche bietet 
und ein neues Level an Funktionalitäten 
und Effizienz in heutigen Gebäuden 
ermöglicht. Diese BACnet 
MS/TP-basierten Raumregler werden über 
die CL-ROOMUP App konfiguriert, die 
Lüfterkonvektoren, 
Luftqualitätskontrolle, Fußbodenheizung, 
Kühl- und Heizdecken sowie 
Heizkörperheizungen unterstützt. Es 
ist sogar möglich, eine Mischung dieser 
Anwendungen in einem Regler zu regeln.
Netzspannungsversorgung und flexibler 
Einsatz von Relais und Triacs (24 VAC 
oder 230 VAC), 24 VAC Versorgung für 
Feldgeräte, Sylk -Wandmodule und 
Smart Engineering und 
Inbetriebnahme-Tools reduzieren die 
Gesamtkosten.
HW-Eingänge: Eine Vielzahl von 
Sensortypen (z.B. 
Raumtemperatursensoren, Vorlauf- und 
Luftkanalsensoren, Feuchtesensoren, 
Anwesenheitssensoren und Kartenleser) 
kann verwendet werden
Kontaktstatus von Präsenzmeldern, 
Fensterkontakte, Taupunktschalter etc.
HW-Ausgänge: Relais mit Ein- und 
Ausgangsklemme pro Relais unterstützt 
flexible Verwendung (N.O.).
Triacs mit gemeinsamen Eingangsklemmen 
(24 / 230Vac)
Bus-System: BACnet MS/TP Kommunikation 
zwischen den Reglern
Sylk Bus für die Honeywell 
Raumbediengeräte CLCMTR40x/TR42x
RJ45 Anschluss für BACnet WiFi Adapter
Montage: DIN Schiene
im Schaltschrank
Sicherungskästen
Auf die Wand
Schutzart: IP20 (IP30 mit optionaler 
Klemmenabdeckung)
Relais-Ausgänge: 4
Regel-Software: konfigurierbar

Kleines Gehäuse  (162x110x57,5mm)
AA: 4
UE: 4
Triac: 2
Spannungsversorgung: 24V AC


CLMMI00N22

Centraline CentraLine externes 
Bediengerät (MMI) für PANTHER, 
TIGER und LION

Hintergrundbeleuchtetes LCD-Bediengerät 
geeignet zur Darstellung von west-, 
osteuropäische, türkische, und 
kyrillische Zeichen. Verwendbar als 
Tischgerät oder auch zum Einbau in 
Schaltschranktüren. Busweiter Zugriff zu 
allen CentraLine Anlagenreglern am 
gleichen Bus.
Montagesatz für Türmontage (IP54)


CLMMI00N31

Centraline CentraLine externes 
Touch-Panel Bediengerät für PANTHER, 
TIGER, LION und EAGLE

Robustes berührungssensitives Bediengerät 
zur Türeinbau-Montage im 
Schaltschrank. Selbstständige Erkennung 
der angeschlossenen CentraLine Regler 
(Panther, Tiger, Lion,  Eagle). 
Umfassende Funktionen zur 
Dateneinsicht, Datenänderung und 
Reglerbedienung. Frei Konfigurierbare 
Schnellzugriffslisten für Datenpunkte, 
Parameter und Zeitprogramme zur 
Anpassung der Bedienung an die 
jeweilige Anlage und die jeweilige 
Bedienperson.   
Merkmale:
5,7 Zoll (86 x 115mm) TFT-Bildschirm 
mit Hintergrundbeleuchtung, 320 x 240 
Pixel, 64000 Farben
Windows CE Betriebssystem
auswählbare Sprachen: Englisch 
(US), Englisch (UK)Französisch, 
Spanisch, Deutsch, Italian, Schwedisch, 
Japanisch, Holländisch
Einheitliche Bedienung unabhängig vom 
Reglertyp
Passwortschutz mit 3 Ebenen
Automatische Erkennung der CentraLine 
Reglerfamilie
Busweite Bedienung
Ethernet, RS232C, USB
Schaltschrankmontage, IP65 (Front)
Spannungsversorgung 24V AC oder 24V DC 
(sep. Trafo erforderlich)


CLMMI00N31-ACC

Centraline CentraLine externes 
Touch-Panel Bediengerät für PANTHER, 
TIGER, LION und EAGLE
Ersatzteile

Beipack zu CL-Touch (beinhaltet alle 
Teile mit dem CL-Touch als Zubehör 
ausgeliefert werden)



CLNX-100N-SMA-1Y

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Software Wartungslizenzen für ARENA NX 
mit NIAGARA Knoten (FOX/FOXS)
Typ: SUP-100N Erweiterung Software 
Update um 1 Jahr


CLNX-100N-SMA-3Y

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Software Wartungslizenzen für ARENA NX 
mit NIAGARA Knoten (FOX/FOXS)
Typ: SUP-100N Erweiterung Software 
Update um 3 Jahre


CLNX-100N-SMA-5Y

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Software Wartungslizenzen für ARENA NX 
mit NIAGARA Knoten (FOX/FOXS)
Typ: SUP-100N Erweiterung Software 
Update um 5 Jahre


CLNX-10N-SMA-1Y

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Software Wartungslizenzen für ARENA NX 
mit NIAGARA Knoten (FOX/FOXS)
Typ: SUP-10N Erweiterung Software 
Update um 1 Jahr


CLNX-10N-SMA-3Y

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Software Wartungslizenzen für ARENA NX 
mit NIAGARA Knoten (FOX/FOXS)
Typ: SUP-10N Erweiterung Software 
Update um 3 Jahre


CLNX-10N-SMA-5Y

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Software Wartungslizenzen für ARENA NX 
mit NIAGARA Knoten (FOX/FOXS)
Typ: SUP-10N Erweiterung Software 
Update um 5 Jahre


CLNX-1N-SMA-1Y

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Software Wartungslizenzen für ARENA NX 
mit NIAGARA Knoten (FOX/FOXS)
Typ: SUP-1N Erweiterung Software Update 
um 1 Jahr


CLNX-1N-SMA-3Y

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Software Wartungslizenzen für ARENA NX 
mit NIAGARA Knoten (FOX/FOXS)
Typ: SUP-1N Erweiterung Software Update 
um 3 Jahre


CLNX-1N-SMA-5Y

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Software Wartungslizenzen für ARENA NX 
mit NIAGARA Knoten (FOX/FOXS)
Typ: SUP-1N Erweiterung Software Update 
um 5 Jahre


CLNX-ALM-PORTALB

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Optionale ARENA NX Alarmkonsole
Typ: ARENA NX Alarmportal


CLNX-DEVICE-UP-10

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Punkt Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: Upgrade Plus 500 
Punkte


CLNX-DEVICE-UP-25

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Punkt Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: Upgrade Plus 1250 
Punkte


CLNX-DEVICE-UP-50

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Punkt Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: Upgrade Plus 2500 
Punkte


CLNX-DR-MFID

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Optionale offene ARENA NX Systemtreiber 
Typ: Fidelio Hotel Buchungssystem 
Treiber für ARENA NX, HAWK8000 und 
EAGLEHAWK


CLNX-DR-S-CSV

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Optionale ARENA NX Datenbanktreiber für 
externe Datenbankapplikationen
Typ: Treiber für CSV Datenbank


CLNX-DR-S-MYSQL

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Optionale ARENA NX Datenbanktreiber für 
externe Datenbankapplikationen
Typ: Treiber für MYSQL Datenbank


CLNX-DR-S-SQL

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Optionale ARENA NX Datenbanktreiber für 
externe Datenbankapplikationen
Typ: Treiber für SQL Datenbank


CLNX-DR-SMS-ALM

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen
HAWK 8000 Kommunikationstreiber

HAWK 8000 SMS Treiber



CLNX-HAWK8-DEMO

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen
HAWK 8000 Kommunikationstreiber

HAWK 8000 Demo-Lizenz



CLNX-JACE-8000-AX

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen
HAWK 8000 Kommunikationstreiber

HAWK 8000 Downgrade zum Ausführen von 
Niagara AX                              
             



CLNX-P-SMA-1Y

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Software Wartungslizenzen für ARENA NX 
mit Open Point Lizenzen
Typ: SUP-P Erweiterung Software Update 
um 1 Jahr


CLNX-P-SMA-3Y

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Software Wartungslizenzen für ARENA NX 
mit Open Point Lizenzen
Typ: SUP-P Erweiterung Software Update 
um 3 Jahre


CLNX-P-SMA-5Y

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Software Wartungslizenzen für ARENA NX 
mit Open Point Lizenzen
Typ: SUP-P Erweiterung Software Update 
um 5 Jahre


CLNX-S-10000P

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX mit Open Point Lizenzen
Typ: NX Supervisor mit 10000 Open Points


CLNX-S-10000P-UP

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX Upgrade Lizenzen. Die 
Basispunkt- und Knotenlizenzen können 
durch einen der folgenden Punkt- oder 
Knotenupgrades aktualisiert werden. Die 
Upgrades beeinflussen die 
Wartungserweiterungslizenzen nicht, die 
immer von der Basislizenz abhängen.
Typ: Treiber Kapazität um 10000 Punkte 
erweitern


CLNX-S-100N

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX mit NIAGARA Knoten (FOX/FOXS)
Typ: NX Supervisor - 100  HAWK / 
EAGLEHAWK NX


CLNX-S-100N-UP

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX Upgrade Lizenzen. Die 
Basispunkt- und Knotenlizenzen können 
durch einen der folgenden Punkt- oder 
Knotenupgrades aktualisiert werden. Die 
Upgrades beeinflussen die 
Wartungserweiterungslizenzen nicht, die 
immer von der Basislizenz abhängen.
Typ: Upgrade auf 100 HAWK / EAGLEHAWK NX


CLNX-S-10N

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX mit NIAGARA Knoten (FOX/FOXS)
Typ: NX Supervisor - 10 HAWK / 
EAGLEHAWK NX


CLNX-S-10N-UP

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX Upgrade Lizenzen. Die 
Basispunkt- und Knotenlizenzen können 
durch einen der folgenden Punkt- oder 
Knotenupgrades aktualisiert werden. Die 
Upgrades beeinflussen die 
Wartungserweiterungslizenzen nicht, die 
immer von der Basislizenz abhängen.
Typ: Kapazität um 10 HAWK / EAGLEHAWK NX 
erweitern


CLNX-S-1250P

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX mit Open Point Lizenzen
Typ: NX Supervisor mit 1250 Open Points


CLNX-S-1250P-UP

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX Upgrade Lizenzen. Die 
Basispunkt- und Knotenlizenzen können 
durch einen der folgenden Punkt- oder 
Knotenupgrades aktualisiert werden. Die 
Upgrades beeinflussen die 
Wartungserweiterungslizenzen nicht, die 
immer von der Basislizenz abhängen.
Typ: Treiber Kapazität um 1250 Punkte 
erweitern


CLNX-S-1N-200PP

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX mit NIAGARA Knoten (FOX/FOXS)
Typ: NX Supervisor - 1 HAWK / EAGLEHAWK 
NX mit 200 Proxy-Punkten. Die 
Punktlisten Ansicht wird nicht 
unterstützt.


CLNX-S-1N-200PP-UP

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX Upgrade Lizenzen. Die 
Basispunkt- und Knotenlizenzen können 
durch einen der folgenden Punkt- oder 
Knotenupgrades aktualisiert werden. Die 
Upgrades beeinflussen die 
Wartungserweiterungslizenzen nicht, die 
immer von der Basislizenz abhängen.
Typ: Kapazität um 1 HAWK / EAGLEHAWK NX 
erweitern, 200 Proxy-Punkte 


CLNX-S-1N-UP

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX Upgrade Lizenzen. Die 
Basispunkt- und Knotenlizenzen können 
durch einen der folgenden Punkt- oder 
Knotenupgrades aktualisiert werden. Die 
Upgrades beeinflussen die 
Wartungserweiterungslizenzen nicht, die 
immer von der Basislizenz abhängen.
Typ: Kapazität um 1 HAWK / EAGLEHAWK NX 
erweitern


CLNX-S-2500P

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX mit Open Point Lizenzen
Typ: NX Supervisor mit 2500 Open Points


CLNX-S-2500P-UP

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX Upgrade Lizenzen. Die 
Basispunkt- und Knotenlizenzen können 
durch einen der folgenden Punkt- oder 
Knotenupgrades aktualisiert werden. Die 
Upgrades beeinflussen die 
Wartungserweiterungslizenzen nicht, die 
immer von der Basislizenz abhängen.
Typ: Treiber Kapazität um 2500 Punkte 
erweitern


CLNX-S-50000P

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX mit Open Point Lizenzen
Typ: NX Supervisor mit 50000 Open Points


CLNX-S-50000P-UP

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX Upgrade Lizenzen. Die 
Basispunkt- und Knotenlizenzen können 
durch einen der folgenden Punkt- oder 
Knotenupgrades aktualisiert werden. Die 
Upgrades beeinflussen die 
Wartungserweiterungslizenzen nicht, die 
immer von der Basislizenz abhängen.
Typ: Treiber Kapazität um 50000 Punkte 
erweitern


CLNX-S-5000P

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX mit Open Point Lizenzen
Typ: NX Supervisor mit 5000 Open Points


CLNX-S-5000P-UP

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX Upgrade Lizenzen. Die 
Basispunkt- und Knotenlizenzen können 
durch einen der folgenden Punkt- oder 
Knotenupgrades aktualisiert werden. Die 
Upgrades beeinflussen die 
Wartungserweiterungslizenzen nicht, die 
immer von der Basislizenz abhängen.
Typ: Treiber Kapazität um 5000 Punkte 
erweitern


CLNX-S-500P

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX mit Open Point Lizenzen
Typ: NX Supervisor mit 500 Open Points 


CLNX-S-500P-UP

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX Upgrade Lizenzen. Die 
Basispunkt- und Knotenlizenzen können 
durch einen der folgenden Punkt- oder 
Knotenupgrades aktualisiert werden. Die 
Upgrades beeinflussen die 
Wartungserweiterungslizenzen nicht, die 
immer von der Basislizenz abhängen.
Typ: Treiber Kapazität um 500 Punkte 
erweitern


CLNX-S-5N

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX mit NIAGARA Knoten (FOX/FOXS)
Typ: NX Supervisor - 5 HAWK / EAGLEHAWK 
NX


CLNX-S-UNL

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX mit NIAGARA Knoten (FOX/FOXS)
Typ: NX Supervisor - unbegrenzte HAWK / 
EAGLEHAWK NX - nur auf Anfrage


CLNX-S-UNLN-UP

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

ARENA NX Upgrade Lizenzen. Die 
Basispunkt- und Knotenlizenzen können 
durch einen der folgenden Punkt- oder 
Knotenupgrades aktualisiert werden. Die 
Upgrades beeinflussen die 
Wartungserweiterungslizenzen nicht, die 
immer von der Basislizenz abhängen.
Typ: Upgrade auf unbegrenzte Anzahl 
HAWK / EAGLEHAWK NX


CLNX-SMA-8005-1YR

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: 1 Jahr Software 
Update für 250-499 Punkte


CLNX-SMA-8005-3YR

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: 3 Jahre Software 
Update für 250-499 Punkte


CLNX-SMA-8005-5YR

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: 5 Jahre Software 
Update für 250-499 Punkte


CLNX-SMA-8010-1YR

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: 1 Jahr Software 
Update für 500-1249 Punkte


CLNX-SMA-8010-3YR

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: 3 Jahre Software 
Update für 500-1249 Punkte


CLNX-SMA-8010-5YR

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: 5 Jahre Software 
Update für 500-1249 Punkte


CLNX-SMA-8025-1YR

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: 1 Jahr Software 
Update für 1250-4999 Punkte


CLNX-SMA-8025-3YR

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: 3 Jahre Software 
Update für 1250-4999 Punkte


CLNX-SMA-8025-5YR

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: 5 Jahre Software 
Update für 1250-4999 Punkte


CLNX-SMA-8100-1YR

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: 1 Jahr Software 
Update für  5000-9999 Punkte


CLNX-SMA-8100-3YR

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: 3 Jahre Software 
Update für 5000-9999 Punkte


CLNX-SMA-8100-5YR

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: 5 Jahre Software 
Update für  5000-9999 Punkte


CLNX-SMA-8200-1YR

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: 1 Jahr Software 
Update ab 10000 Punkte


CLNX-SMA-8200-3YR

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: 3 Jahre Software 
Update ab 10000 Punkte


CLNX-SMA-8200-5YR

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: 5 Jahre Software 
Update ab 10000 Punkte


CLNX-SMA-8xxx-xYR***

Centraline HLK- und Integrationsregler, 
HAWK (CLAXHAWK) - Verfügbar nur für 
Reparaturen oder Erweiterungen
HAWK 600E Upgrades

Upgrade-HAWK 600E zu Niagara NX ** 
Siehe HAWK 8000-Softwareupdatelizenzen 
für alle Optionen bezüglich 
Punktkapazität und Laufzeit des Software 
Maintenance Agreement (SMA).



CLNX-UNL-SMA-1Y

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Software Wartungslizenzen für ARENA NX 
mit NIAGARA Knoten (FOX/FOXS)
Typ: SUP-UNLN Erweiterung Software 
Update um 1 Jahr


CLNX-UNL-SMA-3Y

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Software Wartungslizenzen für ARENA NX 
mit NIAGARA Knoten (FOX/FOXS)
Typ: SUP-UNLN Erweiterung Software 
Update um 3 Jahre


CLNX-UNL-SMA-5Y

Centraline Webbasierte Supervisor 
Software, ARENA NX

ARENA NX ist eine webbasierte 
Gebäudeüberwachungs- und 
Managementlösung, die auf der 
leistungsstarken Plattform Niagara 4 
basiert. Sie ist in der Lage, 
CentraLine BACnet und 
Niagara-Controller, Drittanbieter-Geräte 
und Internet-Protokolle in eine 
zentrale Software-Plattform zu 
integrieren, die entworfen ist, um 
Gebäude auf Unternehmensebene zu 
verwalten. Sie wird verwendet, um 
HLK-Systeme und Nicht-HLK-Systeme (z. 
B. Beleuchtung, Sicherheit, etc.) in 
einem Gebäude oder über mehrere 
Gebäude verteilt zu überwachen
Die ARENA NX stellt Echtzeitgrafiken 
auf Standard-Webbrowsern von Kunden 
dar, und bietet weitere 
Serverfunktionen wie: zentrale 
Messdatenaufzeichnung und Archivierung, 
Alarmfunktion, 
Echtzeitgrafikdarstellung, übergeordnete 
Zeitprogramme, systemweite 
Datenverwaltung und Integration durch 
Enterprise Software Anwendungen. ARENA 
NX hilft, Betriebs- und 
Dienstleistungsmöglichkeiten zu 
maximieren und die damit verbundenen 
Kosten zu minimieren.
In der ARENA NX ist das umfangreiche 
grafische Engineering-Tool-Set (COACH 
NX) eingebettet. COACH NX ist das 
einzige Engineering-Tool für EAGLEHAWK 
NX, HAWK und ARENA NX.
Merkmale: 
WEB-ZUGANG Zugriff auf Alarme, 
Grafiken, Zeitpläne, Protokolle und 
Konfigurationsdaten mit einem 
Webbrowser und mobilen Geräten
GRAPHISCHE ANZEIGE IN ECHTZEIT Frei 
konfigurierbare HTML5 
Benutzeroberfläche, unterstützt von 
Bibliotheken und Template-Funktionen für 
eine effiziente 
Benutzeroberflächen-Generierung
ALARMIERUNG Ausgefeilte 
Alarmsegregation, -verarbeitung, 
-eskalation und -routing, inklusive 
Alarmquittierung per Email
KONNEKTIVITÄT BACnet-Treiber mit Server- 
und Client-Unterstützung. C-Bus, Modbus 
IP, LON IP, MBUS, KNX IP, OPC und SNMP 
Treiber unterstützt durch Open Point 
Lizenz
ZEITPLÄNE Lese- / Schreibzugriff 
auf BACnet-, C-Bus- und 
Niagara-Zeitpläne. Globale Zeitplan- und 
Kalenderfunktionen, Zeitplan über 
Supervisor-Unterstützung zum Verwalten 
eines Gerätes ohne interne 
Zeitplanfunktion
ZENTRALISIERTE DATENERFASSUNG Alle 
Punkte können einer 
History-Datenbank hinzugefügt werden. 
Intervall- und Change of Value (COV) 
-Algorithmen werden unterstützt. Die 
Historie der Daten kann einfach und 
intuitiv visualisiert werden
ENERGIEMANAGEMENT  Grundlegende 
Energiemanagementfunktionen sind 
enthalten, erweiterte Funktionen können 
hinzugefügt werden. CentraLine 
ENERGYVISION ist ein Erweiterungsmodul 
für die ARENA NX
PRÜFUNG Audit Trail von 
Datenbankänderungen, 
Datenbankspeicher und Backup, globale 
Zeitfunktionen, Kalender, zentrale 
Zeitplan-, Kontroll- und 
Energiemanagement-Routinen
NAVIGATION Die Navigation kann einfach 
an Endbenutzer-Berechtigungen angepasst 
werden
SCRIPTING / LOGIK Frei programmierte 
Skripte und Logiken können verwendet 
werden, um Steuerungs- und 
Managementfunktionen auf 
Supervisor-Ebene zu implementieren. 
Batch-Funktionen können ausgeführt 
werden, um Aktionen zu erzwingen oder 
Einstellungen über das System 
einzustellen
ANLAGENREGLER Support  Unterstützt 
mehrere EAGLEHAWK-/ HAWK- und 
EAGLE-Controller, die an ein lokales 
Ethernet-Netzwerk oder das Internet 
angeschlossen sind. 
CARE-Projektintegrationsprogramm zur 
effizienten Einrichtung von CentraLine 
BACnet-Systemen in die ARENA NX. 
Virtuelle BACnet-Punkteigenschaften 
werden für wettbewerbsfähige 
BACnet-Systempreise unterstützt. 
Remote-Backup von HAWK-Anwendungen an 
ARENA NX.
KONFIGURIERBARE EINZELRAUMREGLER 
Support Unterstützt mit Vorlagen eine 
effiziente Konfiguration der 
MERLIN-Anwendung. BACnet-Parameter 
müssen nicht als Lizenzpunkte 
betrachtet werden.
META DATA Unterstützung (Tagging) 
Zusätzliche Informationen können zu 
allen integrierten Objekten hinzugefügt 
werden. Diese Informationen können 
verwendet werden, um Daten zu 
strukturieren, Daten zu durchsuchen und 
Daten für weitere Analysen 
vorzubereiten.
DOKUMENTATION Vollständige 
Supervisor-Dokumentation mit "Enem 
Klick"
DASHBOARDING 
Datenzusammenfassungsansichten, die von 
Endbenutzern angepasst werden können
SUCHE Finden Sie schnell Daten, indem 
Sie die Klartext-Suchfunktion verwenden
SICHERHEIT Passwortschutz und 
Sicherheit durch Authentifizierung und 
Verschlüsselungstechniken mit 
optionaler Sicherheit, die über eine 
externe LDAP-Verbindung unterstützt wird
BENUTZER Unterstützt eine unbegrenzte 
Anzahl von Benutzern über Internet / 
Intranet-Zugriff mit einem 
Standard-Webbrowser, abhängig von den 
Host-PC / Server-Ressourcen
ARCHIVIERUNG Optionale 
Datenarchivierung mit SQL- und 
MySQL-Datenbank sowie XML-, CSV- oder 
Textformaten
REPORTING Definieren Sie Berichte, die 
manuell oder automatisch als pdf- oder 
csv-Datei erstellt und an E-Mails 
angehängt werden können

Software Wartungslizenzen für ARENA NX 
mit NIAGARA Knoten (FOX/FOXS)
Typ: SUP-UNLN Erweiterung Software 
Update um 5 Jahre


CLNXEH-DEMO

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: Demo-Lizenz, läuft 
nach 12 Monaten aus


CLNXEH-DEVICE-UP-1

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: Lizenzupgrade mit 
50 offene Integrationspunkte


CLNXEH-DEVICE-UP10

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: Lizenzupgrade mit 
500 offene Integrationspunkte


CLNXEH-DEVICE-UP25

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: Lizenzupgrade mit 
1250 offene Integrationspunkte


CLNXEH-DEVICE-UP50

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: Lizenzupgrade mit 
2500 offene Integrationspunkte


CLNXEH00D100A

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX-Regler mit 
STANDARD-Versionslizenz für 255 
Panel-Bus / Onboard-E/A-Punkte, 100 
offene Punkte und erstes 
Wartungsvertragsjahr.
Produktbeschreibung: EAGLEHAWK NX 
Regler mit onboard HMI, ohne onboard-IOs


CLNXEH00ND100A

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX-Regler mit 
STANDARD-Versionslizenz für 255 
Panel-Bus / Onboard-E/A-Punkte, 100 
offene Punkte und erstes 
Wartungsvertragsjahr.
Produktbeschreibung: EAGLEHAWK NX 
Regler ohne onboard-IOs


CLNXEH14D100A

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX-Regler mit 
STANDARD-Versionslizenz für 255 
Panel-Bus / Onboard-E/A-Punkte, 100 
offene Punkte und erstes 
Wartungsvertragsjahr.
Produktbeschreibung: EAGLEHAWK NX 
Regler mit onboard HMI und 14 
onboard-IOs


CLNXEH14ND100A

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX-Regler mit 
STANDARD-Versionslizenz für 255 
Panel-Bus / Onboard-E/A-Punkte, 100 
offene Punkte und erstes 
Wartungsvertragsjahr.
Produktbeschreibung: EAGLEHAWK NX 
Regler mit 14 onboard-IOs


CLNXEH26D100A

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX-Regler mit 
STANDARD-Versionslizenz für 255 
Panel-Bus / Onboard-E/A-Punkte, 100 
offene Punkte und erstes 
Wartungsvertragsjahr.
Produktbeschreibung: EAGLEHAWK NX 
Regler mit onboard HMI und 26 
onboard-IOs


CLNXEH26ND100A

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX-Regler mit 
STANDARD-Versionslizenz für 255 
Panel-Bus / Onboard-E/A-Punkte, 100 
offene Punkte und erstes 
Wartungsvertragsjahr.
Produktbeschreibung: EAGLEHAWK NX 
Regler mit 26 onboard-IOs


CLNXEHPB100UP

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: Lizenzupgrade mit 
102 Panel-Bus Punkten


CLNXEHPB255UP

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: Lizenzupgrade mit 
255 Panel-Bus Punkten


CLNXEHRBAC250UP

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: Lizenzupgrade mit 
250 Honeywell BACnet-Integrationspunkten


CLNXEHRLON250UP

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX Software Upgrade Lizenzen
Produktbeschreibung: Lizenzupgrade mit 
250 Honeywell LON-Integrationspunkten


CLNXEHS00D100A

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX-Regler mit 
SMALL-Versionslizenz für 100 offene 
Punkte, KEINE PANEL-BUSPUNKTE. Ohne 
Software-Wartungsvertrag.
Produktbeschreibung: EAGLEHAWK NX 
Regler mit onboard HMI, ohne onboard-IOs


CLNXEHS00ND100A

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX-Regler mit 
SMALL-Versionslizenz für 100 offene 
Punkte, KEINE PANEL-BUSPUNKTE. Ohne 
Software-Wartungsvertrag.
Produktbeschreibung: EAGLEHAWK NX 
Regler ohne onboard-IOs


CLNXEHS14D100A

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX-Regler mit 
SMALL-Versionslizenz für 100 offene 
Punkte, KEINE PANEL-BUSPUNKTE. Ohne 
Software-Wartungsvertrag.
Produktbeschreibung: EAGLEHAWK NX 
Regler mit onboard HMI und 14 
onboard-IOs


CLNXEHS14ND100A

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX-Regler mit 
SMALL-Versionslizenz für 100 offene 
Punkte, KEINE PANEL-BUSPUNKTE. Ohne 
Software-Wartungsvertrag.
Produktbeschreibung: EAGLEHAWK NX 
Regler mit 14 onboard-IOs


CLNXEHS26D100A

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX-Regler mit 
SMALL-Versionslizenz für 100 offene 
Punkte, KEINE PANEL-BUSPUNKTE. Ohne 
Software-Wartungsvertrag.
Produktbeschreibung: EAGLEHAWK NX 
Regler mit onboard HMI und 26 
onboard-IOs


CLNXEHS26ND100A

Centraline EAGLEHAWK NX, 
BACnet-Gebäuderegler für 
Anlagenregelungen und integriertes 
Gebäudemanagement

EAGLEHAWK NX ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
das Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
EAGLEHAWK NX ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für den BACnet Standard sind die 
Zertifizierungen für BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge 
CentraLine Panel-Bus E/A-Module (CLIP)
CentraLine LON-Bus E/A-Module (CLIOL)
Onboard-Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports, 1x RS232-Port.
HW-Eingänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Eingangsmodule verfügbar als: 
Analogeingangsmodule zur Messung von 
Temperatur, relative Feuchte, Druck 
usw..; Digitaleingangsmodule zur 
Erfassung der Zustände von Relais, 
Thermostaten, Zählern usw..
HW-Ausgänge: Regler Varianten mit 
0, 14 oder 26 integrierten 
Ein-/Ausgängen verfügbar.
Panel-Bus und/oder LON-Bus 
Ausgangsmodule verfügbar als: 
Analogausgangsmodule zur Ansteuerung 
von Geräten wie Servomotoren, 
Frequenzumformern usw..; 
Digitalausgangsmodule zur Schaltung von 
Pumpen, Ventilatoren usw..
Bediengeräte: EAGLEHAWK NX wird 
über einen Standardbrowser 
bedient. Standardmäßig stellt ein 
integrierter Webserver alle frei 
programmierbaren Bedienseiten für einen 
vollständigen und JAVA-freien, 
browserbasierten Betrieb zur Verfügung.
Durch den konsequenten Einsatz von 
Software-Standards kann jede PC 
Plattform als Bedienerschnittstelle 
(Client) verwendet werden, wie Laptops, 
Desktops-PCs, oder Touchscreen-PCs für 
direkte Montage in die Schaltschranktür 
(IP65).
Für mobile Geräte können frei 
programmierbare Webseiten zur Verfügung 
gestellt werden.
Anschluss Leitzentrale: ARENA NX
Montage: in Schaltschränke.
Im Sicherungsverteilerkasten 
entsprechend dem Standard DIN 43880, 
und mit Ausschnitthöhe von max. 45 mm.
In Schaltschranktüren (Verwendung Zubehör 
MVC80AC2)
Auf der Wand (Verwendung Zubehör 
MVC80AC1)
Schutzart: IP20 (IP30 bei Montage in 
Schaltschranktüren mit Zubehör MVC80AC2).
Versorgungsspannung: 19..29 Vac oder 
20..30 Vdc; 9VA.
Echtzeituhr Backup mittels 
Goldcap-Kondensator für 72 Stunden.
Verwenden Sie die Pegelumwandler PW3, 
PW20 oder PW60 für die 
M-Bus-Schnittstelle am EAGLEHAWK NX. 
(zuzüglich Zubehör XW586)
Treiber
Inklusive der Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON FTT10A und IP, KNX/IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Inklusive der CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und -ausdruck, 
E/A-Erstellung, EnOcean, MQTT.
Optionale Treiber und Anwendungen für: 
SMS, Fidelio Hotel Buchungsprogramm, 
ENERGY VISION NX (CLNXEMC12).
Webserver und Programmierung, Cyber 
Security.
Webserver: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser.
Ermöglicht JAVA-freie Webseiten 
(HTML5).
Bietet voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Anwendung, 
einschließlich der Programmierung.
Programmierung: Vollständige und 
Webbrowser-basierte 
Programmierungsoption.
Programmierung über COACH NX.
EAGLEHAWK NX beinhaltet Best Practices 
der Branche für Cyber-Sicherheit. Dazu 
gehören Funktionen wie sicherer 
Start, verschlüsseltes Dateisystem, 
Durchsetzung stark gehashter Kennwörter, 
rollenbasierte Zugriffskontrolle, TLSv1 
für sichere Kommunikation, 
Zertifikatsverwaltungstools für die 
Authentifizierung, Prüfprotokoll und 
Java-freier Zugriff über Webbrowser.
Onboard- und externe Bediengeräte (HMI).
EAGLEHAWK NX steht optional mit einem 
Netzwerk unabhängigem HMI in zwei 
Varianten zur Verfügung:
Onboard-HMI: Integrierte HMI mit 
Grafiksymbolen, Push-and-Turn-Rad und 
Direktzugriffstasten. Konfigurierbares 
Betriebsmenü, das unter anderem 
konfigurierbare Schnellzugriffslisten 
enthält, die Datenpunkte, 
Parameter und Zeitpläne enthalten können. 
Das Onboard-HMI ermöglicht dies 
Anpassung des Bedienmenüs an 
anwendungsspezifische Bedürfnisse. Das 
Onboard-HMI ist unabhängig vom 
BMS-Netzwerk und somit für den 
Notbetrieb geeignet, wie es in vielen 
Projektspezifikationen erforderlich ist.
Externes HMI: CLEAHMI21 (siehe auch 
separate Beschreibung weiter unten). 
Wie oben, jedoch als separate Einheit. 
Ermöglicht die Montage in/an 
Schaltschranktüren, an Wänden, 
Magnetbefestigung und Handbedienung. 
Verbindung mit einem Ethernet Kabel.

EAGLEHAWK NX-Regler mit 
SMALL-Versionslizenz für 100 offene 
Punkte, KEINE PANEL-BUSPUNKTE. Ohne 
Software-Wartungsvertrag.
Produktbeschreibung: EAGLEHAWK NX 
Regler mit 26 onboard-IOs


CLNXEMC12

Centraline ENERGY VISION NX

ENERGY VISION NX ist ein 
Energie-Benchmarking- und 
-Analyse-Tool, entwickelt für Heizungs-, 
Lüftungs- und Klima Anwendungen. 
Es basiert auf Niagara NX und verwendet 
die HTML5-Technologie. Es bietet eine 
Vielzahl von Techniken zur Verwaltung 
aller Aspekte energiebezogener Daten. 
Energy Vision NX ist das ideale System 
für:
Energie zu verwalten, zu analysieren 
und den betrieb der Anlagen zu 
optimieren.
Messung der Performance über 
verschiedene Ebenen innerhalb des 
Gebäudes oder der Liegenschaft
ENERGY VISION NX ist webbasiert und in 
der Lage, Daten von einer Vielzahl von 
bestehenden Systemen zu integrieren. 
HAWK, EAGLEHAWK und ARENA NX können 
Zählerdaten von fast allen 
Bussystemen auswerten wie zum Beispiel 
M-Bus, LON, BACnet, Modbus etc. Es 
ermöglicht eine integrierte Lösung, 
die dem Benutzer das Sammeln und 
Verwalten aller Aspekte ihrer 
Energiedaten an einer zentralen Stelle.
MERKMALE und VORTEILE
Komplett in Niagara NX integriert:  
Spart Kosten. KEIN zusätzliches 
Equipment erforderlich. Verarbeitet 
Zählerdaten der meisten Zähler 
Kommunikationsprotokolle am Markt.
Automatisches Sammeln und Aggregieren 
der Zählerdaten: Es müssen keine 
teuren Datenerfassungsgeräte verwendet 
werden. Zuverlässige und kontinuierliche 
Datenerfassung.
Überwachung des Energieverbrauches 
mit Tages-, Wochen-, Monats- und 
Jahresprofilen: Einfache Erkennung von 
Energieverschwendung.
Analyse der Energieprofile: Erkennung 
von Energieverschwendung. Optimierung 
der Energieeffizienz.
Übersetzung der Verbräuche in 
Kosten: Sie haben immer den Überblick 
über die Energiekosten. Vergleich 
zwischen den aktuellen Kosten und dem 
Budget.
Energy Benchmarking Grafiken mit 
Wochen-, Monats- und Jahresübersichten: 
Verifizieren Sie die Effizienz Ihrer 
Energiesparmaßnahmen.Leicht verständlich, 
wie Ihr Energieverbrauch im Vergleich 
zum Soll-Profile oder den historischen 
Verbräuchen ist.
Visualisierung und Einstufung der 
Verbräuche zwischen Zählern, Zonen, 
Systemen, Gebäuden und Liegenschaften: 
Gibt Ihnen einen Überblick über die größten 
Verbraucher. Beginnen Sie mit der 
Optimierung Ihrer Energieeffizienz 
dort, wo Sie die größte Einsparung 
erwarten können.
Sofortige und automatische Berichte für 
Benutzer, Energiemanager und Auditoren: 
Spart die Kosten für das Erzeugen von 
Energie Reports. Beinhaltet die 
relevanten Daten für Energiemanager und 
Auditoren just in time und mit höchster 
Genauigkeit.
Kiosk Modus - eine sich wiederholende 
Sequenz einfach verständlicher 
Energieeffizienz Daten: Verwendung im 
Foyer eines Gebäudes oder im 
Rezeptionsbereich, um das Energie 
Bewusstsein der Gebäudenutzer zu 
erhöhen.
Honeywell bietet ein komplettes Zähler 
Portfolio: Honeywell bietet alle 
benötigten Zähler angefangen von 1- 
und 3-phasigen Elektrozählern, 
Wärmemengenzähler für Heizen und 
Kühlen, Warm- und Kaltwasserzähler 
und alle Arten von Durchflusszählern.
Kosteneffektive Lösung: Logos/Layout 
können ohne zusätzliche Kosten für 
den Betreiber angepasst werden. Alle 
Komponenten sind Teil der AX Palette, 
dadurch geringer Aufwand für den techn. 
Support. Bestehende BACnet 
Zeitprogramme können verwendet werden
Geringer Trainingsaufwand für 
Projetierung und den Benutzer: Geringer 
Trainingsaufwand für Endkunden und 
Partner/Programmierer. Trainingsvideo 
ist im Partnerweb verfügbar. Sehr 
einfache Installation und 
Inbetriebnahme.
Cyber Security: Entspricht den neuesten 
Cyber Security Standards.
HTML5 Ansichten für Smartphones, Tablets 
und PC.


Produktbeschreibung: ENERGY VISION NX 
Regler basierte Lizenz mit maximal 12 
Messwerten (keine Upgrade-Möglichkeit)


CLNXEMS100-UP

Centraline ENERGY VISION NX

ENERGY VISION NX ist ein 
Energie-Benchmarking- und 
-Analyse-Tool, entwickelt für Heizungs-, 
Lüftungs- und Klima Anwendungen. 
Es basiert auf Niagara NX und verwendet 
die HTML5-Technologie. Es bietet eine 
Vielzahl von Techniken zur Verwaltung 
aller Aspekte energiebezogener Daten. 
Energy Vision NX ist das ideale System 
für:
Energie zu verwalten, zu analysieren 
und den betrieb der Anlagen zu 
optimieren.
Messung der Performance über 
verschiedene Ebenen innerhalb des 
Gebäudes oder der Liegenschaft
ENERGY VISION NX ist webbasiert und in 
der Lage, Daten von einer Vielzahl von 
bestehenden Systemen zu integrieren. 
HAWK, EAGLEHAWK und ARENA NX können 
Zählerdaten von fast allen 
Bussystemen auswerten wie zum Beispiel 
M-Bus, LON, BACnet, Modbus etc. Es 
ermöglicht eine integrierte Lösung, 
die dem Benutzer das Sammeln und 
Verwalten aller Aspekte ihrer 
Energiedaten an einer zentralen Stelle.
MERKMALE und VORTEILE
Komplett in Niagara NX integriert:  
Spart Kosten. KEIN zusätzliches 
Equipment erforderlich. Verarbeitet 
Zählerdaten der meisten Zähler 
Kommunikationsprotokolle am Markt.
Automatisches Sammeln und Aggregieren 
der Zählerdaten: Es müssen keine 
teuren Datenerfassungsgeräte verwendet 
werden. Zuverlässige und kontinuierliche 
Datenerfassung.
Überwachung des Energieverbrauches 
mit Tages-, Wochen-, Monats- und 
Jahresprofilen: Einfache Erkennung von 
Energieverschwendung.
Analyse der Energieprofile: Erkennung 
von Energieverschwendung. Optimierung 
der Energieeffizienz.
Übersetzung der Verbräuche in 
Kosten: Sie haben immer den Überblick 
über die Energiekosten. Vergleich 
zwischen den aktuellen Kosten und dem 
Budget.
Energy Benchmarking Grafiken mit 
Wochen-, Monats- und Jahresübersichten: 
Verifizieren Sie die Effizienz Ihrer 
Energiesparmaßnahmen.Leicht verständlich, 
wie Ihr Energieverbrauch im Vergleich 
zum Soll-Profile oder den historischen 
Verbräuchen ist.
Visualisierung und Einstufung der 
Verbräuche zwischen Zählern, Zonen, 
Systemen, Gebäuden und Liegenschaften: 
Gibt Ihnen einen Überblick über die größten 
Verbraucher. Beginnen Sie mit der 
Optimierung Ihrer Energieeffizienz 
dort, wo Sie die größte Einsparung 
erwarten können.
Sofortige und automatische Berichte für 
Benutzer, Energiemanager und Auditoren: 
Spart die Kosten für das Erzeugen von 
Energie Reports. Beinhaltet die 
relevanten Daten für Energiemanager und 
Auditoren just in time und mit höchster 
Genauigkeit.
Kiosk Modus - eine sich wiederholende 
Sequenz einfach verständlicher 
Energieeffizienz Daten: Verwendung im 
Foyer eines Gebäudes oder im 
Rezeptionsbereich, um das Energie 
Bewusstsein der Gebäudenutzer zu 
erhöhen.
Honeywell bietet ein komplettes Zähler 
Portfolio: Honeywell bietet alle 
benötigten Zähler angefangen von 1- 
und 3-phasigen Elektrozählern, 
Wärmemengenzähler für Heizen und 
Kühlen, Warm- und Kaltwasserzähler 
und alle Arten von Durchflusszählern.
Kosteneffektive Lösung: Logos/Layout 
können ohne zusätzliche Kosten für 
den Betreiber angepasst werden. Alle 
Komponenten sind Teil der AX Palette, 
dadurch geringer Aufwand für den techn. 
Support. Bestehende BACnet 
Zeitprogramme können verwendet werden
Geringer Trainingsaufwand für 
Projetierung und den Benutzer: Geringer 
Trainingsaufwand für Endkunden und 
Partner/Programmierer. Trainingsvideo 
ist im Partnerweb verfügbar. Sehr 
einfache Installation und 
Inbetriebnahme.
Cyber Security: Entspricht den neuesten 
Cyber Security Standards.
HTML5 Ansichten für Smartphones, Tablets 
und PC.


Produktbeschreibung: ENERGY VISION NX 
Upgradelizenz für ARENA NX für weitere 
100 Messwerte


CLNXEMS1K-UP

Centraline ENERGY VISION NX

ENERGY VISION NX ist ein 
Energie-Benchmarking- und 
-Analyse-Tool, entwickelt für Heizungs-, 
Lüftungs- und Klima Anwendungen. 
Es basiert auf Niagara NX und verwendet 
die HTML5-Technologie. Es bietet eine 
Vielzahl von Techniken zur Verwaltung 
aller Aspekte energiebezogener Daten. 
Energy Vision NX ist das ideale System 
für:
Energie zu verwalten, zu analysieren 
und den betrieb der Anlagen zu 
optimieren.
Messung der Performance über 
verschiedene Ebenen innerhalb des 
Gebäudes oder der Liegenschaft
ENERGY VISION NX ist webbasiert und in 
der Lage, Daten von einer Vielzahl von 
bestehenden Systemen zu integrieren. 
HAWK, EAGLEHAWK und ARENA NX können 
Zählerdaten von fast allen 
Bussystemen auswerten wie zum Beispiel 
M-Bus, LON, BACnet, Modbus etc. Es 
ermöglicht eine integrierte Lösung, 
die dem Benutzer das Sammeln und 
Verwalten aller Aspekte ihrer 
Energiedaten an einer zentralen Stelle.
MERKMALE und VORTEILE
Komplett in Niagara NX integriert:  
Spart Kosten. KEIN zusätzliches 
Equipment erforderlich. Verarbeitet 
Zählerdaten der meisten Zähler 
Kommunikationsprotokolle am Markt.
Automatisches Sammeln und Aggregieren 
der Zählerdaten: Es müssen keine 
teuren Datenerfassungsgeräte verwendet 
werden. Zuverlässige und kontinuierliche 
Datenerfassung.
Überwachung des Energieverbrauches 
mit Tages-, Wochen-, Monats- und 
Jahresprofilen: Einfache Erkennung von 
Energieverschwendung.
Analyse der Energieprofile: Erkennung 
von Energieverschwendung. Optimierung 
der Energieeffizienz.
Übersetzung der Verbräuche in 
Kosten: Sie haben immer den Überblick 
über die Energiekosten. Vergleich 
zwischen den aktuellen Kosten und dem 
Budget.
Energy Benchmarking Grafiken mit 
Wochen-, Monats- und Jahresübersichten: 
Verifizieren Sie die Effizienz Ihrer 
Energiesparmaßnahmen.Leicht verständlich, 
wie Ihr Energieverbrauch im Vergleich 
zum Soll-Profile oder den historischen 
Verbräuchen ist.
Visualisierung und Einstufung der 
Verbräuche zwischen Zählern, Zonen, 
Systemen, Gebäuden und Liegenschaften: 
Gibt Ihnen einen Überblick über die größten 
Verbraucher. Beginnen Sie mit der 
Optimierung Ihrer Energieeffizienz 
dort, wo Sie die größte Einsparung 
erwarten können.
Sofortige und automatische Berichte für 
Benutzer, Energiemanager und Auditoren: 
Spart die Kosten für das Erzeugen von 
Energie Reports. Beinhaltet die 
relevanten Daten für Energiemanager und 
Auditoren just in time und mit höchster 
Genauigkeit.
Kiosk Modus - eine sich wiederholende 
Sequenz einfach verständlicher 
Energieeffizienz Daten: Verwendung im 
Foyer eines Gebäudes oder im 
Rezeptionsbereich, um das Energie 
Bewusstsein der Gebäudenutzer zu 
erhöhen.
Honeywell bietet ein komplettes Zähler 
Portfolio: Honeywell bietet alle 
benötigten Zähler angefangen von 1- 
und 3-phasigen Elektrozählern, 
Wärmemengenzähler für Heizen und 
Kühlen, Warm- und Kaltwasserzähler 
und alle Arten von Durchflusszählern.
Kosteneffektive Lösung: Logos/Layout 
können ohne zusätzliche Kosten für 
den Betreiber angepasst werden. Alle 
Komponenten sind Teil der AX Palette, 
dadurch geringer Aufwand für den techn. 
Support. Bestehende BACnet 
Zeitprogramme können verwendet werden
Geringer Trainingsaufwand für 
Projetierung und den Benutzer: Geringer 
Trainingsaufwand für Endkunden und 
Partner/Programmierer. Trainingsvideo 
ist im Partnerweb verfügbar. Sehr 
einfache Installation und 
Inbetriebnahme.
Cyber Security: Entspricht den neuesten 
Cyber Security Standards.
HTML5 Ansichten für Smartphones, Tablets 
und PC.


Produktbeschreibung: ENERGY VISION NX 
Upgradelizenz für ARENA NX für weitere 
1000 Messwerte


CLNXEMS25

Centraline ENERGY VISION NX

ENERGY VISION NX ist ein 
Energie-Benchmarking- und 
-Analyse-Tool, entwickelt für Heizungs-, 
Lüftungs- und Klima Anwendungen. 
Es basiert auf Niagara NX und verwendet 
die HTML5-Technologie. Es bietet eine 
Vielzahl von Techniken zur Verwaltung 
aller Aspekte energiebezogener Daten. 
Energy Vision NX ist das ideale System 
für:
Energie zu verwalten, zu analysieren 
und den betrieb der Anlagen zu 
optimieren.
Messung der Performance über 
verschiedene Ebenen innerhalb des 
Gebäudes oder der Liegenschaft
ENERGY VISION NX ist webbasiert und in 
der Lage, Daten von einer Vielzahl von 
bestehenden Systemen zu integrieren. 
HAWK, EAGLEHAWK und ARENA NX können 
Zählerdaten von fast allen 
Bussystemen auswerten wie zum Beispiel 
M-Bus, LON, BACnet, Modbus etc. Es 
ermöglicht eine integrierte Lösung, 
die dem Benutzer das Sammeln und 
Verwalten aller Aspekte ihrer 
Energiedaten an einer zentralen Stelle.
MERKMALE und VORTEILE
Komplett in Niagara NX integriert:  
Spart Kosten. KEIN zusätzliches 
Equipment erforderlich. Verarbeitet 
Zählerdaten der meisten Zähler 
Kommunikationsprotokolle am Markt.
Automatisches Sammeln und Aggregieren 
der Zählerdaten: Es müssen keine 
teuren Datenerfassungsgeräte verwendet 
werden. Zuverlässige und kontinuierliche 
Datenerfassung.
Überwachung des Energieverbrauches 
mit Tages-, Wochen-, Monats- und 
Jahresprofilen: Einfache Erkennung von 
Energieverschwendung.
Analyse der Energieprofile: Erkennung 
von Energieverschwendung. Optimierung 
der Energieeffizienz.
Übersetzung der Verbräuche in 
Kosten: Sie haben immer den Überblick 
über die Energiekosten. Vergleich 
zwischen den aktuellen Kosten und dem 
Budget.
Energy Benchmarking Grafiken mit 
Wochen-, Monats- und Jahresübersichten: 
Verifizieren Sie die Effizienz Ihrer 
Energiesparmaßnahmen.Leicht verständlich, 
wie Ihr Energieverbrauch im Vergleich 
zum Soll-Profile oder den historischen 
Verbräuchen ist.
Visualisierung und Einstufung der 
Verbräuche zwischen Zählern, Zonen, 
Systemen, Gebäuden und Liegenschaften: 
Gibt Ihnen einen Überblick über die größten 
Verbraucher. Beginnen Sie mit der 
Optimierung Ihrer Energieeffizienz 
dort, wo Sie die größte Einsparung 
erwarten können.
Sofortige und automatische Berichte für 
Benutzer, Energiemanager und Auditoren: 
Spart die Kosten für das Erzeugen von 
Energie Reports. Beinhaltet die 
relevanten Daten für Energiemanager und 
Auditoren just in time und mit höchster 
Genauigkeit.
Kiosk Modus - eine sich wiederholende 
Sequenz einfach verständlicher 
Energieeffizienz Daten: Verwendung im 
Foyer eines Gebäudes oder im 
Rezeptionsbereich, um das Energie 
Bewusstsein der Gebäudenutzer zu 
erhöhen.
Honeywell bietet ein komplettes Zähler 
Portfolio: Honeywell bietet alle 
benötigten Zähler angefangen von 1- 
und 3-phasigen Elektrozählern, 
Wärmemengenzähler für Heizen und 
Kühlen, Warm- und Kaltwasserzähler 
und alle Arten von Durchflusszählern.
Kosteneffektive Lösung: Logos/Layout 
können ohne zusätzliche Kosten für 
den Betreiber angepasst werden. Alle 
Komponenten sind Teil der AX Palette, 
dadurch geringer Aufwand für den techn. 
Support. Bestehende BACnet 
Zeitprogramme können verwendet werden
Geringer Trainingsaufwand für 
Projetierung und den Benutzer: Geringer 
Trainingsaufwand für Endkunden und 
Partner/Programmierer. Trainingsvideo 
ist im Partnerweb verfügbar. Sehr 
einfache Installation und 
Inbetriebnahme.
Cyber Security: Entspricht den neuesten 
Cyber Security Standards.
HTML5 Ansichten für Smartphones, Tablets 
und PC.


Produktbeschreibung: ENERGY VISION  NX 
für ARENA NX Basislizenz mit 
maximal 25 Messwerten


CLNXEMS50-UP

Centraline ENERGY VISION NX

ENERGY VISION NX ist ein 
Energie-Benchmarking- und 
-Analyse-Tool, entwickelt für Heizungs-, 
Lüftungs- und Klima Anwendungen. 
Es basiert auf Niagara NX und verwendet 
die HTML5-Technologie. Es bietet eine 
Vielzahl von Techniken zur Verwaltung 
aller Aspekte energiebezogener Daten. 
Energy Vision NX ist das ideale System 
für:
Energie zu verwalten, zu analysieren 
und den betrieb der Anlagen zu 
optimieren.
Messung der Performance über 
verschiedene Ebenen innerhalb des 
Gebäudes oder der Liegenschaft
ENERGY VISION NX ist webbasiert und in 
der Lage, Daten von einer Vielzahl von 
bestehenden Systemen zu integrieren. 
HAWK, EAGLEHAWK und ARENA NX können 
Zählerdaten von fast allen 
Bussystemen auswerten wie zum Beispiel 
M-Bus, LON, BACnet, Modbus etc. Es 
ermöglicht eine integrierte Lösung, 
die dem Benutzer das Sammeln und 
Verwalten aller Aspekte ihrer 
Energiedaten an einer zentralen Stelle.
MERKMALE und VORTEILE
Komplett in Niagara NX integriert:  
Spart Kosten. KEIN zusätzliches 
Equipment erforderlich. Verarbeitet 
Zählerdaten der meisten Zähler 
Kommunikationsprotokolle am Markt.
Automatisches Sammeln und Aggregieren 
der Zählerdaten: Es müssen keine 
teuren Datenerfassungsgeräte verwendet 
werden. Zuverlässige und kontinuierliche 
Datenerfassung.
Überwachung des Energieverbrauches 
mit Tages-, Wochen-, Monats- und 
Jahresprofilen: Einfache Erkennung von 
Energieverschwendung.
Analyse der Energieprofile: Erkennung 
von Energieverschwendung. Optimierung 
der Energieeffizienz.
Übersetzung der Verbräuche in 
Kosten: Sie haben immer den Überblick 
über die Energiekosten. Vergleich 
zwischen den aktuellen Kosten und dem 
Budget.
Energy Benchmarking Grafiken mit 
Wochen-, Monats- und Jahresübersichten: 
Verifizieren Sie die Effizienz Ihrer 
Energiesparmaßnahmen.Leicht verständlich, 
wie Ihr Energieverbrauch im Vergleich 
zum Soll-Profile oder den historischen 
Verbräuchen ist.
Visualisierung und Einstufung der 
Verbräuche zwischen Zählern, Zonen, 
Systemen, Gebäuden und Liegenschaften: 
Gibt Ihnen einen Überblick über die größten 
Verbraucher. Beginnen Sie mit der 
Optimierung Ihrer Energieeffizienz 
dort, wo Sie die größte Einsparung 
erwarten können.
Sofortige und automatische Berichte für 
Benutzer, Energiemanager und Auditoren: 
Spart die Kosten für das Erzeugen von 
Energie Reports. Beinhaltet die 
relevanten Daten für Energiemanager und 
Auditoren just in time und mit höchster 
Genauigkeit.
Kiosk Modus - eine sich wiederholende 
Sequenz einfach verständlicher 
Energieeffizienz Daten: Verwendung im 
Foyer eines Gebäudes oder im 
Rezeptionsbereich, um das Energie 
Bewusstsein der Gebäudenutzer zu 
erhöhen.
Honeywell bietet ein komplettes Zähler 
Portfolio: Honeywell bietet alle 
benötigten Zähler angefangen von 1- 
und 3-phasigen Elektrozählern, 
Wärmemengenzähler für Heizen und 
Kühlen, Warm- und Kaltwasserzähler 
und alle Arten von Durchflusszählern.
Kosteneffektive Lösung: Logos/Layout 
können ohne zusätzliche Kosten für 
den Betreiber angepasst werden. Alle 
Komponenten sind Teil der AX Palette, 
dadurch geringer Aufwand für den techn. 
Support. Bestehende BACnet 
Zeitprogramme können verwendet werden
Geringer Trainingsaufwand für 
Projetierung und den Benutzer: Geringer 
Trainingsaufwand für Endkunden und 
Partner/Programmierer. Trainingsvideo 
ist im Partnerweb verfügbar. Sehr 
einfache Installation und 
Inbetriebnahme.
Cyber Security: Entspricht den neuesten 
Cyber Security Standards.
HTML5 Ansichten für Smartphones, Tablets 
und PC.


Produktbeschreibung: ENERGY VISION NX 
Upgradelizenz für ARENA NX für weitere 50 
Messwerte


CLNXEMS500-UP

Centraline ENERGY VISION NX

ENERGY VISION NX ist ein 
Energie-Benchmarking- und 
-Analyse-Tool, entwickelt für Heizungs-, 
Lüftungs- und Klima Anwendungen. 
Es basiert auf Niagara NX und verwendet 
die HTML5-Technologie. Es bietet eine 
Vielzahl von Techniken zur Verwaltung 
aller Aspekte energiebezogener Daten. 
Energy Vision NX ist das ideale System 
für:
Energie zu verwalten, zu analysieren 
und den betrieb der Anlagen zu 
optimieren.
Messung der Performance über 
verschiedene Ebenen innerhalb des 
Gebäudes oder der Liegenschaft
ENERGY VISION NX ist webbasiert und in 
der Lage, Daten von einer Vielzahl von 
bestehenden Systemen zu integrieren. 
HAWK, EAGLEHAWK und ARENA NX können 
Zählerdaten von fast allen 
Bussystemen auswerten wie zum Beispiel 
M-Bus, LON, BACnet, Modbus etc. Es 
ermöglicht eine integrierte Lösung, 
die dem Benutzer das Sammeln und 
Verwalten aller Aspekte ihrer 
Energiedaten an einer zentralen Stelle.
MERKMALE und VORTEILE
Komplett in Niagara NX integriert:  
Spart Kosten. KEIN zusätzliches 
Equipment erforderlich. Verarbeitet 
Zählerdaten der meisten Zähler 
Kommunikationsprotokolle am Markt.
Automatisches Sammeln und Aggregieren 
der Zählerdaten: Es müssen keine 
teuren Datenerfassungsgeräte verwendet 
werden. Zuverlässige und kontinuierliche 
Datenerfassung.
Überwachung des Energieverbrauches 
mit Tages-, Wochen-, Monats- und 
Jahresprofilen: Einfache Erkennung von 
Energieverschwendung.
Analyse der Energieprofile: Erkennung 
von Energieverschwendung. Optimierung 
der Energieeffizienz.
Übersetzung der Verbräuche in 
Kosten: Sie haben immer den Überblick 
über die Energiekosten. Vergleich 
zwischen den aktuellen Kosten und dem 
Budget.
Energy Benchmarking Grafiken mit 
Wochen-, Monats- und Jahresübersichten: 
Verifizieren Sie die Effizienz Ihrer 
Energiesparmaßnahmen.Leicht verständlich, 
wie Ihr Energieverbrauch im Vergleich 
zum Soll-Profile oder den historischen 
Verbräuchen ist.
Visualisierung und Einstufung der 
Verbräuche zwischen Zählern, Zonen, 
Systemen, Gebäuden und Liegenschaften: 
Gibt Ihnen einen Überblick über die größten 
Verbraucher. Beginnen Sie mit der 
Optimierung Ihrer Energieeffizienz 
dort, wo Sie die größte Einsparung 
erwarten können.
Sofortige und automatische Berichte für 
Benutzer, Energiemanager und Auditoren: 
Spart die Kosten für das Erzeugen von 
Energie Reports. Beinhaltet die 
relevanten Daten für Energiemanager und 
Auditoren just in time und mit höchster 
Genauigkeit.
Kiosk Modus - eine sich wiederholende 
Sequenz einfach verständlicher 
Energieeffizienz Daten: Verwendung im 
Foyer eines Gebäudes oder im 
Rezeptionsbereich, um das Energie 
Bewusstsein der Gebäudenutzer zu 
erhöhen.
Honeywell bietet ein komplettes Zähler 
Portfolio: Honeywell bietet alle 
benötigten Zähler angefangen von 1- 
und 3-phasigen Elektrozählern, 
Wärmemengenzähler für Heizen und 
Kühlen, Warm- und Kaltwasserzähler 
und alle Arten von Durchflusszählern.
Kosteneffektive Lösung: Logos/Layout 
können ohne zusätzliche Kosten für 
den Betreiber angepasst werden. Alle 
Komponenten sind Teil der AX Palette, 
dadurch geringer Aufwand für den techn. 
Support. Bestehende BACnet 
Zeitprogramme können verwendet werden
Geringer Trainingsaufwand für 
Projetierung und den Benutzer: Geringer 
Trainingsaufwand für Endkunden und 
Partner/Programmierer. Trainingsvideo 
ist im Partnerweb verfügbar. Sehr 
einfache Installation und 
Inbetriebnahme.
Cyber Security: Entspricht den neuesten 
Cyber Security Standards.
HTML5 Ansichten für Smartphones, Tablets 
und PC.


Produktbeschreibung: ENERGY VISION NX 
Upgradelizenz für ARENA NX für weitere 
500 Messwerte


CLNXHAWK8-100

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000, ohne WIFI
Produktbeschreibung: HAWK 8000, kein 
WIFI, 100 Punkte,,1 Jahr Softwareupdate


CLNXHAWK8-10K

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000, ohne WIFI
Produktbeschreibung: HAWK 8000, kein 
WIFI, 10000 Punkte, 1 Jahr 
Softwareupdate


CLNXHAWK8-1250

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000, ohne WIFI
Produktbeschreibung: HAWK 8000, kein 
WIFI, 1250 Punkte, 1 Jahr Softwareupdate


CLNXHAWK8-250

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000, ohne WIFI
Produktbeschreibung: HAWK 8000, kein 
WIFI, 250 Punkte, 1 Jahr Softwareupdate


CLNXHAWK8-500

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000, ohne WIFI
Produktbeschreibung: HAWK 8000, kein 
WIFI, 500 Punkte, 1 Jahr Softwareupdate


CLNXHAWK8-5K

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000, ohne WIFI
Produktbeschreibung: HAWK 8000, kein 
WIFI, 5000 Punkte, 1 Jahr Softwareupdate


CLNXHAWK8-CLIP

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen
HAWK 8000 Ersatzteile

HAWK 8000 CentraLine Abdeckung



CLNXHAWK8-SD

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen
HAWK 8000 Ersatzteile

HAWK 8000 SD Karte



CLNXHAWK8W02-100

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000, mit WIFI
Produktbeschreibung: HAWK 8000, mit 
WIFI, 100 Punkte, 1 Jahr Softwareupdate


CLNXHAWK8W02-10K

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000, mit WIFI
Produktbeschreibung: HAWK 8000, mit 
WIFI, 10000 Punkte, 1 Jahr 
Softwareupdate


CLNXHAWK8W02-1250

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000, mit WIFI
Produktbeschreibung: HAWK 8000, mit 
WIFI, 1250 Punkte, 1 Jahr Softwareupdate


CLNXHAWK8W02-250

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000, mit WIFI
Produktbeschreibung: HAWK 8000, mit 
WIFI, 250 Punkte, 1 Jahr Softwareupdate


CLNXHAWK8W02-500

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000, mit WIFI
Produktbeschreibung: HAWK 8000, mit 
WIFI, 500 Punkte, 1 Jahr Softwareupdate


CLNXHAWK8W02-5K

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000, mit WIFI
Produktbeschreibung: HAWK 8000, mit 
WIFI, 5000 Punkte, 1 Jahr Softwareupdate


CLNXSERIES8

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen
HAWK 8000 Ersatzteile

HAWK 8000, kein WIFI, ohne Lizenz



CLNXSERIES8W02

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen
HAWK 8000 Ersatzteile

HAWK 8000, mit WIFI, ohne Lizenz



CLPA13LC02

Centraline HLK-Regler frei 
programmierbar oder mit Applikationen 
konfigurierbar, Panther

CentraLine-Regler für HLK-Applikationen. 
Der Regler ist einsetzbar für den 
Einzelbetrieb, für Einwählverbindungen 
und in Netzwerksystemen. 
Regel-Software: Freiprogrammierbar mit 
der Software CARE oder konfigurierbar 
mit dem Engineeringtool COACH. 
Applikationskasette mit Regelsoftware 
mit hunderten von auswählbaren 
Applikationen udn 
Parametereinstellungen.
HW-Eingänge: Analogeingänge AI(UI) 
für NTC20kOhm Fühler
Digitaleingänge (DI) potentialfrei oder 
spannungsbehaftet (24Vdc)
HW-Ausgänge: Analogausgänge (AO) 
0..10V
Digitalausgänge (DO) 24 Vac
Anschluss Leitzentrale: ARENA3 oder 
Arena NX
StandAlone-Betrieb: ja
Bus-System: LonWorks(R) Bus zum 
Datenaustausch mit anderen CentraLine 
Reglern und der Bedienzentrale ARENA.
Modelle erhältlich mit C-Bus zur 
Datenübertragung mit anderen 
Panthern, LION oder MCR200-Reglern 
(max. 30 Stck pro Bus)
Transceiver: LonWorks(R) FTT10A
Applikationsmodul: mit Steckkarte für 
Kommunikation, Speicherung der 
Applikation, Betriebssystem und Texte 
in Landessprache für das Bediengerät
Montage: DIN-Schiene oder 
Schaltschranktür (vorn) 
Schutzart: IP30, IP54 mit Türmontage 
Zubehör(mitgeliefert)
Art d. Klemmen: Schraubklemmen mit 
Klemmenblock
RAM-Pufferung: Durch Goldcap 
Kondensator für 72 Stunden RAM und 
Echtzeituhr
Spannungsversorgung: 24V AC
C-Bus-Schnittstelle: über 
Applikationsmodul
LonWorks(R)-Schnittstelle: über 
Applikationsmodul
Verwenden Sie die Software CARE zur 
freien Programmierung oder die Software 
COACH zur Auswahl der erforderlichen 
Regler Applikation für die Anlage. 

Mini PANTHER Regler; 4 AI, 4 DI, 2 AO, 
3 DO
Produktbeschreibung: Mini PANTHER 
Regler mit LON + C-Bus


CLPA13LC12

Centraline HLK-Regler frei 
programmierbar oder mit Applikationen 
konfigurierbar, Panther

CentraLine-Regler für HLK-Applikationen. 
Der Regler ist einsetzbar für den 
Einzelbetrieb, für Einwählverbindungen 
und in Netzwerksystemen. 
Regel-Software: Freiprogrammierbar mit 
der Software CARE oder konfigurierbar 
mit dem Engineeringtool COACH. 
Applikationskasette mit Regelsoftware 
mit hunderten von auswählbaren 
Applikationen udn 
Parametereinstellungen.
HW-Eingänge: Analogeingänge AI(UI) 
für NTC20kOhm Fühler
Digitaleingänge (DI) potentialfrei oder 
spannungsbehaftet (24Vdc)
HW-Ausgänge: Analogausgänge (AO) 
0..10V
Digitalausgänge (DO) 24 Vac
Anschluss Leitzentrale: ARENA3 oder 
Arena NX
StandAlone-Betrieb: ja
Bus-System: LonWorks(R) Bus zum 
Datenaustausch mit anderen CentraLine 
Reglern und der Bedienzentrale ARENA.
Modelle erhältlich mit C-Bus zur 
Datenübertragung mit anderen 
Panthern, LION oder MCR200-Reglern 
(max. 30 Stck pro Bus)
Transceiver: LonWorks(R) FTT10A
Applikationsmodul: mit Steckkarte für 
Kommunikation, Speicherung der 
Applikation, Betriebssystem und Texte 
in Landessprache für das Bediengerät
Montage: DIN-Schiene oder 
Schaltschranktür (vorn) 
Schutzart: IP30, IP54 mit Türmontage 
Zubehör(mitgeliefert)
Art d. Klemmen: Schraubklemmen mit 
Klemmenblock
RAM-Pufferung: Durch Goldcap 
Kondensator für 72 Stunden RAM und 
Echtzeituhr
Spannungsversorgung: 24V AC
C-Bus-Schnittstelle: über 
Applikationsmodul
LonWorks(R)-Schnittstelle: über 
Applikationsmodul
Verwenden Sie die Software CARE zur 
freien Programmierung oder die Software 
COACH zur Auswahl der erforderlichen 
Regler Applikation für die Anlage. 

Mini PANTHER Regler; 4 AI, 4 DI, 2 AO, 
3 DO
Produktbeschreibung: Mini PANTHER 
Regler mit LON + C-Bus + Bedienfeld


CLPA21LC02

Centraline HLK-Regler frei 
programmierbar oder mit Applikationen 
konfigurierbar, Panther

CentraLine-Regler für HLK-Applikationen. 
Der Regler ist einsetzbar für den 
Einzelbetrieb, für Einwählverbindungen 
und in Netzwerksystemen. 
Regel-Software: Freiprogrammierbar mit 
der Software CARE oder konfigurierbar 
mit dem Engineeringtool COACH. 
Applikationskasette mit Regelsoftware 
mit hunderten von auswählbaren 
Applikationen udn 
Parametereinstellungen.
HW-Eingänge: Analogeingänge AI(UI) 
für NTC20kOhm Fühler
Digitaleingänge (DI) potentialfrei oder 
spannungsbehaftet (24Vdc)
HW-Ausgänge: Analogausgänge (AO) 
0..10V
Digitalausgänge (DO) 24 Vac
Anschluss Leitzentrale: ARENA3 oder 
Arena NX
StandAlone-Betrieb: ja
Bus-System: LonWorks(R) Bus zum 
Datenaustausch mit anderen CentraLine 
Reglern und der Bedienzentrale ARENA.
Modelle erhältlich mit C-Bus zur 
Datenübertragung mit anderen 
Panthern, LION oder MCR200-Reglern 
(max. 30 Stck pro Bus)
Transceiver: LonWorks(R) FTT10A
Applikationsmodul: mit Steckkarte für 
Kommunikation, Speicherung der 
Applikation, Betriebssystem und Texte 
in Landessprache für das Bediengerät
Montage: DIN-Schiene oder 
Schaltschranktür (vorn) 
Schutzart: IP30, IP54 mit Türmontage 
Zubehör(mitgeliefert)
Art d. Klemmen: Schraubklemmen mit 
Klemmenblock
RAM-Pufferung: Durch Goldcap 
Kondensator für 72 Stunden RAM und 
Echtzeituhr
Spannungsversorgung: 24V AC
C-Bus-Schnittstelle: über 
Applikationsmodul
LonWorks(R)-Schnittstelle: über 
Applikationsmodul
Verwenden Sie die Software CARE zur 
freien Programmierung oder die Software 
COACH zur Auswahl der erforderlichen 
Regler Applikation für die Anlage. 

PANTHER Regler; 8 AI, 4 DI, 4 AO, 6 DO
Produktbeschreibung: PANTHER Regler mit 
LON + C-Bus


CLPA21LC12

Centraline HLK-Regler frei 
programmierbar oder mit Applikationen 
konfigurierbar, Panther

CentraLine-Regler für HLK-Applikationen. 
Der Regler ist einsetzbar für den 
Einzelbetrieb, für Einwählverbindungen 
und in Netzwerksystemen. 
Regel-Software: Freiprogrammierbar mit 
der Software CARE oder konfigurierbar 
mit dem Engineeringtool COACH. 
Applikationskasette mit Regelsoftware 
mit hunderten von auswählbaren 
Applikationen udn 
Parametereinstellungen.
HW-Eingänge: Analogeingänge AI(UI) 
für NTC20kOhm Fühler
Digitaleingänge (DI) potentialfrei oder 
spannungsbehaftet (24Vdc)
HW-Ausgänge: Analogausgänge (AO) 
0..10V
Digitalausgänge (DO) 24 Vac
Anschluss Leitzentrale: ARENA3 oder 
Arena NX
StandAlone-Betrieb: ja
Bus-System: LonWorks(R) Bus zum 
Datenaustausch mit anderen CentraLine 
Reglern und der Bedienzentrale ARENA.
Modelle erhältlich mit C-Bus zur 
Datenübertragung mit anderen 
Panthern, LION oder MCR200-Reglern 
(max. 30 Stck pro Bus)
Transceiver: LonWorks(R) FTT10A
Applikationsmodul: mit Steckkarte für 
Kommunikation, Speicherung der 
Applikation, Betriebssystem und Texte 
in Landessprache für das Bediengerät
Montage: DIN-Schiene oder 
Schaltschranktür (vorn) 
Schutzart: IP30, IP54 mit Türmontage 
Zubehör(mitgeliefert)
Art d. Klemmen: Schraubklemmen mit 
Klemmenblock
RAM-Pufferung: Durch Goldcap 
Kondensator für 72 Stunden RAM und 
Echtzeituhr
Spannungsversorgung: 24V AC
C-Bus-Schnittstelle: über 
Applikationsmodul
LonWorks(R)-Schnittstelle: über 
Applikationsmodul
Verwenden Sie die Software CARE zur 
freien Programmierung oder die Software 
COACH zur Auswahl der erforderlichen 
Regler Applikation für die Anlage. 

PANTHER Regler; 8 AI, 4 DI, 4 AO, 6 DO
Produktbeschreibung: PANTHER Regler mit 
LON + C-Bus + Bedienfeld


CLSE1L230

Centraline Zonen  Regler, SERVAL

Raumtemperaturregler für 2-und 4-Leiter 
Ventilator Heiz-/Kühlsysteme, Radiatoren 
- , Fußbodenheizung- und Kühlung.
Für Heizregister, Kühler , 
Elektronacherhitzer und 1,2,3-stufige 
Ventilatoren. 
Ausgang Heizen: Triacs (500 mA) 
konfigurierbar als 2-Pkt.-Thermo-, 
3-Pkt.- oder Plusweitenansteuerung.
Ausgang Kühlen: Triacs (500 mA) 
konfigurierbar als 2-Pkt.-Thermo- oder 
3-Pkt.- Ansteuerung
Ausgang Ventilator: 3 Relais (250 V~, 3 
A) 
Ausgang Nacherhitzer: Relais (250V~, 
10A) (6A UL916)
Regel-Funktionen: nur heizen , nur 
kühlen, heizen/kühlen change over, 
heizen und kühlen in Sequenz; zusätzlich 
Elektroheizregister; Null-Energie-Band
Betriebsarten: belegt, standby, 
unbelegt, offenes Fenster, Frostschutz, 
Rauchmelder, Ventilator- Störung., 
Sommer/Winter Umschaltung 
Obligatorische Eingänge: 1 
Temperatureingang für CentraLine 
Wandmodul 
Optionale Eingänge: konfigurierbar mit 
COACH: 
1 digitaler Eingang konfigurierbar für 
Fensterkontakt oder belegt oder 
Bewegungsmelder Umschaltung oder Lüftung
1 digitaler Eingang für  Fensterkontakt
StandAlone-Betrieb: ja 
Bus-Kommunikation: ja 
Bus-Anschluss: LonWorks(R)
LonMark(R) Profil: 8020
Benutzen Sie COACH Software von 
CentraLine zur Bestimmung der richtigen 
Reglersoftware. 


Spannungsversorgung: 230V AC
Ausgang Nacherh.: ja
Triac-Ausgänge: no
Triac-Ausgänge 230Vac: 4x für 
Heizen/Kühlen
Zusätzl. Ausgang: no
Hinweis: no


CLSE1L24

Centraline Zonen  Regler, SERVAL

Raumtemperaturregler für 2-und 4-Leiter 
Ventilator Heiz-/Kühlsysteme, Radiatoren 
- , Fußbodenheizung- und Kühlung.
Für Heizregister, Kühler , 
Elektronacherhitzer und 1,2,3-stufige 
Ventilatoren. 
Ausgang Heizen: Triacs (500 mA) 
konfigurierbar als 2-Pkt.-Thermo-, 
3-Pkt.- oder Plusweitenansteuerung.
Ausgang Kühlen: Triacs (500 mA) 
konfigurierbar als 2-Pkt.-Thermo- oder 
3-Pkt.- Ansteuerung
Ausgang Ventilator: 3 Relais (250 V~, 3 
A) 
Ausgang Nacherhitzer: Relais (250V~, 
10A) (6A UL916)
Regel-Funktionen: nur heizen , nur 
kühlen, heizen/kühlen change over, 
heizen und kühlen in Sequenz; zusätzlich 
Elektroheizregister; Null-Energie-Band
Betriebsarten: belegt, standby, 
unbelegt, offenes Fenster, Frostschutz, 
Rauchmelder, Ventilator- Störung., 
Sommer/Winter Umschaltung 
Obligatorische Eingänge: 1 
Temperatureingang für CentraLine 
Wandmodul 
Optionale Eingänge: konfigurierbar mit 
COACH: 
1 digitaler Eingang konfigurierbar für 
Fensterkontakt oder belegt oder 
Bewegungsmelder Umschaltung oder Lüftung
1 digitaler Eingang für  Fensterkontakt
StandAlone-Betrieb: ja 
Bus-Kommunikation: ja 
Bus-Anschluss: LonWorks(R)
LonMark(R) Profil: 8020
Benutzen Sie COACH Software von 
CentraLine zur Bestimmung der richtigen 
Reglersoftware. 


Spannungsversorgung: 24V AC
Ausgang Nacherh.: ja
Triac-Ausgänge: 4x für Heizen/Kühlen
Triac-Ausgänge 230Vac: no
Zusätzl. Ausgang: no
Hinweis: no


CLSE2L230

Centraline Zonen  Regler, SERVAL

Raumtemperaturregler für 2-und 4-Leiter 
Ventilator Heiz-/Kühlsysteme, Radiatoren 
- , Fußbodenheizung- und Kühlung.
Für Heizregister, Kühler , 
Elektronacherhitzer und 1,2,3-stufige 
Ventilatoren. 
Ausgang Heizen: Triacs (500 mA) 
konfigurierbar als 2-Pkt.-Thermo-, 
3-Pkt.- oder Plusweitenansteuerung.
Ausgang Kühlen: Triacs (500 mA) 
konfigurierbar als 2-Pkt.-Thermo- oder 
3-Pkt.- Ansteuerung
Ausgang Ventilator: 3 Relais (250 V~, 3 
A) 
Ausgang Nacherhitzer: Relais (250V~, 
10A) (6A UL916)
Regel-Funktionen: nur heizen , nur 
kühlen, heizen/kühlen change over, 
heizen und kühlen in Sequenz; zusätzlich 
Elektroheizregister; Null-Energie-Band
Betriebsarten: belegt, standby, 
unbelegt, offenes Fenster, Frostschutz, 
Rauchmelder, Ventilator- Störung., 
Sommer/Winter Umschaltung 
Obligatorische Eingänge: 1 
Temperatureingang für CentraLine 
Wandmodul 
Optionale Eingänge: konfigurierbar mit 
COACH: 
1 digitaler Eingang konfigurierbar für 
Fensterkontakt oder belegt oder 
Bewegungsmelder Umschaltung oder Lüftung
1 digitaler Eingang für  Fensterkontakt
StandAlone-Betrieb: ja 
Bus-Kommunikation: ja 
Bus-Anschluss: LonWorks(R)
LonMark(R) Profil: 8020
Benutzen Sie COACH Software von 
CentraLine zur Bestimmung der richtigen 
Reglersoftware. 


Spannungsversorgung: 230V AC
Ausgang Nacherh.: ja
Triac-Ausgänge: no
Triac-Ausgänge 230Vac: 4x für 
Heizen/Kühlen
Zusätzl. Ausgang: AO variable 
Lüfterdrehzahl
Hinweis: no


CLSE2L24

Centraline Zonen  Regler, SERVAL

Raumtemperaturregler für 2-und 4-Leiter 
Ventilator Heiz-/Kühlsysteme, Radiatoren 
- , Fußbodenheizung- und Kühlung.
Für Heizregister, Kühler , 
Elektronacherhitzer und 1,2,3-stufige 
Ventilatoren. 
Ausgang Heizen: Triacs (500 mA) 
konfigurierbar als 2-Pkt.-Thermo-, 
3-Pkt.- oder Plusweitenansteuerung.
Ausgang Kühlen: Triacs (500 mA) 
konfigurierbar als 2-Pkt.-Thermo- oder 
3-Pkt.- Ansteuerung
Ausgang Ventilator: 3 Relais (250 V~, 3 
A) 
Ausgang Nacherhitzer: Relais (250V~, 
10A) (6A UL916)
Regel-Funktionen: nur heizen , nur 
kühlen, heizen/kühlen change over, 
heizen und kühlen in Sequenz; zusätzlich 
Elektroheizregister; Null-Energie-Band
Betriebsarten: belegt, standby, 
unbelegt, offenes Fenster, Frostschutz, 
Rauchmelder, Ventilator- Störung., 
Sommer/Winter Umschaltung 
Obligatorische Eingänge: 1 
Temperatureingang für CentraLine 
Wandmodul 
Optionale Eingänge: konfigurierbar mit 
COACH: 
1 digitaler Eingang konfigurierbar für 
Fensterkontakt oder belegt oder 
Bewegungsmelder Umschaltung oder Lüftung
1 digitaler Eingang für  Fensterkontakt
StandAlone-Betrieb: ja 
Bus-Kommunikation: ja 
Bus-Anschluss: LonWorks(R)
LonMark(R) Profil: 8020
Benutzen Sie COACH Software von 
CentraLine zur Bestimmung der richtigen 
Reglersoftware. 


Spannungsversorgung: 230V AC
Ausgang Nacherh.: ja
Triac-Ausgänge: 4x für Heizen/Kühlen
Triac-Ausgänge 230Vac: no
Zusätzl. Ausgang: AO variable 
Lüfterdrehzahl
Hinweis: Ausgänge für Antriebe 24V AC


CLSE3L230

Centraline Zonen  Regler, SERVAL

Raumtemperaturregler für 2-und 4-Leiter 
Ventilator Heiz-/Kühlsysteme, Radiatoren 
- , Fußbodenheizung- und Kühlung.
Für Heizregister, Kühler , 
Elektronacherhitzer und 1,2,3-stufige 
Ventilatoren. 
Ausgang Heizen: Triacs (500 mA) 
konfigurierbar als 2-Pkt.-Thermo-, 
3-Pkt.- oder Plusweitenansteuerung.
Ausgang Kühlen: Triacs (500 mA) 
konfigurierbar als 2-Pkt.-Thermo- oder 
3-Pkt.- Ansteuerung
Ausgang Ventilator: 3 Relais (250 V~, 3 
A) 
Ausgang Nacherhitzer: Relais (250V~, 
10A) (6A UL916)
Regel-Funktionen: nur heizen , nur 
kühlen, heizen/kühlen change over, 
heizen und kühlen in Sequenz; zusätzlich 
Elektroheizregister; Null-Energie-Band
Betriebsarten: belegt, standby, 
unbelegt, offenes Fenster, Frostschutz, 
Rauchmelder, Ventilator- Störung., 
Sommer/Winter Umschaltung 
Obligatorische Eingänge: 1 
Temperatureingang für CentraLine 
Wandmodul 
Optionale Eingänge: konfigurierbar mit 
COACH: 
1 digitaler Eingang konfigurierbar für 
Fensterkontakt oder belegt oder 
Bewegungsmelder Umschaltung oder Lüftung
1 digitaler Eingang für  Fensterkontakt
StandAlone-Betrieb: ja 
Bus-Kommunikation: ja 
Bus-Anschluss: LonWorks(R)
LonMark(R) Profil: 8020
Benutzen Sie COACH Software von 
CentraLine zur Bestimmung der richtigen 
Reglersoftware. 


Spannungsversorgung: 230V AC
Ausgang Nacherh.: nein
Triac-Ausgänge: no
Triac-Ausgänge 230Vac: 2x zum 
Heizen/Kühlen für 
2-Pkt.-Thermoantriebe
Zusätzl. Ausgang: no
Hinweis: no


COMP-IP21-KIT1

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

HVAC232/402 IP20 auf IP21 Aufrüstsätze
Produktbeschreibung: IP21 Schutzgehäuse 
Aufrüstsatz für SmartDrive 
HVAC232/402, Größe MI1
HVAC400: no
NXL HVAC: no
NXS: no
HVAC232/402: Ja


COMP-IP21-KIT2

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

HVAC232/402 IP20 auf IP21 Aufrüstsätze
Produktbeschreibung: IP21 Schutzgehäuse 
Aufrüstsatz für SmartDrive 
HVAC232/402, Größe MI2
HVAC400: no
NXL HVAC: no
NXS: no
HVAC232/402: Ja


COMP-IP21-KIT3

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

HVAC232/402 IP20 auf IP21 Aufrüstsätze
Produktbeschreibung: IP21 Schutzgehäuse 
Aufrüstsatz für SmartDrive 
HVAC232/402, Größe MI3
HVAC400: no
NXL HVAC: no
NXS: no
HVAC232/402: Ja


COMP-LOADER

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

SmartDrive PC Verbindung Tools und Kabel
Produktbeschreibung: SmartDrive Compact 
Parameter Download/Upload und PC 
Interface Tool mit USB Kabel
HVAC400: no
NXL HVAC: no
NXS: no
HVAC232/402: Ja


COMP-LOADER-NC

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

SmartDrive PC Verbindung Tools und Kabel
Produktbeschreibung: SmartDrive Compact 
Parameter Download/Upload und PC 
Interface Tool ohne Kabel
HVAC400: no
NXL HVAC: no
NXS: no
HVAC232/402: Ja


COMP-NEMA1-KIT1

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

HVAC232/402 IP20 auf IP21 Aufrüstsätze
Produktbeschreibung: IP21 Schutzgehäuse 
Aufrüstsatz mit zusätzlicher 
Klemmenabdeckung für SmartDrive 
HVAC232/402, Größe MI1
HVAC400: no
NXL HVAC: no
NXS: no
HVAC232/402: Ja


COMP-NEMA1-KIT2

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

HVAC232/402 IP20 auf IP21 Aufrüstsätze
Produktbeschreibung: IP21 Schutzgehäuse 
Aufrüstsatz mit zusätzlicher 
Klemmenabdeckung für SmartDrive 
HVAC232/402, Größe MI2
HVAC400: no
NXL HVAC: no
NXS: no
HVAC232/402: Ja


COMP-NEMA1-KIT3

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

HVAC232/402 IP20 auf IP21 Aufrüstsätze
Produktbeschreibung: IP21 Schutzgehäuse 
Aufrüstsatz mit zusätzlicher 
Klemmenabdeckung für SmartDrive 
HVAC232/402, Größe MI3
HVAC400: no
NXL HVAC: no
NXS: no
HVAC232/402: Ja


CONTROL-BOARD1

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

Ersatzteile Ansteuerung
Produktbeschreibung: Steuerungseinheit 
(Control Board) für HVAC400 drives
HVAC400: Ja
NXL HVAC: Nein
NXS: Nein
HVAC232/402: Nein


CRT12

Centraline Transformator für 
Schaltschrankeinbau

Zur Versorgung von 
24V-Kleinspannungsreglern, 
DDC-Automationsstationen oder 
Feldgeräten (Stellantrieben).
Schutzart: IP00
Eingangsspannung: 230V;50Hz
Ausgangsspannung: 24Vac
Ausführung als 
Sicherheits-Trenntransformator mit 
primärseitiger Feinsicherung und 
VDE0551-Prüfzeichen.


Typ: 288VA


CRT2

Centraline Transformator für 
Schaltschrankeinbau

Zur Versorgung von 
24V-Kleinspannungsreglern, 
DDC-Automationsstationen oder 
Feldgeräten (Stellantrieben).
Schutzart: IP00
Eingangsspannung: 230V;50Hz
Ausgangsspannung: 24Vac
Ausführung als 
Sicherheits-Trenntransformator mit 
primärseitiger Feinsicherung und 
VDE0551-Prüfzeichen.


Typ: 48VA


CRT6

Centraline Transformator für 
Schaltschrankeinbau

Zur Versorgung von 
24V-Kleinspannungsreglern, 
DDC-Automationsstationen oder 
Feldgeräten (Stellantrieben).
Schutzart: IP00
Eingangsspannung: 230V;50Hz
Ausgangsspannung: 24Vac
Ausführung als 
Sicherheits-Trenntransformator mit 
primärseitiger Feinsicherung und 
VDE0551-Prüfzeichen.


Typ: 144VA


CRT6-12

Centraline Doppeltransformator für 
Schaltschrankeinbau

Mit zwei galvanisch getrennten 
Wicklungen je 24Vac zur separaten 
Versorgung von DDC-Automationsstation 
und Feldgeräten (Stellantrieben).
Schutzart: IP00
Eingangsspannung: 230V;50Hz
Ausgangsspannung: 2x 24Vac
Ausführung als 
Sicherheits-Trenntransformator mit 
primärseitiger Feinsicherung und 
VDE0551-Prüfzeichen.


Typ: 150/250VA


CRT6-6

Centraline Doppeltransformator für 
Schaltschrankeinbau

Mit zwei galvanisch getrennten 
Wicklungen je 24Vac zur separaten 
Versorgung von DDC-Automationsstation 
und Feldgeräten (Stellantrieben).
Schutzart: IP00
Eingangsspannung: 230V;50Hz
Ausgangsspannung: 2x 24Vac
Ausführung als 
Sicherheits-Trenntransformator mit 
primärseitiger Feinsicherung und 
VDE0551-Prüfzeichen.


Typ: 144/144VA


DCM025

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.04...0.25bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 0.03bar
Max. Druck: 6bar
Mediumberührte Werkstoffe: Kupfer 
+ Messing


DCM06

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.1...0.6bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 0.04bar
Max. Druck: 6bar
Mediumberührte Werkstoffe: Kupfer 
+ Messing


DCM1

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.2...1.6bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 0.04bar
Max. Druck: 6bar
Mediumberührte Werkstoffe: Kupfer 
+ Messing


DCM10

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 1...10bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 0.3bar
Max. Druck: 25bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571


DCM16

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 3...16bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 0.5bar
Max. Druck: 25bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571


DCM25

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 4...25bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 1bar
Max. Druck: 60bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571


DCM3

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.2...2.5bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 0.1bar
Max. Druck: 16bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571


DCM40

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 8...40bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 1.3bar
Max. Druck: 60bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571


DCM6

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.5...6bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 0.15bar
Max. Druck: 16bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571


DCM625

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.5...6bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 0.25bar
Max. Druck: 25bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571


DCM63

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 16...63bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 2bar
Max. Druck: 130bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571


DCM63-406

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 40...75bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 2bar
Max. Druck: 130bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571


DCMV025

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Einstellbare Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.04...0.25bar
Var. Hysterese: 0.03...0.4bar
Feste Hysterese: no
Max. Druck: 6bar
Mediumberührte Werkstoffe: Kupfer 
+ Messing


DCMV06

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Einstellbare Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.1...0.6bar
Var. Hysterese: 0.04...0.5bar
Feste Hysterese: no
Max. Druck: 6bar
Mediumberührte Werkstoffe: Kupfer 
+ Messing


DCMV1

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Einstellbare Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.2...1.6bar
Var. Hysterese: 0.07...0.55bar
Feste Hysterese: no
Max. Druck: 6bar
Mediumberührte Werkstoffe: Kupfer 
+ Messing


DCMV10

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Einstellbare Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 1...10bar
Var. Hysterese: 0.5...2.8bar
Feste Hysterese: no
Max. Druck: 25bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571


DCMV16

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Einstellbare Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 3...16bar
Var. Hysterese: 0.7...3.5bar
Feste Hysterese: no
Max. Druck: 25bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571


DCMV25

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Einstellbare Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 4...25bar
Var. Hysterese: 1.3...6bar
Feste Hysterese: no
Max. Druck: 60bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571


DCMV3

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Einstellbare Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.2...2.5bar
Var. Hysterese: 0.15...1.5bar
Feste Hysterese: no
Max. Druck: 16bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571


DCMV40

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Einstellbare Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 8...40bar
Var. Hysterese: 2.6...6.6bar
Feste Hysterese: no
Max. Druck: 60bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571


DCMV6

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Einstellbare Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.5...6bar
Var. Hysterese: 0.25...2bar
Feste Hysterese: no
Max. Druck: 16bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571


DCMV63

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Einstellbare Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 16...63bar
Var. Hysterese: 3...10bar
Feste Hysterese: no
Max. Druck: 130bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571


DCPSU-24-1.3

Centraline DC Spannungsversorgung

Einphasige geschaltete 
Spannungsversorgung 24 Vdc
Ausgang kurzschlussgeschützt
DIN Schienenmontage
2 x 24 V Einsteckklemmen
Einstellbare Spannung


Produktbeschreibung: DC 
Spannungsversorgung 1,3 A


DCPSU-24-2.5

Centraline DC Spannungsversorgung

Einphasige geschaltete 
Spannungsversorgung 24 Vdc
Ausgang kurzschlussgeschützt
DIN Schienenmontage
2 x 24 V Einsteckklemmen
Einstellbare Spannung


Produktbeschreibung: DC 
Spannungsversorgung  2,5 A


DCPSU-24-4

Centraline DC Spannungsversorgung

Einphasige geschaltete 
Spannungsversorgung 24 Vdc
Ausgang kurzschlussgeschützt
DIN Schienenmontage
2 x 24 V Einsteckklemmen
Einstellbare Spannung


Produktbeschreibung: DC 
Spannungsversorgung 4 A


DDCM014

Centraline Differenzdruckschalter für 
Flüssigkeiten, Gase (DDCM)

Zur Drucküberwachung und 
Differenzdruckregelung von Dampf, Gas, 
Heiß-/Kaltwasser und zur 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-205: Maximalbegrenzer mit 
Wiedereinschaltsperre. Verriegelung bei 
steigendem Druck
-206: Minimalbegrenzer mit 
Wiedereinschaltsperre. Verriegelung bei 
fallendem Druck
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltschema angeben 
(Nicht möglich bei folgenden 
Typen: DDCM252, 662, 1602, 6002)
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben. (Nicht möglich bei 
folgenden Typen: DDCM252, 662, 1602, 
6002)
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: -0.1...0.4bar
Feste Hysterese: 0.15bar
Max. Druck: 15bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4305 
+ 1.4571


DDCM1

Centraline Differenzdruckschalter für 
Flüssigkeiten, Gase (DDCM)

Zur Drucküberwachung und 
Differenzdruckregelung von Dampf, Gas, 
Heiß-/Kaltwasser und zur 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-205: Maximalbegrenzer mit 
Wiedereinschaltsperre. Verriegelung bei 
steigendem Druck
-206: Minimalbegrenzer mit 
Wiedereinschaltsperre. Verriegelung bei 
fallendem Druck
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltschema angeben 
(Nicht möglich bei folgenden 
Typen: DDCM252, 662, 1602, 6002)
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben. (Nicht möglich bei 
folgenden Typen: DDCM252, 662, 1602, 
6002)
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.2...1.6bar
Feste Hysterese: 0.13bar
Max. Druck: 15bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4305 
+ 1.4571


DDCM16

Centraline Differenzdruckschalter für 
Flüssigkeiten, Gase (DDCM)

Zur Drucküberwachung und 
Differenzdruckregelung von Dampf, Gas, 
Heiß-/Kaltwasser und zur 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-205: Maximalbegrenzer mit 
Wiedereinschaltsperre. Verriegelung bei 
steigendem Druck
-206: Minimalbegrenzer mit 
Wiedereinschaltsperre. Verriegelung bei 
fallendem Druck
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltschema angeben 
(Nicht möglich bei folgenden 
Typen: DDCM252, 662, 1602, 6002)
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben. (Nicht möglich bei 
folgenden Typen: DDCM252, 662, 1602, 
6002)
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 3...16bar
Feste Hysterese: 0.6bar
Max. Druck: 25bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4305 
+ 1.4571


DDCM1602

Centraline Differenzdruckschalter für 
Flüssigkeiten, Gase (DDCM)

Zur Drucküberwachung und 
Differenzdruckregelung von Dampf, Gas, 
Heiß-/Kaltwasser und zur 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-205: Maximalbegrenzer mit 
Wiedereinschaltsperre. Verriegelung bei 
steigendem Druck
-206: Minimalbegrenzer mit 
Wiedereinschaltsperre. Verriegelung bei 
fallendem Druck
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltschema angeben 
(Nicht möglich bei folgenden 
Typen: DDCM252, 662, 1602, 6002)
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben. (Nicht möglich bei 
folgenden Typen: DDCM252, 662, 1602, 
6002)
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.02...0.16bar
Feste Hysterese: 0.02bar
Max. Druck: 3bar
Mediumberührte Werkstoffe: 
Perbunan + Aluminium


DDCM252

Centraline Differenzdruckschalter für 
Flüssigkeiten, Gase (DDCM)

Zur Drucküberwachung und 
Differenzdruckregelung von Dampf, Gas, 
Heiß-/Kaltwasser und zur 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-205: Maximalbegrenzer mit 
Wiedereinschaltsperre. Verriegelung bei 
steigendem Druck
-206: Minimalbegrenzer mit 
Wiedereinschaltsperre. Verriegelung bei 
fallendem Druck
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltschema angeben 
(Nicht möglich bei folgenden 
Typen: DDCM252, 662, 1602, 6002)
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben. (Nicht möglich bei 
folgenden Typen: DDCM252, 662, 1602, 
6002)
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 
0.004...0.025bar
Feste Hysterese: 0.002bar
Max. Druck: 0.5bar
Mediumberührte Werkstoffe: 
Perbunan + Aluminium


DDCM4

Centraline Differenzdruckschalter für 
Flüssigkeiten, Gase (DDCM)

Zur Drucküberwachung und 
Differenzdruckregelung von Dampf, Gas, 
Heiß-/Kaltwasser und zur 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-205: Maximalbegrenzer mit 
Wiedereinschaltsperre. Verriegelung bei 
steigendem Druck
-206: Minimalbegrenzer mit 
Wiedereinschaltsperre. Verriegelung bei 
fallendem Druck
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltschema angeben 
(Nicht möglich bei folgenden 
Typen: DDCM252, 662, 1602, 6002)
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben. (Nicht möglich bei 
folgenden Typen: DDCM252, 662, 1602, 
6002)
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 1...4bar
Feste Hysterese: 0.2bar
Max. Druck: 25bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4305 
+ 1.4571


DDCM6

Centraline Differenzdruckschalter für 
Flüssigkeiten, Gase (DDCM)

Zur Drucküberwachung und 
Differenzdruckregelung von Dampf, Gas, 
Heiß-/Kaltwasser und zur 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-205: Maximalbegrenzer mit 
Wiedereinschaltsperre. Verriegelung bei 
steigendem Druck
-206: Minimalbegrenzer mit 
Wiedereinschaltsperre. Verriegelung bei 
fallendem Druck
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltschema angeben 
(Nicht möglich bei folgenden 
Typen: DDCM252, 662, 1602, 6002)
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben. (Nicht möglich bei 
folgenden Typen: DDCM252, 662, 1602, 
6002)
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.5...6bar
Feste Hysterese: 0.2bar
Max. Druck: 15bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4305 
+ 1.4571


DDCM6002

Centraline Differenzdruckschalter für 
Flüssigkeiten, Gase (DDCM)

Zur Drucküberwachung und 
Differenzdruckregelung von Dampf, Gas, 
Heiß-/Kaltwasser und zur 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-205: Maximalbegrenzer mit 
Wiedereinschaltsperre. Verriegelung bei 
steigendem Druck
-206: Minimalbegrenzer mit 
Wiedereinschaltsperre. Verriegelung bei 
fallendem Druck
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltschema angeben 
(Nicht möglich bei folgenden 
Typen: DDCM252, 662, 1602, 6002)
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben. (Nicht möglich bei 
folgenden Typen: DDCM252, 662, 1602, 
6002)
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.1...0.6bar
Feste Hysterese: 0.035bar
Max. Druck: 3bar
Mediumberührte Werkstoffe: 
Perbunan + Aluminium


DDCM662

Centraline Differenzdruckschalter für 
Flüssigkeiten, Gase (DDCM)

Zur Drucküberwachung und 
Differenzdruckregelung von Dampf, Gas, 
Heiß-/Kaltwasser und zur 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-205: Maximalbegrenzer mit 
Wiedereinschaltsperre. Verriegelung bei 
steigendem Druck
-206: Minimalbegrenzer mit 
Wiedereinschaltsperre. Verriegelung bei 
fallendem Druck
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltschema angeben 
(Nicht möglich bei folgenden 
Typen: DDCM252, 662, 1602, 6002)
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben. (Nicht möglich bei 
folgenden Typen: DDCM252, 662, 1602, 
6002)
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.01...0.06bar
Feste Hysterese: 0.015bar
Max. Druck: 1.5bar
Mediumberührte Werkstoffe: 
Perbunan + Aluminium


DNM025

Centraline Universaldruckschalter (DCM)

Zur Überdruck-Messung von nicht 
aggressiven gasförmigen  und flüssigen 
Medien. Dieser Universaldruckschalter 
ist sowohl im allgemeinen Maschinenbau 
und der Druckmaschinenindustrie 
einsetzbar, als auch in der Pneumatik 
und Hydraulik.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: 
Seewasserbeständiger Aluminium-Druckguss 
GDAlSi12
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind.
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann.
Schaltfunktion: 8A bei 250Vac, 5A bei 
250Vac induktiv,  8A bei 24Vdc, 0,3A 
bei 250Vdc
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern: 
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-307: Zwei Mikroschalter, parallel oder 
nacheinander schaltend. Schaltabstand 
fest. Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65. 
Bitte unbedingt Schaltabstand angeben
-217: Zwei Mikroschalter, 1 Stecker, 
nacheinander schaltend, Schaltabstand 
einstellbar. Bitte unbedingt 
Schaltschema angeben 
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar). Schaltleistung: max. 24 
VDC, 100 mA, min. 5 V DC, 2mA.
-351: Schaltgehäuse mit 
Oberflächenschutz, 
IP65(Chemieausführung)
-513: Vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend, Schaltdifferenz fest, 
IP65, Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA,geeigneten 
Trennschaltverstärker vorsehen, 
Zündschutzart: Ex-i
Registrierungen: SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.04...0.25bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 0.03bar
Max. Druck: 6bar
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571


DPS1000

Centraline Differenzdruckschalter für 
Luft (DPS)

Filterüberwachung oder 
Stömungswächter für Luft und andere 
neutrale gasförmige Medien in Klima- und 
Lüftungsanlagen.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstutzen für 
Schlauch Innen-Ø 5mm
Elektrischer Anschluss: AMP Anschluss 
6,3x0,8 (DIN 46244) oder Schraubklemmen
Schutzart: IP54
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
Silikon
Mediumstemp.: -20...85C
Umgebungstemp.: -20...85C
Schaltfunktion: SPDT Schalter 240 Vac; 
1,5 A (0.4)A
Registrierungen: CE0085AR0013 nach EG 
Gasgeräterichtlinie EU/2009/142/EG 
und DIN EN 1854
Mitgeliefertes Zubehör: 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlußstutzen mit 
Befestigungsschrauben, 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses, 3 
Schraubklemmen für den elektrischen 
Anschluß
Max. Druck: 10kPa


Einstellb. Druckbereich: 200...1000Pa
Feste Hysterese: 1mbar


DPS200

Centraline Differenzdruckschalter für 
Luft (DPS)

Filterüberwachung oder 
Stömungswächter für Luft und andere 
neutrale gasförmige Medien in Klima- und 
Lüftungsanlagen.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstutzen für 
Schlauch Innen-Ø 5mm
Elektrischer Anschluss: AMP Anschluss 
6,3x0,8 (DIN 46244) oder Schraubklemmen
Schutzart: IP54
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
Silikon
Mediumstemp.: -20...85C
Umgebungstemp.: -20...85C
Schaltfunktion: SPDT Schalter 240 Vac; 
1,5 A (0.4)A
Registrierungen: CE0085AR0013 nach EG 
Gasgeräterichtlinie EU/2009/142/EG 
und DIN EN 1854
Mitgeliefertes Zubehör: 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlußstutzen mit 
Befestigungsschrauben, 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses, 3 
Schraubklemmen für den elektrischen 
Anschluß
Max. Druck: 10kPa


Einstellb. Druckbereich: 20...200Pa
Feste Hysterese: 0.1mbar


DPS2500

Centraline Differenzdruckschalter für 
Luft (DPS)

Filterüberwachung oder 
Stömungswächter für Luft und andere 
neutrale gasförmige Medien in Klima- und 
Lüftungsanlagen.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstutzen für 
Schlauch Innen-Ø 5mm
Elektrischer Anschluss: AMP Anschluss 
6,3x0,8 (DIN 46244) oder Schraubklemmen
Schutzart: IP54
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
Silikon
Mediumstemp.: -20...85C
Umgebungstemp.: -20...85C
Schaltfunktion: SPDT Schalter 240 Vac; 
1,5 A (0.4)A
Registrierungen: CE0085AR0013 nach EG 
Gasgeräterichtlinie EU/2009/142/EG 
und DIN EN 1854
Mitgeliefertes Zubehör: 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlußstutzen mit 
Befestigungsschrauben, 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses, 3 
Schraubklemmen für den elektrischen 
Anschluß
Max. Druck: 10kPa


Einstellb. Druckbereich: 500...2500Pa
Feste Hysterese: 1.5mbar


DPS400

Centraline Differenzdruckschalter für 
Luft (DPS)

Filterüberwachung oder 
Stömungswächter für Luft und andere 
neutrale gasförmige Medien in Klima- und 
Lüftungsanlagen.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstutzen für 
Schlauch Innen-Ø 5mm
Elektrischer Anschluss: AMP Anschluss 
6,3x0,8 (DIN 46244) oder Schraubklemmen
Schutzart: IP54
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
Silikon
Mediumstemp.: -20...85C
Umgebungstemp.: -20...85C
Schaltfunktion: SPDT Schalter 240 Vac; 
1,5 A (0.4)A
Registrierungen: CE0085AR0013 nach EG 
Gasgeräterichtlinie EU/2009/142/EG 
und DIN EN 1854
Mitgeliefertes Zubehör: 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlußstutzen mit 
Befestigungsschrauben, 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses, 3 
Schraubklemmen für den elektrischen 
Anschluß
Max. Druck: 10kPa


Einstellb. Druckbereich: 40...400Pa
Feste Hysterese: 0.2mbar


DPS500

Centraline Differenzdruckschalter für 
Luft (DPS)

Filterüberwachung oder 
Stömungswächter für Luft und andere 
neutrale gasförmige Medien in Klima- und 
Lüftungsanlagen.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstutzen für 
Schlauch Innen-Ø 5mm
Elektrischer Anschluss: AMP Anschluss 
6,3x0,8 (DIN 46244) oder Schraubklemmen
Schutzart: IP54
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
Silikon
Mediumstemp.: -20...85C
Umgebungstemp.: -20...85C
Schaltfunktion: SPDT Schalter 240 Vac; 
1,5 A (0.4)A
Registrierungen: CE0085AR0013 nach EG 
Gasgeräterichtlinie EU/2009/142/EG 
und DIN EN 1854
Mitgeliefertes Zubehör: 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlußstutzen mit 
Befestigungsschrauben, 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses, 3 
Schraubklemmen für den elektrischen 
Anschluß
Max. Druck: 10kPa


Einstellb. Druckbereich: 50...500Pa
Feste Hysterese: 0.2mbar


DPSK

Centraline Differenzdruckschalter für 
Luft (DPS)
Zubehör

Kanalanschluss-Kit, bestehend aus 2m 
Silikonschlauch und 2 Verbindungsrohren 
DPSJ mit Schrauben



DPSL

Centraline Differenzdruckschalter für 
Luft (DPS)
Zubehör

L-Winkel zur um 90° gedrehten Montage, 
z.B. im Deckenbereich



DPTA25

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
gasförmige Medien  (DPTA) 

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik. 
Mögliche Einsatzgebiete sind die 
Klima- und Umwelttechnik, 
Klappenüberwachung in der 
Gebäudeautomation, Filter- und 
Gebläseüberwachung, 
Füllstandsüberwachung.
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: 6mm 
Schlauchanschluß
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Ausgang: 0-10 V und 4-20 mA
Automatische Nullpunktkalibration für 
alle Bereiche
3-Leiter-Ausführung
Mitgeliefertes Zubehör: 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen 2 
selbstschneidene Schrauben

Standardtypen
Druck-Messbereich: 0...25Pa
Anzeige: Nein


DPTA25D

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
gasförmige Medien  (DPTA) 

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik. 
Mögliche Einsatzgebiete sind die 
Klima- und Umwelttechnik, 
Klappenüberwachung in der 
Gebäudeautomation, Filter- und 
Gebläseüberwachung, 
Füllstandsüberwachung.
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: 6mm 
Schlauchanschluß
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Ausgang: 0-10 V und 4-20 mA
Automatische Nullpunktkalibration für 
alle Bereiche
3-Leiter-Ausführung
Mitgeliefertes Zubehör: 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen 2 
selbstschneidene Schrauben

Standardtypen
Druck-Messbereich: 0...25Pa
Anzeige: Ja


DPTA25S

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
gasförmige Medien  (DPTA) 

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik. 
Mögliche Einsatzgebiete sind die 
Klima- und Umwelttechnik, 
Klappenüberwachung in der 
Gebäudeautomation, Filter- und 
Gebläseüberwachung, 
Füllstandsüberwachung.
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: 6mm 
Schlauchanschluß
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Ausgang: 0-10 V und 4-20 mA
Automatische Nullpunktkalibration für 
alle Bereiche
3-Leiter-Ausführung
Mitgeliefertes Zubehör: 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen 2 
selbstschneidene Schrauben

Standardtypen
Druck-Messbereich: -25...25Pa
Anzeige: Nein


DPTA25SD

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
gasförmige Medien  (DPTA) 

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik. 
Mögliche Einsatzgebiete sind die 
Klima- und Umwelttechnik, 
Klappenüberwachung in der 
Gebäudeautomation, Filter- und 
Gebläseüberwachung, 
Füllstandsüberwachung.
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: 6mm 
Schlauchanschluß
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Ausgang: 0-10 V und 4-20 mA
Automatische Nullpunktkalibration für 
alle Bereiche
3-Leiter-Ausführung
Mitgeliefertes Zubehör: 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen 2 
selbstschneidene Schrauben

Standardtypen
Druck-Messbereich: -25...25Pa
Anzeige: Ja


DPTAQ8

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
gasförmige Medien  (DPTA) 

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik. 
Mögliche Einsatzgebiete sind die 
Klima- und Umwelttechnik, 
Klappenüberwachung in der 
Gebäudeautomation, Filter- und 
Gebläseüberwachung, 
Füllstandsüberwachung.
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: 6mm 
Schlauchanschluß
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Ausgang: 0-10 V und 4-20 mA
Automatische Nullpunktkalibration für 
alle Bereiche
3-Leiter-Ausführung
Mitgeliefertes Zubehör: 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen 2 
selbstschneidene Schrauben

8 Messbereich Typen, einstellbar durch 
Drehschalter
Druck-Messbereich: 
einstellbar...-50/+50, -10/+100, 
-250/+250, -500/+500, -1000/+1000, 
0-250, 0-500, 0-1000Pa
Anzeige: Nein


DPTAQ8D

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
gasförmige Medien  (DPTA) 

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik. 
Mögliche Einsatzgebiete sind die 
Klima- und Umwelttechnik, 
Klappenüberwachung in der 
Gebäudeautomation, Filter- und 
Gebläseüberwachung, 
Füllstandsüberwachung.
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: 6mm 
Schlauchanschluß
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Ausgang: 0-10 V und 4-20 mA
Automatische Nullpunktkalibration für 
alle Bereiche
3-Leiter-Ausführung
Mitgeliefertes Zubehör: 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen 2 
selbstschneidene Schrauben

8 Messbereich Typen, einstellbar durch 
Drehschalter
Druck-Messbereich: 
einstellbar...-50/+50, -10/+100, 
-250/+250, -500/+500, -1000/+1000, 
0-250, 0-500, 0-1000Pa
Anzeige: Ja


DPTE100

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

3-Leiter-Ausführung , Ausgangssignal 0 - 
10 V/4 - 20 mA, Betriebsspannung 
18...30 Vac/dc, 50/60 Hz
Druck-Messbereich: 0...100/250Pa
Max. Druck: 20kPa


DPTE1000

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

3-Leiter-Ausführung , Ausgangssignal 0 - 
10 V/4 - 20 mA, Betriebsspannung 
18...30 Vac/dc, 50/60 Hz
Druck-Messbereich: 0...1000/2500Pa
Max. Druck: 40kPa


DPTE1000D

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

3-Leiter-Ausführung, wählbar 0 - 10 V / 4 
- 20 mA Analogausgang, 
Versorgungsspannung 18 ... 30 V AC / 
DC, 50/60 Hz, mit LED-Anzeige
Druck-Messbereich: 0...1000/2500Pa
Max. Druck: 40kPa


DPTE1000S

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

3-Leiter-Ausführung , Ausgangssignal 0 - 
10 V/4 - 20 mA, Betriebsspannung 
18...30 Vac/dc, 50/60 Hz
Druck-Messbereich: -1000...1000Pa
Max. Druck: 20kPa


DPTE1000SD

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

3-Leiter-Ausführung, wählbar 0 - 10 V / 4 
- 20 mA Analogausgang, 
Versorgungsspannung 18 ... 30 V AC / 
DC, 50/60 Hz, mit LED-Anzeige
Druck-Messbereich: -1000...1000Pa
Max. Druck: 20kPa


DPTE1002

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

2-Leiter-Ausführung, Ausgangssignal 4 - 
20 mA, Betriebsspannung 16 ... 32 Vdc
Druck-Messbereich: 0...1000/2500Pa
Max. Druck: 40kPa


DPTE100D

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

3-Leiter-Ausführung, wählbar 0 - 10 V / 4 
- 20 mA Analogausgang, 
Versorgungsspannung 18 ... 30 V AC / 
DC, 50/60 Hz, mit LED-Anzeige
Druck-Messbereich: 0...100/250Pa
Max. Druck: 20kPa


DPTE100S

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

3-Leiter-Ausführung , Ausgangssignal 0 - 
10 V/4 - 20 mA, Betriebsspannung 
18...30 Vac/dc, 50/60 Hz
Druck-Messbereich: -100...100Pa
Max. Druck: 20kPa


DPTE100SD

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

3-Leiter-Ausführung, wählbar 0 - 10 V / 4 
- 20 mA Analogausgang, 
Versorgungsspannung 18 ... 30 V AC / 
DC, 50/60 Hz, mit LED-Anzeige
Druck-Messbereich: -100...100Pa
Max. Druck: 20kPa


DPTE102

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

2-Leiter-Ausführung, Ausgangssignal 4 - 
20 mA, Betriebsspannung 16 ... 32 Vdc
Druck-Messbereich: 0...100/250Pa
Max. Druck: 20kPa


DPTE102S

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

2-Leiter-Ausführung, Ausgangssignal 4 - 
20 mA, Betriebsspannung 16 ... 32 Vdc
Druck-Messbereich: -100...100Pa
Max. Druck: 20kPa


DPTE250

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

3-Leiter-Ausführung , Ausgangssignal 0 - 
10 V/4 - 20 mA, Betriebsspannung 
18...30 Vac/dc, 50/60 Hz
Druck-Messbereich: 0...250/500Pa
Max. Druck: 20kPa


DPTE250D

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

3-Leiter-Ausführung, wählbar 0 - 10 V / 4 
- 20 mA Analogausgang, 
Versorgungsspannung 18 ... 30 V AC / 
DC, 50/60 Hz, mit LED-Anzeige
Druck-Messbereich: 0...250/500Pa
Max. Druck: 20kPa


DPTE252

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

2-Leiter-Ausführung, Ausgangssignal 4 - 
20 mA, Betriebsspannung 16 ... 32 Vdc
Druck-Messbereich: 0...250/500Pa
Max. Druck: 20kPa


DPTE500

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

3-Leiter-Ausführung , Ausgangssignal 0 - 
10 V/4 - 20 mA, Betriebsspannung 
18...30 Vac/dc, 50/60 Hz
Druck-Messbereich: 0...500/1000Pa
Max. Druck: 20kPa


DPTE5000

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

3-Leiter-Ausführung , Ausgangssignal 0 - 
10 V/4 - 20 mA, Betriebsspannung 
18...30 Vac/dc, 50/60 Hz
Druck-Messbereich: 0...5000/10000Pa
Max. Druck: 60kPa


DPTE5000D

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

3-Leiter-Ausführung, wählbar 0 - 10 V / 4 
- 20 mA Analogausgang, 
Versorgungsspannung 18 ... 30 V AC / 
DC, 50/60 Hz, mit LED-Anzeige
Druck-Messbereich: 0...5000/10000Pa
Max. Druck: 60kPa


DPTE5002

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

2-Leiter-Ausführung, Ausgangssignal 4 - 
20 mA, Betriebsspannung 16 ... 32 Vdc
Druck-Messbereich: 0...5000/10000Pa
Max. Druck: 60kPa


DPTE500D

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

3-Leiter-Ausführung, wählbar 0 - 10 V / 4 
- 20 mA Analogausgang, 
Versorgungsspannung 18 ... 30 V AC / 
DC, 50/60 Hz, mit LED-Anzeige
Druck-Messbereich: 0...500/1000Pa
Max. Druck: 20kPa


DPTE500S

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

3-Leiter-Ausführung , Ausgangssignal 0 - 
10 V/4 - 20 mA, Betriebsspannung 
18...30 Vac/dc, 50/60 Hz
Druck-Messbereich: -500...500Pa
Max. Druck: 20kPa


DPTE500SD

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

3-Leiter-Ausführung, wählbar 0 - 10 V / 4 
- 20 mA Analogausgang, 
Versorgungsspannung 18 ... 30 V AC / 
DC, 50/60 Hz, mit LED-Anzeige
Druck-Messbereich: -500...500Pa
Max. Druck: 20kPa


DPTE502

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

2-Leiter-Ausführung, Ausgangssignal 4 - 
20 mA, Betriebsspannung 16 ... 32 Vdc
Druck-Messbereich: 0...500/1000Pa
Max. Druck: 20kPa


DPTE50S

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

3-Leiter-Ausführung , Ausgangssignal 0 - 
10 V/4 - 20 mA, Betriebsspannung 
18...30 Vac/dc, 50/60 Hz
Druck-Messbereich: -50...50Pa
Max. Druck: 20kPa


DPTE50SD

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

3-Leiter-Ausführung, wählbar 0 - 10 V / 4 
- 20 mA Analogausgang, 
Versorgungsspannung 18 ... 30 V AC / 
DC, 50/60 Hz, mit LED-Anzeige
Druck-Messbereich: -50...50Pa
Max. Druck: 20kPa


DPTE52S

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Luft- und Klimatechnik (DPTE)

Differenzdrucktransmitter für Luft- und 
Klimatechnik
Mögliche Einsatzgebiete sind:  
Klima- und Lüftungstechnik, 
Gebäudeautomation, Umweltschutz, 
Ventilatoren- und Gebläseüberwachung, 
Überwachung von Lüftungsklappen, 
Filterüberwachung
Druckart: Differenzdruck, relativ
Druckanschluss: Kunststoffstecktüllen 
mit 6mm Außendurchmesser
Elektrischer Anschluss: 
Klemmenanschluss M20x1,5
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: ABS und POM
Wirkungsweise: piezoresistiv
Mediumberührte Werkstoffe: ABS + 
POM
Mediumstemp.: 0...50C
Medium: gasförmig
Umgebungstemp.: 0...50C
Im Lieferumfang sind 2 m 
Silikonschlauch, 2 Anschlussstutzen mit 
Befestigungsschreuben und 2 
selbstschneidene Schrauben zur 
Befestigung des Gehäuses enthalten.
Über Jumper einstellbar zum nächst 
höheren Druckbereich.
Werkseinstellungen: Siehe Spalte 
"Arbeitsbereich".

2-Leiter-Ausführung, Ausgangssignal 4 - 
20 mA, Betriebsspannung 16 ... 32 Vdc
Druck-Messbereich: -50...50Pa
Max. Druck: 20kPa


DR100FA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werkseitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch einfaches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung
Nennweite DN: 100mm
Kvs-Wert: 160
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 40Nm
Drehmoment für red. dP: 30Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR100GFLA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelcharakteristik: lineare 
Temperaturkennlinie.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 100mm
Kvs-Wert: 160
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 40Nm
Drehmoment für red. dP: 30Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR125FA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werkseitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch einfaches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung
Nennweite DN: 125mm
Kvs-Wert: 250
Max. Diff.-Druck: 70kPa
Drehmoment für max. dP: 40Nm
Drehmoment für red. dP: 30Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR125GFLA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelcharakteristik: lineare 
Temperaturkennlinie.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 125mm
Kvs-Wert: 250
Max. Diff.-Druck: 70kPa
Drehmoment für max. dP: 40Nm
Drehmoment für red. dP: 30Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR15-2GMLA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelcharakteristik: lineare 
Temperaturkennlinie.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 15mm
Kvs-Wert: 2.5
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR150FA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werkseitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch einfaches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung
Nennweite DN: 150mm
Kvs-Wert: 630
Max. Diff.-Druck: 50kPa
Drehmoment für max. dP: 40Nm
Drehmoment für red. dP: 40Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR150GFLA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelcharakteristik: lineare 
Temperaturkennlinie.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 150mm
Kvs-Wert: 630
Max. Diff.-Druck: 50kPa
Drehmoment für max. dP: 40Nm
Drehmoment für red. dP: 40Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR15GMLA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelcharakteristik: lineare 
Temperaturkennlinie.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 15mm
Kvs-Wert: 4
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR15MA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werkseitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch einfaches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 15mm
Kvs-Wert: 4
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR200FA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werkseitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch einfaches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung
Nennweite DN: 200mm
Kvs-Wert: 1600
Max. Diff.-Druck: 50kPa
Drehmoment für max. dP: 40Nm
Drehmoment für red. dP: 40Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR200GFLA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelcharakteristik: lineare 
Temperaturkennlinie.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 200mm
Kvs-Wert: 1600
Max. Diff.-Druck: 50kPa
Drehmoment für max. dP: 40Nm
Drehmoment für red. dP: 40Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR200GFLA1

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelcharakteristik: lineare 
Temperaturkennlinie.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 200mm
Kvs-Wert: 1000
Max. Diff.-Druck: 50kPa
Drehmoment für max. dP: 40Nm
Drehmoment für red. dP: 40Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR20GFLA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelcharakteristik: lineare 
Temperaturkennlinie.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 20mm
Kvs-Wert: 6.3
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR20GMLA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelcharakteristik: lineare 
Temperaturkennlinie.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 20mm
Kvs-Wert: 6.3
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR20MA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werkseitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch einfaches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 20mm
Kvs-Wert: 6.3
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR25GFLA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelcharakteristik: lineare 
Temperaturkennlinie.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 25mm
Kvs-Wert: 10
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR25GMLA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelcharakteristik: lineare 
Temperaturkennlinie.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 25mm
Kvs-Wert: 10
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR25MA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werkseitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch einfaches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 25mm
Kvs-Wert: 10
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR32GFLA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelcharakteristik: lineare 
Temperaturkennlinie.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 32mm
Kvs-Wert: 16
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR32GMLA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelcharakteristik: lineare 
Temperaturkennlinie.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 32mm
Kvs-Wert: 16
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR32MA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werkseitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch einfaches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 32mm
Kvs-Wert: 16
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 10Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR40FA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werkseitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch einfaches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung
Nennweite DN: 40mm
Kvs-Wert: 25
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR40GFLA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelcharakteristik: lineare 
Temperaturkennlinie.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 40mm
Kvs-Wert: 25
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR40GMLA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelcharakteristik: lineare 
Temperaturkennlinie.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 40mm
Kvs-Wert: 25
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR40MA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werkseitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch einfaches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Muffenausführung
Nennweite DN: 40mm
Kvs-Wert: 25
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 10Nm
Rohranschluss: Innengewinde


DR50FA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werkseitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch einfaches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung
Nennweite DN: 50mm
Kvs-Wert: 40
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR50GFLA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelcharakteristik: lineare 
Temperaturkennlinie.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 50mm
Kvs-Wert: 40
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR65FA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werkseitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch einfaches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung
Nennweite DN: 65mm
Kvs-Wert: 63
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR65GFLA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelcharakteristik: lineare 
Temperaturkennlinie.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 65mm
Kvs-Wert: 63
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 20Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR80FA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...A

Heizungsmischer mit abgewinkeltem 
Durchgang und links/ rechts 
vertauschbarem Kesselvorlauf. Der 
Honeywell-Dreiwegemischer-Centra-DR ist 
eine solide Dreiwege-Mischarmatur aus 
hochwertigem Armaturen- Grauguss GG 20. 
Regelkurve im verchromten Zylinderküken 
(DBP und Auslands-Patente), dadurch 
lineare Temperaturcharakteristik.
Mischer werden werkseitig mit 
Einstellung Kesselvorlauf von links 
geliefert. Umstellung durch einfaches 
Drehen der Mischerwelle. Die 
Mischerskala kann von 90° zu 90° 
umgesetzt werden. Dadurch ist der 
Stellmotor oder Hebel immer in 
richtiger Lage.
Ventilreihe: DR
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer, abgewinkelt
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung
Nennweite DN: 80mm
Kvs-Wert: 100
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 30Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DR80GFLA

Centraline Dreiwege-Mischer Centra 
DR...G

Für Vorlaufwasser, Heizen und 
Lüftung; Heiß-/Kaltwasser nach 
VDI2035; Glykolanteil max.50%. 
Ventilreihe: DRG
Ventil-Typ: 3-Wege-Mischer
Medium: Wasser
Werkstoff: Grauguss GG 20, Innenteile 
verchromt 
Ventilpackung: doppelte O-Ring-Dichtung 
Drehwinkel: 90o
Mediumstemp.: 2...130C
Stat. Druck: PN6
Leckrate: <1 % von kvs bei max. 
zulässigem Differenzdruck. 
Regelcharakteristik: lineare 
Temperaturkennlinie.
Red.  Diff.-Druck: 40kPa

Flanschausführung 
Nennweite DN: 80mm
Kvs-Wert: 100
Max. Diff.-Druck: 100kPa
Drehmoment für max. dP: 30Nm
Drehmoment für red. dP: 20Nm
Rohranschluss: Flansche DIN2531


DRA-02L

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

Displaypanel  Montagesätze 
Produktbeschreibung: NXL Montageset zur 
Türinstallation für Displaypanel, 
2m Kabel
HVAC400: no
NXL HVAC: Ja
NXS: no
HVAC232/402: no


DRA-04B

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

Displaypanel  Montagesätze 
Produktbeschreibung: NXS Montageset zur 
Türinstallation für Displaypanel, 
4m Kabel
HVAC400: no
NXL HVAC: no
NXS: Ja
HVAC232/402: no


DRA-04L

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

Displaypanel  Montagesätze 
Produktbeschreibung: NXL Montageset zur 
Türinstallation für Displaypanel, 
4m Kabel
HVAC400: no
NXL HVAC: Ja
NXS: no
HVAC232/402: no


DRA02B

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

Displaypanel  Montagesätze 
Produktbeschreibung: NXS Montageset zur 
Türinstallation für Displaypanel, 
2m Kabel
HVAC400: no
NXL HVAC: no
NXS: Ja
HVAC232/402: no


DRF20-S

Centraline Raumtemperaturfühler, NTC20k

Schutzart: IP30
Temp.-Bereich: 10...40C
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 104mm|99mm|30mm


Temp.-Messelement: 2x NTC20k
Anschlüsse: 3


DTI06

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Gas und Flüssigkeit (DT)

Die Differenzdrucktransmitter DT eignen 
sich zur Messung von Differenzdrücken in 
flüssigen und gasförmigen Medien. 
Sie arbeiten nach dem piezoresistiven 
Messprinzip. Die Messzelle ist in eine 
dichtungslose Edelstahlmesskammer 
eingeschweißt.
Zu den typischen Anwendungsgebieten 
gehören:
Kompressoren
Kälte- und Klimatechnik
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Mediumstemp.: -15...100C
Schutzart: IP65
Druckanschluss: 2 x G1/8"

2-Leiter-System, Ausgangssignal 4-20 
mA, Stromversorgung: 10-30VDC
Druck-Messbereich: 0...0.6bar
Max. Druck: 5bar


DTI1

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Gas und Flüssigkeit (DT)

Die Differenzdrucktransmitter DT eignen 
sich zur Messung von Differenzdrücken in 
flüssigen und gasförmigen Medien. 
Sie arbeiten nach dem piezoresistiven 
Messprinzip. Die Messzelle ist in eine 
dichtungslose Edelstahlmesskammer 
eingeschweißt.
Zu den typischen Anwendungsgebieten 
gehören:
Kompressoren
Kälte- und Klimatechnik
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Mediumstemp.: -15...100C
Schutzart: IP65
Druckanschluss: 2 x G1/8"

2-Leiter-System, Ausgangssignal 4-20 
mA, Stromversorgung: 10-30VDC
Druck-Messbereich: 0...1bar
Max. Druck: 5bar


DTI10

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Gas und Flüssigkeit (DT)

Die Differenzdrucktransmitter DT eignen 
sich zur Messung von Differenzdrücken in 
flüssigen und gasförmigen Medien. 
Sie arbeiten nach dem piezoresistiven 
Messprinzip. Die Messzelle ist in eine 
dichtungslose Edelstahlmesskammer 
eingeschweißt.
Zu den typischen Anwendungsgebieten 
gehören:
Kompressoren
Kälte- und Klimatechnik
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Mediumstemp.: -15...100C
Schutzart: IP65
Druckanschluss: 2 x G1/8"

2-Leiter-System, Ausgangssignal 4-20 
mA, Stromversorgung: 10-30VDC
Druck-Messbereich: 0...10bar
Max. Druck: 30bar


DTI2

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Gas und Flüssigkeit (DT)

Die Differenzdrucktransmitter DT eignen 
sich zur Messung von Differenzdrücken in 
flüssigen und gasförmigen Medien. 
Sie arbeiten nach dem piezoresistiven 
Messprinzip. Die Messzelle ist in eine 
dichtungslose Edelstahlmesskammer 
eingeschweißt.
Zu den typischen Anwendungsgebieten 
gehören:
Kompressoren
Kälte- und Klimatechnik
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Mediumstemp.: -15...100C
Schutzart: IP65
Druckanschluss: 2 x G1/8"

2-Leiter-System, Ausgangssignal 4-20 
mA, Stromversorgung: 10-30VDC
Druck-Messbereich: 0...2.5bar
Max. Druck: 10bar


DTI4

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Gas und Flüssigkeit (DT)

Die Differenzdrucktransmitter DT eignen 
sich zur Messung von Differenzdrücken in 
flüssigen und gasförmigen Medien. 
Sie arbeiten nach dem piezoresistiven 
Messprinzip. Die Messzelle ist in eine 
dichtungslose Edelstahlmesskammer 
eingeschweißt.
Zu den typischen Anwendungsgebieten 
gehören:
Kompressoren
Kälte- und Klimatechnik
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Mediumstemp.: -15...100C
Schutzart: IP65
Druckanschluss: 2 x G1/8"

2-Leiter-System, Ausgangssignal 4-20 
mA, Stromversorgung: 10-30VDC
Druck-Messbereich: 0...4bar
Max. Druck: 30bar


DTI6

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Gas und Flüssigkeit (DT)

Die Differenzdrucktransmitter DT eignen 
sich zur Messung von Differenzdrücken in 
flüssigen und gasförmigen Medien. 
Sie arbeiten nach dem piezoresistiven 
Messprinzip. Die Messzelle ist in eine 
dichtungslose Edelstahlmesskammer 
eingeschweißt.
Zu den typischen Anwendungsgebieten 
gehören:
Kompressoren
Kälte- und Klimatechnik
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Mediumstemp.: -15...100C
Schutzart: IP65
Druckanschluss: 2 x G1/8"

2-Leiter-System, Ausgangssignal 4-20 
mA, Stromversorgung: 10-30VDC
Druck-Messbereich: 0...6bar
Max. Druck: 30bar


DTU06

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Gas und Flüssigkeit (DT)

Die Differenzdrucktransmitter DT eignen 
sich zur Messung von Differenzdrücken in 
flüssigen und gasförmigen Medien. 
Sie arbeiten nach dem piezoresistiven 
Messprinzip. Die Messzelle ist in eine 
dichtungslose Edelstahlmesskammer 
eingeschweißt.
Zu den typischen Anwendungsgebieten 
gehören:
Kompressoren
Kälte- und Klimatechnik
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Mediumstemp.: -15...100C
Schutzart: IP65
Druckanschluss: 2 x G1/8"

3-Leiter-System, Ausgangssignal 0-10 V, 
Stromversorgung: 24VAC/DC +/-10% +/-10%.
Druck-Messbereich: 0...0.6bar
Max. Druck: 5bar


DTU1

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Gas und Flüssigkeit (DT)

Die Differenzdrucktransmitter DT eignen 
sich zur Messung von Differenzdrücken in 
flüssigen und gasförmigen Medien. 
Sie arbeiten nach dem piezoresistiven 
Messprinzip. Die Messzelle ist in eine 
dichtungslose Edelstahlmesskammer 
eingeschweißt.
Zu den typischen Anwendungsgebieten 
gehören:
Kompressoren
Kälte- und Klimatechnik
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Mediumstemp.: -15...100C
Schutzart: IP65
Druckanschluss: 2 x G1/8"

3-Leiter-System, Ausgangssignal 0-10 V, 
Stromversorgung: 24VAC/DC +/-10% +/-10%.
Druck-Messbereich: 0...1bar
Max. Druck: 5bar


DTU10

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Gas und Flüssigkeit (DT)

Die Differenzdrucktransmitter DT eignen 
sich zur Messung von Differenzdrücken in 
flüssigen und gasförmigen Medien. 
Sie arbeiten nach dem piezoresistiven 
Messprinzip. Die Messzelle ist in eine 
dichtungslose Edelstahlmesskammer 
eingeschweißt.
Zu den typischen Anwendungsgebieten 
gehören:
Kompressoren
Kälte- und Klimatechnik
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Mediumstemp.: -15...100C
Schutzart: IP65
Druckanschluss: 2 x G1/8"

3-Leiter-System, Ausgangssignal 0-10 V, 
Stromversorgung: 24VAC/DC +/-10% +/-10%.
Druck-Messbereich: 0...10bar
Max. Druck: 30bar


DTU2

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Gas und Flüssigkeit (DT)

Die Differenzdrucktransmitter DT eignen 
sich zur Messung von Differenzdrücken in 
flüssigen und gasförmigen Medien. 
Sie arbeiten nach dem piezoresistiven 
Messprinzip. Die Messzelle ist in eine 
dichtungslose Edelstahlmesskammer 
eingeschweißt.
Zu den typischen Anwendungsgebieten 
gehören:
Kompressoren
Kälte- und Klimatechnik
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Mediumstemp.: -15...100C
Schutzart: IP65
Druckanschluss: 2 x G1/8"

3-Leiter-System, Ausgangssignal 0-10 V, 
Stromversorgung: 24VAC/DC +/-10% +/-10%.
Druck-Messbereich: 0...2.5bar
Max. Druck: 10bar


DTU4

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Gas und Flüssigkeit (DT)

Die Differenzdrucktransmitter DT eignen 
sich zur Messung von Differenzdrücken in 
flüssigen und gasförmigen Medien. 
Sie arbeiten nach dem piezoresistiven 
Messprinzip. Die Messzelle ist in eine 
dichtungslose Edelstahlmesskammer 
eingeschweißt.
Zu den typischen Anwendungsgebieten 
gehören:
Kompressoren
Kälte- und Klimatechnik
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Mediumstemp.: -15...100C
Schutzart: IP65
Druckanschluss: 2 x G1/8"

3-Leiter-System, Ausgangssignal 0-10 V, 
Stromversorgung: 24VAC/DC +/-10% +/-10%.
Druck-Messbereich: 0...4bar
Max. Druck: 30bar


DTU6

Centraline Differenzdrucktransmitter für 
Gas und Flüssigkeit (DT)

Die Differenzdrucktransmitter DT eignen 
sich zur Messung von Differenzdrücken in 
flüssigen und gasförmigen Medien. 
Sie arbeiten nach dem piezoresistiven 
Messprinzip. Die Messzelle ist in eine 
dichtungslose Edelstahlmesskammer 
eingeschweißt.
Zu den typischen Anwendungsgebieten 
gehören:
Kompressoren
Kälte- und Klimatechnik
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Mediumstemp.: -15...100C
Schutzart: IP65
Druckanschluss: 2 x G1/8"

3-Leiter-System, Ausgangssignal 0-10 V, 
Stromversorgung: 24VAC/DC +/-10% +/-10%.
Druck-Messbereich: 0...6bar
Max. Druck: 30bar


DWR06

Centraline Druckwächter für Heißwasser, 
Dampf, Gas, flüssige Brennstoffe (DWR)

Zur Drucküberwachung von 
Heißwasser, Brenngase und flüssige 
Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-513: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend. Schaltdifferenz fest. 
IP65. Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA, geeigneter 
Trennschaltverstärker erforderlich, 
Schutzgrad Ex-i
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
07.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EC
SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.1...0.6bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 0.04bar
Max. Druck: 6bar


DWR06-203

Centraline Druckwächter für Heißwasser, 
Dampf, Gas, flüssige Brennstoffe (DWR)

Zur Drucküberwachung von 
Heißwasser, Brenngase und flüssige 
Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-513: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend. Schaltdifferenz fest. 
IP65. Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA, geeigneter 
Trennschaltverstärker erforderlich, 
Schutzgrad Ex-i
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
07.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EC
SIL2 nach IEC 61508-2

Einstellbare Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.1...0.6bar
Var. Hysterese: 0.08...0.5bar
Feste Hysterese: no
Max. Druck: 6bar


DWR06-205

Centraline Maximaldruckbegrenzer für 
Heißwasser, Dampf, Gas, flüssige 
Brennstoffe (DWR-B)

Zur Überwachung von Maximaldruck 
von Heißwasser, Brenngase und 
flüssige Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G1/4", 
Außengewinde G1/2"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
ID 0000020756 nach VdTUEV Merkblatt 
Druck 100, Ausgabe 04.83
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Issue 
7.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EG
SIL2 nach IEC 61508-2
Verriegelung/Rückstellung: Max. 
druck/Taste


Einstellb. Druckbereich: 0.1...0.6bar
Max. Druck: 6bar


DWR06-206

Centraline Minimaldruckbegrenzer für 
Heißwasser, Dampf, Gas, flüssige 
Brennstoffe (DWR-B)

Für die Minimaldrucküberwachung von 
Dampf, Heißwasser, Brenngase und 
flüssigen Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G1/4, 
Außengewinde G1/2
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckgruss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
ID 0000020757 nach VdTUEV Merkblatt 
Druck 100, Ausgabe  4.83
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
7.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EG
SIL2 nach IEC 61508-2
Verriegelung/Rückstellung: 
Min.druck/Taste


Einstellb. Druckbereich: 0.1...0.6bar
Max. Druck: 6bar


DWR1

Centraline Druckwächter für Heißwasser, 
Dampf, Gas, flüssige Brennstoffe (DWR)

Zur Drucküberwachung von 
Heißwasser, Brenngase und flüssige 
Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-513: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend. Schaltdifferenz fest. 
IP65. Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA, geeigneter 
Trennschaltverstärker erforderlich, 
Schutzgrad Ex-i
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
07.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EC
SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.2...1.6bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 0.06bar
Max. Druck: 6bar


DWR1-203

Centraline Druckwächter für Heißwasser, 
Dampf, Gas, flüssige Brennstoffe (DWR)

Zur Drucküberwachung von 
Heißwasser, Brenngase und flüssige 
Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-513: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend. Schaltdifferenz fest. 
IP65. Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA, geeigneter 
Trennschaltverstärker erforderlich, 
Schutzgrad Ex-i
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
07.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EC
SIL2 nach IEC 61508-2

Einstellbare Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.2...1.6bar
Var. Hysterese: 0.15...0.6bar
Feste Hysterese: no
Max. Druck: 6bar


DWR1-205

Centraline Maximaldruckbegrenzer für 
Heißwasser, Dampf, Gas, flüssige 
Brennstoffe (DWR-B)

Zur Überwachung von Maximaldruck 
von Heißwasser, Brenngase und 
flüssige Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G1/4", 
Außengewinde G1/2"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
ID 0000020756 nach VdTUEV Merkblatt 
Druck 100, Ausgabe 04.83
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Issue 
7.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EG
SIL2 nach IEC 61508-2
Verriegelung/Rückstellung: Max. 
druck/Taste


Einstellb. Druckbereich: 0.2...1.6bar
Max. Druck: 6bar


DWR1-206

Centraline Minimaldruckbegrenzer für 
Heißwasser, Dampf, Gas, flüssige 
Brennstoffe (DWR-B)

Für die Minimaldrucküberwachung von 
Dampf, Heißwasser, Brenngase und 
flüssigen Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G1/4, 
Außengewinde G1/2
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckgruss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
ID 0000020757 nach VdTUEV Merkblatt 
Druck 100, Ausgabe  4.83
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
7.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EG
SIL2 nach IEC 61508-2
Verriegelung/Rückstellung: 
Min.druck/Taste


Einstellb. Druckbereich: 0.2...1.6bar
Max. Druck: 6bar


DWR16

Centraline Druckwächter für Heißwasser, 
Dampf, Gas, flüssige Brennstoffe (DWR)

Zur Drucküberwachung von 
Heißwasser, Brenngase und flüssige 
Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-513: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend. Schaltdifferenz fest. 
IP65. Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA, geeigneter 
Trennschaltverstärker erforderlich, 
Schutzgrad Ex-i
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
07.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EC
SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 3...16bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 0.5bar
Max. Druck: 25bar


DWR16-203

Centraline Druckwächter für Heißwasser, 
Dampf, Gas, flüssige Brennstoffe (DWR)

Zur Drucküberwachung von 
Heißwasser, Brenngase und flüssige 
Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-513: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend. Schaltdifferenz fest. 
IP65. Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA, geeigneter 
Trennschaltverstärker erforderlich, 
Schutzgrad Ex-i
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
07.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EC
SIL2 nach IEC 61508-2

Einstellbare Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 3...16bar
Var. Hysterese: 0.75...3.15bar
Feste Hysterese: no
Max. Druck: 25bar


DWR16-205

Centraline Maximaldruckbegrenzer für 
Heißwasser, Dampf, Gas, flüssige 
Brennstoffe (DWR-B)

Zur Überwachung von Maximaldruck 
von Heißwasser, Brenngase und 
flüssige Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G1/4", 
Außengewinde G1/2"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
ID 0000020756 nach VdTUEV Merkblatt 
Druck 100, Ausgabe 04.83
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Issue 
7.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EG
SIL2 nach IEC 61508-2
Verriegelung/Rückstellung: Max. 
druck/Taste


Einstellb. Druckbereich: 3...16bar
Max. Druck: 25bar


DWR16-206

Centraline Minimaldruckbegrenzer für 
Heißwasser, Dampf, Gas, flüssige 
Brennstoffe (DWR-B)

Für die Minimaldrucküberwachung von 
Dampf, Heißwasser, Brenngase und 
flüssigen Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G1/4, 
Außengewinde G1/2
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckgruss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
ID 0000020757 nach VdTUEV Merkblatt 
Druck 100, Ausgabe  4.83
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
7.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EG
SIL2 nach IEC 61508-2
Verriegelung/Rückstellung: 
Min.druck/Taste


Einstellb. Druckbereich: 3...16bar
Max. Druck: 25bar


DWR25

Centraline Druckwächter für Heißwasser, 
Dampf, Gas, flüssige Brennstoffe (DWR)

Zur Drucküberwachung von 
Heißwasser, Brenngase und flüssige 
Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-513: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend. Schaltdifferenz fest. 
IP65. Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA, geeigneter 
Trennschaltverstärker erforderlich, 
Schutzgrad Ex-i
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
07.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EC
SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 4...25bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 1bar
Max. Druck: 63bar


DWR25-203

Centraline Druckwächter für Heißwasser, 
Dampf, Gas, flüssige Brennstoffe (DWR)

Zur Drucküberwachung von 
Heißwasser, Brenngase und flüssige 
Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-513: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend. Schaltdifferenz fest. 
IP65. Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA, geeigneter 
Trennschaltverstärker erforderlich, 
Schutzgrad Ex-i
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
07.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EC
SIL2 nach IEC 61508-2

Einstellbare Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 4...25bar
Var. Hysterese: 1.3...6bar
Feste Hysterese: no
Max. Druck: 63bar


DWR25-205

Centraline Maximaldruckbegrenzer für 
Heißwasser, Dampf, Gas, flüssige 
Brennstoffe (DWR-B)

Zur Überwachung von Maximaldruck 
von Heißwasser, Brenngase und 
flüssige Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G1/4", 
Außengewinde G1/2"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
ID 0000020756 nach VdTUEV Merkblatt 
Druck 100, Ausgabe 04.83
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Issue 
7.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EG
SIL2 nach IEC 61508-2
Verriegelung/Rückstellung: Max. 
druck/Taste


Einstellb. Druckbereich: 4...25bar
Max. Druck: 63bar


DWR25-206

Centraline Minimaldruckbegrenzer für 
Heißwasser, Dampf, Gas, flüssige 
Brennstoffe (DWR-B)

Für die Minimaldrucküberwachung von 
Dampf, Heißwasser, Brenngase und 
flüssigen Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G1/4, 
Außengewinde G1/2
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckgruss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
ID 0000020757 nach VdTUEV Merkblatt 
Druck 100, Ausgabe  4.83
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
7.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EG
SIL2 nach IEC 61508-2
Verriegelung/Rückstellung: 
Min.druck/Taste


Einstellb. Druckbereich: 4...25bar
Max. Druck: 63bar


DWR3

Centraline Druckwächter für Heißwasser, 
Dampf, Gas, flüssige Brennstoffe (DWR)

Zur Drucküberwachung von 
Heißwasser, Brenngase und flüssige 
Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-513: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend. Schaltdifferenz fest. 
IP65. Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA, geeigneter 
Trennschaltverstärker erforderlich, 
Schutzgrad Ex-i
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
07.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EC
SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.2...2.5bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 0.1bar
Max. Druck: 16bar


DWR3-203

Centraline Druckwächter für Heißwasser, 
Dampf, Gas, flüssige Brennstoffe (DWR)

Zur Drucküberwachung von 
Heißwasser, Brenngase und flüssige 
Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-513: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend. Schaltdifferenz fest. 
IP65. Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA, geeigneter 
Trennschaltverstärker erforderlich, 
Schutzgrad Ex-i
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
07.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EC
SIL2 nach IEC 61508-2

Einstellbare Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.2...2.5bar
Var. Hysterese: 0.17...1.2bar
Feste Hysterese: no
Max. Druck: 16bar


DWR3-205

Centraline Maximaldruckbegrenzer für 
Heißwasser, Dampf, Gas, flüssige 
Brennstoffe (DWR-B)

Zur Überwachung von Maximaldruck 
von Heißwasser, Brenngase und 
flüssige Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G1/4", 
Außengewinde G1/2"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
ID 0000020756 nach VdTUEV Merkblatt 
Druck 100, Ausgabe 04.83
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Issue 
7.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EG
SIL2 nach IEC 61508-2
Verriegelung/Rückstellung: Max. 
druck/Taste


Einstellb. Druckbereich: 0.2...2.5bar
Max. Druck: 16bar


DWR3-206

Centraline Minimaldruckbegrenzer für 
Heißwasser, Dampf, Gas, flüssige 
Brennstoffe (DWR-B)

Für die Minimaldrucküberwachung von 
Dampf, Heißwasser, Brenngase und 
flüssigen Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G1/4, 
Außengewinde G1/2
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckgruss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
ID 0000020757 nach VdTUEV Merkblatt 
Druck 100, Ausgabe  4.83
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
7.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EG
SIL2 nach IEC 61508-2
Verriegelung/Rückstellung: 
Min.druck/Taste


Einstellb. Druckbereich: 0.2...2.5bar
Max. Druck: 16bar


DWR40

Centraline Druckwächter für Heißwasser, 
Dampf, Gas, flüssige Brennstoffe (DWR)

Zur Drucküberwachung von 
Heißwasser, Brenngase und flüssige 
Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-513: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend. Schaltdifferenz fest. 
IP65. Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA, geeigneter 
Trennschaltverstärker erforderlich, 
Schutzgrad Ex-i
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
07.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EC
SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 8...40bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 1.3bar
Max. Druck: 63bar


DWR40-203

Centraline Druckwächter für Heißwasser, 
Dampf, Gas, flüssige Brennstoffe (DWR)

Zur Drucküberwachung von 
Heißwasser, Brenngase und flüssige 
Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-513: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend. Schaltdifferenz fest. 
IP65. Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA, geeigneter 
Trennschaltverstärker erforderlich, 
Schutzgrad Ex-i
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
07.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EC
SIL2 nach IEC 61508-2

Einstellbare Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 8...40bar
Var. Hysterese: 2.3...6.6bar
Feste Hysterese: no
Max. Druck: 63bar


DWR40-205

Centraline Maximaldruckbegrenzer für 
Heißwasser, Dampf, Gas, flüssige 
Brennstoffe (DWR-B)

Zur Überwachung von Maximaldruck 
von Heißwasser, Brenngase und 
flüssige Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G1/4", 
Außengewinde G1/2"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
ID 0000020756 nach VdTUEV Merkblatt 
Druck 100, Ausgabe 04.83
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Issue 
7.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EG
SIL2 nach IEC 61508-2
Verriegelung/Rückstellung: Max. 
druck/Taste


Einstellb. Druckbereich: 8...40bar
Max. Druck: 63bar


DWR40-206

Centraline Minimaldruckbegrenzer für 
Heißwasser, Dampf, Gas, flüssige 
Brennstoffe (DWR-B)

Für die Minimaldrucküberwachung von 
Dampf, Heißwasser, Brenngase und 
flüssigen Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G1/4, 
Außengewinde G1/2
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckgruss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
ID 0000020757 nach VdTUEV Merkblatt 
Druck 100, Ausgabe  4.83
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
7.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EG
SIL2 nach IEC 61508-2
Verriegelung/Rückstellung: 
Min.druck/Taste


Einstellb. Druckbereich: 8...40bar
Max. Druck: 63bar


DWR6

Centraline Druckwächter für Heißwasser, 
Dampf, Gas, flüssige Brennstoffe (DWR)

Zur Drucküberwachung von 
Heißwasser, Brenngase und flüssige 
Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-513: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend. Schaltdifferenz fest. 
IP65. Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA, geeigneter 
Trennschaltverstärker erforderlich, 
Schutzgrad Ex-i
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
07.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EC
SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.5...6bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 0.2bar
Max. Druck: 16bar


DWR6-203

Centraline Druckwächter für Heißwasser, 
Dampf, Gas, flüssige Brennstoffe (DWR)

Zur Drucküberwachung von 
Heißwasser, Brenngase und flüssige 
Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-513: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend. Schaltdifferenz fest. 
IP65. Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA, geeigneter 
Trennschaltverstärker erforderlich, 
Schutzgrad Ex-i
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
07.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EC
SIL2 nach IEC 61508-2

Einstellbare Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.5...6bar
Var. Hysterese: 0.3...1.4bar
Feste Hysterese: no
Max. Druck: 16bar


DWR6-205

Centraline Maximaldruckbegrenzer für 
Heißwasser, Dampf, Gas, flüssige 
Brennstoffe (DWR-B)

Zur Überwachung von Maximaldruck 
von Heißwasser, Brenngase und 
flüssige Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G1/4", 
Außengewinde G1/2"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
ID 0000020756 nach VdTUEV Merkblatt 
Druck 100, Ausgabe 04.83
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Issue 
7.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EG
SIL2 nach IEC 61508-2
Verriegelung/Rückstellung: Max. 
druck/Taste


Einstellb. Druckbereich: 0.5...6bar
Max. Druck: 16bar


DWR6-206

Centraline Minimaldruckbegrenzer für 
Heißwasser, Dampf, Gas, flüssige 
Brennstoffe (DWR-B)

Für die Minimaldrucküberwachung von 
Dampf, Heißwasser, Brenngase und 
flüssigen Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G1/4, 
Außengewinde G1/2
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckgruss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
ID 0000020757 nach VdTUEV Merkblatt 
Druck 100, Ausgabe  4.83
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
7.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EG
SIL2 nach IEC 61508-2
Verriegelung/Rückstellung: 
Min.druck/Taste


Einstellb. Druckbereich: 0.5...6bar
Max. Druck: 16bar


DWR625

Centraline Druckwächter für Heißwasser, 
Dampf, Gas, flüssige Brennstoffe (DWR)

Zur Drucküberwachung von 
Heißwasser, Brenngase und flüssige 
Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-513: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend. Schaltdifferenz fest. 
IP65. Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA, geeigneter 
Trennschaltverstärker erforderlich, 
Schutzgrad Ex-i
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
07.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EC
SIL2 nach IEC 61508-2

Feste Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.5...6bar
Var. Hysterese: no
Feste Hysterese: 0.25bar
Max. Druck: 25bar


DWR625-203

Centraline Druckwächter für Heißwasser, 
Dampf, Gas, flüssige Brennstoffe (DWR)

Zur Drucküberwachung von 
Heißwasser, Brenngase und flüssige 
Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G¼", 
Außengewinde G½"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Zusatzfunktionen: Fügen Sie unten 
aufgeführte Ziffern an die 
ausgewählte Bestell-Nr. an, um die 
beschriebene Zusatzfunktion zu ordern:
-213: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend (u.a. nicht mit 
einstellbarer Schaltdifferenz 
lieferbar. Schaltleistung: max. 24 VDC, 
100 mA, min. 5 V DC, 2mA
-301: Klemmenanschluss-Gehäuse, IP65
-513: vergoldete Kontakte, einpolig 
umschaltend. Schaltdifferenz fest. 
IP65. Schaltleistung: max. 24 Vdc, 100 
mA, min. 5 Vdc, 2 mA, geeigneter 
Trennschaltverstärker erforderlich, 
Schutzgrad Ex-i
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
07.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EC
SIL2 nach IEC 61508-2

Einstellbare Schaltdifferenz
Einstellb. Druckbereich: 0.5...6bar
Var. Hysterese: 0.4...2.5bar
Feste Hysterese: no
Max. Druck: 25bar


DWR625-205

Centraline Maximaldruckbegrenzer für 
Heißwasser, Dampf, Gas, flüssige 
Brennstoffe (DWR-B)

Zur Überwachung von Maximaldruck 
von Heißwasser, Brenngase und 
flüssige Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G1/4", 
Außengewinde G1/2"
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckguss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
ID 0000020756 nach VdTUEV Merkblatt 
Druck 100, Ausgabe 04.83
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Issue 
7.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EG
SIL2 nach IEC 61508-2
Verriegelung/Rückstellung: Max. 
druck/Taste


Einstellb. Druckbereich: 0.5...6bar
Max. Druck: 25bar


DWR625-206

Centraline Minimaldruckbegrenzer für 
Heißwasser, Dampf, Gas, flüssige 
Brennstoffe (DWR-B)

Für die Minimaldrucküberwachung von 
Dampf, Heißwasser, Brenngase und 
flüssigen Brennstoffe.
Druckart: Überdruck, relativ
Druckanschluss: Innengewinde G1/4, 
Außengewinde G1/2
Elektrischer Anschluss: Stecker nach 
DIN EN 175301
Schutzart: IP54
Material des Schaltgehäuses: Stabiles 
Gehäuse aus seewasserbeständigem 
Aluminium-Druckgruss GD Al Si 12
Mediumberührte Werkstoffe: 1.4104 
+ 1.4571
Mediumstemp.: -25...70C
Max. Mediumstemp.: Kurzzeitig 
einwirkende Temperaturen bis 85 oC sind 
zulässig. Höhere 
Mediumstemperaturen sind möglich, wenn 
durch geeignete Maßnahmen (z. B. 
Wassersackrohr) obige Grenzwerte am 
Schaltgerät sichergestellt sind 
(siehe Zubehör für Druckschalter / 
Transmitter)
Umgebungstemp.: -25...70C
Hinweis z.  Umgebungstemperatur: Bei 
Umgebungstemperaturen unter 0 oC ist 
dafür zu sorgen, dass im Sensor 
und im Schaltgerät kein Kondenswasser 
entstehen kann
Schaltfunktion: 8 A bei 250 V AC, 5 A 
bei 250 V AC induktiv, 8 A bei 24 V DC, 
0,3 A bei 250 V DC
Registrierungen: TV.DWFS (SDBFS).12-281 
nach VdTUEV Merkblatt Druck 100, 
Ausgabe 07.2006, DIN EN 12952-11, 
Ausgabe 09.2007 und DIN EN 
12953-9:2007, Ausgabe 09.2007
ID 0000035004 nach DIN EN 764-7:2002 
und DIN EN 13611:2008
ID 0000020757 nach VdTUEV Merkblatt 
Druck 100, Ausgabe  4.83
CE-0085CL0343 nach DIN EN 1854, Ausgabe 
7.2006
01 202 931-B-11-0003 nach Richtlinie 
97/23 EG
SIL2 nach IEC 61508-2
Verriegelung/Rückstellung: 
Min.druck/Taste


Einstellb. Druckbereich: 0.5...6bar
Max. Druck: 25bar


EEM-CONVERT

Centraline S0-Impuls Zähler, 4 Eingänge, 
EEM-CONVERT

Der S0-Impuls Zähler mit Modbus 
Interface erlaubt es, die Impulse von 
Zählern (Elektrisch, Gas, Wasser, 
etc.) mit S0-Impulsen (ohne eigenes 
intelligentes Interface wie Modbus) zu 
zählen, zu speichern und es über 
eine Modbus RTU Schnittstelle an ein 
GMS (Gebäude-Management-System) zu 
senden.
230 Vac, 50 Hz Spannungsversorgung 
Bis zu 99 S0-Modbus Module am selben Bus
4 S0 Impulseingänge (S01+...S04+) pro 
S0-Modbus Modul
bis zu 396 S0 Geräte am selben Modbus
Die Eingänge sind kompatibel mit 
dem S0 Standard EN62053-31
Integrierter RS-485 Abschlusswiderstand
LED zur Erkennung der Bus Aktivität
Schnittstelle: ModBus RTU


EEM230-D-M

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 1 
Phase, 32A, LCD, EEM230-D

Elektro-Energie-Zähler mit Display zum 
direkten Ablesen aller relevanter 
Daten, wie Energieverbrauch(gesamt und  
partiell), Strom und Spannung, Wirk- 
und Blindleistung.
1-Phasen Wechselstromzähler 230 VAC 50 
Hz 
Direktmessung bis 32 A 
Genauigkeit Klasse B nach EN50470-3, 
Genauigkeit Klasse 1 nach IEC62053-21
7-stelliges Display,6 mm hohe Ziffern
Hintergrundbeleuchtetes LCD
Messung des partiellen und gesamten 
Energieverbrauchs
Zurückstellbarer Wert des 
partiellen Verbrauchs
Anzeige der momentanen Leistung
Blindleistung verfügbar über Interface
Anzeige der Spannung
Anzeige der Stromstärke
Klare Fehleranzeige


Schnittstelle: M-Bus
Registrierungen: no


EEM230-D-M-MID

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 1 
Phase, 32A, LCD, EEM230-D

Elektro-Energie-Zähler mit Display zum 
direkten Ablesen aller relevanter 
Daten, wie Energieverbrauch(gesamt und  
partiell), Strom und Spannung, Wirk- 
und Blindleistung.
1-Phasen Wechselstromzähler 230 VAC 50 
Hz 
Direktmessung bis 32 A 
Genauigkeit Klasse B nach EN50470-3, 
Genauigkeit Klasse 1 nach IEC62053-21
7-stelliges Display,6 mm hohe Ziffern
Hintergrundbeleuchtetes LCD
Messung des partiellen und gesamten 
Energieverbrauchs
Zurückstellbarer Wert des 
partiellen Verbrauchs
Anzeige der momentanen Leistung
Blindleistung verfügbar über Interface
Anzeige der Spannung
Anzeige der Stromstärke
Klare Fehleranzeige


Schnittstelle: M-Bus
Registrierungen: MID


EEM230-D-MO

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 1 
Phase, 32A, LCD, EEM230-D

Elektro-Energie-Zähler mit Display zum 
direkten Ablesen aller relevanter 
Daten, wie Energieverbrauch(gesamt und  
partiell), Strom und Spannung, Wirk- 
und Blindleistung.
1-Phasen Wechselstromzähler 230 VAC 50 
Hz 
Direktmessung bis 32 A 
Genauigkeit Klasse B nach EN50470-3, 
Genauigkeit Klasse 1 nach IEC62053-21
7-stelliges Display,6 mm hohe Ziffern
Hintergrundbeleuchtetes LCD
Messung des partiellen und gesamten 
Energieverbrauchs
Zurückstellbarer Wert des 
partiellen Verbrauchs
Anzeige der momentanen Leistung
Blindleistung verfügbar über Interface
Anzeige der Spannung
Anzeige der Stromstärke
Klare Fehleranzeige


Schnittstelle: ModBus RTU
Registrierungen: no


EEM230-D-MO-MID

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 1 
Phase, 32A, LCD, EEM230-D

Elektro-Energie-Zähler mit Display zum 
direkten Ablesen aller relevanter 
Daten, wie Energieverbrauch(gesamt und  
partiell), Strom und Spannung, Wirk- 
und Blindleistung.
1-Phasen Wechselstromzähler 230 VAC 50 
Hz 
Direktmessung bis 32 A 
Genauigkeit Klasse B nach EN50470-3, 
Genauigkeit Klasse 1 nach IEC62053-21
7-stelliges Display,6 mm hohe Ziffern
Hintergrundbeleuchtetes LCD
Messung des partiellen und gesamten 
Energieverbrauchs
Zurückstellbarer Wert des 
partiellen Verbrauchs
Anzeige der momentanen Leistung
Blindleistung verfügbar über Interface
Anzeige der Spannung
Anzeige der Stromstärke
Klare Fehleranzeige


Schnittstelle: ModBus RTU
Registrierungen: MID


EEM230-D-P

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 1 
Phase, 32A, LCD, EEM230-D

Elektro-Energie-Zähler mit Display zum 
direkten Ablesen aller relevanter 
Daten, wie Energieverbrauch(gesamt und  
partiell), Strom und Spannung, Wirk- 
und Blindleistung.
1-Phasen Wechselstromzähler 230 VAC 50 
Hz 
Direktmessung bis 32 A 
Genauigkeit Klasse B nach EN50470-3, 
Genauigkeit Klasse 1 nach IEC62053-21
7-stelliges Display,6 mm hohe Ziffern
Hintergrundbeleuchtetes LCD
Messung des partiellen und gesamten 
Energieverbrauchs
Zurückstellbarer Wert des 
partiellen Verbrauchs
Anzeige der momentanen Leistung
Blindleistung verfügbar über Interface
Anzeige der Spannung
Anzeige der Stromstärke
Klare Fehleranzeige


Schnittstelle: Pulse
Registrierungen: no


EEM230-D-P-MID

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 1 
Phase, 32A, LCD, EEM230-D

Elektro-Energie-Zähler mit Display zum 
direkten Ablesen aller relevanter 
Daten, wie Energieverbrauch(gesamt und  
partiell), Strom und Spannung, Wirk- 
und Blindleistung.
1-Phasen Wechselstromzähler 230 VAC 50 
Hz 
Direktmessung bis 32 A 
Genauigkeit Klasse B nach EN50470-3, 
Genauigkeit Klasse 1 nach IEC62053-21
7-stelliges Display,6 mm hohe Ziffern
Hintergrundbeleuchtetes LCD
Messung des partiellen und gesamten 
Energieverbrauchs
Zurückstellbarer Wert des 
partiellen Verbrauchs
Anzeige der momentanen Leistung
Blindleistung verfügbar über Interface
Anzeige der Spannung
Anzeige der Stromstärke
Klare Fehleranzeige


Schnittstelle: Pulse
Registrierungen: MID


EEM230-E-P

Centraline Elektrische Energiezähler, 1 
Phase, 32A, LCD, EEM230-E

Elektro-Energie-Zähler mit Display und 
integrierter S0-Schnittstelle. Die 
S0-Schnittstelle ist eine 
Hardware-Schnittstelle zur Übertragung 
von Messwerten in der Gebäudeautomation.
1-Phasen Wechselstromzähler, 230VAC 50 
Hz  
Direktmessung bis 32 A
7-stelliges Display 
Plombierung mit Kappe als Zubehör möglich 
Genauigkeit Klasse 1 nach IEC62053-21
S0 Ausgang nach IEC62053-31
Klare Fehleranzeige
Schnittstelle: Pulse


EEM230-SEALCAP

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 1 
Phase, 32A, LCD, EEM230-D


20 Schutzkappen(für 10 Energiemeter)



EEM400-D-M

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 3 
Phasen, 65A, 2 Tarife, LCD, EEM400-D

Elektro-Energie-Zähler mit Display zum 
direkten Ablesen aller relevanter 
Daten, wie Energieverbrauch(gesamt und 
partiell), Strom und Spannung für jede 
Phase und Wirk- und Blindleistung für 
jede Phase und für alle 3 Phasen.
3-Phasen Wechselstromzähler, 3 x 230/400 
VAC 50 Hz 
Direktmessung bis 65 A 
Genauigkeit Klasse B nach EN50470-3, 
Genauigkeit Klasse 1 nach IEC62053-21
7-stelliges Display,6 mm hohe Ziffern
Hintergrundbeleuchtetes LCD
Messung des partiellen und gesamten 
Energieverbrauchs, partiell rückstellbar
2 Tarif Messung
Anzeige der momentanen Leistung für jede 
Phase und alle Phasen
Anzeige der Spannung für jede Phase 
Anzeige der Stromstärke
Blindleistung für jede und/oder alle 
Phasen verfügbar über Interface 
Energiewerte ablesbar ohne 
Spannungsversorgung
Klare Fehleranzeige 


Schnittstelle: M-Bus
Registrierungen: no


EEM400-D-M-MID

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 3 
Phasen, 65A, 2 Tarife, LCD, EEM400-D

Elektro-Energie-Zähler mit Display zum 
direkten Ablesen aller relevanter 
Daten, wie Energieverbrauch(gesamt und 
partiell), Strom und Spannung für jede 
Phase und Wirk- und Blindleistung für 
jede Phase und für alle 3 Phasen.
3-Phasen Wechselstromzähler, 3 x 230/400 
VAC 50 Hz 
Direktmessung bis 65 A 
Genauigkeit Klasse B nach EN50470-3, 
Genauigkeit Klasse 1 nach IEC62053-21
7-stelliges Display,6 mm hohe Ziffern
Hintergrundbeleuchtetes LCD
Messung des partiellen und gesamten 
Energieverbrauchs, partiell rückstellbar
2 Tarif Messung
Anzeige der momentanen Leistung für jede 
Phase und alle Phasen
Anzeige der Spannung für jede Phase 
Anzeige der Stromstärke
Blindleistung für jede und/oder alle 
Phasen verfügbar über Interface 
Energiewerte ablesbar ohne 
Spannungsversorgung
Klare Fehleranzeige 


Schnittstelle: M-Bus
Registrierungen: MID


EEM400-D-MO

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 3 
Phasen, 65A, 2 Tarife, LCD, EEM400-D

Elektro-Energie-Zähler mit Display zum 
direkten Ablesen aller relevanter 
Daten, wie Energieverbrauch(gesamt und 
partiell), Strom und Spannung für jede 
Phase und Wirk- und Blindleistung für 
jede Phase und für alle 3 Phasen.
3-Phasen Wechselstromzähler, 3 x 230/400 
VAC 50 Hz 
Direktmessung bis 65 A 
Genauigkeit Klasse B nach EN50470-3, 
Genauigkeit Klasse 1 nach IEC62053-21
7-stelliges Display,6 mm hohe Ziffern
Hintergrundbeleuchtetes LCD
Messung des partiellen und gesamten 
Energieverbrauchs, partiell rückstellbar
2 Tarif Messung
Anzeige der momentanen Leistung für jede 
Phase und alle Phasen
Anzeige der Spannung für jede Phase 
Anzeige der Stromstärke
Blindleistung für jede und/oder alle 
Phasen verfügbar über Interface 
Energiewerte ablesbar ohne 
Spannungsversorgung
Klare Fehleranzeige 


Schnittstelle: ModBus RTU
Registrierungen: no


EEM400-D-MO-MID

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 3 
Phasen, 65A, 2 Tarife, LCD, EEM400-D

Elektro-Energie-Zähler mit Display zum 
direkten Ablesen aller relevanter 
Daten, wie Energieverbrauch(gesamt und 
partiell), Strom und Spannung für jede 
Phase und Wirk- und Blindleistung für 
jede Phase und für alle 3 Phasen.
3-Phasen Wechselstromzähler, 3 x 230/400 
VAC 50 Hz 
Direktmessung bis 65 A 
Genauigkeit Klasse B nach EN50470-3, 
Genauigkeit Klasse 1 nach IEC62053-21
7-stelliges Display,6 mm hohe Ziffern
Hintergrundbeleuchtetes LCD
Messung des partiellen und gesamten 
Energieverbrauchs, partiell rückstellbar
2 Tarif Messung
Anzeige der momentanen Leistung für jede 
Phase und alle Phasen
Anzeige der Spannung für jede Phase 
Anzeige der Stromstärke
Blindleistung für jede und/oder alle 
Phasen verfügbar über Interface 
Energiewerte ablesbar ohne 
Spannungsversorgung
Klare Fehleranzeige 


Schnittstelle: ModBus RTU
Registrierungen: MID


EEM400-D-P

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 3 
Phasen, 65A, 2 Tarife, LCD, EEM400-D

Elektro-Energie-Zähler mit Display zum 
direkten Ablesen aller relevanter 
Daten, wie Energieverbrauch(gesamt und 
partiell), Strom und Spannung für jede 
Phase und Wirk- und Blindleistung für 
jede Phase und für alle 3 Phasen.
3-Phasen Wechselstromzähler, 3 x 230/400 
VAC 50 Hz 
Direktmessung bis 65 A 
Genauigkeit Klasse B nach EN50470-3, 
Genauigkeit Klasse 1 nach IEC62053-21
7-stelliges Display,6 mm hohe Ziffern
Hintergrundbeleuchtetes LCD
Messung des partiellen und gesamten 
Energieverbrauchs, partiell rückstellbar
2 Tarif Messung
Anzeige der momentanen Leistung für jede 
Phase und alle Phasen
Anzeige der Spannung für jede Phase 
Anzeige der Stromstärke
Blindleistung für jede und/oder alle 
Phasen verfügbar über Interface 
Energiewerte ablesbar ohne 
Spannungsversorgung
Klare Fehleranzeige 


Schnittstelle: Pulse
Registrierungen: no


EEM400-D-P-MID

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 3 
Phasen, 65A, 2 Tarife, LCD, EEM400-D

Elektro-Energie-Zähler mit Display zum 
direkten Ablesen aller relevanter 
Daten, wie Energieverbrauch(gesamt und 
partiell), Strom und Spannung für jede 
Phase und Wirk- und Blindleistung für 
jede Phase und für alle 3 Phasen.
3-Phasen Wechselstromzähler, 3 x 230/400 
VAC 50 Hz 
Direktmessung bis 65 A 
Genauigkeit Klasse B nach EN50470-3, 
Genauigkeit Klasse 1 nach IEC62053-21
7-stelliges Display,6 mm hohe Ziffern
Hintergrundbeleuchtetes LCD
Messung des partiellen und gesamten 
Energieverbrauchs, partiell rückstellbar
2 Tarif Messung
Anzeige der momentanen Leistung für jede 
Phase und alle Phasen
Anzeige der Spannung für jede Phase 
Anzeige der Stromstärke
Blindleistung für jede und/oder alle 
Phasen verfügbar über Interface 
Energiewerte ablesbar ohne 
Spannungsversorgung
Klare Fehleranzeige 


Schnittstelle: Pulse
Registrierungen: MID


EEM400-SEALCAP

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 3 
Phasen, 65A, 2 Tarife, LCD, EEM400-D


20 Plombierkappen (für 5 Elektrozähler)



EEM400C-D-M

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 3 
Phasen für Stromwandler 5A, LCD, 
EEM400C-D

Elektro-Energie-Zähler mit Display zum 
direkten Ablesen aller relevanter 
Daten, wie Energieverbrauch(gesamt und 
partiell), Strom und Spannung für jede 
Phase und Wirk- und Blindleistung für 
jede Phase und für alle 3 Phasen.
3-Phasen Wechselstromzähler, 3 x 230/400 
VAC 50 Hz
Messung bis 1.500 A über externen 
Stromwandler 
Genauigkeit Klasse B nach EN50470-3, 
Genauigkeit Klasse 1 nach IEC62053-21
7-stelliges Display,6 mm hohe Ziffern
Hintergrundbeleuchtetes LCD
Messung des partiellen und gesamten 
Energieverbrauchs, partiell rückstellbar
CT-Verhältnis wird durch eine 
Drahtbrücke blockiert
Anzeige der momentanen Leistung für jede 
Phase und alle Phasen
Anzeige der Spannung für jede Phase 
Anzeige der Stromstärke
Blindleistung für jede und/oder alle 
Phasen verfügbar über Interface
Energiewerte ablesbar ohne 
Spannungsversorgung
Klare Fehleranzeige


Schnittstelle: M-Bus
Registrierungen: no


EEM400C-D-M-MID

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 3 
Phasen für Stromwandler 5A, LCD, 
EEM400C-D

Elektro-Energie-Zähler mit Display zum 
direkten Ablesen aller relevanter 
Daten, wie Energieverbrauch(gesamt und 
partiell), Strom und Spannung für jede 
Phase und Wirk- und Blindleistung für 
jede Phase und für alle 3 Phasen.
3-Phasen Wechselstromzähler, 3 x 230/400 
VAC 50 Hz
Messung bis 1.500 A über externen 
Stromwandler 
Genauigkeit Klasse B nach EN50470-3, 
Genauigkeit Klasse 1 nach IEC62053-21
7-stelliges Display,6 mm hohe Ziffern
Hintergrundbeleuchtetes LCD
Messung des partiellen und gesamten 
Energieverbrauchs, partiell rückstellbar
CT-Verhältnis wird durch eine 
Drahtbrücke blockiert
Anzeige der momentanen Leistung für jede 
Phase und alle Phasen
Anzeige der Spannung für jede Phase 
Anzeige der Stromstärke
Blindleistung für jede und/oder alle 
Phasen verfügbar über Interface
Energiewerte ablesbar ohne 
Spannungsversorgung
Klare Fehleranzeige


Schnittstelle: M-Bus
Registrierungen: MID


EEM400C-D-MO

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 3 
Phasen für Stromwandler 5A, LCD, 
EEM400C-D

Elektro-Energie-Zähler mit Display zum 
direkten Ablesen aller relevanter 
Daten, wie Energieverbrauch(gesamt und 
partiell), Strom und Spannung für jede 
Phase und Wirk- und Blindleistung für 
jede Phase und für alle 3 Phasen.
3-Phasen Wechselstromzähler, 3 x 230/400 
VAC 50 Hz
Messung bis 1.500 A über externen 
Stromwandler 
Genauigkeit Klasse B nach EN50470-3, 
Genauigkeit Klasse 1 nach IEC62053-21
7-stelliges Display,6 mm hohe Ziffern
Hintergrundbeleuchtetes LCD
Messung des partiellen und gesamten 
Energieverbrauchs, partiell rückstellbar
CT-Verhältnis wird durch eine 
Drahtbrücke blockiert
Anzeige der momentanen Leistung für jede 
Phase und alle Phasen
Anzeige der Spannung für jede Phase 
Anzeige der Stromstärke
Blindleistung für jede und/oder alle 
Phasen verfügbar über Interface
Energiewerte ablesbar ohne 
Spannungsversorgung
Klare Fehleranzeige


Schnittstelle: ModBus RTU
Registrierungen: no


EEM400C-D-MO-MID

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 3 
Phasen für Stromwandler 5A, LCD, 
EEM400C-D

Elektro-Energie-Zähler mit Display zum 
direkten Ablesen aller relevanter 
Daten, wie Energieverbrauch(gesamt und 
partiell), Strom und Spannung für jede 
Phase und Wirk- und Blindleistung für 
jede Phase und für alle 3 Phasen.
3-Phasen Wechselstromzähler, 3 x 230/400 
VAC 50 Hz
Messung bis 1.500 A über externen 
Stromwandler 
Genauigkeit Klasse B nach EN50470-3, 
Genauigkeit Klasse 1 nach IEC62053-21
7-stelliges Display,6 mm hohe Ziffern
Hintergrundbeleuchtetes LCD
Messung des partiellen und gesamten 
Energieverbrauchs, partiell rückstellbar
CT-Verhältnis wird durch eine 
Drahtbrücke blockiert
Anzeige der momentanen Leistung für jede 
Phase und alle Phasen
Anzeige der Spannung für jede Phase 
Anzeige der Stromstärke
Blindleistung für jede und/oder alle 
Phasen verfügbar über Interface
Energiewerte ablesbar ohne 
Spannungsversorgung
Klare Fehleranzeige


Schnittstelle: ModBus RTU
Registrierungen: MID


EEM400C-D-P

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 3 
Phasen für Stromwandler 5A, LCD, 
EEM400C-D

Elektro-Energie-Zähler mit Display zum 
direkten Ablesen aller relevanter 
Daten, wie Energieverbrauch(gesamt und 
partiell), Strom und Spannung für jede 
Phase und Wirk- und Blindleistung für 
jede Phase und für alle 3 Phasen.
3-Phasen Wechselstromzähler, 3 x 230/400 
VAC 50 Hz
Messung bis 1.500 A über externen 
Stromwandler 
Genauigkeit Klasse B nach EN50470-3, 
Genauigkeit Klasse 1 nach IEC62053-21
7-stelliges Display,6 mm hohe Ziffern
Hintergrundbeleuchtetes LCD
Messung des partiellen und gesamten 
Energieverbrauchs, partiell rückstellbar
CT-Verhältnis wird durch eine 
Drahtbrücke blockiert
Anzeige der momentanen Leistung für jede 
Phase und alle Phasen
Anzeige der Spannung für jede Phase 
Anzeige der Stromstärke
Blindleistung für jede und/oder alle 
Phasen verfügbar über Interface
Energiewerte ablesbar ohne 
Spannungsversorgung
Klare Fehleranzeige


Schnittstelle: Pulse
Registrierungen: no


EEM400C-D-P-MID

Centraline Elektro-Energie-Zähler, 3 
Phasen für Stromwandler 5A, LCD, 
EEM400C-D

Elektro-Energie-Zähler mit Display zum 
direkten Ablesen aller relevanter 
Daten, wie Energieverbrauch(gesamt und 
partiell), Strom und Spannung für jede 
Phase und Wirk- und Blindleistung für 
jede Phase und für alle 3 Phasen.
3-Phasen Wechselstromzähler, 3 x 230/400 
VAC 50 Hz
Messung bis 1.500 A über externen 
Stromwandler 
Genauigkeit Klasse B nach EN50470-3, 
Genauigkeit Klasse 1 nach IEC62053-21
7-stelliges Display,6 mm hohe Ziffern
Hintergrundbeleuchtetes LCD
Messung des partiellen und gesamten 
Energieverbrauchs, partiell rückstellbar
CT-Verhältnis wird durch eine 
Drahtbrücke blockiert
Anzeige der momentanen Leistung für jede 
Phase und alle Phasen
Anzeige der Spannung für jede Phase 
Anzeige der Stromstärke
Blindleistung für jede und/oder alle 
Phasen verfügbar über Interface
Energiewerte ablesbar ohne 
Spannungsversorgung
Klare Fehleranzeige


Schnittstelle: Pulse
Registrierungen: MID


ENC-Slot MI1-MI3

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

Ein- / Ausgangskarten zur Erweiterung
Produktbeschreibung: Benötigte 
Außenabdeckung zur Befestigung 
der Optionalen Karten am HVAC232/402 
Baugröße 1..3 für Geräte bis 5,5 kW
HVAC400: no
NXL HVAC: no
NXS: no
HVAC232/402: Ja


ENC-Slot MI4-MI5

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

Ein- / Ausgangskarten zur Erweiterung
Produktbeschreibung: Benötigtes 
Innenprofil zur Befestigung von 
Optionskarten im HVAC232/402 Baugröße 
4... 5 für Geräte größer als 5,5 kW
HVAC400: no
NXL HVAC: no
NXS: no
HVAC232/402: Ja


ETR2

Centraline Transformator für Wandmontage

Eingegossen in geschlossenes Gehäuse. 
Zum Einsatz außerhalb von 
Schaltschränken.
Zur Versorgung von 
24V-Kleinspannungsreglern, 
DDC-Automationsstationen oder 
Feldgeräten (z.B. Stellantrieben).
Schutzart: IP54
Eingangsspannung: 230V, 50/60Hz
Ausgangsspannung: 24Vac
Leistung 45 VA
Zuleitung mit Netzstecker: 1,5m
Herausgeführte Anschlussleitung 
mit freiem Kabelende: 3m


EW7730A1200

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7730A Ultraschall Wärmemengenzähler
Medium: Heizungswasser
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss (qp): 1.5m3/h
Länge: 110mm
Anschluss: G 3/4
Mediumstemp.: 5...130C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7730A1400

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7730A Ultraschall Wärmemengenzähler
Medium: Heizungswasser
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss (qp): 1.5m3/h
Länge: 130mm
Anschluss: G 1
Mediumstemp.: 5...130C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7730A2000

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7730A Ultraschall Wärmemengenzähler
Medium: Heizungswasser
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss (qp): 2.5m3/h
Länge: 130mm
Anschluss: G 1
Mediumstemp.: 5...130C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7730A3600

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7730A Ultraschall Wärmemengenzähler
Medium: Heizungswasser
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss (qp): 6m3/h
Länge: 260mm
Anschluss: G 1 1/4
Mediumstemp.: 5...150C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7730A4000

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7730A Ultraschall Wärmemengenzähler
Medium: Heizungswasser
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss (qp): 6m3/h
Länge: 260mm
Anschluss: Flansche PN25
Mediumstemp.: 5...150C
Max. Betriebsdruck: 25bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7730A4600

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7730A Ultraschall Wärmemengenzähler
Medium: Heizungswasser
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss (qp): 10m3/h
Länge: 300mm
Anschluss: G 2
Mediumstemp.: 5...150C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7730A4800

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7730A Ultraschall Wärmemengenzähler
Medium: Heizungswasser
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss (qp): 10m3/h
Länge: 300mm
Anschluss: Flansche PN25
Mediumstemp.: 5...150C
Max. Betriebsdruck: 25bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7730A5200

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7730A Ultraschall Wärmemengenzähler
Medium: Heizungswasser
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss (qp): 15m3/h
Länge: 270mm
Anschluss: Flansche PN25
Mediumstemp.: 5...150C
Max. Betriebsdruck: 25bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7730A6000

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7730A Ultraschall Wärmemengenzähler
Medium: Heizungswasser
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss (qp): 25m3/h
Länge: 300mm
Anschluss: Flansche PN25
Mediumstemp.: 5...150C
Max. Betriebsdruck: 25bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7730A7000

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7730A Ultraschall Wärmemengenzähler
Medium: Heizungswasser
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss (qp): 40m3/h
Länge: 300mm
Anschluss: Flansche PN25
Mediumstemp.: 5...150C
Max. Betriebsdruck: 25bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7730A7800

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7730A Ultraschall Wärmemengenzähler
Medium: Heizungswasser
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss (qp): 60m3/h
Länge: 360mm
Anschluss: Flansche PN25
Mediumstemp.: 5...150C
Max. Betriebsdruck: 25bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7730K1200

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7730K Ultraschall Wärmemengenzähler; 
mit M-Bus und Pulseingangmodulen
Medium: Heizungswasser
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss (qp): 1.5m3/h
Länge: 110mm
Anschluss: G 3/4
Mediumstemp.: 5...130C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: M-Bus + Impulseingang
Schnittstellentyp: Nachrüstbar 
(werksinstalliert)


EW7730M1200

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7730M Ultraschall Wärmemengenzähler, 
mit M-Bus Modul
Medium: Heizungswasser
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss (qp): 1.5m3/h
Länge: 110mm
Anschluss: G 3/4
Mediumstemp.: 5...130C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: M-Bus
Schnittstellentyp: Nachrüstbar 
(werksinstalliert)


EW7730M2000

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7730M Ultraschall Wärmemengenzähler, 
mit M-Bus Modul
Medium: Heizungswasser
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss (qp): 2.5m3/h
Länge: 130mm
Anschluss: G 1
Mediumstemp.: 5...130C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: M-Bus
Schnittstellentyp: Nachrüstbar 
(werksinstalliert)


EW7730M3600

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7730M Ultraschall Wärmemengenzähler, 
mit M-Bus Modul
Medium: Heizungswasser
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss (qp): 6m3/h
Länge: 260mm
Anschluss: G 1 1/4
Mediumstemp.: 5...150C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: M-Bus
Schnittstellentyp: Nachrüstbar 
(werksinstalliert)


EW7731A1200

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731A Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss (qp): 1.5m3/h
Länge: 110mm
Anschluss: G 3/4
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7731A2000

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731A Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss (qp): 2.5m3/h
Länge: 130mm
Anschluss: G 1
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7731A3600

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731A Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss (qp): 6m3/h
Länge: 260mm
Anschluss: G 1 1/4
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7731A4000

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731A Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss (qp): 6m3/h
Länge: 260mm
Anschluss: Flansche PN25
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 25bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7731A4600

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731A Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss (qp): 10m3/h
Länge: 300mm
Anschluss: G 2
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7731A4800

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731A Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss (qp): 10m3/h
Länge: 300mm
Anschluss: Flansche PN25
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 25bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7731A5200

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731A Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss (qp): 15m3/h
Länge: 270mm
Anschluss: Flansche PN25
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 25bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7731A6000

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731A Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss (qp): 25m3/h
Länge: 300mm
Anschluss: Flansche PN25
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 25bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7731A7000

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731A Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss (qp): 40m3/h
Länge: 300mm
Anschluss: Flansche PN25
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 25bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7731A7800

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731A Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss (qp): 60m3/h
Länge: 360mm
Anschluss: Flansche PN25
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 25bar
Schnittstelle: no
Schnittstellentyp: Nachrüstbar (2 
Steckplätze)


EW7731F1200

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731F Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler; mit Funkmodul 
und zwei Impulseingängen
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss (qp): 1.5m3/h
Länge: 110mm
Anschluss: G 3/4
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: Funk
Schnittstellentyp: Fest eingebaut


EW7731F2000

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731F Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler; mit Funkmodul 
und zwei Impulseingängen
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss (qp): 2.5m3/h
Länge: 130mm
Anschluss: G 1
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: Funk
Schnittstellentyp: Fest eingebaut


EW7731M1200

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731M Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler; mit M-Bus Modul
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss (qp): 1.5m3/h
Länge: 110mm
Anschluss: G 3/4
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: M-Bus
Schnittstellentyp: Nachrüstbar 
(werksinstalliert)


EW7731M1200/K1

Centraline EW773 Series Kits

Statischer kompakter Wärme und 
Kältemengenzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Set beinhaltet den Zähler mit 
passenden Rohr- sowie Fühleranschlüssen 
oder Tauchhülsen.
Beidseitig einsetzbar für Heiz- und / 
oder Kühlwasser
Mit werksseitigem M-Bus Modul und einem 
freien Steckplatz für erweiterte 
Kommunikationsmodule via Plug-and-Play
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-digit
Spannungsquelle: Lithium Batterie mit 
11 Jahren Lebensdauer
Zulassungen: MID (für Heizung)
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Dynamischer Bereich: 1:250
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: M-Bus
Schnittstellentyp: Nachrüstbar 
(werksinstalliert)

EW7731M Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler; mit M-Bus Modul
Nennweite DN: 15mm
Nenndurchfluss (qp): 1.5m3/h
Länge: 110mm
Anschluss: G 3/4


EW7731M2000

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731M Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler; mit M-Bus Modul
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss (qp): 2.5m3/h
Länge: 130mm
Anschluss: G 1
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: M-Bus
Schnittstellentyp: Nachrüstbar 
(werksinstalliert)


EW7731M2000/K1

Centraline EW773 Series Kits

Statischer kompakter Wärme und 
Kältemengenzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Set beinhaltet den Zähler mit 
passenden Rohr- sowie Fühleranschlüssen 
oder Tauchhülsen.
Beidseitig einsetzbar für Heiz- und / 
oder Kühlwasser
Mit werksseitigem M-Bus Modul und einem 
freien Steckplatz für erweiterte 
Kommunikationsmodule via Plug-and-Play
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-digit
Spannungsquelle: Lithium Batterie mit 
11 Jahren Lebensdauer
Zulassungen: MID (für Heizung)
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Dynamischer Bereich: 1:250
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: M-Bus
Schnittstellentyp: Nachrüstbar 
(werksinstalliert)

EW7731M Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler; mit M-Bus Modul
Nennweite DN: 20mm
Nenndurchfluss (qp): 2.5m3/h
Länge: 130mm
Anschluss: G 1


EW7731M3600

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731M Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler; mit M-Bus Modul
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss (qp): 6m3/h
Länge: 260mm
Anschluss: G 1 1/4
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: M-Bus
Schnittstellentyp: Nachrüstbar 
(werksinstalliert)


EW7731M3600/K1

Centraline EW773 Series Kits

Statischer kompakter Wärme und 
Kältemengenzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Set beinhaltet den Zähler mit 
passenden Rohr- sowie Fühleranschlüssen 
oder Tauchhülsen.
Beidseitig einsetzbar für Heiz- und / 
oder Kühlwasser
Mit werksseitigem M-Bus Modul und einem 
freien Steckplatz für erweiterte 
Kommunikationsmodule via Plug-and-Play
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-digit
Spannungsquelle: Lithium Batterie mit 
11 Jahren Lebensdauer
Zulassungen: MID (für Heizung)
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Dynamischer Bereich: 1:250
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: M-Bus
Schnittstellentyp: Nachrüstbar 
(werksinstalliert)

EW7731M Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler; mit M-Bus Modul
Nennweite DN: 25mm
Nenndurchfluss (qp): 6m3/h
Länge: 260mm
Anschluss: G 1 1/4


EW7731M4000

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731M Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler; mit M-Bus Modul
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 32mm
Nenndurchfluss (qp): 6m3/h
Länge: 260mm
Anschluss: Flansche PN25
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 25bar
Schnittstelle: M-Bus
Schnittstellentyp: Nachrüstbar 
(werksinstalliert)


EW7731M4600/K1

Centraline EW773 Series Kits

Statischer kompakter Wärme und 
Kältemengenzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Set beinhaltet den Zähler mit 
passenden Rohr- sowie Fühleranschlüssen 
oder Tauchhülsen.
Beidseitig einsetzbar für Heiz- und / 
oder Kühlwasser
Mit werksseitigem M-Bus Modul und einem 
freien Steckplatz für erweiterte 
Kommunikationsmodule via Plug-and-Play
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-digit
Spannungsquelle: Lithium Batterie mit 
11 Jahren Lebensdauer
Zulassungen: MID (für Heizung)
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Dynamischer Bereich: 1:250
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 16bar
Schnittstelle: M-Bus
Schnittstellentyp: Nachrüstbar 
(werksinstalliert)

EW7731M Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler; mit M-Bus Modul
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss (qp): 10m3/h
Länge: 300mm
Anschluss: G 2


EW7731M4800

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731M Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler; mit M-Bus Modul
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 40mm
Nenndurchfluss (qp): 10m3/h
Länge: 300mm
Anschluss: Flansche PN25
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 25bar
Schnittstelle: M-Bus
Schnittstellentyp: Nachrüstbar 
(werksinstalliert)


EW7731M5200

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731M Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler; mit M-Bus Modul
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 50mm
Nenndurchfluss (qp): 15m3/h
Länge: 270mm
Anschluss: Flansche PN25
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 25bar
Schnittstelle: M-Bus
Schnittstellentyp: Nachrüstbar 
(werksinstalliert)


EW7731M6000

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731M Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler; mit M-Bus Modul
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 65mm
Nenndurchfluss (qp): 25m3/h
Länge: 300mm
Anschluss: Flansche PN25
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 25bar
Schnittstelle: M-Bus
Schnittstellentyp: Nachrüstbar 
(werksinstalliert)


EW7731M7000

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731M Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler; mit M-Bus Modul
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 80mm
Nenndurchfluss (qp): 40m3/h
Länge: 300mm
Anschluss: Flansche PN25
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 25bar
Schnittstelle: M-Bus
Schnittstellentyp: Nachrüstbar 
(werksinstalliert)


EW7731M7800

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100

Statischer kompakter Wasserzähler mit 
elektronischer Messeinrichtung auf 
Ultraschallmessprinzip, bestehend aus 
elektronischem Rechenwerk, 
Ultraschall-Durchflussmesser und 
Temperatursensoren.
Messung von Heiz- und/oder Kühlenergie 
in wasserführenden Systemen basierend 
auf Volumenstrom und 
Temperaturdifferenz.
Merkmale: Verbesserte Energieeffizienz
Hohe Langzeitstabilität, geprüft und 
getestet von unabhängigen AGFW Test
Unempfindlich gegen Schmutz
Vielseitige Stromversorgung
Individuelle Fernauslesung (AMR) mit 
optionalen Plug & Play Modulen
Messverfahren: Ultraschall
Anzeige-Funktionen: LCD, 8-stellig
Spannungsquelle: Standard: 3.6V A-Cell 
Lithiumbatterie (11 Jahre Lebensdauer)
Optional: 3.6V A-Cell Lithiumbatterie 
(11 Jahre Lebensdauer), 230Vac oder 
24Vac Haupteinheit
Zulassungen: Zulassung für 
Ultraschallzähler mit dynamischem 
Bereich von 1:250 (qi:qp) in Klasse 2
Zugelassen nach MID in der Klasse 2 und 
3 und PTB K 7.2 (Kühlung)
Dynamischer Bereich: 1:250

EW7731M Ultraschall Wärme- und 
Kältemengenzähler; mit M-Bus Modul
Medium: Heizungs- oder Kühlwasser
Nennweite DN: 100mm
Nenndurchfluss (qp): 60m3/h
Länge: 360mm
Anschluss: Flansche PN25
Mediumstemp.: 5...105C
Max. Betriebsdruck: 25bar
Schnittstelle: M-Bus
Schnittstellentyp: Nachrüstbar 
(werksinstalliert)


EWA087HY003

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Anschlussstück für 
Vorlauftemperaturanschluss

R1/2" Aussengewinde, M10x1 Sensorgewinde



EWA087HY004

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Kugelhahn mit Anschluss für 
Vorlauftemperatur-Sonde

DN15, G1/2" Innengewinde



EWA087HY005

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Kugelhahn mit Anschluss für 
Vorlauftemperatur-Sonde

DN20, G3/4" Innengewinde



EWA087HY006

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Kugelhahn mit Anschluss für 
Vorlauftemperatur-Sonde

DN25, G1" Innengewinde



EWA1500035

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Set mit zwei Überwurfmutter, Dichtungen 
und Messingendstücke mit Aussengewinde 
(eine Packung je Zähler erforderlich)

Für DN15, Gewinde 1/2"



EWA1500042

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Set mit zwei Überwurfmutter, Dichtungen 
und Messingendstücke mit Aussengewinde 
(eine Packung je Zähler erforderlich)

Für DN20, Gewinde 3/4"



EWA1500062

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Set mit zwei Überwurfmutter, Dichtungen 
und Messingendstücke mit Aussengewinde 
(eine Packung je Zähler erforderlich)

Für DN25, Gewinde 1"



EWA1500072

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Set mit zwei Überwurfmutter, Dichtungen 
und Messingendstücke mit Aussengewinde 
(eine Packung je Zähler erforderlich)

Für DN40, Gewinde 1 1/2"



EWA3001303

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Temperatursensor Installationskit (Bulk 
Pack mit 20Teilen)

Messing, max. 130°C



EWA3001305

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Temperatursensor Installationskit (Bulk 
Pack mit 20Teilen)

Plastik, max. 90°C



EWA3001799

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Bluetooth Optokopf

Für alle EW773



EWA3002684

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Messing Tauchhülsen (MID Zulassung)

35mm, für DN15...32



EWA3002685

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Messing Tauchhülsen (MID Zulassung)

52mm, für DN40...65



EWA3003095A

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Kalibrier-Zertifikate

Für bis zu 5 Zähler



EWA3003095B

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Kalibrier-Zertifikate

Für 6 bis 20 Zähler



EWA3003095C

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Kalibrier-Zertifikate

Für mehr als 20 Zähler



EWA3004406

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Messing Tauchhülsen (MID Zulassung)

85mm, für DN80...125



EWA3007090

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Energiekalkulator Befestigung

Wandmontage (Einzelpackung)



EWA3007091

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Energiekalkulator Befestigung

Wandmontage (Megenpackung mit 20Stück)



EWA3022071

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Modul

M-Bus Kommunikationsmodule (Single Pack)



EWA3022074

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Modul

Pulseingangsmodul mit zwei Eingängen  
(Single Pack)



EWA3022075

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Modul

Kombiniertes Impuls Ein-/Ausgansmodul



EWA3022076

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Spannungsversorgung

Hauptversorgungseinheit 230V AC



EWA3022079

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Spannungsversorgung

Hauptversorgungseinheit 24V AC



EWA3022097

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Spannungsversorgung

Ersatz Backup Batterie für 
Hauptversorgungseinheiten



EWA3022101

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Modul

RS485 Interface Modul



EWA3022102

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Spannungsversorgung

A-Cell Batterie 3.6V DC (11 Jahre 
Lebensdauer) als Ersatz für Standard 
Batterie



EWA3022103

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Spannungsversorgung

D-Cell Batterie 3.6V DC (16 Jahre 
Lebensdauer)



EWA3022106

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Modul

Analogmodul 4...20mA (belegt beide 
Steckplätze)



EWA3023125

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Modul

M-Bus Kommunicationsmodul (Bulk Pack 
mit 72 Teilen)



EWA3023130

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Modul

Pulseingangsmodul mit zwei 
Eingängen(Bulk Pack mit 72 Stück)



EWA3026160

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Energiekalkulator Befestigung

Winkelmontage 105



EWA3028129

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Modul

RS232 Interface Modul mit Kabel



EWA354830

Centraline EW773 Serie Ultraschall 
Wärme-Kältemengenzähler DN15-100
Anschlussstück für 
Vorlauftemperaturanschluss

G1/4" Aussengewinde, M10x1 Sensorgewinde



EXCELON

Centraline CentraLine CARE 
Programmiersoftware


Software-Lizenz für EXCELON Lon Analyzer 
(mit USB-Dongle)



FT6960-18

Centraline Frostschutz-Thermostat FT69

Zur Verwendung als 
Frostschutzthermostat zum Schutz von 
nachgeschalteten Lufterhitzern in 
Belüftungs- und 
Klimaregelungsanlagen sowie als 
Wärmetauscher in Kühlanlagen. Kann 
auch zur elektrischen Überwachung von 
Heizungsanlagen und als Schalter für 
akustische oder optische Alarmsignale 
verwendet werden.
Material des Schaltgehäuses: 
Polykarbonat und ABS
Umgebungstemp.: -20...55C
Schaltfunktion: SPDT 24..250 V AC, 
15(8)A
Thermostatart: Frostschutzthermostat
Schutzart: IP65


Temp.-Messelement: Kapillarrohr mit 
Kolben
Kapillarrohr: 1.8m
Mechanische Ver-/Entriegelung: manuell


FT6960-30

Centraline Frostschutz-Thermostat FT69

Zur Verwendung als 
Frostschutzthermostat zum Schutz von 
nachgeschalteten Lufterhitzern in 
Belüftungs- und 
Klimaregelungsanlagen sowie als 
Wärmetauscher in Kühlanlagen. Kann 
auch zur elektrischen Überwachung von 
Heizungsanlagen und als Schalter für 
akustische oder optische Alarmsignale 
verwendet werden.
Material des Schaltgehäuses: 
Polykarbonat und ABS
Umgebungstemp.: -20...55C
Schaltfunktion: SPDT 24..250 V AC, 
15(8)A
Thermostatart: Frostschutzthermostat
Schutzart: IP65


Temp.-Messelement: Kapillare
Kapillarrohr: 3m
Mechanische Ver-/Entriegelung: manuell


FT6960-60

Centraline Frostschutz-Thermostat FT69

Zur Verwendung als 
Frostschutzthermostat zum Schutz von 
nachgeschalteten Lufterhitzern in 
Belüftungs- und 
Klimaregelungsanlagen sowie als 
Wärmetauscher in Kühlanlagen. Kann 
auch zur elektrischen Überwachung von 
Heizungsanlagen und als Schalter für 
akustische oder optische Alarmsignale 
verwendet werden.
Material des Schaltgehäuses: 
Polykarbonat und ABS
Umgebungstemp.: -20...55C
Schaltfunktion: SPDT 24..250 V AC, 
15(8)A
Thermostatart: Frostschutzthermostat
Schutzart: IP65


Temp.-Messelement: Kapillare
Kapillarrohr: 6m
Mechanische Ver-/Entriegelung: manuell


FT6961-18

Centraline Frostschutz-Thermostat FT69

Zur Verwendung als 
Frostschutzthermostat zum Schutz von 
nachgeschalteten Lufterhitzern in 
Belüftungs- und 
Klimaregelungsanlagen sowie als 
Wärmetauscher in Kühlanlagen. Kann 
auch zur elektrischen Überwachung von 
Heizungsanlagen und als Schalter für 
akustische oder optische Alarmsignale 
verwendet werden.
Material des Schaltgehäuses: 
Polykarbonat und ABS
Umgebungstemp.: -20...55C
Schaltfunktion: SPDT 24..250 V AC, 
15(8)A
Thermostatart: Frostschutzthermostat
Schutzart: IP65


Temp.-Messelement: Kapillarrohr mit 
Kolben
Kapillarrohr: 1.8m
Mechanische Ver-/Entriegelung: 
automatisch


FT6961-30

Centraline Frostschutz-Thermostat FT69

Zur Verwendung als 
Frostschutzthermostat zum Schutz von 
nachgeschalteten Lufterhitzern in 
Belüftungs- und 
Klimaregelungsanlagen sowie als 
Wärmetauscher in Kühlanlagen. Kann 
auch zur elektrischen Überwachung von 
Heizungsanlagen und als Schalter für 
akustische oder optische Alarmsignale 
verwendet werden.
Material des Schaltgehäuses: 
Polykarbonat und ABS
Umgebungstemp.: -20...55C
Schaltfunktion: SPDT 24..250 V AC, 
15(8)A
Thermostatart: Frostschutzthermostat
Schutzart: IP65


Temp.-Messelement: Kapillare
Kapillarrohr: 3m
Mechanische Ver-/Entriegelung: 
automatisch


FT6961-60

Centraline Frostschutz-Thermostat FT69

Zur Verwendung als 
Frostschutzthermostat zum Schutz von 
nachgeschalteten Lufterhitzern in 
Belüftungs- und 
Klimaregelungsanlagen sowie als 
Wärmetauscher in Kühlanlagen. Kann 
auch zur elektrischen Überwachung von 
Heizungsanlagen und als Schalter für 
akustische oder optische Alarmsignale 
verwendet werden.
Material des Schaltgehäuses: 
Polykarbonat und ABS
Umgebungstemp.: -20...55C
Schaltfunktion: SPDT 24..250 V AC, 
15(8)A
Thermostatart: Frostschutzthermostat
Schutzart: IP65


Temp.-Messelement: Kapillare
Kapillarrohr: 6m
Mechanische Ver-/Entriegelung: 
automatisch


FTSE20

Centraline Zwei-Phasen Frostschutz 
Thermostat (FTSE)

Frostschutzthermostate werden 
luftseitig zur Absicherung von 
Klimaanlagen, Wärmetauschern, 
Heizregistern und ähnlichen Anlagen 
gegen Frostschäden oder Einfrieren 
eingesetzt. Das elektronische 
Frostschutzthermostat verfügt über einen 
Relaisschaltausgang sowie einen 0...10 
Volt Eingang/Ausgang zur stetigen 
Ansteuerung eines Antriebes.
Umgebungstemp.: 15...15C
Schaltfunktion: Wechselkontakt 250 Vac 
/ 8A
Schutzart: IP42
Einstellbereich: 1 ... 10 Grad C
Elektrischer Anschluss: Klemmen mit 
Zugfedertechnik
Versorgungsspannung: 24 V AC, +10/-20%
Analogeingang: 0-10V
Analogausgang: 0-10V
Temperaturausgang: 0-10V @ 0-10 Grad C


Kapillarrohr: 2m


FTSE60

Centraline Zwei-Phasen Frostschutz 
Thermostat (FTSE)

Frostschutzthermostate werden 
luftseitig zur Absicherung von 
Klimaanlagen, Wärmetauschern, 
Heizregistern und ähnlichen Anlagen 
gegen Frostschäden oder Einfrieren 
eingesetzt. Das elektronische 
Frostschutzthermostat verfügt über einen 
Relaisschaltausgang sowie einen 0...10 
Volt Eingang/Ausgang zur stetigen 
Ansteuerung eines Antriebes.
Umgebungstemp.: 15...15C
Schaltfunktion: Wechselkontakt 250 Vac 
/ 8A
Schutzart: IP42
Einstellbereich: 1 ... 10 Grad C
Elektrischer Anschluss: Klemmen mit 
Zugfedertechnik
Versorgungsspannung: 24 V AC, +10/-20%
Analogeingang: 0-10V
Analogausgang: 0-10V
Temperaturausgang: 0-10V @ 0-10 Grad C


Kapillarrohr: 6m


H6045A1002

Centraline Hygrostate (H)

Der einstufige Kanalhygrostat 
H6045A1002 und der einstufige 
Raumhygrostat H6120A1000 sind besonders 
geeignet zur Überwachung der relativen 
Raumfeuchte in Klimaanlagen und 
Klimaräumen, sowie zur Steuerung 
der Luftbe- und -entfeuchter in 
Schwimmhallen. Weitere 
Anwendungsgebiete sind die 
Luftfeuchteregelung in Lagerräumen für 
Lebensmittel, der Textil- und  
Papierindustrie, in Druckereien, in 
Anlagen der optischen und chemischen 
Industrie, sowie in Gewächshäusern und 
Krankenhäusern, überall wo relative 
Luftfeuchtigkeit gemessen, geregelt und 
überwacht werden muss.
r.F.-Bereich: 35...100%r.F.
Feuchte-Regelung: Befeuchten/Entfeuchten

Kanalhygrostat H6045
r.F.-Hysterese: 5%r.F.
Umgebungstemp.: -10...65C
Einbauort: Luftkanal
Eintauchtiefe: 222mm
Schaltfunktion: Wechselkontakt 
250Vac/15A (8A)
Schutzart: IP65


H6120A1000

Centraline Hygrostate (H)

Der einstufige Kanalhygrostat 
H6045A1002 und der einstufige 
Raumhygrostat H6120A1000 sind besonders 
geeignet zur Überwachung der relativen 
Raumfeuchte in Klimaanlagen und 
Klimaräumen, sowie zur Steuerung 
der Luftbe- und -entfeuchter in 
Schwimmhallen. Weitere 
Anwendungsgebiete sind die 
Luftfeuchteregelung in Lagerräumen für 
Lebensmittel, der Textil- und  
Papierindustrie, in Druckereien, in 
Anlagen der optischen und chemischen 
Industrie, sowie in Gewächshäusern und 
Krankenhäusern, überall wo relative 
Luftfeuchtigkeit gemessen, geregelt und 
überwacht werden muss.
r.F.-Bereich: 35...100%r.F.
Feuchte-Regelung: Befeuchten/Entfeuchten

Raumhygrostat H6120
r.F.-Hysterese: 4%r.F.
Umgebungstemp.: 0...60C
Einbauort: Innenwand
Eintauchtiefe: no
Schaltfunktion: Wechselkontakt 230Vac 
/5A (0,2A)
Schutzart: IP30


H7012A1010

Centraline Kombinierter Feuchte-und 
Temperaturgeber für Raummontage, H7012A

Der kapazitive Feuchtegeber ist zur 
Messung der relativen Feuchte in Räumen 
vorgesehen.
Zulassungen: IEC751
Schutzart: IP30
rel.F.-Bereich: 5...95%r.F.
r.F.-Messelement: kapazitiv
Ausgang Feuchte: 0..10V=
Spannungsversorgung: 24V AC
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 130mm|80mm|34mm


Temp.-Messelement: no
Ausgang: no
Temp.-Bereich: no


H7012B1008

Centraline Kombinierter Feuchte-und 
Temperaturgeber für Raummontage, H7012A

Der kapazitive Feuchtegeber ist zur 
Messung der relativen Feuchte in Räumen 
vorgesehen.
Zulassungen: IEC751
Schutzart: IP30
rel.F.-Bereich: 5...95%r.F.
r.F.-Messelement: kapazitiv
Ausgang Feuchte: 0..10V=
Spannungsversorgung: 24V AC
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 130mm|80mm|34mm


Temp.-Messelement: Pt1000
Ausgang: no
Temp.-Bereich: 0...50C


H7012B1024

Centraline Kombinierter Feuchte-und 
Temperaturgeber für Raummontage, H7012A

Der kapazitive Feuchtegeber ist zur 
Messung der relativen Feuchte in Räumen 
vorgesehen.
Zulassungen: IEC751
Schutzart: IP30
rel.F.-Bereich: 5...95%r.F.
r.F.-Messelement: kapazitiv
Ausgang Feuchte: 0..10V=
Spannungsversorgung: 24V AC
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 130mm|80mm|34mm


Temp.-Messelement: NTC20k
Ausgang: no
Temp.-Bereich: 0...50C


H7012B1030

Centraline Kombinierter Feuchte-und 
Temperaturgeber für Raummontage, H7012A

Der kapazitive Feuchtegeber ist zur 
Messung der relativen Feuchte in Räumen 
vorgesehen.
Zulassungen: IEC751
Schutzart: IP30
rel.F.-Bereich: 5...95%r.F.
r.F.-Messelement: kapazitiv
Ausgang Feuchte: 0..10V=
Spannungsversorgung: 24V AC
Einbauort: Innenwand
Gehäuse (HxBxT): 130mm|80mm|34mm


Temp.-Messelement: no
Ausgang: Temp: 0..10V=
Temp.-Bereich: 0...50C


H7508B1060

Centraline Kombinierter Feuchte-/ 
Temperaturfühler für den Aussenbereich, 
H7508B

Zur Erfassung von Außentemperatur und 
-feuchtigkeit.
Schutzart: IP34
Feuchtefühler Genauigkeit: 3%.
Temp.-Bereich: -30...50C
rel.F.-Bereich: 5...95%r.F.
r.F.-Messelement: kapazitiv
Ausgang Feuchte: 0..10V=
Spannungsversorgung: 24V AC/DC
Einbauort: Außenwand
Gehäuse (HxBxT): 172mm|132mm|60mm


Temp.-Messelement: no
Ausgang: Temp: 0..10V=
Anschlüsse: 5


H7508B1080

Centraline Kombinierter Feuchte-/ 
Temperaturfühler für den Aussenbereich, 
H7508B

Zur Erfassung von Außentemperatur und 
-feuchtigkeit.
Schutzart: IP34
Feuchtefühler Genauigkeit: 3%.
Temp.-Bereich: -30...50C
rel.F.-Bereich: 5...95%r.F.
r.F.-Messelement: kapazitiv
Ausgang Feuchte: 0..10V=
Spannungsversorgung: 24V AC/DC
Einbauort: Außenwand
Gehäuse (HxBxT): 172mm|132mm|60mm


Temp.-Messelement: NTC20k
Ausgang: no
Anschlüsse: 6


HCA1VEL

Centraline Thermischer Stellantrieb für 
Zonenventile, Smart-T
Adapter

Adapter zur Verbindung von 
Honeywell-Thermoantrieben (MT4..) und 
Uponor-Provario-Verteiler (Velta)



HGK3

Centraline Kanalhygrostat

Zur Regelung der relativen Feuchte in 
Luftkanälen oder industriellen 
Räumen. 
Schaltfunktion: UM 230Vac, 15 A
r.F.-Bereich: 35...100%r.F.
r.F.-Hysterese: 4%r.F.
Umgebungstemp.: -30...60C
r.F.-Messelement: Kunststoff-Gewebe
Feuchte-Regelung: Befeuchten/Entfeuchten
Einbauort: Luftkanal


HON-NX8-KIT

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen
HAWK 8000 Ersatzteile

HAWK 8000 WIFI-Antenne, RS485 Klemmen, 
und Klemmen für Spannungsvers.



HON-NXEM-232

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Erweiterungsmodule
Produktbeschreibung: RS232 
ERWEITERUNGSMODUL EINE SCHNITTSTELLE


HON-NXEM-2X485

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Erweiterungsmodule
Produktbeschreibung: RS385 
ERWEITERUNGSMODUL  ZWEI SCHNITTSTELLEN


HON-NXEM-LON

Centraline HAWK 8000, 
BACnet-Gebäuderegler für integriertes 
Gebäudemanagement und 
Anlagenregelungen

HAWK 8000 ist eine leistungsstarke 
Hardware- und Softwareplattform, die für 
Management von HLK- und 
Nicht-HLK-Systemen (z.B. Beleuchtung, 
Sicherheit, Life Safety) in einem 
Gebäude und über mehrere Gebäude 
hinweg entwickelt wurde. Es unterstützt 
daher alle gängigen 
Kommunikationsprotokolle wie BACnet, 
LON, Modbus, M-Bus, KNX IP, DALI, 
Fidelio, SNMP, C-Bus und viele mehr. 
HAWK 8000 ermöglicht die Nutzung der 
CentraLine Applikationsbibliothek, die 
eine unvergleichliche Energieeffizienz 
sowie maximale Anwendungssicherheit 
gewährleistet. Damit wird 
sichergestellt, dass internationale 
Standards wie die EN 15232 erfüllt sind. 
Für BACnet ist BTL (B-BC) und AMEV 
AS-B Zertifizierung beantragt.
Hardware Ein-/Ausgänge:
CentraLine Panel-Bus E/A Module (CLIOP).
CentraLine LON-Bus E/A Module (CLIOL).
Onboard Kommunikationseingänge/-ausgänge: 
Dual Ethernet 10/100 Mbps, 2x 
RS485-Ports.
Optionale Kommunikationseingänge/-ausgänge über Erweiterungsmodule: Bis zu 4x RS485-Ports, bis zu 4x RS232-Ports, bis zu 4x LON-FTT10A-Ports.
HAWK 8000 NX Treiber.
Enthaltene Kommunikationstreiber: 
BACnet/IP, BACnet MSTP, DALI, FOX und 
FOXS, LON KNX/IP FTT10A und IP, M-Bus, 
Modbus, alle Typen, oBIX, Open ADR, 
SNMP, OPC-DA.
Enthaltene CentraLine-Treiber und 
-Erweiterungen: Panel-Bus, C-Bus, 
LON-Bus, BACnet-Integration, 
Projektdokumentation und Druckausgabe, 
E/A-Erstellung und EnOcean.
Optionale Treiber und Anwendungen: SMS, 
Fidelio Hotel Buchungsprogramm, ENERGY 
VISION NX CLNXEMC12
Web Server und Programmierung
Web-Server: Unterstützt die gängigsten 
Mobil- und PC-Browser - Bietet 
JAVA-freie Webseiten (HTML5) - Bietet 
voll funktionsfähigen Lese- und 
Schreibzugriff auf die Applikation 
inklusive Programmierung
Programmierung: Vollständige und 
webbasierte Programmieroption, 
Programmierung über COACH NX oder COACH 
AX
Internet Sicherheit (Cyber Security)
HAWK 8000 beinhaltet branchenweit beste 
Mechanismen für die Internetsicherheit. 
Dazu gehören Merkmale wie sicheres 
Booten, Durchsetzung von starken 
Hash-Passwörtern, regelbasierte 
Zugriffskontrolle, TLSv1 für sichere 
Kommunikation, 
Zertifikatmanagement-Tools für 
Authentifizierung, Audit-Log und 
Java-freien Zugriff über Web-Browser

HAWK 8000 Erweiterungsmodule
Produktbeschreibung: LON 
ERWEITERUNGSMODUL EINE SCHNITTSTELLE


HSS-DPS

Centraline Taupunktwächter

Dieser Frühwarn- Taupunktwächter 
ist zur Überwachung des Taupunktes 
 von Kühlwasserrohren oder 
gekühlten Oberflächen entworfen 
worden. Die Befestigung ist an flachen 
und runden Oberflächen möglich. Der 
Schalter misst die relative 
Luftfeuchtigkeit direkt an der gekühlten 
Oberfläche und kann verwendet 
werden zum:
Regulieren der Kühlleistung
Ein- und Ausschalten von Kühlsystemen
Signalisieren wenn die Temperatur den 
Taupunkt erreicht 
LED Statusanzeige, der 
Kondensationsgefahr
Schaltpunkt bei 90 % rel. Feuchte, 
Hysterese 5 % rel. Feuchte
Umgebungstemp.: 0...50C
Schutzart: IP40
Montage: Wand-, Luftschacht- oder 
Rohrmontage (max. 50 mm)
Spannungsversorgung: 24V AC/DC
Schaltfunktion: potentialfreier 
Wechselkontakt; max. 24 Vac/dc, 1 A
Elektrischer Anschluss: 5-polige 
Steckklemmen, max. 1,5mm2 


HVAC-DOOR-KIT

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

Displaypanel  Montagesätze 
Produktbeschreibung: SmartDrive HVAC 
Montageset zur Türinstallation für 
Displaypanel, 3m Kabel
HVAC400: Ja
NXL HVAC: no
NXS: no
HVAC232/402: no


HVAC-FAN-4

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

Hauptkühlung / Lüfter Ersatzteile 
für Frequenzumformer
Produktbeschreibung: SmartDrive HVAC 
Ersatzlüfter Größe 4 
(HVAC400-1P1..HVAC400-5P5)
HVAC400: Ja
NXL HVAC: no
NXS: no
HVAC232/402: no


HVAC-FAN-5

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

Hauptkühlung / Lüfter Ersatzteile 
für Frequenzumformer
Produktbeschreibung: SmartDrive HVAC 
Ersatzlüfter Größe 5 
(HVAC400-7P5..HVAC400-15P)
HVAC400: Ja
NXL HVAC: no
NXS: no
HVAC232/402: no


HVAC-FAN-6

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

Hauptkühlung / Lüfter Ersatzteile 
für Frequenzumformer
Produktbeschreibung: SmartDrive HVAC 
Ersatzlüfter Größe 6 
(HVAC400-18P..HVAC400-30P)
HVAC400: Ja
NXL HVAC: no
NXS: no
HVAC232/402: no


HVAC-FAN-7

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

Hauptkühlung / Lüfter Ersatzteile 
für Frequenzumformer
Produktbeschreibung: SmartDrive HVAC 
Ersatzlüfter Größe 7 
(HVAC400-37P..HVAC400-55P)
HVAC400: Ja
NXL HVAC: no
NXS: no
HVAC232/402: no


HVAC-FAN-8

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

Hauptkühlung / Lüfter Ersatzteile 
für Frequenzumformer
Produktbeschreibung: SmartDrive HVAC 
Ersatzlüfter Größe 8 
(HVAC400-75P..HVAC400-110P)
HVAC400: Ja
NXL HVAC: no
NXS: no
HVAC232/402: no


HVAC-FAN-9

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

Hauptkühlung / Lüfter Ersatzteile 
für Frequenzumformer
Produktbeschreibung: SmartDrive HVAC 
Ersatzlüfter Größe 9 
(HVAC400-132P..HVAC400-160P)
HVAC400: Ja
NXL HVAC: no
NXS: no
HVAC232/402: no


HVAC-FAN-SUP-FR08

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

HVAC400  Ersatzlüfter für interne Kühlung
Produktbeschreibung: HVAC400, 
Spannungsversorgung, Größe 8, 
HVAC400-75Px - HVAC400-110x
HVAC400: Ja
NXL HVAC: Nein
NXS: Nein
HVAC232/402: Nein


HVAC-FAN-SUP-FR09

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

HVAC400  Ersatzlüfter für interne Kühlung
Produktbeschreibung: HVAC400, 
Spannungsversorgung, Größe 9, 
HVAC400-132x - HVAC400-160x
HVAC400: Ja
NXL HVAC: Nein
NXS: Nein
HVAC232/402: Nein


HVAC-HMI-A

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

SmartDrive HVAC Display Panels
Produktbeschreibung: SmartDrive HVAC 
erweitertes Inbetriebnahme 
Textdisplay/Keypad mit Parameter 
Kopierfunktion
HVAC400: Ja
NXL HVAC: no
NXS: no
HVAC232/402: no


HVAC-IP54FAN-FR04

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

HVAC400  Ersatzlüfter für interne Kühlung
Produktbeschreibung: HVAC400, Interner 
Lüfter, Größe 4, HVAC400-1P1x - 
HVAC400-5P5x
HVAC400: Ja
NXL HVAC: Nein
NXS: Nein
HVAC232/402: Nein


HVAC-IP54FAN-FR05

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

HVAC400  Ersatzlüfter für interne Kühlung
Produktbeschreibung: HVAC400, Interner 
Lüfter, Größe 5, HVAC400-7P5x - 
HVAC400-15Px
HVAC400: Ja
NXL HVAC: Nein
NXS: Nein
HVAC232/402: Nein


HVAC-IP54FAN-FR06

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

HVAC400  Ersatzlüfter für interne Kühlung
Produktbeschreibung: HVAC400, Interner 
Lüfter, Größe 6, HVAC400-18Px - 
HVAC400-55Px
HVAC400: Ja
NXL HVAC: Nein
NXS: Nein
HVAC232/402: Nein


HVAC-IP54FAN-FR08

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

HVAC400  Ersatzlüfter für interne Kühlung
Produktbeschreibung: HVAC400, Interner 
Lüfter, Größe 8, HVAC400-75Px - 
HVAC400-110x
HVAC400: Ja
NXL HVAC: Nein
NXS: Nein
HVAC232/402: Nein


HVAC-IP54FAN-FR09

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

HVAC400  Ersatzlüfter für interne Kühlung
Produktbeschreibung: HVAC400, Interner 
Lüfter, Größe 9, HVAC400-132x - 
HVAC400-160x
HVAC400: Ja
NXL HVAC: Nein
NXS: Nein
HVAC232/402: Nein


HVAC-TERM-KIT

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

Ersatzteile Ansteuerung
Produktbeschreibung: 
Anschlussklemmensatz für HVAC400x 
Frequenzumrichter
HVAC400: Ja
NXL HVAC: Nein
NXS: Nein
HVAC232/402: Nein


HVAC03C5

Centraline Frequenzumrichter 1,1..30kW, 
IP54, NXL HVAC

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit  eingebauten Entstörfiltern, 
entsprechend den EMV und VDE 
Richtlinien.
Die Frequenzumrichter sind für 
Applikationen mit hoher und geringer 
Überlast geeignet (konstantes / 
variables  Drehmoment). Zur Regelung 
von Pumpen und Lüftern für HLK 
Anwendungen sind die Werte für geringen 
Überlast meist ausreichend. 
Industrielle Anwendungen erfordern 
normalerweise hohe Überlast.
Merkmale: Spezielle Applikationen für 
HLK-Anwendungen 
Assistent zur Schnell-Einstellung
Optimierte E/A- Konfiguration inklusive 
Thermistor-Eingängen.
Flexible I/O Konfiguration: 2 
Steckplätze
Ein-/Ausgänge: 2 Analogeingänge, 6 
Digitaleingänge, 2 Relaiseingänge, 1 
Thermistoreingang, 1 Analogausgang
Serie: NXL HVAC
RFI-Filter: Integriert
Brems-Chopper: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU als 
Standard; optional: LonWorks, Profibus 
DP, BACnet, Ethernet (Mobus/TCP), N2, 
DeviceNet, CANopen 
Störfestigkeit: Erfüllt alle EMV 
Anforderungen 
Störemission: EN61800-3 (IP21: 
Kategorie C2, IP54: Kategorie C1)
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Schutzart: IP54

IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
1.1kW
Niedrige Überlast Icont: 3.3A
Hohe Überlast (Maschinen): 0.75kW
Hohe Überlast Icont: 2.2A


HVAC04C5

Centraline Frequenzumrichter 1,1..30kW, 
IP54, NXL HVAC

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit  eingebauten Entstörfiltern, 
entsprechend den EMV und VDE 
Richtlinien.
Die Frequenzumrichter sind für 
Applikationen mit hoher und geringer 
Überlast geeignet (konstantes / 
variables  Drehmoment). Zur Regelung 
von Pumpen und Lüftern für HLK 
Anwendungen sind die Werte für geringen 
Überlast meist ausreichend. 
Industrielle Anwendungen erfordern 
normalerweise hohe Überlast.
Merkmale: Spezielle Applikationen für 
HLK-Anwendungen 
Assistent zur Schnell-Einstellung
Optimierte E/A- Konfiguration inklusive 
Thermistor-Eingängen.
Flexible I/O Konfiguration: 2 
Steckplätze
Ein-/Ausgänge: 2 Analogeingänge, 6 
Digitaleingänge, 2 Relaiseingänge, 1 
Thermistoreingang, 1 Analogausgang
Serie: NXL HVAC
RFI-Filter: Integriert
Brems-Chopper: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU als 
Standard; optional: LonWorks, Profibus 
DP, BACnet, Ethernet (Mobus/TCP), N2, 
DeviceNet, CANopen 
Störfestigkeit: Erfüllt alle EMV 
Anforderungen 
Störemission: EN61800-3 (IP21: 
Kategorie C2, IP54: Kategorie C1)
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Schutzart: IP54

IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
1.5kW
Niedrige Überlast Icont: 4.3A
Hohe Überlast (Maschinen): 1.1kW
Hohe Überlast Icont: 3.3A


HVAC05C5

Centraline Frequenzumrichter 1,1..30kW, 
IP54, NXL HVAC

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit  eingebauten Entstörfiltern, 
entsprechend den EMV und VDE 
Richtlinien.
Die Frequenzumrichter sind für 
Applikationen mit hoher und geringer 
Überlast geeignet (konstantes / 
variables  Drehmoment). Zur Regelung 
von Pumpen und Lüftern für HLK 
Anwendungen sind die Werte für geringen 
Überlast meist ausreichend. 
Industrielle Anwendungen erfordern 
normalerweise hohe Überlast.
Merkmale: Spezielle Applikationen für 
HLK-Anwendungen 
Assistent zur Schnell-Einstellung
Optimierte E/A- Konfiguration inklusive 
Thermistor-Eingängen.
Flexible I/O Konfiguration: 2 
Steckplätze
Ein-/Ausgänge: 2 Analogeingänge, 6 
Digitaleingänge, 2 Relaiseingänge, 1 
Thermistoreingang, 1 Analogausgang
Serie: NXL HVAC
RFI-Filter: Integriert
Brems-Chopper: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU als 
Standard; optional: LonWorks, Profibus 
DP, BACnet, Ethernet (Mobus/TCP), N2, 
DeviceNet, CANopen 
Störfestigkeit: Erfüllt alle EMV 
Anforderungen 
Störemission: EN61800-3 (IP21: 
Kategorie C2, IP54: Kategorie C1)
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Schutzart: IP54

IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
2.2kW
Niedrige Überlast Icont: 5.6A
Hohe Überlast (Maschinen): 1.5kW
Hohe Überlast Icont: 4.3A


HVAC07C5

Centraline Frequenzumrichter 1,1..30kW, 
IP54, NXL HVAC

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit  eingebauten Entstörfiltern, 
entsprechend den EMV und VDE 
Richtlinien.
Die Frequenzumrichter sind für 
Applikationen mit hoher und geringer 
Überlast geeignet (konstantes / 
variables  Drehmoment). Zur Regelung 
von Pumpen und Lüftern für HLK 
Anwendungen sind die Werte für geringen 
Überlast meist ausreichend. 
Industrielle Anwendungen erfordern 
normalerweise hohe Überlast.
Merkmale: Spezielle Applikationen für 
HLK-Anwendungen 
Assistent zur Schnell-Einstellung
Optimierte E/A- Konfiguration inklusive 
Thermistor-Eingängen.
Flexible I/O Konfiguration: 2 
Steckplätze
Ein-/Ausgänge: 2 Analogeingänge, 6 
Digitaleingänge, 2 Relaiseingänge, 1 
Thermistoreingang, 1 Analogausgang
Serie: NXL HVAC
RFI-Filter: Integriert
Brems-Chopper: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU als 
Standard; optional: LonWorks, Profibus 
DP, BACnet, Ethernet (Mobus/TCP), N2, 
DeviceNet, CANopen 
Störfestigkeit: Erfüllt alle EMV 
Anforderungen 
Störemission: EN61800-3 (IP21: 
Kategorie C2, IP54: Kategorie C1)
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Schutzart: IP54

IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
3kW
Niedrige Überlast Icont: 7.6A
Hohe Überlast (Maschinen): 2.2kW
Hohe Überlast Icont: 5.6A


HVAC09C5

Centraline Frequenzumrichter 1,1..30kW, 
IP54, NXL HVAC

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit  eingebauten Entstörfiltern, 
entsprechend den EMV und VDE 
Richtlinien.
Die Frequenzumrichter sind für 
Applikationen mit hoher und geringer 
Überlast geeignet (konstantes / 
variables  Drehmoment). Zur Regelung 
von Pumpen und Lüftern für HLK 
Anwendungen sind die Werte für geringen 
Überlast meist ausreichend. 
Industrielle Anwendungen erfordern 
normalerweise hohe Überlast.
Merkmale: Spezielle Applikationen für 
HLK-Anwendungen 
Assistent zur Schnell-Einstellung
Optimierte E/A- Konfiguration inklusive 
Thermistor-Eingängen.
Flexible I/O Konfiguration: 2 
Steckplätze
Ein-/Ausgänge: 2 Analogeingänge, 6 
Digitaleingänge, 2 Relaiseingänge, 1 
Thermistoreingang, 1 Analogausgang
Serie: NXL HVAC
RFI-Filter: Integriert
Brems-Chopper: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU als 
Standard; optional: LonWorks, Profibus 
DP, BACnet, Ethernet (Mobus/TCP), N2, 
DeviceNet, CANopen 
Störfestigkeit: Erfüllt alle EMV 
Anforderungen 
Störemission: EN61800-3 (IP21: 
Kategorie C2, IP54: Kategorie C1)
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Schutzart: IP54

IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
4kW
Niedrige Überlast Icont: 9A
Hohe Überlast (Maschinen): 3kW
Hohe Überlast Icont: 7.6A


HVAC12C5

Centraline Frequenzumrichter 1,1..30kW, 
IP54, NXL HVAC

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit  eingebauten Entstörfiltern, 
entsprechend den EMV und VDE 
Richtlinien.
Die Frequenzumrichter sind für 
Applikationen mit hoher und geringer 
Überlast geeignet (konstantes / 
variables  Drehmoment). Zur Regelung 
von Pumpen und Lüftern für HLK 
Anwendungen sind die Werte für geringen 
Überlast meist ausreichend. 
Industrielle Anwendungen erfordern 
normalerweise hohe Überlast.
Merkmale: Spezielle Applikationen für 
HLK-Anwendungen 
Assistent zur Schnell-Einstellung
Optimierte E/A- Konfiguration inklusive 
Thermistor-Eingängen.
Flexible I/O Konfiguration: 2 
Steckplätze
Ein-/Ausgänge: 2 Analogeingänge, 6 
Digitaleingänge, 2 Relaiseingänge, 1 
Thermistoreingang, 1 Analogausgang
Serie: NXL HVAC
RFI-Filter: Integriert
Brems-Chopper: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU als 
Standard; optional: LonWorks, Profibus 
DP, BACnet, Ethernet (Mobus/TCP), N2, 
DeviceNet, CANopen 
Störfestigkeit: Erfüllt alle EMV 
Anforderungen 
Störemission: EN61800-3 (IP21: 
Kategorie C2, IP54: Kategorie C1)
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Schutzart: IP54

IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
5.5kW
Niedrige Überlast Icont: 12A
Hohe Überlast (Maschinen): 4kW
Hohe Überlast Icont: 9A


HVAC16C5

Centraline Frequenzumrichter 1,1..30kW, 
IP54, NXL HVAC

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit  eingebauten Entstörfiltern, 
entsprechend den EMV und VDE 
Richtlinien.
Die Frequenzumrichter sind für 
Applikationen mit hoher und geringer 
Überlast geeignet (konstantes / 
variables  Drehmoment). Zur Regelung 
von Pumpen und Lüftern für HLK 
Anwendungen sind die Werte für geringen 
Überlast meist ausreichend. 
Industrielle Anwendungen erfordern 
normalerweise hohe Überlast.
Merkmale: Spezielle Applikationen für 
HLK-Anwendungen 
Assistent zur Schnell-Einstellung
Optimierte E/A- Konfiguration inklusive 
Thermistor-Eingängen.
Flexible I/O Konfiguration: 2 
Steckplätze
Ein-/Ausgänge: 2 Analogeingänge, 6 
Digitaleingänge, 2 Relaiseingänge, 1 
Thermistoreingang, 1 Analogausgang
Serie: NXL HVAC
RFI-Filter: Integriert
Brems-Chopper: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU als 
Standard; optional: LonWorks, Profibus 
DP, BACnet, Ethernet (Mobus/TCP), N2, 
DeviceNet, CANopen 
Störfestigkeit: Erfüllt alle EMV 
Anforderungen 
Störemission: EN61800-3 (IP21: 
Kategorie C2, IP54: Kategorie C1)
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Schutzart: IP54

IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
7.5kW
Niedrige Überlast Icont: 16A
Hohe Überlast (Maschinen): 5.5kW
Hohe Überlast Icont: 12A


HVAC232-1P1-20

Centraline Frequenzumrichter 
0,37..18,5kW, IP20/IP21, HVAC232/402

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet- Motoren. Entspricht 
EMV und LVD. HVAC232 und HVAC402 sind 
kompakt in der Größe und flexibel in der 
Anwendung mit einem freien Schacht für 
eine optionale Platine. Sie sind 
einfach in der Bedienung und in der 
Inbetriebnahme durch den eingebauten 
Assistenten.
Die Drehmomentkennlinie kann für Pumpen 
und Ventilatoren auf quadratisch und für 
Maschinen im Industrie- und 
Prozessbereich auf konstant eingestellt 
werden.
Merkmale: Start-Assistent
Embedded Soft-Filling und Sleep Funktion
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge: 2 
Analogeingänge (Spannung oder Strom), 6 
digitale Eingänge, 3 digitale Ausgänge (2 
Relais, 1 Openkollektor), 1 
Analogausgang (mA)
Serie: HVAC232/402
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Störanfälligkeitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
Sicherheit: EN61800-5, CE

230V Serie
Schutzart: IP20
Nennspann.: 230V
1-phasiger Eingang: ja
3-phasiger Eingang: no
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
1.1kW
Niedrige Überlast Icont: 4.8A
Größe: 2


HVAC232-1P5-20

Centraline Frequenzumrichter 
0,37..18,5kW, IP20/IP21, HVAC232/402

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet- Motoren. Entspricht 
EMV und LVD. HVAC232 und HVAC402 sind 
kompakt in der Größe und flexibel in der 
Anwendung mit einem freien Schacht für 
eine optionale Platine. Sie sind 
einfach in der Bedienung und in der 
Inbetriebnahme durch den eingebauten 
Assistenten.
Die Drehmomentkennlinie kann für Pumpen 
und Ventilatoren auf quadratisch und für 
Maschinen im Industrie- und 
Prozessbereich auf konstant eingestellt 
werden.
Merkmale: Start-Assistent
Embedded Soft-Filling und Sleep Funktion
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge: 2 
Analogeingänge (Spannung oder Strom), 6 
digitale Eingänge, 3 digitale Ausgänge (2 
Relais, 1 Openkollektor), 1 
Analogausgang (mA)
Serie: HVAC232/402
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Störanfälligkeitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
Sicherheit: EN61800-5, CE

230V Serie
Schutzart: IP20
Nennspann.: 230V
1-phasiger Eingang: ja
3-phasiger Eingang: no
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
1.5kW
Niedrige Überlast Icont: 7A
Größe: 2


HVAC232-2P2-20

Centraline Frequenzumrichter 
0,37..18,5kW, IP20/IP21, HVAC232/402

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet- Motoren. Entspricht 
EMV und LVD. HVAC232 und HVAC402 sind 
kompakt in der Größe und flexibel in der 
Anwendung mit einem freien Schacht für 
eine optionale Platine. Sie sind 
einfach in der Bedienung und in der 
Inbetriebnahme durch den eingebauten 
Assistenten.
Die Drehmomentkennlinie kann für Pumpen 
und Ventilatoren auf quadratisch und für 
Maschinen im Industrie- und 
Prozessbereich auf konstant eingestellt 
werden.
Merkmale: Start-Assistent
Embedded Soft-Filling und Sleep Funktion
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge: 2 
Analogeingänge (Spannung oder Strom), 6 
digitale Eingänge, 3 digitale Ausgänge (2 
Relais, 1 Openkollektor), 1 
Analogausgang (mA)
Serie: HVAC232/402
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Störanfälligkeitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
Sicherheit: EN61800-5, CE

230V Serie
Schutzart: IP20
Nennspann.: 230V
1-phasiger Eingang: ja
3-phasiger Eingang: no
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
2.2kW
Niedrige Überlast Icont: 9.6A
Größe: 3


HVAC232-P37-20

Centraline Frequenzumrichter 
0,37..18,5kW, IP20/IP21, HVAC232/402

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet- Motoren. Entspricht 
EMV und LVD. HVAC232 und HVAC402 sind 
kompakt in der Größe und flexibel in der 
Anwendung mit einem freien Schacht für 
eine optionale Platine. Sie sind 
einfach in der Bedienung und in der 
Inbetriebnahme durch den eingebauten 
Assistenten.
Die Drehmomentkennlinie kann für Pumpen 
und Ventilatoren auf quadratisch und für 
Maschinen im Industrie- und 
Prozessbereich auf konstant eingestellt 
werden.
Merkmale: Start-Assistent
Embedded Soft-Filling und Sleep Funktion
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge: 2 
Analogeingänge (Spannung oder Strom), 6 
digitale Eingänge, 3 digitale Ausgänge (2 
Relais, 1 Openkollektor), 1 
Analogausgang (mA)
Serie: HVAC232/402
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Störanfälligkeitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
Sicherheit: EN61800-5, CE

230V Serie
Schutzart: IP20
Nennspann.: 230V
1-phasiger Eingang: ja
3-phasiger Eingang: no
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
0.37kW
Niedrige Überlast Icont: 2.4A
Größe: 1


HVAC232-P55-20

Centraline Frequenzumrichter 
0,37..18,5kW, IP20/IP21, HVAC232/402

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet- Motoren. Entspricht 
EMV und LVD. HVAC232 und HVAC402 sind 
kompakt in der Größe und flexibel in der 
Anwendung mit einem freien Schacht für 
eine optionale Platine. Sie sind 
einfach in der Bedienung und in der 
Inbetriebnahme durch den eingebauten 
Assistenten.
Die Drehmomentkennlinie kann für Pumpen 
und Ventilatoren auf quadratisch und für 
Maschinen im Industrie- und 
Prozessbereich auf konstant eingestellt 
werden.
Merkmale: Start-Assistent
Embedded Soft-Filling und Sleep Funktion
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge: 2 
Analogeingänge (Spannung oder Strom), 6 
digitale Eingänge, 3 digitale Ausgänge (2 
Relais, 1 Openkollektor), 1 
Analogausgang (mA)
Serie: HVAC232/402
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Störanfälligkeitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
Sicherheit: EN61800-5, CE

230V Serie
Schutzart: IP20
Nennspann.: 230V
1-phasiger Eingang: ja
3-phasiger Eingang: no
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
0.55kW
Niedrige Überlast Icont: 2.8A
Größe: 1


HVAC232-P75-20

Centraline Frequenzumrichter 
0,37..18,5kW, IP20/IP21, HVAC232/402

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet- Motoren. Entspricht 
EMV und LVD. HVAC232 und HVAC402 sind 
kompakt in der Größe und flexibel in der 
Anwendung mit einem freien Schacht für 
eine optionale Platine. Sie sind 
einfach in der Bedienung und in der 
Inbetriebnahme durch den eingebauten 
Assistenten.
Die Drehmomentkennlinie kann für Pumpen 
und Ventilatoren auf quadratisch und für 
Maschinen im Industrie- und 
Prozessbereich auf konstant eingestellt 
werden.
Merkmale: Start-Assistent
Embedded Soft-Filling und Sleep Funktion
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge: 2 
Analogeingänge (Spannung oder Strom), 6 
digitale Eingänge, 3 digitale Ausgänge (2 
Relais, 1 Openkollektor), 1 
Analogausgang (mA)
Serie: HVAC232/402
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Störanfälligkeitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
Sicherheit: EN61800-5, CE

230V Serie
Schutzart: IP20
Nennspann.: 230V
1-phasiger Eingang: ja
3-phasiger Eingang: no
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
0.75kW
Niedrige Überlast Icont: 3.7A
Größe: 2


HVAC23C5

Centraline Frequenzumrichter 1,1..30kW, 
IP54, NXL HVAC

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit  eingebauten Entstörfiltern, 
entsprechend den EMV und VDE 
Richtlinien.
Die Frequenzumrichter sind für 
Applikationen mit hoher und geringer 
Überlast geeignet (konstantes / 
variables  Drehmoment). Zur Regelung 
von Pumpen und Lüftern für HLK 
Anwendungen sind die Werte für geringen 
Überlast meist ausreichend. 
Industrielle Anwendungen erfordern 
normalerweise hohe Überlast.
Merkmale: Spezielle Applikationen für 
HLK-Anwendungen 
Assistent zur Schnell-Einstellung
Optimierte E/A- Konfiguration inklusive 
Thermistor-Eingängen.
Flexible I/O Konfiguration: 2 
Steckplätze
Ein-/Ausgänge: 2 Analogeingänge, 6 
Digitaleingänge, 2 Relaiseingänge, 1 
Thermistoreingang, 1 Analogausgang
Serie: NXL HVAC
RFI-Filter: Integriert
Brems-Chopper: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU als 
Standard; optional: LonWorks, Profibus 
DP, BACnet, Ethernet (Mobus/TCP), N2, 
DeviceNet, CANopen 
Störfestigkeit: Erfüllt alle EMV 
Anforderungen 
Störemission: EN61800-3 (IP21: 
Kategorie C2, IP54: Kategorie C1)
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Schutzart: IP54

IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
11kW
Niedrige Überlast Icont: 23A
Hohe Überlast (Maschinen): 7.5kW
Hohe Überlast Icont: 16A


HVAC31C5

Centraline Frequenzumrichter 1,1..30kW, 
IP54, NXL HVAC

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit  eingebauten Entstörfiltern, 
entsprechend den EMV und VDE 
Richtlinien.
Die Frequenzumrichter sind für 
Applikationen mit hoher und geringer 
Überlast geeignet (konstantes / 
variables  Drehmoment). Zur Regelung 
von Pumpen und Lüftern für HLK 
Anwendungen sind die Werte für geringen 
Überlast meist ausreichend. 
Industrielle Anwendungen erfordern 
normalerweise hohe Überlast.
Merkmale: Spezielle Applikationen für 
HLK-Anwendungen 
Assistent zur Schnell-Einstellung
Optimierte E/A- Konfiguration inklusive 
Thermistor-Eingängen.
Flexible I/O Konfiguration: 2 
Steckplätze
Ein-/Ausgänge: 2 Analogeingänge, 6 
Digitaleingänge, 2 Relaiseingänge, 1 
Thermistoreingang, 1 Analogausgang
Serie: NXL HVAC
RFI-Filter: Integriert
Brems-Chopper: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU als 
Standard; optional: LonWorks, Profibus 
DP, BACnet, Ethernet (Mobus/TCP), N2, 
DeviceNet, CANopen 
Störfestigkeit: Erfüllt alle EMV 
Anforderungen 
Störemission: EN61800-3 (IP21: 
Kategorie C2, IP54: Kategorie C1)
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Schutzart: IP54

IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
15kW
Niedrige Überlast Icont: 31A
Hohe Überlast (Maschinen): 11kW
Hohe Überlast Icont: 23A


HVAC38C5

Centraline Frequenzumrichter 1,1..30kW, 
IP54, NXL HVAC

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit  eingebauten Entstörfiltern, 
entsprechend den EMV und VDE 
Richtlinien.
Die Frequenzumrichter sind für 
Applikationen mit hoher und geringer 
Überlast geeignet (konstantes / 
variables  Drehmoment). Zur Regelung 
von Pumpen und Lüftern für HLK 
Anwendungen sind die Werte für geringen 
Überlast meist ausreichend. 
Industrielle Anwendungen erfordern 
normalerweise hohe Überlast.
Merkmale: Spezielle Applikationen für 
HLK-Anwendungen 
Assistent zur Schnell-Einstellung
Optimierte E/A- Konfiguration inklusive 
Thermistor-Eingängen.
Flexible I/O Konfiguration: 2 
Steckplätze
Ein-/Ausgänge: 2 Analogeingänge, 6 
Digitaleingänge, 2 Relaiseingänge, 1 
Thermistoreingang, 1 Analogausgang
Serie: NXL HVAC
RFI-Filter: Integriert
Brems-Chopper: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU als 
Standard; optional: LonWorks, Profibus 
DP, BACnet, Ethernet (Mobus/TCP), N2, 
DeviceNet, CANopen 
Störfestigkeit: Erfüllt alle EMV 
Anforderungen 
Störemission: EN61800-3 (IP21: 
Kategorie C2, IP54: Kategorie C1)
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Schutzart: IP54

IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
18.5kW
Niedrige Überlast Icont: 38A
Hohe Überlast (Maschinen): 15kW
Hohe Überlast Icont: 31A


HVAC400-110-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
110kW
Niedrige Überlast Icont: 205A
Größe: 8


HVAC400-110-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
110kW
Niedrige Überlast Icont: 205A
Größe: 8


HVAC400-11P-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
11kW
Niedrige Überlast Icont: 23A
Größe: 5


HVAC400-11P-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
11kW
Niedrige Überlast Icont: 23A
Größe: 5


HVAC400-132-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
132kW
Niedrige Überlast Icont: 261A
Größe: 9


HVAC400-132-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
132kW
Niedrige Überlast Icont: 261A
Größe: 9


HVAC400-15P-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
15kW
Niedrige Überlast Icont: 31A
Größe: 5


HVAC400-15P-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
15kW
Niedrige Überlast Icont: 31A
Größe: 5


HVAC400-160-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
160kW
Niedrige Überlast Icont: 310A
Größe: 9


HVAC400-160-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
160kW
Niedrige Überlast Icont: 310A
Größe: 9


HVAC400-18P-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
18.5kW
Niedrige Überlast Icont: 38A
Größe: 6


HVAC400-18P-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
18.5kW
Niedrige Überlast Icont: 38A
Größe: 6


HVAC400-1P1-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
1.1kW
Niedrige Überlast Icont: 3.4A
Größe: 4


HVAC400-1P1-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
1.1kW
Niedrige Überlast Icont: 3.4A
Größe: 4


HVAC400-1P5-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
1.5kW
Niedrige Überlast Icont: 4.8A
Größe: 4


HVAC400-1P5-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
1.5kW
Niedrige Überlast Icont: 4.8A
Größe: 4


HVAC400-22P-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
22kW
Niedrige Überlast Icont: 46A
Größe: 6


HVAC400-22P-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
22kW
Niedrige Überlast Icont: 46A
Größe: 6


HVAC400-2P2-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
2.2kW
Niedrige Überlast Icont: 5.6A
Größe: 4


HVAC400-2P2-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
2.2kW
Niedrige Überlast Icont: 5.6A
Größe: 4


HVAC400-30P-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
30kW
Niedrige Überlast Icont: 61A
Größe: 6


HVAC400-30P-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
30kW
Niedrige Überlast Icont: 61A
Größe: 6


HVAC400-37P-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
37kW
Niedrige Überlast Icont: 72A
Größe: 7


HVAC400-37P-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
37kW
Niedrige Überlast Icont: 72A
Größe: 7


HVAC400-3P0-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
3kW
Niedrige Überlast Icont: 8A
Größe: 4


HVAC400-3P0-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
3kW
Niedrige Überlast Icont: 8A
Größe: 4


HVAC400-45P-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
45kW
Niedrige Überlast Icont: 87A
Größe: 7


HVAC400-45P-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
45kW
Niedrige Überlast Icont: 87A
Größe: 7


HVAC400-4P0-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
4kW
Niedrige Überlast Icont: 9.6A
Größe: 4


HVAC400-4P0-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
4kW
Niedrige Überlast Icont: 9.6A
Größe: 4


HVAC400-55P-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
55kW
Niedrige Überlast Icont: 105A
Größe: 7


HVAC400-55P-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
55kW
Niedrige Überlast Icont: 105A
Größe: 7


HVAC400-5P5-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
5.5kW
Niedrige Überlast Icont: 12A
Größe: 4


HVAC400-5P5-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
5.5kW
Niedrige Überlast Icont: 12A
Größe: 4


HVAC400-75P-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
75kW
Niedrige Überlast Icont: 140A
Größe: 8


HVAC400-75P-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
75kW
Niedrige Überlast Icont: 140A
Größe: 8


HVAC400-7P5-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
7.5kW
Niedrige Überlast Icont: 16A
Größe: 5


HVAC400-7P5-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
7.5kW
Niedrige Überlast Icont: 16A
Größe: 5


HVAC400-90P-21A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP21
Schutzart: IP21
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
90kW
Niedrige Überlast Icont: 170A
Größe: 8


HVAC400-90P-54A

Centraline SmartDrive HVAC 
Frequenzumrichter 1,1..160kW, IP21/IP54

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet-Motoren, mit 
eingebautem EMV-Filter. EMV-und 
LVD-konform. 
Die Software bietet außerdem umfassende 
Möglichkeiten für den Einsatz als 
eigenständiger PID-Regler oder als 
Kaskadenregelung für Pumpen und Lüfter. 
Merkmale: Abnehmbares mehrsprachiges 
Bediengerät mit erweiterter 
Inbetriebnahmeanzeige / Tastatur 
(Parameter-Kopierfunktion)
Kompakte Bauweise
Zugentlastung und 
360o-Erdungsmöglichkeiten für Kabel im 
Inneren des Geräts. Verschraubungen sind 
nicht erforderlich.
In der Grundausführung 
schutzlackbeschichtete Leiterplatten für 
bessere Zuverlässigkeit 
Integrierte Echtzeituhr mit zusätzlicher 
Batterie für zeitgesteuerte Funktionen 
und Zeitstempel bei Störungen
Eingänge/Ausgänge: 2 Analogeingänge 
(mA/V), 6 Digitaleingänge, 2 
Relais(NO/NC), 1 Thermistoreingang 
(PTC), 1 Analogausgang (mA/V), Ethernet 
(IP), RS485 (MS/TP)
Flexible I/O Konfiguration: 2 freie 
Steckplätze für Erweiterungsmodule
Inbetriebnahme-Assistent zur schnellen 
Inbetriebnahme von Pumpen- und 
Lüfteranwendungen. 
Mini-Assistenten: PID, Kaskadenregelung 
und Resonanz 
Intelligente automatische Funktionen: 
Ramp Time Optimizer, 
Übertemperaturdurchlauf , 
Leistungsdurchlauf  etc.
PID-Regler mit erweitertem 
Funktionsumfang: Standby, langsame 
Pumpenbefüllung, Vorsteuerung, 
Druckverlustausgleich usw. 
U/f Regelung
Serie: SmartDrive HVAC
RFI-Filter: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: 
Frequenzumrichter 400V, IP21 oder IP54. 
EMV Klasse C2, mit Netzwerkanschluss 
BACnet IP, Modbus TCP/IP, BACnet MS/TP, 
Modbus RTU, N2. Optional: LonWorks
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Sicherheitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
EN61800-3, Kategorie C1 optional mit 
Filter Typen: RFI .. (siehe Zubehör)
EN61000-3-12
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja

IP54
Schutzart: IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
90kW
Niedrige Überlast Icont: 170A
Größe: 8


HVAC402-11P-21

Centraline Frequenzumrichter 
0,37..18,5kW, IP20/IP21, HVAC232/402

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet- Motoren. Entspricht 
EMV und LVD. HVAC232 und HVAC402 sind 
kompakt in der Größe und flexibel in der 
Anwendung mit einem freien Schacht für 
eine optionale Platine. Sie sind 
einfach in der Bedienung und in der 
Inbetriebnahme durch den eingebauten 
Assistenten.
Die Drehmomentkennlinie kann für Pumpen 
und Ventilatoren auf quadratisch und für 
Maschinen im Industrie- und 
Prozessbereich auf konstant eingestellt 
werden.
Merkmale: Start-Assistent
Embedded Soft-Filling und Sleep Funktion
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge: 2 
Analogeingänge (Spannung oder Strom), 6 
digitale Eingänge, 3 digitale Ausgänge (2 
Relais, 1 Openkollektor), 1 
Analogausgang (mA)
Serie: HVAC232/402
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Störanfälligkeitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
Sicherheit: EN61800-5, CE

400V Serie
Schutzart: IP21
Nennspann.: 400V
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
11kW
Niedrige Überlast Icont: 23A
Größe: 4


HVAC402-15P-21

Centraline Frequenzumrichter 
0,37..18,5kW, IP20/IP21, HVAC232/402

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet- Motoren. Entspricht 
EMV und LVD. HVAC232 und HVAC402 sind 
kompakt in der Größe und flexibel in der 
Anwendung mit einem freien Schacht für 
eine optionale Platine. Sie sind 
einfach in der Bedienung und in der 
Inbetriebnahme durch den eingebauten 
Assistenten.
Die Drehmomentkennlinie kann für Pumpen 
und Ventilatoren auf quadratisch und für 
Maschinen im Industrie- und 
Prozessbereich auf konstant eingestellt 
werden.
Merkmale: Start-Assistent
Embedded Soft-Filling und Sleep Funktion
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge: 2 
Analogeingänge (Spannung oder Strom), 6 
digitale Eingänge, 3 digitale Ausgänge (2 
Relais, 1 Openkollektor), 1 
Analogausgang (mA)
Serie: HVAC232/402
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Störanfälligkeitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
Sicherheit: EN61800-5, CE

400V Serie
Schutzart: IP21
Nennspann.: 400V
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
15kW
Niedrige Überlast Icont: 31A
Größe: 5


HVAC402-18P-21

Centraline Frequenzumrichter 
0,37..18,5kW, IP20/IP21, HVAC232/402

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet- Motoren. Entspricht 
EMV und LVD. HVAC232 und HVAC402 sind 
kompakt in der Größe und flexibel in der 
Anwendung mit einem freien Schacht für 
eine optionale Platine. Sie sind 
einfach in der Bedienung und in der 
Inbetriebnahme durch den eingebauten 
Assistenten.
Die Drehmomentkennlinie kann für Pumpen 
und Ventilatoren auf quadratisch und für 
Maschinen im Industrie- und 
Prozessbereich auf konstant eingestellt 
werden.
Merkmale: Start-Assistent
Embedded Soft-Filling und Sleep Funktion
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge: 2 
Analogeingänge (Spannung oder Strom), 6 
digitale Eingänge, 3 digitale Ausgänge (2 
Relais, 1 Openkollektor), 1 
Analogausgang (mA)
Serie: HVAC232/402
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Störanfälligkeitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
Sicherheit: EN61800-5, CE

400V Serie
Schutzart: IP21
Nennspann.: 400V
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
18.5kW
Niedrige Überlast Icont: 38A
Größe: 5


HVAC402-1P1-20

Centraline Frequenzumrichter 
0,37..18,5kW, IP20/IP21, HVAC232/402

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet- Motoren. Entspricht 
EMV und LVD. HVAC232 und HVAC402 sind 
kompakt in der Größe und flexibel in der 
Anwendung mit einem freien Schacht für 
eine optionale Platine. Sie sind 
einfach in der Bedienung und in der 
Inbetriebnahme durch den eingebauten 
Assistenten.
Die Drehmomentkennlinie kann für Pumpen 
und Ventilatoren auf quadratisch und für 
Maschinen im Industrie- und 
Prozessbereich auf konstant eingestellt 
werden.
Merkmale: Start-Assistent
Embedded Soft-Filling und Sleep Funktion
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge: 2 
Analogeingänge (Spannung oder Strom), 6 
digitale Eingänge, 3 digitale Ausgänge (2 
Relais, 1 Openkollektor), 1 
Analogausgang (mA)
Serie: HVAC232/402
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Störanfälligkeitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
Sicherheit: EN61800-5, CE

400V Serie
Schutzart: IP20
Nennspann.: 400V
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
1.1kW
Niedrige Überlast Icont: 3.3A
Größe: 2


HVAC402-1P5-20

Centraline Frequenzumrichter 
0,37..18,5kW, IP20/IP21, HVAC232/402

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet- Motoren. Entspricht 
EMV und LVD. HVAC232 und HVAC402 sind 
kompakt in der Größe und flexibel in der 
Anwendung mit einem freien Schacht für 
eine optionale Platine. Sie sind 
einfach in der Bedienung und in der 
Inbetriebnahme durch den eingebauten 
Assistenten.
Die Drehmomentkennlinie kann für Pumpen 
und Ventilatoren auf quadratisch und für 
Maschinen im Industrie- und 
Prozessbereich auf konstant eingestellt 
werden.
Merkmale: Start-Assistent
Embedded Soft-Filling und Sleep Funktion
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge: 2 
Analogeingänge (Spannung oder Strom), 6 
digitale Eingänge, 3 digitale Ausgänge (2 
Relais, 1 Openkollektor), 1 
Analogausgang (mA)
Serie: HVAC232/402
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Störanfälligkeitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
Sicherheit: EN61800-5, CE

400V Serie
Schutzart: IP20
Nennspann.: 400V
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
1.5kW
Niedrige Überlast Icont: 4.3A
Größe: 2


HVAC402-2P2-20

Centraline Frequenzumrichter 
0,37..18,5kW, IP20/IP21, HVAC232/402

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet- Motoren. Entspricht 
EMV und LVD. HVAC232 und HVAC402 sind 
kompakt in der Größe und flexibel in der 
Anwendung mit einem freien Schacht für 
eine optionale Platine. Sie sind 
einfach in der Bedienung und in der 
Inbetriebnahme durch den eingebauten 
Assistenten.
Die Drehmomentkennlinie kann für Pumpen 
und Ventilatoren auf quadratisch und für 
Maschinen im Industrie- und 
Prozessbereich auf konstant eingestellt 
werden.
Merkmale: Start-Assistent
Embedded Soft-Filling und Sleep Funktion
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge: 2 
Analogeingänge (Spannung oder Strom), 6 
digitale Eingänge, 3 digitale Ausgänge (2 
Relais, 1 Openkollektor), 1 
Analogausgang (mA)
Serie: HVAC232/402
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Störanfälligkeitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
Sicherheit: EN61800-5, CE

400V Serie
Schutzart: IP20
Nennspann.: 400V
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
2.2kW
Niedrige Überlast Icont: 5.6A
Größe: 2


HVAC402-3P0-20

Centraline Frequenzumrichter 
0,37..18,5kW, IP20/IP21, HVAC232/402

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet- Motoren. Entspricht 
EMV und LVD. HVAC232 und HVAC402 sind 
kompakt in der Größe und flexibel in der 
Anwendung mit einem freien Schacht für 
eine optionale Platine. Sie sind 
einfach in der Bedienung und in der 
Inbetriebnahme durch den eingebauten 
Assistenten.
Die Drehmomentkennlinie kann für Pumpen 
und Ventilatoren auf quadratisch und für 
Maschinen im Industrie- und 
Prozessbereich auf konstant eingestellt 
werden.
Merkmale: Start-Assistent
Embedded Soft-Filling und Sleep Funktion
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge: 2 
Analogeingänge (Spannung oder Strom), 6 
digitale Eingänge, 3 digitale Ausgänge (2 
Relais, 1 Openkollektor), 1 
Analogausgang (mA)
Serie: HVAC232/402
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Störanfälligkeitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
Sicherheit: EN61800-5, CE

400V Serie
Schutzart: IP20
Nennspann.: 400V
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
3kW
Niedrige Überlast Icont: 7.6A
Größe: 3


HVAC402-4P0-20

Centraline Frequenzumrichter 
0,37..18,5kW, IP20/IP21, HVAC232/402

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet- Motoren. Entspricht 
EMV und LVD. HVAC232 und HVAC402 sind 
kompakt in der Größe und flexibel in der 
Anwendung mit einem freien Schacht für 
eine optionale Platine. Sie sind 
einfach in der Bedienung und in der 
Inbetriebnahme durch den eingebauten 
Assistenten.
Die Drehmomentkennlinie kann für Pumpen 
und Ventilatoren auf quadratisch und für 
Maschinen im Industrie- und 
Prozessbereich auf konstant eingestellt 
werden.
Merkmale: Start-Assistent
Embedded Soft-Filling und Sleep Funktion
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge: 2 
Analogeingänge (Spannung oder Strom), 6 
digitale Eingänge, 3 digitale Ausgänge (2 
Relais, 1 Openkollektor), 1 
Analogausgang (mA)
Serie: HVAC232/402
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Störanfälligkeitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
Sicherheit: EN61800-5, CE

400V Serie
Schutzart: IP20
Nennspann.: 400V
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
4kW
Niedrige Überlast Icont: 9A
Größe: 3


HVAC402-5P5-20

Centraline Frequenzumrichter 
0,37..18,5kW, IP20/IP21, HVAC232/402

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet- Motoren. Entspricht 
EMV und LVD. HVAC232 und HVAC402 sind 
kompakt in der Größe und flexibel in der 
Anwendung mit einem freien Schacht für 
eine optionale Platine. Sie sind 
einfach in der Bedienung und in der 
Inbetriebnahme durch den eingebauten 
Assistenten.
Die Drehmomentkennlinie kann für Pumpen 
und Ventilatoren auf quadratisch und für 
Maschinen im Industrie- und 
Prozessbereich auf konstant eingestellt 
werden.
Merkmale: Start-Assistent
Embedded Soft-Filling und Sleep Funktion
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge: 2 
Analogeingänge (Spannung oder Strom), 6 
digitale Eingänge, 3 digitale Ausgänge (2 
Relais, 1 Openkollektor), 1 
Analogausgang (mA)
Serie: HVAC232/402
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Störanfälligkeitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
Sicherheit: EN61800-5, CE

400V Serie
Schutzart: IP20
Nennspann.: 400V
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
5.5kW
Niedrige Überlast Icont: 12A
Größe: 3


HVAC402-7P5-21

Centraline Frequenzumrichter 
0,37..18,5kW, IP20/IP21, HVAC232/402

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet- Motoren. Entspricht 
EMV und LVD. HVAC232 und HVAC402 sind 
kompakt in der Größe und flexibel in der 
Anwendung mit einem freien Schacht für 
eine optionale Platine. Sie sind 
einfach in der Bedienung und in der 
Inbetriebnahme durch den eingebauten 
Assistenten.
Die Drehmomentkennlinie kann für Pumpen 
und Ventilatoren auf quadratisch und für 
Maschinen im Industrie- und 
Prozessbereich auf konstant eingestellt 
werden.
Merkmale: Start-Assistent
Embedded Soft-Filling und Sleep Funktion
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge: 2 
Analogeingänge (Spannung oder Strom), 6 
digitale Eingänge, 3 digitale Ausgänge (2 
Relais, 1 Openkollektor), 1 
Analogausgang (mA)
Serie: HVAC232/402
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Störanfälligkeitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
Sicherheit: EN61800-5, CE

400V Serie
Schutzart: IP21
Nennspann.: 400V
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
7.5kW
Niedrige Überlast Icont: 16A
Größe: 4


HVAC402-FAN-FR4

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

HVAC232/402 Ersatzlüfter für interne 
Kühlung
Produktbeschreibung: HVAC402, 
Hauptlüfter, Größe 4, HVAC402-7P5-21 
- HVAC402-11P-21
HVAC400: Nein
NXL HVAC: Nein
NXS: Nein
HVAC232/402: Ja


HVAC402-FAN-FR5

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

HVAC232/402 Ersatzlüfter für interne 
Kühlung
Produktbeschreibung: HVAC402, 
Hauptlüfter, Größe 5, HVAC402-15P-21 
- HVAC402-18P-21
HVAC400: Nein
NXL HVAC: Nein
NXS: Nein
HVAC232/402: Ja


HVAC402-P55-20

Centraline Frequenzumrichter 
0,37..18,5kW, IP20/IP21, HVAC232/402

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet- Motoren. Entspricht 
EMV und LVD. HVAC232 und HVAC402 sind 
kompakt in der Größe und flexibel in der 
Anwendung mit einem freien Schacht für 
eine optionale Platine. Sie sind 
einfach in der Bedienung und in der 
Inbetriebnahme durch den eingebauten 
Assistenten.
Die Drehmomentkennlinie kann für Pumpen 
und Ventilatoren auf quadratisch und für 
Maschinen im Industrie- und 
Prozessbereich auf konstant eingestellt 
werden.
Merkmale: Start-Assistent
Embedded Soft-Filling und Sleep Funktion
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge: 2 
Analogeingänge (Spannung oder Strom), 6 
digitale Eingänge, 3 digitale Ausgänge (2 
Relais, 1 Openkollektor), 1 
Analogausgang (mA)
Serie: HVAC232/402
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Störanfälligkeitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
Sicherheit: EN61800-5, CE

400V Serie
Schutzart: IP20
Nennspann.: 400V
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
0.55kW
Niedrige Überlast Icont: 1.9A
Größe: 1


HVAC402-P75-20

Centraline Frequenzumrichter 
0,37..18,5kW, IP20/IP21, HVAC232/402

Frequenzumrichter für Induktions-und 
Permanentmagnet- Motoren. Entspricht 
EMV und LVD. HVAC232 und HVAC402 sind 
kompakt in der Größe und flexibel in der 
Anwendung mit einem freien Schacht für 
eine optionale Platine. Sie sind 
einfach in der Bedienung und in der 
Inbetriebnahme durch den eingebauten 
Assistenten.
Die Drehmomentkennlinie kann für Pumpen 
und Ventilatoren auf quadratisch und für 
Maschinen im Industrie- und 
Prozessbereich auf konstant eingestellt 
werden.
Merkmale: Start-Assistent
Embedded Soft-Filling und Sleep Funktion
Konfigurierbare Ein- und Ausgänge: 2 
Analogeingänge (Spannung oder Strom), 6 
digitale Eingänge, 3 digitale Ausgänge (2 
Relais, 1 Openkollektor), 1 
Analogausgang (mA)
Serie: HVAC232/402
RFI-Filter: Integriert
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU
Störfestigkeit: erfüllt alle EMC 
Störanfälligkeitsanforderungen
Störemission: EN61800-3, Kategorie 
C2
Sicherheit: EN61800-5, CE

400V Serie
Schutzart: IP20
Nennspann.: 400V
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
0.75kW
Niedrige Überlast Icont: 2.4A
Größe: 1


HVAC46C5

Centraline Frequenzumrichter 1,1..30kW, 
IP54, NXL HVAC

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit  eingebauten Entstörfiltern, 
entsprechend den EMV und VDE 
Richtlinien.
Die Frequenzumrichter sind für 
Applikationen mit hoher und geringer 
Überlast geeignet (konstantes / 
variables  Drehmoment). Zur Regelung 
von Pumpen und Lüftern für HLK 
Anwendungen sind die Werte für geringen 
Überlast meist ausreichend. 
Industrielle Anwendungen erfordern 
normalerweise hohe Überlast.
Merkmale: Spezielle Applikationen für 
HLK-Anwendungen 
Assistent zur Schnell-Einstellung
Optimierte E/A- Konfiguration inklusive 
Thermistor-Eingängen.
Flexible I/O Konfiguration: 2 
Steckplätze
Ein-/Ausgänge: 2 Analogeingänge, 6 
Digitaleingänge, 2 Relaiseingänge, 1 
Thermistoreingang, 1 Analogausgang
Serie: NXL HVAC
RFI-Filter: Integriert
Brems-Chopper: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU als 
Standard; optional: LonWorks, Profibus 
DP, BACnet, Ethernet (Mobus/TCP), N2, 
DeviceNet, CANopen 
Störfestigkeit: Erfüllt alle EMV 
Anforderungen 
Störemission: EN61800-3 (IP21: 
Kategorie C2, IP54: Kategorie C1)
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Schutzart: IP54

IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
22kW
Niedrige Überlast Icont: 46A
Hohe Überlast (Maschinen): 18.5kW
Hohe Überlast Icont: 38A


HVAC61C5

Centraline Frequenzumrichter 1,1..30kW, 
IP54, NXL HVAC

Frequenzumrichter für Asynchronmotoren 
mit  eingebauten Entstörfiltern, 
entsprechend den EMV und VDE 
Richtlinien.
Die Frequenzumrichter sind für 
Applikationen mit hoher und geringer 
Überlast geeignet (konstantes / 
variables  Drehmoment). Zur Regelung 
von Pumpen und Lüftern für HLK 
Anwendungen sind die Werte für geringen 
Überlast meist ausreichend. 
Industrielle Anwendungen erfordern 
normalerweise hohe Überlast.
Merkmale: Spezielle Applikationen für 
HLK-Anwendungen 
Assistent zur Schnell-Einstellung
Optimierte E/A- Konfiguration inklusive 
Thermistor-Eingängen.
Flexible I/O Konfiguration: 2 
Steckplätze
Ein-/Ausgänge: 2 Analogeingänge, 6 
Digitaleingänge, 2 Relaiseingänge, 1 
Thermistoreingang, 1 Analogausgang
Serie: NXL HVAC
RFI-Filter: Integriert
Brems-Chopper: Integriert
Nennspann.: 400V
Ausgangsfrequenz: 0...320Hz
Frequenz-Auflösung: 0.01Hz
Serielle Kommunikation: Modbus RTU als 
Standard; optional: LonWorks, Profibus 
DP, BACnet, Ethernet (Mobus/TCP), N2, 
DeviceNet, CANopen 
Störfestigkeit: Erfüllt alle EMV 
Anforderungen 
Störemission: EN61800-3 (IP21: 
Kategorie C2, IP54: Kategorie C1)
Sicherheit: EN61800-5, CE, UL, cUL
1-phasiger Eingang: nein
3-phasiger Eingang: ja
Schutzart: IP54

IP54
Niedrige Überlast (Vent./Pumpen): 
30kW
Niedrige Überlast Icont: 61A
Hohe Überlast (Maschinen): 22kW
Hohe Überlast Icont: 46A


HVACDOORKIT

Centraline Teile und Zubehör für 
Frequenzumformer

Die Eingänge/Ausgänge der Honeywell 
Frequenzumrichter können durch ergänzen 
oder austauschen von Steckkarten 
einfach konfiguriert werden. Diese 
Steckkarten sind so konzipiert, dass 
sie sehr einfach zu installieren sind 
und automatisch von der 
Frequenzumrichter-Software erkannt 
werden. 

Displaypanel  Montagesätze 
Produktbeschreibung: HVAC232/402 
Türeinbausatz inkl. 2m Kabel und 
Display
HVAC400: no
NXL HVAC: no
NXS: no
HVAC232/402: Ja


IF-LON2

Centraline C-Bus Schnittstellen

C-Bus Schnittstellen Adapter


Produktbeschreibung: Leistungsstarker 
externer LON-USB-Schnittstellenadapter. 
Für EAGLE, EAGLEHAWK und 
CLIF-CBUSLC.


IRA-AD

Centraline 3-pt Stellantrieb für 
Radiatoren, 2,5 mm 90 N, M7410A
Zubehör

Adapter für Danfoss RA2000



IRM-RLC

Centraline Konfigurierbarer BACnet 
Raumregler MERLIN, BTL (B-AAC)
Abdeckungen

Klenmmenabdeckung IP30 für großes Gehäuse 
(10 Stück)



IRM-RSC

Centraline Konfigurierbarer BACnet 
Raumregler MERLIN, BTL (B-AAC)
Abdeckungen

Klenmmenabdeckung IP30 für kleines 
Gehäuse (10 Stück)



KSL230

Centraline Elektr. 
Kompakt-Luftstromüberwachung (KSL)

Mit den Kompaktströmungswächtern wird die 
Luftströnung in Lüftungskanälen 
zuverlässig auf Unterschreiten 
eines einstellbaren Schaltpunktes 
überwacht. Die Empfindlichkeit und 
damit der Schaltpunkt kann über einen 
Potentiometer sehr genau eingestellt 
werden. Der Schaltzustand wird durch 
eine gelbe LED angezeigt. Die 
Fühlerspitze muss vom Medium 
vollständig umströmt werden. Die 
Auswertung des Signals sowie der 
Schaltvorgang erfolgt direkt im Gerät 
und bedarf somit keinen extra Raum im 
Schaltschrank.
Schutzart: IP65
Schaltfunktion: Mikroschalter UM 
250Vac, 10 (2)A
LEDs zur Anzeige von 
Versorgungsspannung und Schaltzustand. 
Verschiebbarer Flansch.
Eintauchtiefe: 115mm
Sollwert-Bereich: 0,1..30m/s
Max. Mediumstemp.: 80C
Max. Druck: 10bar

Anschluss PG7, Montageflansch
Spannungsversorgung: 230V AC


KSL24

Centraline Elektr. 
Kompakt-Luftstromüberwachung (KSL)

Mit den Kompaktströmungswächtern wird die 
Luftströnung in Lüftungskanälen 
zuverlässig auf Unterschreiten 
eines einstellbaren Schaltpunktes 
überwacht. Die Empfindlichkeit und 
damit der Schaltpunkt kann über einen 
Potentiometer sehr genau eingestellt 
werden. Der Schaltzustand wird durch 
eine gelbe LED angezeigt. Die 
Fühlerspitze muss vom Medium 
vollständig umströmt werden. Die 
Auswertung des Signals sowie der 
Schaltvorgang erfolgt direkt im Gerät 
und bedarf somit keinen extra Raum im 
Schaltschrank.
Schutzart: IP65
Schaltfunktion: Mikroschalter UM 
250Vac, 10 (2)A
LEDs zur Anzeige von 
Versorgungsspannung und Schaltzustand. 
Verschiebbarer Flansch.
Eintauchtiefe: 115mm
Sollwert-Bereich: 0,1..30m/s
Max. Mediumstemp.: 80C
Max. Druck: 10bar

Anschluss PG7, Montageflansch
Spannungsversorgung: 24V AC


KSW230

Centraline Elektr. 
Kompakt-Strömungsüberwachung (KSW)

Mit den Kompakt-Strömungswächtern wird 
die Strömung in Flüssigkeiten und 
in leitungsgeführten Gasen zuverlässig 
auf Unterschreiten eines einstellbaren 
Schaltpunktes überwacht. 
Schutzart: IP65
Schaltfunktion: Relais, einpolig 
umschaltend, 250 Vac, 10(2) A
Eintauchtiefe: 20mm
Medium: flüssig und gasförmig
Sollwert-Bereich: 0,05..3 m/s
Max. Mediumstemp.: 80C
Max. Druck: 30bar

Anschlussgewinde  G1/2"
Spannungsversorgung: 230V AC


KSW24

Centraline Elektr. 
Kompakt-Strömungsüberwachung (KSW)

Mit den Kompakt-Strömungswächtern wird 
die Strömung in Flüssigkeiten und 
in leitungsgeführten Gasen zuverlässig 
auf Unterschreiten eines einstellbaren 
Schaltpunktes überwacht. 
Schutzart: IP65
Schaltfunktion: Relais, einpolig 
umschaltend, 250 Vac, 10(2) A
Eintauchtiefe: 20mm
Medium: flüssig und gasförmig
Sollwert-Bereich: 0,05..3 m/s
Max. Mediumstemp.: 80C
Max. Druck: 30bar

Anschlussgewinde  G1/2"
Spannungsversorgung: 24V AC


KTF00-65-2M

Centraline Wassertemperatur Fühler 
Pt1000, mit Kabel

Zulassungen: IEC751 B Klasse
Schutzart: IP65
Temp.-Messelement: Pt1000
Einbauort: universell
Eintauchtiefe: min. 50mm
Fühler-Element ( ØxL): 6mm|50mm
Verpackungseinheit: 1


Temp.-Bereich: -30...105C
Kabel: 2m


KTF00-65-2M-300

Centraline Wassertemperatur Fühler 
Pt1000, mit Kabel

Zulassungen: IEC751 B Klasse
Schutzart: IP65
Temp.-Messelement: Pt1000
Einbauort: universell
Eintauchtiefe: min. 50mm
Fühler-Element ( ØxL): 6mm|50mm
Verpackungseinheit: 1


Temp.-Bereich: -20...260C
Kabel: PFTE, 2m


KTF01-65-2M

Centraline Kabelfühler Ni1000

Schutzart: IP65
Temp.-Messelement: Ni1000
Einbauort: universell
Eintauchtiefe: min. 50mm
Fühler-Element ( ØxL): 6mm|50mm
Kabel: 2m


Temp.-Bereich: -30...105C


KTF01-65-2M-300

Centraline Kabelfühler Ni1000

Schutzart: IP65
Temp.-Messelement: Ni1000
Einbauort: universell
Eintauchtiefe: min. 50mm
Fühler-Element ( ØxL): 6mm|50mm
Kabel: 2m


Temp.-Bereich: -20...260C


KTF10-65-2M

Centraline Kabelfühler NTC

Wasserdichte kapselförmige 
Temperaturfühler.
Schutzart: IP65
Tauchhülse ist nicht inbegriffen
Temp.-Bereich: -30...105C
Einbauort: universell
Eintauchtiefe: 50mm
Fühler-Element ( ØxL): 6mm|50mm
Anschlüsse: 2
Kabel: 2m


Temp.-Messelement: NTC10k


KTF20-65-2M

Centraline Kabelfühler NTC

Wasserdichte kapselförmige 
Temperaturfühler.
Schutzart: IP65
Tauchhülse ist nicht inbegriffen
Temp.-Bereich: -30...105C
Einbauort: universell
Eintauchtiefe: 50mm
Fühler-Element ( ØxL): 6mm|50mm
Anschlüsse: 2
Kabel: 2m


Temp.-Messelement: NTC20k


LF-MF

Centraline Luftkanal- und 
Tauchtemperaturfühler, NTC
Montageflansch

Flansch für Montage an Luftkanälen 
(10 Stück)



LF20-1P65-5M

Centraline Luftkanaltemperaturfühler, NTC

Feuchte 5..95 %rF, nicht kondensierend.
Temp.-Messelement: NTC20k
Temp.-Bereich: -30...80C
Einbauort: Luftkanal
Anschlüsse: 2
Kabel: 5m
Schutzart: IP65


Eintauchtiefe: 157mm


LF20-3P65-5M

Centraline Luftkanaltemperaturfühler, NTC

Feuchte 5..95 %rF, nicht kondensierend.
Temp.-Messelement: NTC20k
Temp.-Bereich: -30...80C
Einbauort: Luftkanal
Anschlüsse: 2
Kabel: 5m
Schutzart: IP65


Eintauchtiefe: 307mm


LFH00-2B65

Centraline Luftkanaltemperatur und 
-feuchte Fühler

Zur Erfassung oder Regelung der 
Temperatur und relativen Luftfeuchte im 
Luftkanal.
Ausgangsspannung: 2 Ausgänge:
0..10V für Temperatur
0..10V für relative Feuchte
Temp.-Bereich: -5...55C
rel.F.-Bereich: 10...90%r.F.
Schutzart: IP65 für Gehäuse; IP40 für 
Fühlerteil
Einbauort: Luftkanal
Eintauchtiefe: 230mm
Spannungsversorgung: 24V AC

Transmitter 0...10V und zusätzlicher 
passiver Temperaturfühler
Temp.-Messelement: Pt1000
Anschlüsse: 6


LFH01-2B65

Centraline Luftkanaltemperatur und 
-feuchte Fühler

Zur Erfassung oder Regelung der 
Temperatur und relativen Luftfeuchte im 
Luftkanal.
Ausgangsspannung: 2 Ausgänge:
0..10V für Temperatur
0..10V für relative Feuchte
Temp.-Bereich: -5...55C
rel.F.-Bereich: 10...90%r.F.
Schutzart: IP65 für Gehäuse; IP40 für 
Fühlerteil
Einbauort: Luftkanal
Eintauchtiefe: 230mm
Spannungsversorgung: 24V AC

Transmitter 0...10V und zusätzlicher 
passiver Temperaturfühler
Temp.-Messelement: Ni1000
Anschlüsse: 6


LFH10-2B65

Centraline Luftkanaltemperatur und 
-feuchte Fühler

Zur Erfassung oder Regelung der 
Temperatur und relativen Luftfeuchte im 
Luftkanal.
Ausgangsspannung: 2 Ausgänge:
0..10V für Temperatur
0..10V für relative Feuchte
Temp.-Bereich: -5...55C
rel.F.-Bereich: 10...90%r.F.
Schutzart: IP65 für Gehäuse; IP40 für 
Fühlerteil
Einbauort: Luftkanal
Eintauchtiefe: 230mm
Spannungsversorgung: 24V AC

Transmitter 0...10V und zusätzlicher 
passiver Temperaturfühler
Temp.-Messelement: NTC10k
Anschlüsse: 6


LFH20-2B65

Centraline Luftkanaltemperatur und 
-feuchte Fühler

Zur Erfassung oder Regelung der 
Temperatur und relativen Luftfeuchte im 
Luftkanal.
Ausgangsspannung: 2 Ausgänge:
0..10V für Temperatur
0..10V für relative Feuchte
Temp.-Bereich: -5...55C
rel.F.-Bereich: 10...90%r.F.
Schutzart: IP65 für Gehäuse; IP40 für 
Fühlerteil
Einbauort: Luftkanal
Eintauchtiefe: 230mm
Spannungsversorgung: 24V AC

Transmitter 0...10V und zusätzlicher 
passiver Temperaturfühler
Temp.-Messelement: NTC20k
Anschlüsse: 6


LFHV-2B65

Centraline Luftkanaltemperatur und 
-feuchte Fühler

Zur Erfassung oder Regelung der 
Temperatur und relativen Luftfeuchte im 
Luftkanal.
Ausgangsspannung: 2 Ausgänge:
0..10V für Temperatur
0..10V für relative Feuchte
Temp.-Bereich: -5...55C
rel.F.-Bereich: 10...90%r.F.
Schutzart: IP65 für Gehäuse; IP40 für 
Fühlerteil
Einbauort: Luftkanal
Eintauchtiefe: 230mm
Spannungsversorgung: 24V AC

nur Transmitter 0...10V
Temp.-Messelement: no
Anschlüsse: 4


LFV-050-3B65

Centraline Luftkanal- und 
Tauchtemperaturtransmitter, 0..10V

Schutzart: IP65
Ausgang: 0..10V
Gehäuse (HxBxT): 56mm|81mm|40mm
Einbauort: Kanal oder Tauchhülse
Anschlüsse: 3
Spannungsversorgung: 24V AC/DC
Umgebungsbedingungen: Feuchte 
5..95%r.F., nicht kondensierend

Transmitter ohne Tauchhülse oder Flansch
Eintauchtiefe: 300mm
Temp.-Bereich: 0...50C


LFV-100-1B65

Centraline Luftkanal- und 
Tauchtemperaturtransmitter, 0..10V

Schutzart: IP65
Ausgang: 0..10V
Gehäuse (HxBxT): 56mm|81mm|40mm
Einbauort: Kanal oder Tauchhülse
Anschlüsse: 3
Spannungsversorgung: 24V AC/DC
Umgebungsbedingungen: Feuchte 
5..95%r.F., nicht kondensierend

Transmitter ohne Tauchhülse oder Flansch
Eintauchtiefe: 150mm
Temp.-Bereich: 0...100C


LFV-100-3B65

Centraline Luftkanal- und 
Tauchtemperaturtransmitter, 0..10V

Schutzart: IP65
Ausgang: 0..10V
Gehäuse (HxBxT): 56mm|81mm|40mm
Einbauort: Kanal oder Tauchhülse
Anschlüsse: 3
Spannungsversorgung: 24V AC/DC
Umgebungsbedingungen: Feuchte 
5..95%r.F., nicht kondensierend

Transmitter ohne Tauchhülse oder Flansch
Eintauchtiefe: 300mm
Temp.-Bereich: 0...100C


LP914A1003/U

Centraline Pneumatischer 
Temperaturfühler, LP914

Pneumatischer Temperaturfühler zum 
Regeln von Wasser- oder 
Lufttemperaturen in HLK Anlagen.
Max. zulässiger Prüfdruck: 175kPa
Max. Mediumstemp.: 130C
Versorgungsdruck: 125kPa
Druck-Ausgang: 21...103kPa
Luftanschlüsse: Steckanschluss mit 
Widerhaken für 6 x 1 mm oder 1/4" 
Schlauch
Wirkungsweise: direkt wirkend


Temp.-Bereich: -40...70C
Eintauchtiefe: 380mm
Montage: Kanal oder Tauchhülse


LP914A1045/U

Centraline Pneumatischer 
Temperaturfühler, LP914

Pneumatischer Temperaturfühler zum 
Regeln von Wasser- oder 
Lufttemperaturen in HLK Anlagen.
Max. zulässiger Prüfdruck: 175kPa
Max. Mediumstemp.: 130C
Versorgungsdruck: 125kPa
Druck-Ausgang: 21...103kPa
Luftanschlüsse: Steckanschluss mit 
Widerhaken für 6 x 1 mm oder 1/4" 
Schlauch
Wirkungsweise: direkt wirkend


Temp.-Bereich: -40...70C
Eintauchtiefe: 175mm
Montage: Kanal oder Tauchhülse


LP914A1052/U

Centraline Pneumatischer 
Temperaturfühler, LP914

Pneumatischer Temperaturfühler zum 
Regeln von Wasser- oder 
Lufttemperaturen in HLK Anlagen.
Max. zulässiger Prüfdruck: 175kPa
Max. Mediumstemp.: 130C
Versorgungsdruck: 125kPa
Druck-Ausgang: 21...103kPa
Luftanschlüsse: Steckanschluss mit 
Widerhaken für 6 x 1 mm oder 1/4" 
Schlauch
Wirkungsweise: direkt wirkend


Temp.-Bereich: 5...115C
Eintauchtiefe: 175mm
Montage: Tauchhülse


LP914A1144/U

Centraline Pneumatischer 
Temperaturfühler, LP914

Pneumatischer Temperaturfühler zum 
Regeln von Wasser- oder 
Lufttemperaturen in HLK Anlagen.
Max. zulässiger Prüfdruck: 175kPa
Max. Mediumstemp.: 130C
Versorgungsdruck: 125kPa
Druck-Ausgang: 21...103kPa
Luftanschlüsse: Steckanschluss mit 
Widerhaken für 6 x 1 mm oder 1/4" 
Schlauch
Wirkungsweise: direkt wirkend


Temp.-Bereich: -5...50C
Eintauchtiefe: 380mm
Montage: Kanal oder Tauchhülse


LP915A1044/U

Centraline Pneumatischer 
Temperaturfühler, LP915

Direkt wirkender Temperatursensor mit 
Kapillare, der in Verbindung mit den 
Reglern RP908 oder RP920 zur 
proportionalen Steuerung von 
pneumatischen Ventil- oder 
Klappenstellantrieben verwendet wird. 
Mittelwertbildendes, 
flüssigkeitsgefülltes Messelement 
für die Kanalmontage.
Max. zulässiger Prüfdruck: 172kPa
Max. Mediumstemp.: 118C
Versorgungsdruck: 124kPa
Druck-Ausgang: 21...103kPa
Luftanschlüsse: Steckanschluss mit 
Widerhaken für 4 mm oder 5/32" und 6 x 1 
mm oder 1/4" Schlauch 
Kapillarrohr: 5.6m
Temp.-Bereich: -18...93C
Montage: Kanal
Wirkungsweise: direkt wirkend


M44-MOD-1M

Centraline Thermoelektrischer Antrieb 
M4410, 0..10V für Heizkörperventile, 2,5 
mm, 100 N
Erforderliches Kabel(altes Kabel des 
MT010 Antriebes kann auch verwendet 
werden)

Kabel mit Stecker, 1 Meter, 3 x 0,22 
mm2 (10 Stück)



M44-MOD-1M/U

Centraline Thermoelektrischer Antrieb 
M4410, 0..10V für Heizkörperventile, 2,5 
mm, 100 N
Erforderliches Kabel(altes Kabel des 
MT010 Antriebes kann auch verwendet 
werden)

Kabel mit Stecker, 1 Meter 3 x 0,22 mm2 
(1 Stück)



M44-MOD-1MH

Centraline Thermoelektrischer Antrieb 
M4410, 0..10V für Heizkörperventile, 2,5 
mm, 100 N
Erforderliches Kabel(altes Kabel des 
MT010 Antriebes kann auch verwendet 
werden)

Nicht-Halogen Kabel mit Stecker, 1 
Meter, 3 x 0,22 mm2 (10 Stück)



M44-MOD-1MH/U

Centraline Thermoelektrischer Antrieb 
M4410, 0..10V für Heizkörperventile, 2,5 
mm, 100 N
Erforderliches Kabel(altes Kabel des 
MT010 Antriebes kann auch verwendet 
werden)

Nicht-Halogen Kabel mit Stecker, 1 
Meter, 3 x 0,22 mm2 (1 Stück)



M44-MOD-3M

Centraline Thermoelektrischer Antrieb 
M4410, 0..10V für Heizkörperventile, 2,5 
mm, 100 N
Erforderliches Kabel(altes Kabel des 
MT010 Antriebes kann auch verwendet 
werden)

Kabel mit Stecker, 3 Meter, 3 x 0,22 
mm2 (10 Stück)



M44-MOD-3MH

Centraline Thermoelektrischer Antrieb 
M4410, 0..10V für Heizkörperventile, 2,5 
mm, 100 N
Erforderliches Kabel(altes Kabel des 
MT010 Antriebes kann auch verwendet 
werden)

Nicht-Halogen Kabel mit Stecker, 3 
Meter, 3 x 0,22 mm2 (10 Stück)



M44-MOD-5M

Centraline Thermoelektrischer Antrieb 
M4410, 0..10V für Heizkörperventile, 2,5 
mm, 100 N
Erforderliches Kabel(altes Kabel des 
MT010 Antriebes kann auch verwendet 
werden)

Kabel mit Stecker, 5 Meter, 3 x 0,22 
mm2 (10 Stück)



M44-MOD-5MH

Centraline Thermoelektrischer Antrieb 
M4410, 0..10V für Heizkörperventile, 2,5 
mm, 100 N
Erforderliches Kabel(altes Kabel des 
MT010 Antriebes kann auch verwendet 
werden)

Nicht-Halogen Kabel mit Stecker, 5 
Meter, 3 x 0,22 mm2 (10 Stück)



M44-VA10

Centraline Thermoelektrischer Antrieb 
M4410, 0..10V für Heizkörperventile, 2,5 
mm, 100 N
Ventiladapter  M30 x 1,5

Ventiladapter mit Schließmaß 11,5mm (10 
Stück)



M44-VA50

Centraline Thermoelektrischer Antrieb 
M4410, 0..10V für Heizkörperventile, 2,5 
mm, 100 N
Ventiladapter  M30 x 1,5

Ventiladapter mit Schließmaß 10,5mm (10 
Stück)



M4410C4000

Centraline Thermoelektrischer Antrieb 
zur Zonenregelung 2,5 mm 100 N, M4410C/L

Thermoelektischer Antrieb an/aus 
Ansteuerung.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: mit rotem Indikator
Hilfsschalter-Funktion: Schließer; 5(3) 
A; Kontakt schliesst bei Beheizung
Antrieb wird mit M30 x 1,5 
Ventiladapter geliefert (VA80); weitere 
Adapter auf Anfrage.
Effektiver Hub für Honeywell Ventile 2,5 
mm; maximaler Hub 5 mm.
Passend für Schließmaß 11,5 +/- 0,3 
mm.
Stellkraft: 100N
Ansteuerung: 2-Pkt.
Regelhub: 2.5mm
Laufzeit: 4min
Kabel: 1m

2,5 mm; 100 N
Versorgungsspannung: 24 Vac/dc
Spannungsausfall: Ventilstange fährt ein
Hilfsschalter: no
Anlaufstrom: 0.3mA


M4410C4500

Centraline Thermoelektrischer Antrieb 
zur Zonenregelung 2,5 mm 100 N, M4410C/L

Thermoelektischer Antrieb an/aus 
Ansteuerung.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: mit rotem Indikator
Hilfsschalter-Funktion: Schließer; 5(3) 
A; Kontakt schliesst bei Beheizung
Antrieb wird mit M30 x 1,5 
Ventiladapter geliefert (VA80); weitere 
Adapter auf Anfrage.
Effektiver Hub für Honeywell Ventile 2,5 
mm; maximaler Hub 5 mm.
Passend für Schließmaß 11,5 +/- 0,3 
mm.
Stellkraft: 100N
Ansteuerung: 2-Pkt.
Regelhub: 2.5mm
Laufzeit: 4min
Kabel: 1m

2,5 mm; 100 N
Versorgungsspannung: 24 Vac/dc
Spannungsausfall: Ventilstange fährt aus
Hilfsschalter: no
Anlaufstrom: 0.3mA


M4410C4540

Centraline Thermoelektrischer Antrieb 
zur Zonenregelung 2,5 mm 100 N, M4410C/L

Thermoelektischer Antrieb an/aus 
Ansteuerung.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: mit rotem Indikator
Hilfsschalter-Funktion: Schließer; 5(3) 
A; Kontakt schliesst bei Beheizung
Antrieb wird mit M30 x 1,5 
Ventiladapter geliefert (VA80); weitere 
Adapter auf Anfrage.
Effektiver Hub für Honeywell Ventile 2,5 
mm; maximaler Hub 5 mm.
Passend für Schließmaß 11,5 +/- 0,3 
mm.
Stellkraft: 100N
Ansteuerung: 2-Pkt.
Regelhub: 2.5mm
Laufzeit: 4min
Kabel: 1m

2,5 mm; 100 N
Versorgungsspannung: 24 Vac/dc
Spannungsausfall: Ventilstange fährt aus
Hilfsschalter: 1
Anlaufstrom: 0.3mA


M4410E1510

Centraline Thermoelektrischer Antrieb 
M4410, 0..10V für Heizkörperventile, 2,5 
mm, 100 N

Elektrischer Antrieb für (Heizkörper-) 
Ventile mit Anschlußgewinde M30 x 1,5. 
Der Antrieb wird mit dem Adapter 
M44-VA10 ausgeliefert (Schließmaß 11,5 
mm). Das Anschlusskabel M44-..- (siehe 
Tabelle) ist separat zu bestellen. Der 
Antrieb passt auf folgende 
Honeywell-Ventile:
V58xxA4, V58xxC4, VSO
V300, V2000
V2464, V2474
Ein separater Adapter (M44-VA50) ist 
bestellbar. Mit diesem Adapter passt 
der Antrieb auf Ventile mit Schließmaß 
10,5 mm.
Schutzart: IP54
Effektiver Hub für Honeywell Ventile 2,5 
mm; maximaler Hub 4 mm.
Stellkraft: 100N
Ansteuerung: 0..10V=
Regelhub: 2.5mm
Spannungsausfall: Ventilstange fährt aus
Laufzeit: 75s
Kabel: optional: 1, 3 ,5m
Erforderliches Material: siehe 
Zubehör

2,5 mm; 100 N
Versorgungsspannung: 24 Vac


M4410K1515

Centraline Thermoelektrischer Antrieb 
M4410, 0..10V für Heizkörperventile, 2,5 
mm, 100 N

Elektrischer Antrieb für (Heizkörper-) 
Ventile mit Anschlußgewinde M30 x 1,5. 
Der Antrieb wird mit dem Adapter 
M44-VA10 ausgeliefert (Schließmaß 11,5 
mm). Das Anschlusskabel M44-..- (siehe 
Tabelle) ist separat zu bestellen. Der 
Antrieb passt auf folgende 
Honeywell-Ventile:
V58xxA4, V58xxC4, VSO
V300, V2000
V2464, V2474
Ein separater Adapter (M44-VA50) ist 
bestellbar. Mit diesem Adapter passt 
der Antrieb auf Ventile mit Schließmaß 
10,5 mm.
Schutzart: IP54
Effektiver Hub für Honeywell Ventile 2,5 
mm; maximaler Hub 4 mm.
Stellkraft: 100N
Ansteuerung: 0..10V=
Regelhub: 2.5mm
Spannungsausfall: Ventilstange fährt aus
Laufzeit: 75s
Kabel: optional: 1, 3 ,5m
Erforderliches Material: siehe 
Zubehör

2,5 mm; 100 N
Versorgungsspannung: 24 Vdc


M4410L4000

Centraline Thermoelektrischer Antrieb 
zur Zonenregelung 2,5 mm 100 N, M4410C/L

Thermoelektischer Antrieb an/aus 
Ansteuerung.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: mit rotem Indikator
Hilfsschalter-Funktion: Schließer; 5(3) 
A; Kontakt schliesst bei Beheizung
Antrieb wird mit M30 x 1,5 
Ventiladapter geliefert (VA80); weitere 
Adapter auf Anfrage.
Effektiver Hub für Honeywell Ventile 2,5 
mm; maximaler Hub 5 mm.
Passend für Schließmaß 11,5 +/- 0,3 
mm.
Stellkraft: 100N
Ansteuerung: 2-Pkt.
Regelhub: 2.5mm
Laufzeit: 4min
Kabel: 1m

2,5 mm; 100 N
Versorgungsspannung: 230 Vac
Spannungsausfall: Ventilstange fährt ein
Hilfsschalter: no
Anlaufstrom: 0.5mA


M4410L4500

Centraline Thermoelektrischer Antrieb 
zur Zonenregelung 2,5 mm 100 N, M4410C/L

Thermoelektischer Antrieb an/aus 
Ansteuerung.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: mit rotem Indikator
Hilfsschalter-Funktion: Schließer; 5(3) 
A; Kontakt schliesst bei Beheizung
Antrieb wird mit M30 x 1,5 
Ventiladapter geliefert (VA80); weitere 
Adapter auf Anfrage.
Effektiver Hub für Honeywell Ventile 2,5 
mm; maximaler Hub 5 mm.
Passend für Schließmaß 11,5 +/- 0,3 
mm.
Stellkraft: 100N
Ansteuerung: 2-Pkt.
Regelhub: 2.5mm
Laufzeit: 4min
Kabel: 1m

2,5 mm; 100 N
Versorgungsspannung: 230 Vac
Spannungsausfall: Ventilstange fährt aus
Hilfsschalter: no
Anlaufstrom: 0.5mA


M4410L4540

Centraline Thermoelektrischer Antrieb 
zur Zonenregelung 2,5 mm 100 N, M4410C/L

Thermoelektischer Antrieb an/aus 
Ansteuerung.
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: mit rotem Indikator
Hilfsschalter-Funktion: Schließer; 5(3) 
A; Kontakt schliesst bei Beheizung
Antrieb wird mit M30 x 1,5 
Ventiladapter geliefert (VA80); weitere 
Adapter auf Anfrage.
Effektiver Hub für Honeywell Ventile 2,5 
mm; maximaler Hub 5 mm.
Passend für Schließmaß 11,5 +/- 0,3 
mm.
Stellkraft: 100N
Ansteuerung: 2-Pkt.
Regelhub: 2.5mm
Laufzeit: 4min
Kabel: 1m

2,5 mm; 100 N
Versorgungsspannung: 230 Vac
Spannungsausfall: Ventilstange fährt aus
Hilfsschalter: 1
Anlaufstrom: 0.5mA


M5004F1050

Centraline Druckunabhängiges 
Strangregulier- und Regelventil Kombi-QM
Ersatzantrieb für V5004TF Version

Ersatzantrieb für V5004TF1050



M5004F1065

Centraline Druckunabhängiges 
Strangregulier- und Regelventil Kombi-QM
Ersatzantrieb für V5004TF Version

Ersatzantrieb für V5004TF1065



M5004F1080

Centraline Druckunabhängiges 
Strangregulier- und Regelventil Kombi-QM
Ersatzantrieb für V5004TF Version

Ersatzantrieb für V5004TF1080



M5004F1100

Centraline Druckunabhängiges 
Strangregulier- und Regelventil Kombi-QM
Ersatzantrieb für V5004TF Version

Ersatzantrieb für V5004TF1100



M5004F1125

Centraline Druckunabhängiges 
Strangregulier- und Regelventil Kombi-QM
Ersatzantrieb für V5004TF Version

Ersatzantrieb für V5004TF1125



M5004F1150

Centraline Druckunabhängiges 
Strangregulier- und Regelventil Kombi-QM
Ersatzantrieb für V5004TF Version

Ersatzantrieb für V5004TF1150



M5004F1200HF

Centraline Druckunabhängiges 
Strangregulier- und Regelventil Kombi-QM
Ersatzantrieb für V5004TF Version

Ersatzantrieb für V5004TF1200HF



M5004F1200LF

Centraline Druckunabhängiges 
Strangregulier- und Regelventil Kombi-QM
Ersatzantrieb für V5004TF Version

Ersatzantrieb für V5004TF1200LF



M5004F1250HF

Centraline Druckunabhängiges 
Strangregulier- und Regelventil Kombi-QM
Ersatzantrieb für V5004TF Version

Ersatzantrieb für V5004TF1250HF



M5004F1250LF

Centraline Druckunabhängiges 
Strangregulier- und Regelventil Kombi-QM
Ersatzantrieb für V5004TF Version

Ersatzantrieb für V5004TF1250LF



M5410C1001

Centraline Zweipunkt-Kleinventilantrieb 
zur Zweipunktregelung in Heiz- und 
Kühlkreisen, M5410

Der motorische 2-Punkt-Stellantrieb 
arbeitet mit kurzer Laufzeit (3,6 sec.) 
und eignet sich zur Zweipunktregelung 
in Heiz- und Kühlkreisen.
Schutzart: IP54
Manuelle Hubeinstellung mittels 
Ventil-Schutzkappe.
Stellkraft: 90N
Ansteuerung: 2-Pkt.
Regelhub: 6.5mm
Spannungsausfall: Ventilstange fährt ein
Laufzeit: 3,6/16s
Kabel: 1.5m

6,5 mm; 90 N
Versorgungsspannung: 24 Vac/dc


M5410L1001

Centraline Zweipunkt-Kleinventilantrieb 
zur Zweipunktregelung in Heiz- und 
Kühlkreisen, M5410

Der motorische 2-Punkt-Stellantrieb 
arbeitet mit kurzer Laufzeit (3,6 sec.) 
und eignet sich zur Zweipunktregelung 
in Heiz- und Kühlkreisen.
Schutzart: IP54
Manuelle Hubeinstellung mittels 
Ventil-Schutzkappe.
Stellkraft: 90N
Ansteuerung: 2-Pkt.
Regelhub: 6.5mm
Spannungsausfall: Ventilstange fährt ein
Laufzeit: 3,6/16s
Kabel: 1.5m

6,5 mm; 90 N
Versorgungsspannung: 230 Vac


M6061A1013

Centraline Drehantrieb für Mischer, 
Regelkugelhähne und Ringdrosselklappen

Drehantrieb mit entsprechendem 
Anbausatz für Regelkugelhähne VBG 
(DN40..DN50).
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Anzeigeskala drehbar
Handverstellung über Entriegelungstaste 
im Deckel und Handhebel.
Drehwinkel: 90o
Hand-Verstellung: ja

3-Pkt.-Ansteuerung
Drehmoment: 10Nm
Versorgungsspannung: 24 Vac
Ansteuerung: 3-Pkt.
Laufzeit: 1.5min
Stellungs-Rückmeldung: no
Hilfsschalter: Optional


M6061A1021

Centraline Drehantrieb für Mischer, 
Regelkugelhähne und Ringdrosselklappen

Drehantrieb mit entsprechendem 
Anbausatz für Regelkugelhähne VBG 
(DN40..DN50).
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Anzeigeskala drehbar
Handverstellung über Entriegelungstaste 
im Deckel und Handhebel.
Drehwinkel: 90o
Hand-Verstellung: ja

3-Pkt.-Ansteuerung
Drehmoment: 20Nm
Versorgungsspannung: 24 Vac
Ansteuerung: 3-Pkt.
Laufzeit: 1.6min
Stellungs-Rückmeldung: no
Hilfsschalter: Optional


M6061A1039

Centraline Drehantrieb für Mischer, 
Regelkugelhähne und Ringdrosselklappen

Drehantrieb mit entsprechendem 
Anbausatz für Regelkugelhähne VBG 
(DN40..DN50).
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Anzeigeskala drehbar
Handverstellung über Entriegelungstaste 
im Deckel und Handhebel.
Drehwinkel: 90o
Hand-Verstellung: ja

3-Pkt.-Ansteuerung
Drehmoment: 30Nm
Versorgungsspannung: 24 Vac
Ansteuerung: 3-Pkt.
Laufzeit: 2.3min
Stellungs-Rückmeldung: no
Hilfsschalter: Optional


M6061A1047

Centraline Drehantrieb für Mischer, 
Regelkugelhähne und Ringdrosselklappen

Drehantrieb mit entsprechendem 
Anbausatz für Regelkugelhähne VBG 
(DN40..DN50).
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Anzeigeskala drehbar
Handverstellung über Entriegelungstaste 
im Deckel und Handhebel.
Drehwinkel: 90o
Hand-Verstellung: ja

3-Pkt.-Ansteuerung
Drehmoment: 40Nm
Versorgungsspannung: 24 Vac
Ansteuerung: 3-Pkt.
Laufzeit: 3.5min
Stellungs-Rückmeldung: no
Hilfsschalter: Optional


M6061L1019

Centraline Drehantrieb für Mischer, 
Regelkugelhähne und Ringdrosselklappen

Drehantrieb mit entsprechendem 
Anbausatz für Regelkugelhähne VBG 
(DN40..DN50).
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Anzeigeskala drehbar
Handverstellung über Entriegelungstaste 
im Deckel und Handhebel.
Drehwinkel: 90o
Hand-Verstellung: ja

3-Pkt.-Ansteuerung
Drehmoment: 10Nm
Versorgungsspannung: 230 Vac
Ansteuerung: 3-Pkt.
Laufzeit: 1.5min
Stellungs-Rückmeldung: no
Hilfsschalter: Optional


M6061L1027

Centraline Drehantrieb für Mischer, 
Regelkugelhähne und Ringdrosselklappen

Drehantrieb mit entsprechendem 
Anbausatz für Regelkugelhähne VBG 
(DN40..DN50).
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Anzeigeskala drehbar
Handverstellung über Entriegelungstaste 
im Deckel und Handhebel.
Drehwinkel: 90o
Hand-Verstellung: ja

3-Pkt.-Ansteuerung
Drehmoment: 20Nm
Versorgungsspannung: 230 Vac
Ansteuerung: 3-Pkt.
Laufzeit: 1.6min
Stellungs-Rückmeldung: no
Hilfsschalter: Optional


M6061L1035

Centraline Drehantrieb für Mischer, 
Regelkugelhähne und Ringdrosselklappen

Drehantrieb mit entsprechendem 
Anbausatz für Regelkugelhähne VBG 
(DN40..DN50).
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Anzeigeskala drehbar
Handverstellung über Entriegelungstaste 
im Deckel und Handhebel.
Drehwinkel: 90o
Hand-Verstellung: ja

3-Pkt.-Ansteuerung
Drehmoment: 30Nm
Versorgungsspannung: 230 Vac
Ansteuerung: 3-Pkt.
Laufzeit: 2.3min
Stellungs-Rückmeldung: Optional
Hilfsschalter: Optional


M6061L1043

Centraline Drehantrieb für Mischer, 
Regelkugelhähne und Ringdrosselklappen

Drehantrieb mit entsprechendem 
Anbausatz für Regelkugelhähne VBG 
(DN40..DN50).
Schutzart: IP54
Stellungs-Anzeige: Anzeigeskala drehbar
Handverstellung über Entriegelungstaste 
im Deckel und Handhebel.
Drehwinkel: 90o
Hand-Verstellung: ja

3-Pkt.-Ansteuerung
Drehmoment: 40Nm
Versorgungsspannung: 230 Vac
Ansteuerung: 3-Pkt.
Laufzeit: 3.5min
Stellungs-Rückmeldung: no
Hilfsschalter: Optional


M6063A1003

Centraline Compact Line für rotierende 
Ventile

Elektrischer Stellmotor zur 
Dreipunktansteuerung der Mischer V5433G 
und V5442G.
Schutzart: IP54
Hilfsschalter-Funktion: SPST; 1A 
induktiv, 3A resistiv
Mittels Handverstellung kann im 
Servicefall das Getriebe von der 
Mischerabtriebswelle entkoppelt werden.
Drehmoment: 7Nm
Ansteuerung: 3-Pkt.
Drehwinkel: 90o
Hand-Verstellung: ja
Laufzeit: 100s
Kabel: 1.5m


Versorgungsspannung: 24 Vac
Hilfsschalter: no


M6063A4007

Centraline Compact Line für rotierende 
Ventile

Elektrischer Stellmotor zur 
Dreipunktansteuerung der Mischer V5433G 
und V5442G.
Schutzart: IP54
Hilfsschalter-Funktion: SPST; 1A 
induktiv, 3A resistiv
Mittels Handverstellung kann im 
Servicefall das Getriebe von der 
Mischerabtriebswelle entkoppelt werden.
Drehmoment: 7Nm
Ansteuerung: 3-Pkt.
Drehwinkel: 90o
Hand-Verstellung: ja
Laufzeit: 100s
Kabel: 1.5m


Versorgungsspannung: 24 Vac
Hilfsschalter: 2


M6063L1009

Centraline Compact Line für rotierende 
Ventile

Elektrischer Stellmotor zur 
Dreipunktansteuerung der Mischer V5433G 
und V5442G.
Schutzart: IP54
Hilfsschalter-Funktion: SPST; 1A 
induktiv, 3A resistiv
Mittels Handverstellung kann im 
Servicefall das Getriebe von der 
Mischerabtriebswelle entkoppelt werden.
Drehmoment: 7Nm
Ansteuerung: 3-Pkt.
Drehwinkel: 90o
Hand-Verstellung: ja
Laufzeit: 100s
Kabel: 1.5m


Versorgungsspannung: 230 Vac
Hilfsschalter: no


M6063L4003

Centraline Compact Line für rotierende 
Ventile

Elektrischer Stellmotor zur 
Dreipunktansteuerung der Mischer V5433G 
und V5442G.
Schutzart: IP54
Hilfsschalter-Funktion: SPST; 1A 
induktiv, 3A resistiv
Mittels Handverstellung kann im 
Servicefall das Getriebe von der 
Mischerabtriebswelle entkoppelt werden.
Drehmoment: 7Nm
Ansteuerung: 3-Pkt.
Drehwinkel: 90o
Hand-Verstellung: ja
Laufzeit: 100s
Kabel: 1.5m


Versorgungsspannung: 230 Vac
Hilfsschalter: 2


M6274F1009-F/U

Centraline Stellmotoren Modutrol IV

Modutrol-IV-Motoren sind Motoren mit 
Federrücklauf und ohne 
Federrücklauf zur Steuerung der 
Klappen und Ventile.
Die Modelle M62xx sind Stellantriebe für 
Dreipunkt-Schritt-Regelung mit einem 
integrierten, galvanisch getrennten 
Rückmeldepoti zur Anzeige der 
Motorwellenposition.
Die Modelle M72xx verarbeiten Strom- 
oder Spannungssignale von einem 
elektronischen Steuergerät zur 
Positionierung der Motorwelle in eine 
beliebige Stellung zwischen "Auf" und 
"Zu".
Die Modelle M91xx und M94xx verwenden 
ein proportional modulierendes 
135-Ohm-Signal zur Positionierung der 
Motorwelle in eine beliebige Stellung 
zwischen "Auf" und "Zu".
Modutrol-IV-Motoren werden in 
Industriebrennersystemen und 
Lüftungsanlagen zur Steuerung der 
Klappen und Ventile eingesetzt.
Zulassungen: CE, UL, FM, CSA, EAC
Schutzart: IP44
Schutzklasse IP54 Aufrüstsatz als Zubehör 
verfügbar
Umgebungstemp.: -40...66C
Max. Feuchte: 85%r.F.
Merkmale: Schraubklemmen gehören zum 
Standardlieferumfang.
Zur Anpassung an die Wellenhöhe älterer 
Motoren (ModIII) ist ein Adapterwinkel 
erhältlich.
Bei den meisten Modellen kann der 
Drehwinkel vor Ort eingestellt werden 
(90 bis 160).
Aluminiumdruckgussgehäuse
Zwei einstellbare SPDT-Hilfsschalter 
sind werkseitig montiert.
Zwei Wellenenden für stromlos geöffnete 
bzw. stromlos geschlossene Ventile bzw. 
Klappen. Beide Wellenenden haben 
dasselbe Drehmoment.
Die Laufzeiten der Modutrol-Motoren 
sind unabhängig von der Netzfrequenz.
Die Drehmomente der Motoren mit zwei 
Wellenenden sind die Summen der 
Wellendrehmomente (Wellenende für 
Antrieb und Wellenende für 
Zubehöranschluss).
Das Losbrechmoment ist das maximale zur 
Verfügung stehende Drehmoment zur 
Bewältigung gelegentlich 
auftretender, hoher Belastungen wie 
festsitzende Klappen oder Ventile. Das 
Losbrechmoment ist das 1,5fache des 
Nenndrehmoments.
Neben den Modellen in diesem Katalog 
sind andere Modelle außerhalb von Europa 
erhältlich. Die meisten Modelle 
können mit den in Europa 
erhältlichen Modellen ersetzt 
werden.
Eingangsspannung: Standard: 24 V AC
Über optionalen 
Einbautransformator: 24/120/230 V AC
Netzfrequenz: 50/60 Hz
Schaft: 9,5 mm² (3/8") für alle Modelle 
an beiden Enden
Hilfsschalter: 2
Funktion: Öffner

3-Punkt-Steuerung ohne Federrücklauf 
(M62x4)
Versorgungsspannung: 24 Vac
Leistungsaufnahme: 14W
Eingang: SPDT
Drehwinkel: Adj. 90 .. 160o
Bemerkung: werkseitig eingestellt auf 90
Laufzeit: Var. 15 .. 27s
Drehmoment: 8.5Nm
Stellungs-Rückmeldung: 10kOhm
Hinweis: lineare Rückkopplung
Typ: Serie 2


M6284F1078-F/U

Centraline Stellmotoren Modutrol IV

Modutrol-IV-Motoren sind Motoren mit 
Federrücklauf und ohne 
Federrücklauf zur Steuerung der 
Klappen und Ventile.
Die Modelle M62xx sind Stellantriebe für 
Dreipunkt-Schritt-Regelung mit einem 
integrierten, galvanisch getrennten 
Rückmeldepoti zur Anzeige der 
Motorwellenposition.
Die Modelle M72xx verarbeiten Strom- 
oder Spannungssignale von einem 
elektronischen Steuergerät zur 
Positionierung der Motorwelle in eine 
beliebige Stellung zwischen "Auf" und 
"Zu".
Die Modelle M91xx und M94xx verwenden 
ein proportional modulierendes 
135-Ohm-Signal zur Positionierung der 
Motorwelle in eine beliebige Stellung 
zwischen "Auf" und "Zu".
Modutrol-IV-Motoren werden in 
Industriebrennersystemen und 
Lüftungsanlagen zur Steuerung der 
Klappen und Ventile eingesetzt.
Zulassungen: CE, UL, FM, CSA, EAC
Schutzart: IP44
Schutzklasse IP54 Aufrüstsatz als Zubehör 
verfügbar
Umgebungstemp.: -40...66C
Max. Feuchte: 85%r.F.
Merkmale: Schraubklemmen gehören zum 
Standardlieferumfang.
Zur Anpassung an die Wellenhöhe älterer 
Motoren (ModIII) ist ein Adapterwinkel 
erhältlich.
Bei den meisten Modellen kann der 
Drehwinkel vor Ort eingestellt werden 
(90 bis 160).
Aluminiumdruckgussgehäuse
Zwei einstellbare SPDT-Hilfsschalter 
sind werkseitig montiert.
Zwei Wellenenden für stromlos geöffnete 
bzw. stromlos geschlossene Ventile bzw. 
Klappen. Beide Wellenenden haben 
dasselbe Drehmoment.
Die Laufzeiten der Modutrol-Motoren 
sind unabhängig von der Netzfrequenz.
Die Drehmomente der Motoren mit zwei 
Wellenenden sind die Summen der 
Wellendrehmomente (Wellenende für 
Antrieb und Wellenende für 
Zubehöranschluss).
Das Losbrechmoment ist das maximale zur 
Verfügung stehende Drehmoment zur 
Bewältigung gelegentlich 
auftretender, hoher Belastungen wie 
festsitzende Klappen oder Ventile. Das 
Losbrechmoment ist das 1,5fache des 
Nenndrehmoments.
Neben den Modellen in diesem Katalog 
sind andere Modelle außerhalb von Europa 
erhältlich. Die meisten Modelle 
können mit den in Europa 
erhältlichen Modellen ersetzt 
werden.
Eingangsspannung: Standard: 24 V AC
Über optionalen 
Einbautransformator: 24/120/230 V AC
Netzfrequenz: 50/60 Hz
Schaft: 9,5 mm² (3/8") für alle Modelle 
an beiden Enden
Hilfsschalter: 2
Funktion: Öffner

3-Punkt-Steuerung ohne Federrücklauf 
(M62x4)
Versorgungsspannung: 24 Vac
Leistungsaufnahme: 13W
Eingang: SPDT
Drehwinkel: Adj. 90 .. 160o
Bemerkung: werkseitig eingestellt auf 90
Laufzeit: Var. 30 .. 53s
Drehmoment: 17Nm
Stellungs-Rückmeldung: 10kOhm
Hinweis: lineare Rückkopplung
Typ: Serie 2


M6285F1001-F/U

Centraline Stellmotoren Modutrol IV

Modutrol-IV-Motoren sind Motoren mit 
Federrücklauf und ohne 
Federrücklauf zur Steuerung der 
Klappen und Ventile.
Die Modelle M62xx sind Stellantriebe für 
Dreipunkt-Schritt-Regelung mit einem 
integrierten, galvanisch getrennten 
Rückmeldepoti zur Anzeige der 
Motorwellenposition.
Die Modelle M72xx verarbeiten Strom- 
oder Spannungssignale von einem 
elektronischen Steuergerät zur 
Positionierung der Motorwelle in eine 
beliebige Stellung zwischen "Auf" und 
"Zu".
Die Modelle M91xx und M94xx verwenden 
ein proportional modulierendes 
135-Ohm-Signal zur Positionierung der 
Motorwelle in eine beliebige Stellung 
zwischen "Auf" und "Zu".
Modutrol-IV-Motoren werden in 
Industriebrennersystemen und 
Lüftungsanlagen zur Steuerung der 
Klappen und Ventile eingesetzt.
Zulassungen: CE, UL, FM, CSA, EAC
Schutzart: IP44
Schutzklasse IP54 Aufrüstsatz als Zubehör 
verfügbar
Umgebungstemp.: -40...66C
Max. Feuchte: 85%r.F.
Merkmale: Schraubklemmen gehören zum 
Standardlieferumfang.
Zur Anpassung an die Wellenhöhe älterer 
Motoren (ModIII) ist ein Adapterwinkel 
erhältlich.
Bei den meisten Modellen kann der 
Drehwinkel vor Ort eingestellt werden 
(90 bis 160).
Aluminiumdruckgussgehäuse
Zwei einstellbare SPDT-Hilfsschalter 
sind werkseitig montiert.
Zwei Wellenenden für stromlos geöffnete 
bzw. stromlos geschlossene Ventile bzw. 
Klappen. Beide Wellenenden haben 
dasselbe Drehmoment.
Die Laufzeiten der Modutrol-Motoren 
sind unabhängig von der Netzfrequenz.
Die Drehmomente der Motoren mit zwei 
Wellenenden sind die Summen der 
Wellendrehmomente (Wellenende für 
Antrieb und Wellenende für 
Zubehöranschluss).
Das Losbrechmoment ist das maximale zur 
Verfügung stehende Drehmoment zur 
Bewältigung gelegentlich 
auftretender, hoher Belastungen wie 
festsitzende Klappen oder Ventile. Das 
Losbrechmoment ist das 1,5fache des 
Nenndrehmoments.
Neben den Modellen in diesem Katalog 
sind andere Modelle außerhalb von Europa 
erhältlich. Die meisten Modelle 
können mit den in Europa 
erhältlichen Modellen ersetzt 
werden.
Eingangsspannung: Standard: 24 V AC
Über optionalen 
Einbautransformator: 24/120/230 V AC
Netzfrequenz: 50/60 Hz
Schaft: 9,5 mm² (3/8") für alle Modelle 
an beiden Enden
Hilfsschalter: 2
Funktion: Öffner

3-Punkt-Steuerung mit Federrücklauf 
(M62x5)
Versorgungsspannung: 24 Vac
Leistungsaufnahme: 23W
Eingang: SPDT
Drehwinkel: Adj. 90 .. 160o
Bemerkung: werkseitig eingestellt auf 
160
Laufzeit: Var. 30 .. 53s
Drehmoment: 6.8Nm
Stellungs-Rückmeldung: 10kOhm
Hinweis: lineare Rückkopplung
Typ: Serie 2


M6294F1009-F/U

Centraline Stellmotoren Modutrol IV

Modutrol-IV-Motoren sind Motoren mit 
Federrücklauf und ohne 
Federrücklauf zur Steuerung der 
Klappen und Ventile.
Die Modelle M62xx sind Stellantriebe für 
Dreipunkt-Schritt-Regelung mit einem 
integrierten, galvanisch getrennten 
Rückmeldepoti zur Anzeige der 
Motorwellenposition.
Die Modelle M72xx verarbeiten Strom- 
oder Spannungssignale von einem 
elektronischen Steuergerät zur 
Positionierung der Motorwelle in eine 
beliebige Stellung zwischen "Auf" und 
"Zu".
Die Modelle M91xx und M94xx verwenden 
ein proportional modulierendes 
135-Ohm-Signal zur Positionierung der 
Motorwelle in eine beliebige Stellung 
zwischen "Auf" und "Zu".
Modutrol-IV-Motoren werden in 
Industriebrennersystemen und 
Lüftungsanlagen zur Steuerung der 
Klappen und Ventile eingesetzt.
Zulassungen: CE, UL, FM, CSA, EAC
Schutzart: IP44
Schutzklasse IP54 Aufrüstsatz als Zubehör 
verfügbar
Umgebungstemp.: -40...66C
Max. Feuchte: 85%r.F.
Merkmale: Schraubklemmen gehören zum 
Standardlieferumfang.
Zur Anpassung an die Wellenhöhe älterer 
Motoren (ModIII) ist ein Adapterwinkel 
erhältlich.
Bei den meisten Modellen kann der 
Drehwinkel vor Ort eingestellt werden 
(90 bis 160).
Aluminiumdruckgussgehäuse
Zwei einstellbare SPDT-Hilfsschalter 
sind werkseitig montiert.
Zwei Wellenenden für stromlos geöffnete 
bzw. stromlos geschlossene Ventile bzw. 
Klappen. Beide Wellenenden haben 
dasselbe Drehmoment.
Die Laufzeiten der Modutrol-Motoren 
sind unabhängig von der Netzfrequenz.
Die Drehmomente der Motoren mit zwei 
Wellenenden sind die Summen der 
Wellendrehmomente (Wellenende für 
Antrieb und Wellenende für 
Zubehöranschluss).
Das Losbrechmoment ist das maximale zur 
Verfügung stehende Drehmoment zur 
Bewältigung gelegentlich 
auftretender, hoher Belastungen wie 
festsitzende Klappen oder Ventile. Das 
Losbrechmoment ist das 1,5fache des 
Nenndrehmoments.
Neben den Modellen in diesem Katalog 
sind andere Modelle außerhalb von Europa 
erhältlich. Die meisten Modelle 
können mit den in Europa 
erhältlichen Modellen ersetzt 
werden.
Eingangsspannung: Standard: 24 V AC
Über optionalen 
Einbautransformator: 24/120/230 V AC
Netzfrequenz: 50/60 Hz
Schaft: 9,5 mm² (3/8") für alle Modelle 
an beiden Enden
Hilfsschalter: 2
Funktion: Öffner

3-Punkt-Steuerung ohne Federrücklauf 
(M62x4)
Versorgungsspannung: 24 Vac
Leistungsaufnahme: 11W
Eingang: SPDT
Drehwinkel: Adj. 90 .. 160o
Bemerkung: werkseitig eingestellt auf 90
Laufzeit: Var. 120..214s
Drehmoment: 34Nm
Stellungs-Rückmeldung: 10kOhm
Hinweis: lineare Rückkopplung
Typ: Serie 2


M6294F1017-F/U

Centraline Stellmotoren Modutrol IV

Modutrol-IV-Motoren sind Motoren mit 
Federrücklauf und ohne 
Federrücklauf zur Steuerung der 
Klappen und Ventile.
Die Modelle M62xx sind Stellantriebe für 
Dreipunkt-Schritt-Regelung mit einem 
integrierten, galvanisch getrennten 
Rückmeldepoti zur Anzeige der 
Motorwellenposition.
Die Modelle M72xx verarbeiten Strom- 
oder Spannungssignale von einem 
elektronischen Steuergerät zur 
Positionierung der Motorwelle in eine 
beliebige Stellung zwischen "Auf" und 
"Zu".
Die Modelle M91xx und M94xx verwenden 
ein proportional modulierendes 
135-Ohm-Signal zur Positionierung der 
Motorwelle in eine beliebige Stellung 
zwischen "Auf" und "Zu".
Modutrol-IV-Motoren werden in 
Industriebrennersystemen und 
Lüftungsanlagen zur Steuerung der 
Klappen und Ventile eingesetzt.
Zulassungen: CE, UL, FM, CSA, EAC
Schutzart: IP44
Schutzklasse IP54 Aufrüstsatz als Zubehör 
verfügbar
Umgebungstemp.: -40...66C
Max. Feuchte: 85%r.F.
Merkmale: Schraubklemmen gehören zum 
Standardlieferumfang.
Zur Anpassung an die Wellenhöhe älterer 
Motoren (ModIII) ist ein Adapterwinkel 
erhältlich.
Bei den meisten Modellen kann der 
Drehwinkel vor Ort eingestellt werden 
(90 bis 160).
Aluminiumdruckgussgehäuse
Zwei einstellbare SPDT-Hilfsschalter 
sind werkseitig montiert.
Zwei Wellenenden für stromlos geöffnete 
bzw. stromlos geschlossene Ventile bzw. 
Klappen. Beide Wellenenden haben 
dasselbe Drehmoment.
Die Laufzeiten der Modutrol-Motoren 
sind unabhängig von der Netzfrequenz.
Die Drehmomente der Motoren mit zwei 
Wellenenden sind die Summen der 
Wellendrehmomente (Wellenende für 
Antrieb und Wellenende für 
Zubehöranschluss).
Das Losbrechmoment ist das maximale zur 
Verfügung stehende Drehmoment zur 
Bewältigung gelegentlich 
auftretender, hoher Belastungen wie 
festsitzende Klappen oder Ventile. Das 
Losbrechmoment ist das 1,5fache des 
Nenndrehmoments.
Neben den Modellen in diesem Katalog 
sind andere Modelle außerhalb von Europa 
erhältlich. Die meisten Modelle 
können mit den in Europa 
erhältlichen Modellen ersetzt 
werden.
Eingangsspannung: Standard: 24 V AC
Über optionalen 
Einbautransformator: 24/120/230 V AC
Netzfrequenz: 50/60 Hz
Schaft: 9,5 mm² (3/8") für alle Modelle 
an beiden Enden
Hilfsschalter: 2
Funktion: Öffner

3-Punkt-Steuerung ohne Federrücklauf 
(M62x4)
Versorgungsspannung: 24 Vac
Leistungsaufnahme: 14W
Eingang: SPDT
Drehwinkel: Adj.  90 .. 160o
Bemerkung: werkseitig eingestellt auf 90
Laufzeit: Var. 60 .. 107s
Drehmoment: 34Nm
Stellungs-Rückmeldung: 10kOhm
Hinweis: lineare Rückkopplung
Typ: Serie 2


M6410C2023

Centraline Stellantrieb für 
Zonenventile, 3-Pkt.

Elektronischer Stellantrieb für 
Zonenventile, 3-Pkt.
Reversibler Wechselstrom-Synchronmotor.
Schutzart: IP43/IP42
Stellungs-Anzeige: mechanisch
Hilfsschalter-Funktion: Besondere 
Typen: 2x UM; 1A induktiv, 5A resistiv
M7410-Typen: Manuelle Hubeinstellung 
mittels Ventil-Schutzkappe. Typen mit 2 
Hilfsschaltern: 1 Schalter einstellbar.
Ansteuerung: 3-Pkt.
Regelhub: 6.5mm
Laufzeit: 150s

6,5 mm; 180 N; für Ventilserien: VSM
Stellkraft: 180N
Versorgungsspannung: 24 Vac
Hand-Verstellung: ja
Hilfsschalter: no
Kabel: 1.5m


M6410C2031

Centraline Stellantrieb für 
Zonenventile, 3-Pkt.

Elektronischer Stellantrieb für 
Zonenventile, 3-Pkt.
Reversibler Wechselstrom-Synchronmotor.
Schutzart: IP43/IP42
Stellungs-Anzeige: mechanisch
Hilfsschalter-Funktion: Besondere 
Typen: 2x UM; 1A induktiv, 5A resistiv
M7410-Typen: Manuelle Hubeinstellung 
mittels Ventil-Schutzkappe. Typen mit 2 
Hilfsschaltern: 1 Schalter einstellbar.
Ansteuerung: 3-Pkt.
Regelhub: 6.5mm
Laufzeit: 150s

6,5 mm; 300 N; für Ventilserien: 
V5832B2, V5833A2
Stellkraft: 300N
Versorgungsspannung: 24 Vac
Hand-Verstellung: ja
Hilfsschalter: no
Kabel: 1.5m


M6410C4029

Centraline Stellantrieb für 
Zonenventile, 3-Pkt.

Elektronischer Stellantrieb für 
Zonenventile, 3-Pkt.
Reversibler Wechselstrom-Synchronmotor.
Schutzart: IP43/IP42
Stellungs-Anzeige: mechanisch
Hilfsschalter-Funktion: Besondere 
Typen: 2x UM; 1A induktiv, 5A resistiv
M7410-Typen: Manuelle Hubeinstellung 
mittels Ventil-Schutzkappe. Typen mit 2 
Hilfsschaltern: 1 Schalter einstellbar.
Ansteuerung: 3-Pkt.
Regelhub: 6.5mm
Laufzeit: 150s

6,5 mm; 180 N; für Ventilserien: VSM
Stellkraft: 180N
Versorgungsspannung: 24 Vac
Hand-Verstellung: ja
Hilfsschalter: 2
Kabel: 1.5m


M6410C4037

Centraline Stellantrieb für 
Zonenventile, 3-Pkt.

Elektronischer Stellantrieb für 
Zonenventile, 3-Pkt.
Reversibler Wechselstrom-Synchronmotor.
Schutzart: IP43/IP42
Stellungs-Anzeige: mechanisch
Hilfsschalter-Funktion: Besondere 
Typen: 2x UM; 1A induktiv, 5A resistiv
M7410-Typen: Manuelle Hubeinstellung 
mittels Ventil-Schutzkappe. Typen mit 2 
Hilfsschaltern: 1 Schalter einstellbar.
Ansteuerung: 3-Pkt.
Regelhub: 6.5mm
Laufzeit: 150s

6,5 mm; 300 N; für Ventilserien: 
V5832B2, V5833A2
Stellkraft: 300N
Versorgungsspannung: 24 Vac
Hand-Verstellung: ja
Hilfsschalter: 2
Kabel: 1.5m


M6410L2023

Centraline Stellantrieb für 
Zonenventile, 3-Pkt.

Elektronischer Stellantrieb für 
Zonenventile, 3-Pkt.
Reversibler Wechselstrom-Synchronmotor.
Schutzart: IP43/IP42
Stellungs-Anzeige: mechanisch
Hilfsschalter-Funktion: Besondere 
Typen: 2x UM; 1A induktiv, 5A resistiv
M7410-Typen: Manuelle Hubeinstellung 
mittels Ventil-Schutzkappe. Typen mit 2 
Hilfsschaltern: 1 Schalter einstellbar.
Ansteuerung: 3-Pkt.
Regelhub: 6.5mm
Laufzeit: 150s

6,5 mm; 180 N; für Ventilserien: VSM
Stellkraft: 180N
Versorgungsspannung: 230 Vac
Hand-Verstellung: ja
Hilfsschalter: no
Kabel: 1.5m


M6410L2031

Centraline Stellantrieb für 
Zonenventile, 3-Pkt.

Elektronischer Stellantrieb für 
Zonenventile, 3-Pkt.
Reversibler Wechselstrom-Synchronmotor.
Schutzart: IP43/IP42
Stellungs-Anzeige: mechanisch
Hilfsschalter-Funktion: Besondere 
Typen: 2x UM; 1A induktiv, 5A resis